Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

tom1978

Meister

Beiträge: 190

Dabei seit: 1. Juni 2014

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 10. März 2019, 14:37


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mrm007 (11. März 2019, 17:23)

mrm007

Meister

  • »mrm007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

22

Montag, 11. März 2019, 15:17

Oh.


Danke für die Nashorn-Info. Das hatte ich nicht mitbekommen.
Es waren tolle Nashornsichtungen in Nkomazi mit „Einohr”, dem Kleinen und dem Bullen, der sein Horn an „unserem ” Jeep schubbert :love:
Hoffe, dass sie jetzt sicher sind ...


Tom
der illusion von einem Stückchen Paradies beraubt und fassungslos, dass diese Erlebnisse anderen verwehrt bleiben, weil es Idioten gibt, die Tier sinnlos abmetzeln. :cursing: X( :evil:


Da stimme ich dir absolut zu: wie schade, dass diese Art des Schutzes überhaupt notwendig ist. Aber lieber sind sie jetzt sicher, als dass noch mehr Rhinos dort gewildert wird. :(
Und danke für das Video! :thumbup:

mrm007

Meister

  • »mrm007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 17. März 2019, 14:32

Noch 17 Tage und ein paar wenige Stunden und dann geht es endlich los :love: Die Vorfreude ist wahnsinnig groß. :)

2 Fragen hab ich noch an euch, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen :)
1) Tagesausflug St. Lucia - Durban - lohnt sich das? Ist es zu weit, lohnen sich die Sightseeing-Spots in Durban im Verhältnis zur Strecke überhaupt?
2) Metzger/ Slaghuis in Hazyview: habt ihr hier eine Empfehlung? Wir kommen ja aus Umkumbe und fahren dann für 4 Tage in den Kruger, da würde ich gerne ordentliches frisches Fleisch direkt beim Metzger holen und nur im Ausnahmefall auf den Supermarkt zurückgreifen.

Die Packliste wird zurzeit abgearbeitet, unser Grillgitter scheinen wir verlegt zu haben, benötigen wir für die 4 Tage im Kruger aber auch nicht unbedingt.

Liebe Grüße
Miriam

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 474

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1058

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 17. März 2019, 22:45

Hallo Miriam,
ich kann nur zur ersten Frage was sagen: lohnt sich in meinen Augen nicht. Obwohl ich Durban für eine interessante Stadt halt - aber wenn es nicht auf dem Weg liegt, könnt ihr den Tag besser nutzen. Wenn man ein bisschen was dort sehen will, muss man früh los und dann kann es wiederum gut sein, dass ihr den Berufsverkehr in die Stadt rein erwischt - und das Ganze auf dem Rückweg nochmal. Also wenn euch in St. Lucia nicht ganz furchtbar langweilig ist, dann verschiebt Durban auf einen anderen Urlaub :saflag:
LG SarahSofia

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (24. März 2019, 23:24), mrm007 (24. März 2019, 18:10), Bär (18. März 2019, 09:19)

mrm007

Meister

  • »mrm007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 24. März 2019, 18:14

Hallo SarahSofia,

danke für die Info, dann werden wir Durban wohl eher ausfallen lassen, das mit dem Verkehr zur RushHour ist ein guter Hinweis.
Und falls es in St. Lucia zuuuu langweilig werden sollte, dann fahr ich eben rüber in den Hluhluwe :D

Aber nochmal zurück zu den Butchers/Slaghuis' in Hazyview: hat hier noch jemand einen guten Tipp? Ich bin bislang auf Oom Kallie se Slaghuis und De Rust Butchery (letztere aber leider raus in die falsche Richtung) aufmerksam geworden, vllt. habt ihr da ja Erfahrungswerte oder eine gute Alternative?!

Noch 10 Tage :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SarahSofia (24. März 2019, 19:19)

mrm007

Meister

  • »mrm007« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 21. April 2019, 09:55

Frohe Ostern - wir sind zurück!
Der Urlaub war wieder wahnsinnig schön, wir haben uns treiben lassen und haben viel erlebt. Mit den Tiersichtungen wie auch dem Wetter hatten wir absolutes Glück - auch wenn es im Kruger an 2 Tagen fast unerträglich heiß war.

Demnächst werde ich zu unseren Unterkünften einige Reviews schreiben (in St. Lucia wurden wir enttäuscht!) und ein paar Fotos hochladen.

LG
Miriam

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (Heute, 00:20), gatasa (Gestern, 19:19), Delphinbeobachter (21. April 2019, 22:48), Bueri (21. April 2019, 15:52), Bär (21. April 2019, 10:36)