Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Liketotravel1

Erleuchteter

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. November 2016

Danksagungen: 1830

  • Nachricht senden

21

Samstag, 18. Mai 2019, 15:56

Mietwagen abholen

Ich würde 9 Uhr angeben und falls der Flieger Verspätung hat oder furchtbar lange Schlangen bei der Einreise sind, würde ich ne SMS schicken, dass es ein bisschen später wird.
Ich denke, dass es schon viel Pech braucht, wenn man 2,5 Stunden braucht. Es sei denn, ihr wollt erstmal noch in Ruhe frühstücken und einen Kaffee trinken.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (18. Mai 2019, 23:46), geebee (18. Mai 2019, 18:32), Kitty191 (18. Mai 2019, 16:41)

Moni68

Fortgeschrittener

Beiträge: 31

Dabei seit: 12. März 2017

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

22

Samstag, 18. Mai 2019, 17:14

Hallo,
auch wir standen letztes Jahr bei unserem ersten Südafrika-Urlaub vor der schwierigen Entscheidung, es gibt viel zu sehen aber nur eingeschränkte Urlaubstage. Ich hab mich dann von den Forumsberichten überzeugen lassen und einiges rausgestrichen und nicht bereut, es war einfach entspannter. Unsere Route vom letzten Jahr: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Zum Thema Flug, habt ihr schon mal ab Johannesburg einen Weiterflug nach Phalaborwa in Betracht gezogen. Wir wollten letztes Jahr auch nicht nach einem Langstreckenflug noch 5-6 Std. Auto fahren. Wir sind morgens in Joh.-burg gelandet und um 11:00 Uhr nach Phalaborwa geflogen. Hat super geklappt wir sind entspannt sozusagen direkt am Krüger NP angekommen.

Übernahme des Mietwagens hat auch bestens in Phalaborwa geklappt.

Nachdem ihr schon den Krüger NP geplant habt, würde ich mir auch überlegen die Tage im Addo zu streichen und anderweitig zu verwenden.

Grüße
Moni

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (18. Mai 2019, 23:46), geebee (18. Mai 2019, 18:32)

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

23

Samstag, 18. Mai 2019, 18:36

Ich würde 9 Uhr angeben und falls der Flieger Verspätung hat oder furchtbar lange Schlangen bei der Einreise sind, würde ich ne SMS schicken, dass es ein bisschen später wird.
Ich denke, dass es schon viel Pech braucht, wenn man 2,5 Stunden braucht. Es sei denn, ihr wollt erstmal noch in Ruhe frühstücken und einen Kaffee trinken.
Alles klar :) Verspätete Übernahme sollte ja auch weniger ein Problem sein als verspätetete Rückgabe nehm ich mal an.
Hallo,
auch wir standen letztes Jahr bei unserem ersten Südafrika-Urlaub vor der schwierigen Entscheidung, es gibt viel zu sehen aber nur eingeschränkte Urlaubstage. Ich hab mich dann von den Forumsberichten überzeugen lassen und einiges rausgestrichen und nicht bereut, es war einfach entspannter. Unsere Route vom letzten Jahr: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Zum Thema Flug, habt ihr schon mal ab Johannesburg einen Weiterflug nach Phalaborwa in Betracht gezogen. Wir wollten letztes Jahr auch nicht nach einem Langstreckenflug noch 5-6 Std. Auto fahren. Wir sind morgens in Joh.-burg gelandet und um 11:00 Uhr nach Phalaborwa geflogen. Hat super geklappt wir sind entspannt sozusagen direkt am Krüger NP angekommen.

Übernahme des Mietwagens hat auch bestens in Phalaborwa geklappt.

Nachdem ihr schon den Krüger NP geplant habt, würde ich mir auch überlegen die Tage im Addo zu streichen und anderweitig zu verwenden.

Grüße
Moni

Hallo,
danke für den Reisebericht, ich werde ihn später mit meiner Freundin mal durchgehen :) Denke auch das dass streichen einzelner Stationen eine gute Idee war. Addo möchten wir unbedingt beibehalten weil wir so oder so die Wildcard kaufen werden und wir jetzt natürlich noch nicht wissen welche Sichtungen wir im Krüger haben werden. Und da unser primäres Ziel Tiersafari ist setzten wir unseren Fokus darauf.

