Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Manuki

Anfänger

  • »Manuki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. Januar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Januar 2019, 09:39

Spontane und erste SA-Reise Februar 2019 geplant (Garden Route)

Guten Morgen zusammen,

wir haben uns spontan überlegt dem Nasskalt hier zu entfliehen und SA stand ohnehin auf unserer Liste!

Nun haben wir letzte Woche erstmalig nach Flügen geschaut und eine super Verbindung gefunden.

Frankfurt - Kapstadt, Direktflüge/ Hin- und Rückflug (25.02. - 10.03.19) mit Condor für 750 € p.P.

Seit gestern Abend aber nun schon 800€ p.P.

Ist der Preis gut? Es wird wahrscheinlich nicht mehr günstiger, wenn ich hier so die Beiträge lese oder was meint ihr?

Vielen Dank schonmal für eure Rückmeldungen und einen guten Start in die Woche!




Anmerkung Moderation: aus dem Thread "Wieviel habt Ihr für Euren Flug bezahlt?" augelagert, da Preisanfrage und Erfahrungen gefragt - bitte bei weiteren Fragen zu dieser Spontanreise auch hier im Thread bleiben!

DaniK

Traumurlauber

Beiträge: 35

Dabei seit: 9. Juli 2018

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Januar 2019, 10:15

Hallo!
Wollt Ihr unbedingt einen Non Stop Flug? Emirates bringt Euch mit Umsteigen in Dubai und natürlich längerer Flugzeit für 600 Euro hin. Umsteigezeit in Dubai 2 bzw. 3 Stunden. Die Anreise dauert insgesamt länger, wir haben Emirates aber bisher 3 Mal den Vorzug gegeben. Condor auf dieser langen Strecke ist nichts für uns.

Viele Grüße
Wieso wohnt das Meer nur soweit weg von mir?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manuki (14. Januar 2019, 10:32)

Manuki

Anfänger

  • »Manuki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. Januar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Januar 2019, 10:32

Naja, Nonstop ist halt komfortabler, da man eben nur die 12 Stunden fliegt.... Über Dubai ist man gute 19 Std. unterwegs, das war eigentlich der Grund. Wobei natürlich 200 € p.P. schon ne Menge Holz sind!

Hast du schlechte Erfahrung mit Condor gemacht?

DaniK

Traumurlauber

Beiträge: 35

Dabei seit: 9. Juli 2018

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Januar 2019, 10:43

Wir finden es vom Platzangebot in der Economy bei Condor nicht wirklich komfortabel. Von FRA bis DXB buchen wir den Flug immer so, dass wir den A 380 von Emirates haben. Nach CPT kommt leider keiner zum Einsatz. Auch vom Unterhaltungsangebot und vom Bordservice waren wir bei Emirates bisher immer zufrieden. Zudem waren die Flüge bei Condor zu unserem Reisezeitpunkt immer teurer.
Wieso wohnt das Meer nur soweit weg von mir?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manuki (14. Januar 2019, 10:56)

Manuki

Anfänger

  • »Manuki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. Januar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Januar 2019, 10:58

Also ist das Fazit, dass der Preis für Nonstop "ok" ist, die Airline aber auch nur mittel und man für 600 € eine bessere Airline, dafür längere Flugzeiten in Kauf nehmen muss.

Dann wägen wir mal ab, aber günstiger wird es wohl alles nicht mehr!

Vielen Dank!

DaniK

Traumurlauber

Beiträge: 35

Dabei seit: 9. Juli 2018

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. Januar 2019, 11:02

Ist immer ein persönliches Empfinden, was besser ist. Leider weiß man auch eher selten, ob es noch mal billiger wird.
Wieso wohnt das Meer nur soweit weg von mir?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manuki (14. Januar 2019, 11:29)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6576

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. Januar 2019, 11:50

...aber günstiger wird es wohl alles nicht mehr!
Günstiger wird es zB, wenn Ihr mit Etiopian über ADD fliegt --> 542 € pP.
Es soll wohl hier User geben, die das schon gemacht haben und auch zufrieden waren.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manuki (14. Januar 2019, 11:54)

Manuki

Anfänger

  • »Manuki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. Januar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. Januar 2019, 11:54

Ja stimmt!, danke Hat jemand Erfahrung mit Ethiopian Airlines?

Hatte ich bis dahin noch nie gehört...

Manuki

Anfänger

  • »Manuki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. Januar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. Januar 2019, 13:08

Hi Basti,

wir planen gerade auch recht spontan 12 Tage Kapstadt mit Garden Route.

Sagst du mir wie die Unterkunft in Wilderness hieß? Sieht aus als sollten wir uns die nicht entgehen lassen :thumbup:

Ihr hattet alles außer Kapstadt und Addo spontan gebucht oder? Würden uns die Garden Route (Port Elizabeth bis Kapstadt ca. 6-7 Tage) gerne noch offen lassen.

Danke und viele grüße, mit deinem Bericht steigt unsere Vorfreude noch mehr!




Anmerkung Moderation: um ein "Entführen des Threads (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) zu vermeiden/verhindern wurde die Anfrage in den eigenen Thread verschoben

Serengeti

Erleuchteter

Beiträge: 573

Danksagungen: 759

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Januar 2019, 13:32

M.E. geht nichts über einen Direktflug
VG
Serengeti

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 501

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7001

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. Januar 2019, 13:37

noch keine persönliche Erfahrung - aber nach dem, was ich bisher über Ehtiopian gehört habe wäre das für meinen nächsten Flug die Alternative zu Emirates. Sprich nur gute Rückmeldungen 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (14. Januar 2019, 14:16)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6576

  • Nachricht senden

12

Montag, 14. Januar 2019, 14:16

M.E. geht nichts über einen Direktflug
Noch besser finde ich Nonstopflüge. :P
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HCS45 (15. Januar 2019, 23:34), Bär (14. Januar 2019, 16:29)

Beiträge: 160

Dabei seit: 5. Juni 2016

Danksagungen: 364

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. Januar 2019, 15:35

Ja stimmt!, danke Hat jemand Erfahrung mit Ethiopian Airlines?

