Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Deftones

Anfänger

  • »Deftones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 7. Juli 2019

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Juli 2019, 23:42

Ankunft in Johannesburg abends

Hallo zusammen

Wir werden am Dienstag um 16:30 Uhr in Johannesburg landen. Der Plan ist es eigtl. dann den Mietwagen abzuholen und ins Hotel (Fire&ice) zu fahren. Da es ja zu dieser Jahreszeit schon recht früh dunkel wird, sind wir uns nicht sicher, ob das eine gute Idee ist.
Was meint ihr?

Gruss deftones

Rhino

Profi

Beiträge: 135

Dabei seit: 19. Oktober 2017

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Juli 2019, 01:56

Fire&ice

Hallo zusammen

Wir werden am Dienstag um 16:30 Uhr in Johannesburg landen. Der Plan ist es eigtl. dann den Mietwagen abzuholen und ins Hotel (Fire&ice) zu fahren. Da es ja zu dieser Jahreszeit schon recht früh dunkel wird, sind wir uns nicht sicher, ob das eine gute Idee ist.
Was meint ihr?
.....

Welches "Fire&ice" Hotel witd das sein? Ich weiss von einem in Pretoria das direkt neben der Autobahn liegt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Northener (8. Juli 2019, 07:58)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 547

Danksagungen: 10876

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Juli 2019, 05:39

Es könnte auch das Protea Fire&Ice in Sandton sein.... :whistling: (Klare Ansagen erleichtern das Leben)
Um 17:30 ist Sonnenuntergang. Das heißt, ihr fahrt definitiv im Dunkeln los.
Verschiedene Möglichkeiten tun sich auf:
  • Auto übernehmen und losfahren. Es sind ca.33 km und etwa 35 Minuten Fahrzeit. Wenn ihr schonmal in der Gegend ward, könnt ihr einschätzen ob das für euch ok ist
  • Hotel stornieren und lieber 1. Nacht im Flughafenhotel verbringen. Die haben oft einen Shuttle Service und es gibt auch ein Flughafenhotel der Protea-Kette z.B: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
  • MW übernehmen aber im Parkhaus stehen lassen und Shuttlebus des (Flughafen)Hotels in Anspruch nehmen. MW dann am nächsten Morgen ohne Wartezeit beladen und losfahren
  • MW erst am nächsten Morgen übernehmen und 1 Tag Miete sparen
Was ich hier sicher nicht lostreten werde, ist die einschlägig geführte Diskussion um die allgemeine Sicherheit am Flughafen in Joburg und um das Für und Wieder bei Fahrten in der Dunkelheit. Zu beiden Themen gibt es mehrere eigenständige Threads. Da hilft die Suchfunktion des Forums. :)

Viel Spaß und schönen Urlaub
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

M@rie (8. Juli 2019, 10:20), Northener (8. Juli 2019, 07:58), Quorkepf (8. Juli 2019, 07:37), Hochwälderin (8. Juli 2019, 05:52)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 419

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1110

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Juli 2019, 08:12

Falls das Protea Menlyn gemeint ist (sehr gute Lage und einfach zu finden), wird die Strasse dorthin eine beleuchtete 8- bis 10-spurige Autobahn mit viel Verkehr praktisch die ganze Strecke sein.

Ich würde trotzdem persönlich aus mehreren von Kitty genannten Gründen in diesem Fall am Flughafen übernachten und den Mietwagen erst am Tag danach abholen, möchte aber nur hinzufügen, dass OR Tambo-Menlyn keine typische südafrikanische Strecke ist, sondern eher mit der A5 um Frankfurt vergleichbar ist.

Ein Stressmoment im Dunkeln nach einer Langstreckenflug(?) zu fahren ist es trotzdem, egal in welchem Land.

Deftones

Anfänger

  • »Deftones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 7. Juli 2019

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Juli 2019, 08:48

Hallo zusammen

Schon mal Danke für eure Antworten.
Es handelt sich, wie von Kitty vermutet, um folgendes Hotel:


Fire & Ice Melrose Arch
22 Whitley Road, Melrose Arch Precinct, Johannesburg 2076 Südafrika

Die Fahrt würde laut Google Maps ca 30 Minuten dauern und auch nur über Autobahnen.
Wir waren selbst noch nie dort. Handelt es sich bei diesen Strassen auch um grössere, viel befahrenere Strassen?
Nur das reine Fahren nach Langstreckenflügen und mit viel Verkehr macht mir nichts aus.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 001