Weiterflug von Johannesburg Richtung Krüger fällt leider raus für uns weil a) zu teuer und b) da wir es nicht (mehr) auf ein Ticket gebucht bekommen und somit selbst für unseren Anschluss verantwortlich wären.

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 549

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 19. Mai 2019, 08:25


  1. Flug: Johannesburg -> Port Elizabeth am 29.09 um 07:05

Da ich gerade am Mietwagen schauen bin: Wir kommen am 18.09 um 07:30 an. Wieviel Uhr würdet ihr bei der Abholung des Mietwagen abgeben: 10, 10:30?
Hallo geebee,
du kannst auch schon 8:30 als Abholzeit angeben, falls alles recht schnell geht. Rechnerisch ist es egal, da du den Wagen ja entweder am 28.9. abends oder am 29.9. früh morgens abgibst - ist alles innerhalb der 24-Stunden-Frist. Und früher angeben und später holen ist sicherlich unproblematischer als spät angeben und dann zu früh am Schalter zu stehen.
LG SarahSofia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (19. Mai 2019, 17:28)

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 22. Mai 2019, 17:48

So, Update unsererseits:
Da wir leider feststellen mussten das in der Woche wo wir in den Krüger wollen im Prinzip schon alles ausgebucht ist :( haben wir uns mit den verfügbaren Resten etwas zusammengebucht:
2ÜN Satara
1ÜN Mopani
1ÜN Letaba
1ÜN Lower Sabie
1ÜN noch offen
1ÜN Marloth Park

Ja ich weiß das die Route suboptimal ist, mehr hat aber unser Zeitraum leider nicht hergegeben.
Wenn jetzt doch noch etwas anderes frei werden sollte, was uns besser passt, können wir dann problemlos stornieren? So wie ich das verstanden habe muss man erst ab 30 Tagen vor Ankunft eine Gebühr bei Stornierung zahlen.
Viele Grüße,
Sebastian

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 819

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16836

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:18

So wie ich das verstanden habe muss man erst ab 30 Tagen vor Ankunft eine Gebühr bei Stornierung zahlen.

Ja.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

27

Samstag, 25. Mai 2019, 20:35

So, die Planung für den "nördlichen" Teil sind relativ abgeschlossen:
  • 2ÜN Satara
  • 1ÜN Mopani
  • 1ÜN Letaba
  • 1ÜN Lower Sabie
  • 2ÜN Marloth Park (Kruger Homebase)
  • 2ÜN Sabie (Sabie Star Lodge)
  • 1ÜN JNB (Blue Mango Lodge)
Jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden ob wir direkt am ersten Tag bis zum Krüger fahren oder nur bis Middelburg :S und der Teil um die Garden Route / Kapstadt will ja auch noch geplant werden.

Nochmal vielen lieben Dank an euch alle für die tollen Tipps :danke:

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

28

Montag, 27. Mai 2019, 13:25

So, wir schauen gerade nach Unterkünften für den Teil von Port Elizabeth nach Kapstadt.
Wir wollten es ungefähr so aufteilen:
  • 1ÜN Addo
  • 2ÜN Stormsriver (Tsitsikamma)
  • 2-3ÜN Hermanus (Whalewatching)
  • 4-5ÜN Kapstadt (Tafelberg ..)

Haben wir hier irgendwelche wichtigen Stops vergessen? :-)

Sakasu

Fortgeschrittener

Beiträge: 59

Dabei seit: 7. November 2016

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

29

Montag, 27. Mai 2019, 14:20

Ich würde noch eine Nacht in Wilderness einplanen. Auf dem Weg könnt ihr im Robberg Nature Reserve eine Wanderung einbauen und am nächsten Vormittag noch die kleine Runde zum Wasserfall in Wilderness.
LG, Sandra

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (27. Mai 2019, 21:02)

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 5. Juni 2019, 15:15

Ich würde noch eine Nacht in Wilderness einplanen. Auf dem Weg könnt ihr im Robberg Nature Reserve eine Wanderung einbauen und am nächsten Vormittag noch die kleine Runde zum Wasserfall in Wilderness.
LG, Sandra

