Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shimake

Anfänger

  • »Shimake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 12. Mai 2019

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Mai 2019, 21:18

SA März 2020 mit Kind

Wir wollen die Zeit vor der Einschulung nochmal für eine tolle Reise mit unserem 6 jährigem Sohn nutzen. Südafrika war schon immer unser Traumziel. Also haben wir jetzt einfach die Flüge mit Ethiopian Air gebucht, da diese mit 560 EUR recht günstig waren.
Los geht es am 29.02.2020\ Ankunft Kapstadt am 1.3.
Da nach dem langen Flug keine lange Fahrerei mehr gewünscht ist, haben wir uns für einen Übernachtungsstop in Worcester entschieden. Ca 110 km Wegstrecke. Am 2.3. geht es dann weiter nach Oudtshoorn. Dort wollen wir 2 Nächte bleiben. Am 3.3. Swartberg Pass und Cango Caves. Am 4.3. geht es dann weiter nach Graaf Reinet mit 2 Übernachtungen. 5.3. Valley of Desolution und Cambdeboo NP. Am 6.3. weiter zum Addo Elephant Park mit 2 Übernachtungen.
Am 8.3. wollen wir erst zum Kragga Kamma Game Reserve und im Anschluss 2 Tage Jeffreys Bay, um einfach mal nix zu machen. Am 10.3 fahren wir erst zum Tsitsikamma-Nationalpark und im Anschluss dann 4 Übernachtungen in Plettenberg Bay. Dort wollen wir etwas relaxen, zum Robberg Reservat, Knysna Heads und evtl. Plettenberg Game Reserve.
Am 14.3.dann nach Mosselbay und am 15. dann die lange Strecke nach Hermanus. Am 16. über Betty’s Bay nach Kapstadt. Dort bleiben wir dann bis zum 20.3. bis es wieder nach Hause geht. Wir wollen am liebsten in Apartments mit Selbstversorgung übernachten. Zumindest an den Orten wo wir etwas länger bleiben.
Frage: Ist die Tour so machbar oder einfach zu anstrengend? Unser Budget liegt bei 5000 Euro. Nach ersten Hochrechnungen müssten wir damit zurechtkommen

Dicobo

Meister

Beiträge: 230

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Mai 2019, 21:47

Achtung:das Kagga Kamma Game Reserve liegt in den Cederhergen,also weit ab von der Gardenroute.Ansonsten sollte die Tour machbar sein und das Budget ausreichen.Man kann gemittelt mit 1000 Rand für die Übernachtung und 500 Rand für den Mietwagen rechnen, Benzin ist wesentlich preiswerter und Lebensmittel etwas günstiger als in Deutschland.

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 545

Danksagungen: 10837

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Mai 2019, 21:57

Hallo Dicobo,
da muss ich eben mal korrigieren. Der Kragga Kamma Game Park liegt tatsächlich bei Port Elizabeth und ist ein kleiner privater Game Park. Dieser kann mit dem eigenen Auto, sowie mit geführten Game Drives besucht werden.

Cave:
da ich persönlich immer von Einrichtungen abraten würde, die Streichel- Touren anbieten, wäre der Kragga Kamma Game Park genau so ein „No Go“. (Jedenfalls für mich)
Siehe auch: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (13. Mai 2019, 16:18), M@rie (13. Mai 2019, 11:51), Quorkepf (13. Mai 2019, 10:04), Bär (13. Mai 2019, 01:01), toetske (12. Mai 2019, 22:23), Shimake (12. Mai 2019, 22:20)

Gisel

Erleuchteter

Beiträge: 572

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1367

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Mai 2019, 08:51

Hallo,
Du schreibst, dass Du am Tag der Ankunft nicht mehr viel fahren möchtest. Paarl liegt viel näher, am nächsten TG könnt ihr dann die Fahrt über den Pass genießen.
Grüsse von Gisela