Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

michaelkoeln

Fortgeschrittener

  • »michaelkoeln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Januar 2019, 14:48

Reiseplanung Garden Route

Hallo zusammen,

ich plane bereits jetzt schon unseren nächsten Traumurlaub in Südafrika im Februar 2020 .-)

Nachdem wir zunächst für ein paar Tage einen Abstecher in den Krüger machen, starten wir die Garden Route wieder in PLZ, ggf. nochmal mit einem Tag Addo.
Dann soll es weitergehen Richtung Plettenberg Bay/Knysna/The Craigs, wo wir drei Nächte verbingen möchten.

Nun habe ich durch Euren tollen Tipps geselen, dass man auch in Wilderness ein wenig Natur erleben kann. Aber die Distanz zwischen Plett und Wilderness ist jetzt nicht so weit, aber ggf zu weit für nur einen Tagesausflug.
Habt Ihr Ideen, wo wir auf der Fahrt von Plett bis Stellenbosch noch einen Halt einlegen sollten (jeweils 1-2 Tage, max. 2 Stopps), um noch etwas Natur und ggf. auch Tiere sehen zu können?

Die letzten Jahre war unser Zwischen-Stopp Oudtshoorn (scheidet komplett aus), einmal Swellendam (muss nicht sein), einmal Montagu (war auch nicht der Hit). De Hoop scheidet wegen der schlechten Strasse auch aus. Aber ich bin mir sicher, es gibt noch den ein oder anderen Geheimtipp? Vielen Dank.

gregorcgn

Meister

Beiträge: 391

Dabei seit: 9. November 2011

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Januar 2019, 12:08

Hallo Michael,

ich würde dir Wilderness und vielleicht 1-2 Tage um die Redstone Hills (zwischen Oudtshoorn und Calitzdorp)

Gruss aus Köln :D ,
Gregor

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

michaelkoeln (4. Januar 2019, 12:30)

michaelkoeln

Fortgeschrittener

  • »michaelkoeln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2019, 12:33

Redstone Hills


Hallo Gregor,

danke für Deine Antwort. Wir fanden jetzt die Gegend um Calitzdorp nicht sooooo toll. Welche Aktivitäten empfiehlst Du in Wilderness? Kann man in George nebenan auch was machen, oder ggf. dort übernachten, um einen Tagesausflug in Wilderness zu machen? Danke.

gregorcgn

Meister

Beiträge: 391

Dabei seit: 9. November 2011

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Januar 2019, 14:15

Hi,

Kanufahren, Wandern, Maps of Africa.
Man kann bestimmt in George übernachten, ich würde aber in Wilderness bleiben

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. März 2019, 06:03), toetske (5. Januar 2019, 16:44), Bär (4. Januar 2019, 15:54)

kathaH

Schüler

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Dezember 2017

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Januar 2019, 14:36

Hallo Michael,

ich kann als Aktivität in Wilderness eine Fluss-Bootsfahrt mit Mike empfehlen ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ).

Wir haben ihn dieses Jahr im März für eine private Sundowner-Tour gebucht (mein Mann hatte an dem Tag Geburtstag, deswegen privat, er bietet aber auch standardisierte Touren mit mehreren Leuten an), und es war wirklich schön und v.a. sehr informativ. Mike wirkte zwar zunächst ein bißchen stoffelig, taute dann aber auf und wusste wirklich unfassbar viel über die Natur und Tiere entlang des Flusses. Uns hat er nach der Fahrt dann direkt bei dem Restaurant abgesetzt, bei dem wir zum Abendessen waren, das war dann doppelt praktisch (Restaurant das war übrigens das Serendipity, falls Du diesbezüglich noch auf der Suche bist - wir waren nun schon zum 2. Mal und beide Male begeistert :wine: ).

Viele Grüße
Katharina

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. März 2019, 06:03), Beate2 (12. März 2019, 18:21), toetske (5. Januar 2019, 16:44), michaelkoeln (5. Januar 2019, 13:45), Bär (4. Januar 2019, 15:54)

michaelkoeln

Fortgeschrittener

  • »michaelkoeln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. März 2019, 15:21

Eine Frage in eigener Sache: Ich war noch nie in Wilderness, wir mögen PLET sehr gerne wegen des ganzen Umlands. Lohnt es sich, eine Nacht in Wilderness einzulegen (kleiner Spaziergang zur Map of Africa) oder lieber einen Tagesausflug von PLET für diesen einen "Spaziergang"?
Danke.