Haben wir so eingebaut, vielen Dank für den Tipp!
Ich habe für Kapstadt eine nette Unterkunft (leicht außerhalb) im Stadteil Sunset Beach gefunden - ist das Viertel emptfehlenswert bzw. sicher?
Vielen Dank!
VG, Sebastian

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 9. Juni 2019, 11:45

Hallo,
wenn ich bei SANParks eine Unterkunft storniere (alles 100% vorher bezahlt), steht mir dann der Betrag direkt als Credit zur Buchung neuer Unterkünfte zur Verfügung? Oder muss ich erst die neue Unterkunft buchen + bezahlen, alte stornieren und Geld zurück fordern?

Danke!
VG,
Sebastian

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 385

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10206

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 9. Juni 2019, 11:54

Hi,

wir machen da immer in einem Vorgang, d.h. auf die eigenen Buchungen gehen, stornieren und im selben Vorgang direkt neue Unterkunft buchen. Dann gibt es direkt eine neue Bestätigung. Ist die neue Unterkunft teurer, wird nicht automatisch die KK abgefragt wie bei der Online Buchung, sondern man muss dann, wenn die Unterkunft bestätigt ist auf bezahlen gehen und dort seine Daten eingeben. Das hat bisher innerhalb des Krüger, KTP und des Addo immer sehr gut geklappt.

LG Lilly

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (9. Juni 2019, 23:59), Bär (9. Juni 2019, 14:01), SarahSofia (9. Juni 2019, 13:12), geebee (9. Juni 2019, 12:16)

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 9. Juni 2019, 12:32

Hi,

wir machen da immer in einem Vorgang, d.h. auf die eigenen Buchungen gehen, stornieren und im selben Vorgang direkt neue Unterkunft buchen. Dann gibt es direkt eine neue Bestätigung. Ist die neue Unterkunft teurer, wird nicht automatisch die KK abgefragt wie bei der Online Buchung, sondern man muss dann, wenn die Unterkunft bestätigt ist auf bezahlen gehen und dort seine Daten eingeben. Das hat bisher innerhalb des Krüger, KTP und des Addo immer sehr gut geklappt.

LG Lilly
Das klappt leider nicht, weil wir das Camp wechseln wollen :-( Wenn ich die gesamte Reservierung storniere, steht mir das Geld dann als Credit für eine komplett neue Buchung zur Verfügung?

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 385

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10206

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 9. Juni 2019, 12:40

Hi,

jein! Direkt in der Online Buchung nicht. Wir schreiben in so einem Fall eine Email und bitten darum, die Umbuchung unter Anrechnung der Stornierung vor zu nehmen. Auch das klappt, die 5% Online Rabatt gibt es dann allerdings nicht.

LG Lilly

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (10. Juni 2019, 00:00), Bär (9. Juni 2019, 14:02), geebee (9. Juni 2019, 12:44)

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 9. Juni 2019, 12:44

Schade, dann bleibts wohl bei der ursprünglichen Buchung, da ich mir eine gerade frei gewordene Unterkunft (in einem anderen Camp) "schnappen" wollte.

Oder ich buche neu und lass mir den Rest erstatten?
Echt sub-optimales System wenn man schon so ein "ausgereiftes" Buchungssystem einsetzt :-(

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 549

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 9. Juni 2019, 13:12

Hallo Sebastian,
erst neu buchen und dann das Alte zu stornieren hat zumindest den Vorteil, dass du dann nicht ganz ohne Buchung dastehst (falls beim "schnappen" noch jemand schneller war als du :whistling: ). Die Erstattung über das Sanparks-Formular dauert zwar etwas, hat aber immer geklappt.
LG SarahSofia

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kalingua (19. Juni 2019, 19:23), toetske (10. Juni 2019, 00:00), Bär (9. Juni 2019, 14:02)

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 9. Juni 2019, 14:32

Hallo Sebastian,
erst neu buchen und dann das Alte zu stornieren hat zumindest den Vorteil, dass du dann nicht ganz ohne Buchung dastehst (falls beim "schnappen" noch jemand schneller war als du :whistling: ). Die Erstattung über das Sanparks-Formular dauert zwar etwas, hat aber immer geklappt.
LG SarahSofia

