Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

gregorcgn

Meister

Beiträge: 391

Dabei seit: 9. November 2011

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 9. April 2019, 16:41

Hallo Gregor,
Ja Arnold, das war so toll dort. Wir überlegen schon, auch nochmals dort hin zu fahren.
Nein, abends hatte er nicht für uns gekocht, wir waren die einzigen Gäste (ausgerechnet diese 2 Nächte, sonst war er ausgebucht).
Er kocht nur für mehrere Gäste, was wir auch verstehen können, es muß sich ja rentieren, diese Arbeit.
Diese ganze Gegend hat mir unheimlich gut gefallen. Ist eine Wiederholung wert. :saflag:
Hallo Gisel,

Wir waren auch die einzigen am Tisch. Sonst habennoch 2 Pärchen aus China gewohnt, die haben aber nur mit Google Translater kommuniziert :D . Ich habe schon vorher meist Arnold darüber geschrieben. Wir sind 2020 auf jeden Fall dabei.


Gruß aus Köln,
Gregor

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (9. April 2019, 17:52)

Gisel

Erleuchteter

  • »Gisel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

62

Samstag, 13. April 2019, 15:52

07.10.2019

Hermanus
Nach dem Frühstück folgt der Abschied von unseren Freunden und Kap Agulhas mit ein paar Tränchen.

Wir fahren über Elim nach Hermanus, fahren direkt durch, weil wir im letzten Jahr mehrere Pausen auf der Strecke gemacht haben und.

Elim



In Hermanus wohnen wir dieses Mal für 2 Nächte im (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) .(Wir waren sehr zufrieden)

Sehr nett werden wir im Cottage begrüßt und bekommen gleich unser Zimmer zugewiesen. Wir richten uns ein wenig für die nächsten 2 Nächte

ein und dann fahren wir zum Weingut Création.Creation





Das Weingut liegt ca. 20 km von Hermanus entfernt in Richtung R 320.

Sonntagnachmittag – es ist ziemlich viel los dort. Wir bekommen aber dennoch einen freien Tisch zugewiesen.

Wir essen verschiedene Gänge von den Kleinigkeiten, die mit dem passenden Wein arrangiert werden. Alles super!




Abends zurück in Hermanus laufen wir noch ein wenig den Cliff Pad entlang und sehen einige Wale.

Es ist unglaublich wie nahe sie ans Ufer schwimmen.

Wir genießen hier die Abendstimmung am Meer mit den Walen und anderen Zuschauern.




Grüsse von Gisela

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

traveler57 (7. Juni 2019, 11:57), cameleon (16. Mai 2019, 13:27), Tutu (1. Mai 2019, 23:34), OmaUrsula (1. Mai 2019, 00:05), Floh2808 (29. April 2019, 09:33), bandi (28. April 2019, 09:04), kathaH (17. April 2019, 20:21), Wicki4 (14. April 2019, 13:37), maddy (14. April 2019, 09:33), gregorcgn (14. April 2019, 00:32), Karin2019 (13. April 2019, 23:05), gatasa (13. April 2019, 21:00), SarahSofia (13. April 2019, 20:27), Bär (13. April 2019, 18:38), Beate2 (13. April 2019, 18:26), Kitty191 (13. April 2019, 16:09), OHV_44 (13. April 2019, 15:54)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 433

Danksagungen: 5198

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 28. April 2019, 00:52

Liebe Gisela,

:danke: für diesen schönen Reisebericht, den ich jetzt erst weiter gelesen habe. Ihr habt deutlich eine tolle Reise genossen.
Auf die Fortsetzung freue ich mich selbstverständlich auch :whistling:

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (28. April 2019, 21:05)

Gisel

Erleuchteter

  • »Gisel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 28. April 2019, 21:05

Lieber Toetske,
Es freut mich, dass Dir unsere Reise gefällt. Ja, wir haben sie wieder sehr genossen.
Es geht auch bald weiter, wird aber Ende nächster Woche, haben Enkelbesuch, usw.
Grüsse von Gisela

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (28. April 2019, 21:30)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 433

Danksagungen: 5198

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 28. April 2019, 21:37

:danke: Gisela 8o

Nur kein Stress bitte. Enkelbesuch ist auf jeden Fall vorrangig!

LG. Toetske




PS zur Info: nicht lieber sondern liebe - ich bin kein Mann :whistling:
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (29. April 2019, 09:57)

Gisel

Erleuchteter

  • »Gisel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

66

Montag, 13. Mai 2019, 18:06

8.10.2018

und weiter geht's, seid Ihr noch dabei?