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 547

Danksagungen: 10843

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. März 2019, 16:44

Hallo Michael,
nur für meine eigene Orientierung, ist PLET bei dir die Bezeichnung für Plettenberg?
Nur für die Besichtigung vom Viewpoint „Map of Africa“ lohnt eine Übernachtung in Wilderness nicht. Den Abstecher könnt ihr auf dem Weg von Plettenberg nach -wo auch immer ihr dann bleiben wollt- einlegen. Auf den Spaziergang zur Map of Afrika würde ich verzichten und mit dem Auto hochfahren. Die Anfahrt von Wilderness zieht sich ein paar Kilometer herauf, die letzten Kilometer sind Schotterpiste. Wäre mir für einen Spaziergang zu unattraktiv und zu staubig. Ich würde mir auch überlegen 2N in Wilderness zu bleiben. Das „Dolphine Dune“ Guesthouse oder das „Haus am Strand“ bspw liegen direkt am Strand.


LG
Kitty

Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

michaelkoeln (14. März 2019, 14:54), Engel66 (13. März 2019, 17:54)

michaelkoeln

Fortgeschrittener

  • »michaelkoeln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. März 2019, 10:24

Monkey Encounter auf der Garden Route

Hallo zusammen,

weiß jemand von Euch, wo man die kleinen Squirrel Monkeys noch antreffen und auch auf den Arm nehmen kann außer in Somerset West (Monkey Town). Monkeyland nähe Plettenberg Bay wollen wir kein 3. Mal machen.
Danke.

michaelkoeln

Fortgeschrittener

  • »michaelkoeln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. März 2019, 10:37

Jetzt stehen wir vor der nächsten Entscheidung. Nach Wilderness können wir von Plettenberg Bay einen Abstecher machen.
Aber wo machen wir einen Zischenhalt von Plettenberg Bay nach Stellenbosch.
Einfach nur eine Übernachtung in Swellendam und dann weiter nach Stellenbosch, oder gar irgendwo 2 Tage rasten und was ansehen. Hat hier jemand einen Tipp zu Heidelberg, Swellendam, Montagu, Robertson, Mosselbay? De Hoop scheidet aus .-)
Danke.

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 498

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6936

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. März 2019, 10:37

Hallo zusammen,

weiß jemand von Euch, wo man die kleinen Squirrel Monkeys noch antreffen und auch auf den Arm nehmen kann außer in Somerset West (Monkey Town). Monkeyland nähe Plettenberg Bay wollen wir kein 3. Mal machen.
Danke.

World of Birds, Hout Bay

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

michaelkoeln (27. März 2019, 11:35)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 498

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6936

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. März 2019, 10:40

Tipp: In unsere (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) gucken, da findest du jede Menge Anregungen, auch mit Bildern. Auf Seite 9 sind die Berichte der letzten Monate

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (28. März 2019, 06:04)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 987

Danksagungen: 11689

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. März 2019, 11:01

mir wird sich zwar nie erschliessen, warum man Wildtiere nun unbedingt anfassen muss, aber...
kleinen Squirrel Monkeys noch antreffen und auch auf den Arm nehmen kann
das Thema hattest du bereits (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


ansonsten... du bist doch nicht erst seit gestern im Forum und weißt, dass nicht wegen jeder Anfrage zu einer Tour neue Threads aufgemacht werden (Themen entsprechend zusammengefasst), falls doch entfallen.... zur Erinnerung auch an dich die Leseempfehlungen:
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (28. März 2019, 23:48), kOa_Master (28. März 2019, 06:04), Kitty191 (27. März 2019, 20:59), michaelkoeln (27. März 2019, 11:37), Beate2 (27. März 2019, 11:05)

michaelkoeln

Fortgeschrittener

  • »michaelkoeln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. März 2019, 11:35

Ich danke Dir sehr.