Wird wohl der sinnigste Weg sein, haben ja noch genug Zeit.
Was mir gerade auffällt, im FAQ von Sanparks unter (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) steht:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)



Yes
Wird den eine Buch die ganz/teilweise gecancelt wird automatisch als Credit hinterlegt? Dann sollte das ja problemlos gehen - wenn ich es gerade richtig verstehe. Wobei das ja den Erfahrungen von LIRPA_1 wiederspricht? Wurde hier evtl. was geändert? :help:

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 549

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 9. Juni 2019, 15:03

Wird den eine Buch die ganz/teilweise gecancelt wird automatisch als Credit hinterlegt? Dann sollte das ja problemlos gehen - wenn ich es gerade richtig verstehe. Wobei das ja den Erfahrungen von LIRPA_1 wiederspricht? Wurde hier evtl. was geändert? :help:
"Früher" hatte man eine Art Konto bei Sanparks, auf dass Rückerstattungen erst mal gutgeschrieben wurden. Davon konnte man dann neue Buchungen (auch die von Aktivitäten) bezahlen. Jetzt hat Sanparks aber den ganzen Bezahlprozess an MyGate übergeben und ich vermute, dass das jetzt nicht mehr möglich ist.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (10. Juni 2019, 00:00), Bär (9. Juni 2019, 18:39)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 385

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10206

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 9. Juni 2019, 15:03

Hi,

innerhalb eines Camps habe ich zuletzt im April diesen Jahres online die Unterkunft umgebucht. Da ging Stornierung und Neubuchung wie geschildert in einem Vorgang. Über den Umweg Email habe ich zuletzt im August letzten Jahres machen müssen. Klappte auch gut.

Etwas erschwert aber manchmal das Umbuchen: Wenn man mehrere Camps in einem Park auf einer Buchung hat, klappt Umbuchen online (unserer Erfahrung nach) nicht so gut. Das hängt wohl damit zusammen, dass keine Lücken in dem Buchungszeitraum enstehen sollen. Wir buchen daher inzwischen jedes Camp einzeln.

Warum machst Du es denn nicht per Email? Das hat bei uns an Wochentagen innerhalb von wenigen Stunden sehr gut funktioniert.

LG Lilly

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (10. Juni 2019, 00:01), Bär (9. Juni 2019, 18:39)

geebee

Fortgeschrittener

  • »geebee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 9. Juni 2019, 15:09

Hi,

innerhalb eines Camps habe ich zuletzt im April diesen Jahres online die Unterkunft umgebucht. Da ging Stornierung und Neubuchung wie geschildert in einem Vorgang. Über den Umweg Email habe ich zuletzt im August letzten Jahres machen müssen. Klappte auch gut.

Etwas erschwert aber manchmal das Umbuchen: Wenn man mehrere Camps in einem Park auf einer Buchung hat, klappt Umbuchen online (unserer Erfahrung nach) nicht so gut. Das hängt wohl damit zusammen, dass keine Lücken in dem Buchungszeitraum enstehen sollen. Wir buchen daher inzwischen jedes Camp einzeln.

Warum machst Du es denn nicht per Email? Das hat bei uns an Wochentagen innerhalb von wenigen Stunden sehr gut funktioniert.

LG Lilly

Hallo,
das wäre natürlich klug gewesen, wenn wir das so gemacht hätten. Ich wollte aus unserer Buchung 2ÜN Satara sowie 1ÜN Mopani + 1ÜN Letaba zu 2ÜN Pretoriuskop + 2ÜN Skukuza abändern - da stößt das System wohl an seine Grenzen.
Hatte es bisher versucht online und nicht per Mail zu regeln da in Pretoriuskop nur noch genau 1 Unterkunft frei ist. Werde denen aber wohl mal schreiben, wäre nur Schade wenn sich bis dahin online jemand anderes das schnappt.

Kann eure Erfahrung also teilen... wobei ich nicht so gut eher als geht garnicht beschreiben würde. :D
Vielen Dank!
VG Sebastian