Hatte ich bis dahin noch nie gehört...


Wir sind vor 2 Jahren mit EA geflogen und ich kann nix negatives sagen. War alles ok und der Preisvorteil und das halbieren der Flugzeit gab bei uns den Ausschlag.

Basti___78

Fortgeschrittener

Beiträge: 52

Dabei seit: 21. September 2018

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. Januar 2019, 16:53

Hi Basti,

wir planen gerade auch recht spontan 12 Tage Kapstadt mit Garden Route.

Sagst du mir wie die Unterkunft in Wilderness hieß? Sieht aus als sollten wir uns die nicht entgehen lassen :thumbup:

Ihr hattet alles außer Kapstadt und Addo spontan gebucht oder? Würden uns die Garden Route (Port Elizabeth bis Kapstadt ca. 6-7 Tage) gerne noch offen lassen.

Danke und viele grüße, mit deinem Bericht steigt unsere Vorfreude noch mehr!



Hey....
da muss ich mal nachgucken...hatte das über Bookimg.com gebucht.


Ich hatte dieses mal (da wir zum ersten mal Afrika waren) alles im Voraus gebucht, außer die letzen 3 Nächte, die wollten wir uns offen lassen um immerhin ein wenig spontan zu sein.

Ihr werdet begeistert sein....

Manuki

Anfänger

  • »Manuki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. Januar 2019

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. Januar 2019, 12:50

1. SA-Reise (Kapstadt/ Gardenroute)- Fragen zur Route und Planung

Hallo zusammen,

auch ich benötige noch etwas Hilfe zu unserer ersten SA-Reise, die wir recht spontan gebucht haben.

Zu Uns: Wir, mein Mann und ich (33 Jahre alt), haben schon immer von Südafrika geträumt, waren bisland in Florida (Rundreise) und Thailand (Hochzeitsreise)

Wir freuen uns auf die Vielfältigkeit in Kapstadt (Stadt, Berge, Landschaft, Essen, Leute, Märkte etc.), auf die Landschaft auf der Gardenroute, die Tiere und wir lieben das Meer.

Wir sind gerne aktiv, allerdings keine risikofreudigen Kletterer/ Abenteurer. Wir legen gerne auch mal einen relaxten Strandtag ein und trinken mal ein Glas Wein.

Reisedaten: Hinflug 25.02.2019 21.55h - Rückflug 10.03.2019 18h (Frankfurt/ Kapstadt- Kapstadt/ Frankfurt) mit Condor (Nonstopp) - gebucht

26.02.-02.03. Kapstadt - gebucht

Inlandsflug: CPT -> PLZ - geplant (Ankunft um 11 Uhr oder um 17 Uhr möglich), anschließend mit dem Mietwagen weiter

02.03. - 04.03. Addo - geplant (Ankunft leider Samstag)

04.03.-10.03. Gardenroute von Addo bis Kapstadt - noch nichts gebucht, da wir uns das gerne etwas offen lassen wollen, je nachdem wie uns Kapstadt und die GR gefällt. Denkt ihr das ist zu spontan?

Auf der Route würde ich mir Unterkünfte mit netter Aussicht, gerne mit Meer in Sicht wünschen, vielleicht hat da jemand einen Geheimtipp?

Meine Fragen sind vor allem, wie ihr zu einem Besuch des Addo am Sonntag/ Wochenende steht.

Wir kommen nun am Samstag an. Es macht wahrscheinlich keinen Sinn nachmittags noch in den Park zu fahren oder? Dann lieber Sonntagmorgen früh los, denke ich.

Wie sind da eure Erfahrungen? Oder am WE ganz meiden und Montagfrüh (04.03.) rein? Dann müssten wir uns allerdings abends wieder auf den Weg machen....

Das wäre das, was mir gerade auf der Seele brennt :help:

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 489

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 6910

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. Januar 2019, 13:12

Hi Manuki,

nach meinen Erfahrungen ist es in den Nationalparks in SA jetzt nicht so wie bei uns in Deutschland am Wochenende, wo z.B. der Zoo aus allen Nähten platzt.

Es gibt vielleicht ein erhöhtes Aufkommen. Das aber wird m.E. den Besuch im Addo nicht eintrüben. Wir werden dieses Jahr voraussichtlich auch an einem Sonnabend im Addo ankommen. Ich sehe da wirklich überhaupt kein Problem.

Wenn ihr euch mit eurer Tour außerhalb der Ferien bewegt, sehe ich eigentlich keine großen Probleme hinsichtlich einer Spontanplanung. Einzig der Tsitsikamma könnte vielleicht voll sein.

Wenn ihr im Addo Blut geleckt habt und weiter "Safari" machen wollt, könnt ihr inlandig Mountain Zebra NP, Camdeboo und Karoo NP ansteuern.

Wenn der Bedarf an Tieren gedeckt sein sollte, könnt ihr eben entlang der klassischen Gardenroute am Meer entlang in Richtung Kapstadt fahren.

LG

Christian

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (21. Januar 2019, 14:50), Beate2 (21. Januar 2019, 14:04)

Verwendete Tags

Addo, Gardenroute, Reiseplanung