travel-next

travel-next

Beiträge: 34

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. März 2019, 12:42

Einfach nur eine Übernachtung in Swellendam und dann weiter nach Stellenbosch, oder gar irgendwo 2 Tage rasten und was ansehen. Hat hier jemand einen Tipp zu Heidelberg, Swellendam, Montagu, Robertson, Mosselbay? De Hoop scheidet aus .-)


Hallo Michael,wir waren Ende Februar gerade zum Einstieg unseres Urlaubs für zwei Nächte in der Nähe von Roberston in der Orange Grove Farm. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Dort haben wir uns ein kleines Cottage in den den Weinbergen gemietet und außer ein paar Weingüter (Graham Beck, Springfield) zu besichtigen, einfach mal nichts gemacht. Ich kann das nur empfehlen :thumbsup:
Viele Grüße, Enja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (28. März 2019, 23:49)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 498

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 6936

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. März 2019, 13:56

die Affen im World of BIrds darf man nicht anfassen, sie sind aber sehr neugierig und hüpfen auf dir rum

Serengeti

Erleuchteter

Beiträge: 573

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. März 2019, 13:56

Wie lange/oft wollt Ihr diese bescheuerte Tour mit der Streichelei noch reiten? Sorry M@rie, aber so "diplomatisch" wie Du kann ich bei derartigen Ansinnen nicht darüber lesen. X(
VG
Serengeti

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (27. März 2019, 21:00), corsa1968 (27. März 2019, 17:02)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 385

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10208

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. März 2019, 14:34

Ich bin da ganz bei Serengeti und zudem äußerst verwundert, dass man nach Südafrika fliegt um ein Äffchen, das aus Südamerika kommt zu begrabschen. ?( :thumbdown:

Lilly

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SarahSofia (28. März 2019, 18:56), M@rie (28. März 2019, 17:28), Serengeti (28. März 2019, 16:37), Kitty191 (27. März 2019, 21:00), Gisel (27. März 2019, 18:25)

michaelkoeln

Fortgeschrittener

  • »michaelkoeln« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. März 2019, 14:47

Wie lange/oft wollt Ihr diese bescheuerte Tour mit der Streichelei noch reiten? Sorry M@rie, aber so "diplomatisch" wie Du kann ich bei derartigen Ansinnen nicht darüber lesen. X(

Jedes Jahr/Mal ein bis zweimal. Mein Freund ist davon so begeistert. Und wieso sollte ich ihm diese Freude nicht in die Reise einplanen.

Wenn Du auf Vox die Auswanderer gesehen hättest, die jetzt nahe Addo Ihre Lodge haben mit 3 Äffchen, wüsstest Du wie niedlich diese kleinen Tiere sind, die von der Gastgeberin aufegzogen wurden. Ich vergesse nie das Bild von dem Mini-Äffchen in Pampers.
Wir brauchen jetzt nicht über artgerechte Haltung etc schreiben bitte. Es gibt auch zig Leute, die ein Encounter mit Leoparden machen. Daran hätte ich null Interesse, kritisiere aber auch andere nicht.

Serengeti

Erleuchteter

Beiträge: 573

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 28. März 2019, 16:53

Alles klar.
Nach diesem, Deinem "Statement" erübrigt sich eine weitere Replik, zumindest meinerseits. Schont zum einen meinen Blutdruck und ich laufe zum anderen nicht Gefahr ausfallend zu werden. :evil:
VG
Serengeti

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M@rie (28. März 2019, 17:20), corsa1968 (28. März 2019, 17:15)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 987

Danksagungen: 11689

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 28. März 2019, 17:22

Und wieso sollte ich ihm diese Freude nicht in die Reise einplanen.
weil einem einfach der gesunde Menschenverstand sagt, dass Wildtiere nicht angepackt werden müssen/sollen und das völlig losgelöst von dem, was andere machen .... ich geh' mal davon aus, dass ihr erwachsen seid und wisst und vor allem begreifen könnt, dass Wildtiere keine Kuscheltiere sind!

Es gibt auch zig Leute,
was für ein Argument (so ein "Argument" kenne ich sonst nur von 6jährigen) :rolleyes: .... muss es deswegen nachgemacht werden?
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (29. März 2019, 22:05), Serengeti (29. März 2019, 17:16)