Das Frühstück nehmen wir mit anderen Gästen an einem Tisch in Frühstücksraum ein.
Es ist keiner sehr gesprächig an diesem Morgen. OK, uns hat es geschmeckt und wir wurden auch satt.

Unsere Wäsche ist wieder mal fällig um gewaschen zu werden. Dazu fahren wir nach Hermanus in die „Innenstadt“, dort gibt es eine Laundry.

Um 10:30 Uhr sind wir dann im Hafen, bei Southern Right Charters haben wir schon von zu Hause eine Whale Watching Tour gebucht.

Zuerst gibt uns, und ca. 60 weiteren Passagieren, die Crew „an Land“ eine interessante kleine Einführung.





Am Ufer tummeln sich unzählige Kinder im Wasser und werden immer wieder aus dem Hafenbereich vertrieben.

Dann fahren wir dem Schiff hinaus in die Walker Bay.
Man hat einen super Blick auf Hermanus mit seinen Klippen und zum Walker Bay Strand in der Ferne.

Bald schon sichten wir die ersten Wale, der Katamaran drosselt den Motor, um die Tiere nicht zu bedrängen.

Wir haben viel Zeit zum Fotografieren, es gibt immer wieder fachkundige Erklärungen. Auf dem Boot herrscht ehrfürchtige Stille, es ist eine ganz tolle

Atmosphäre.






Nach 2,5 Std. fahren wir wieder zurück in den Hafen. Wir haben unzählig viele Wale, und auch Delphine gesehen – das war ein ganz toller
Mittag. Jederzeit würden wir wieder so eine Tour buchen.

Den Nachmittag verbringen wir im Garten unseres Guesthouse.
Gegen Abend holen wir unsere Wäsche in der Laundry ab, dann essen wir bei einem „teuren Italien“ zu Abend. Naja, wir hätten lieber woanders Fisch essen sollen.


Bevor es dunkel wird, laufen wir noch etwas die „Pad“ entlang und sehen immer wieder Wale.




Grüsse von Gisela

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Floh2808 (9. Juni 2019, 22:51), traveler57 (7. Juni 2019, 11:58), Elvira2121 (6. Juni 2019, 13:45), gatasa (31. Mai 2019, 22:26), cameleon (16. Mai 2019, 13:29), Tutu (14. Mai 2019, 14:59), maddy (14. Mai 2019, 09:27), toetske (14. Mai 2019, 00:16), Bär (13. Mai 2019, 21:08), Sirkka (13. Mai 2019, 19:22), Kitty191 (13. Mai 2019, 19:22), Cosmopolitan (13. Mai 2019, 18:40)

Gisel

Erleuchteter

  • »Gisel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

67

Montag, 13. Mai 2019, 18:45

9.10.2018 + 10.10.2018

und gleich noch ein Tag:
Heute ziehen wir schon wieder weiter, der Weg führt uns über
die R43, um den Theewaterkloofdam Dam, über die Franschhoek Pass Road nach
Franschhoek. Wir wohnen im „The Corner House Guest House“ für 2 Nächte. (sehr empfehlenswert)

An diesem Tag unternehmen wir nicht mehr viel außer die Main Street entlang zu schlendern und Essen beim Hussar Grill.



Nächster Tag:

Nach einem sehr guten Frühstück haben wir für heute die Wine Tram gebucht. Wir haben uns für die „Blue Line“ entschieden.

Insgesamt haben wir 5 Weingüter von 7 besucht. Wir wussten im Vorfeld, das wir „Grande Provence“
unbedingt besuchen sollten, nicht wegen dem Wein, sondern wegen der Kap holländischen Architektur, der Gallery, dem Restaurant, dem Shop und dem Skulptur Garten, wir waren froh, dort gewesen zu sein.

Der Wein schmeckte uns bei Holden Manz ziemlich gut, allerdings haben wir zwischendurch auch mal Wein ausgelassen und lieber mal einen Cappuccino getrunken, oder auch mal ein Oliven-Öl Tasting gemacht, einen Hauswein gab es trotzdem dazu.

Es hat uns jedenfalls viel Spaß gemacht, auf diese Weise den Wein, die Weingüter und nicht zuletzt die Umgebung zu erkunden.

Wir würden dies wieder tun, allerdings dann eine andere Linie wählen.

Abends haben wir dann nur noch Käse und Baguette gegessen


und dazu natürlich einen Wein getrunken!


Grüsse von Gisela

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Floh2808 (9. Juni 2019, 22:53), Elvira2121 (6. Juni 2019, 13:30), gatasa (31. Mai 2019, 22:27), cameleon (16. Mai 2019, 13:30), Tutu (14. Mai 2019, 15:09), maddy (14. Mai 2019, 09:28), toetske (14. Mai 2019, 00:18), Bär (13. Mai 2019, 21:08), Dolphin2017 (13. Mai 2019, 20:49), Kitty191 (13. Mai 2019, 19:26), Sirkka (13. Mai 2019, 19:23), Beate2 (13. Mai 2019, 19:10)

Gisel

Erleuchteter

  • »Gisel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

68

Montag, 13. Mai 2019, 19:09

noch ein paar Fotos von unterwegs mit der Wine Tram:
Grande Provence




Die Käse-Platte im Restaurant Grande Provence


"

Blick von Holden Manz




Oliven/Öl - Tasting
Grüsse von Gisela

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Floh2808 (9. Juni 2019, 22:54), traveler57 (7. Juni 2019, 11:58), Thorsten D. (6. Juni 2019, 16:06), Elvira2121 (6. Juni 2019, 13:47), gatasa (31. Mai 2019, 22:27), cameleon (16. Mai 2019, 13:31), Tutu (14. Mai 2019, 15:10), maddy (14. Mai 2019, 09:30), Cosmopolitan (14. Mai 2019, 08:21), toetske (14. Mai 2019, 00:19), corsa1968 (13. Mai 2019, 23:01), Bär (13. Mai 2019, 21:08), Dolphin2017 (13. Mai 2019, 20:50), Kitty191 (13. Mai 2019, 19:48), Sirkka (13. Mai 2019, 19:23)

Elvira2121

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 15. März 2018

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 6. Juni 2019, 13:10

Hallo zusammen,
Will mich ml kurz melden:
Der Reisebericht geht demnächst weiter!!!
Habe nur gerade privat viel zu tun, Wohnungsauflösung meines Vaters und was so alles dazu gehört.
Auch hat der Windows- PC den Geist aufgegeben, mit dem Mac bin ich noch nicht so firm was die Fotos betrifft.

Aber es wird schon.....
Also bis hier war das schon super spannend, tolle Fotos und zum Glück geht es ja für mich gleich weiter, da ich den Bericht erst jetzt lese :-) :saflag:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (6. Juni 2019, 17:25)

Elvira2121

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 15. März 2018

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 6. Juni 2019, 13:25

Dazu kann ich nur sagen: Absolut unvergesslich, unbeschreiblich schön und leider zu kurz ! :thumbsup:
Struisbay muß auch noch sein, dort trinken wir noch ein Weinchen bevor es zurück ins Gueshouse geht.
Heute soll es nun wieder etwas weitergehen....


Die nächsten beiden Tage sind für uns ganz besondere Tage:
wir fahren zu Freunden nach Kap Agulhas und außerdem treffen wir dort meine liebe Cousine mit Mann, die zum 1. Mal in Südafrika unterwegs sind.

Schon die Fahrt nach Kap Agulhas führt uns durch wunderschöne Landschaften. Wir nehmen den kürzesten Weg über Franschhoek, die R45, die nach dem Pass am Theewaterkloofdam vorbei führt, dann über Caledon, ein nettes Städtchen, und Bredasdorp nach Kap Agulhas.
Dazu kann ich nur sagen: Absolut unvergesslich und unbeschreiblich schön !




Anmerkung Moderation: in Anbetracht der Ladezeiten, bitte keine Fullqoutes insb. bei "viele-Bilder-Posts"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (7. Juni 2019, 09:10), Gisel (6. Juni 2019, 17:25)

Gisel

Erleuchteter

  • »Gisel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1368

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 6. Juni 2019, 17:27

Ja liebe Elvi, es war super schön mit Euch zusammen in Agulhas!
Das können wir ja gerne wiederholen, in Südafrika! :D
Grüsse von Gisela

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Elvira2121 (7. Juni 2019, 12:22)

Elvira2121

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 15. März 2018

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

72

Freitag, 7. Juni 2019, 12:27

Ja liebe Elvi, es war super schön mit Euch zusammen in Agulhas!
Das können wir ja gerne wiederholen, in Südafrika!:D
Mit euch? ...ich pack' schon mal den Koffer!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gisel (7. Juni 2019, 15:41)