Danksagungen: 11762

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Juli 2019, 09:17

Handelt es sich bei diesen Strassen auch um grössere, viel befahrenere Strassen?
wenn du (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) doch schon gefunden hast .... es gibt da so eine herrliche Möglichkeit :whistling: .... nennt sich Street View, damit kannst du die Strecke von zu Hause aus schon mal "virtuell vorfahren" :rolleyes:
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (8. Juli 2019, 12:56), Northener (8. Juli 2019, 09:21)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 419

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1110

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Juli 2019, 09:18

Natürlich sind auch diese Strassen viel befahren, es handelt sich ja schliesslich um eine Mehrmillionenstadt zu Rush hour, aber es ist nicht so einfach wie Menlyn.

Es ist schwierig Ratschläge zu geben ohne zu wissen was euer Plan ist, ausser in Protea Melrose zu übernachten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (8. Juli 2019, 13:00)

Deftones

Anfänger

  • »Deftones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 7. Juli 2019

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Juli 2019, 11:04

Der Plan ist es gleich am nächsten Tag zur Blyde River Canyon Lodge weiterzufahren.
Auf dem Weg würden wir gerne nochh das Hard Rock Cafe in Johannesburg und Pretoria besuchen.
Viel Zeit für etwas anderes bleibt natürlich nicht und die Nacht in Johannesburg ist eigtl nur dazu gedacht, dass wor erst am nächsten Morgen die grosse Strecke fahren müssen.

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 577

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 824

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Juli 2019, 11:17

Warum nicht das Flughafenhotel buchen und Mietwagen trotzdem abends übernehmen, aber morgens erst abholen ? Als Ausgangspunkt für die Panoramaroute ist die Blyde River Canyon Lodge auch eher suboptimal, falls das geplant ist.

Deftones

Anfänger

  • »Deftones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 7. Juli 2019

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Juli 2019, 11:23

Vom Blyde River Canyon gehts zum Klaserie Private Nature Reserve und dann der Panorama Route entlang zur Pestana Krüger Lodge.


Wir haben alles übers Reisebüro buchen lassen. Flughafenhotel wäre natürlich auch eine Option.

Northener

Neugieriger

Beiträge: 419

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1110

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Juli 2019, 11:28


Auf dem Weg würden wir gerne nochh das Hard Rock Cafe in Johannesburg und Pretoria besuchen.
Viel Zeit für etwas anderes bleibt natürlich nicht


Ok, aber dann verstehe ich die Wahl Melrose Arch nicht? HRC Pretoria (war noch nie dort) liegt anscheinend genau bei dem erwähnten Hotel Protea Menlyn an der Autobahn. HRC Johannesburg liegt am Mandela Square in Sandton, wo das Hotel Radisson Gautrain die viel bessere Wahl wäre.

Meine Alternativen wäre 1. Radisson Gautrain ohne Auto 2. Flughafenhotel und von dort mit Gautrain oder Uber nach Sandton 3 Protea Menlyn mit dem Mietwagen.

HRC Johannesburg UND Pretoria gibt es wohl keine Zeit für. Oder ihr macht beide auf dem Heimweg.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 001

Danksagungen: 11762

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Juli 2019, 12:24

Wir haben alles übers Reisebüro buchen lassen.
bei dem Routenverlauf drängt sich der Verdacht auf, dass das RB bzw die MA noch nie vor Ort gewesen sind und nicht wirklich Ahnung haben ... wer schickt einen vom Klaserie (Lowveld) via Panorama Route (Highveld) zur Pestana Lodge am Malelane Gate?
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Deftones

Anfänger

  • »Deftones« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 7. Juli 2019

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Juli 2019, 12:48

Wir haben alles übers Reisebüro buchen lassen.
bei dem Routenverlauf drängt sich der Verdacht auf, dass das RB bzw die MA noch nie vor Ort gewesen sind und nicht wirklich Ahnung haben ... wer schickt einen vom Klaserie (Lowveld) via Panorama Route (Highveld) zur Pestana Lodge am Malelane Gate?
Wir haben es tatsächlich von einem Reiseleiter buchen lassen, der selber vor kurzem dort war. Die Route hat er in Absprache mit ihrer südafrikanischen Agentur so geplant. Was spricht denn gegen diese Route?

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 001

Danksagungen: 11762

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Juli 2019, 14:28

dann der Panorama Route entlang zur Pestana Krüger Lodge
weil das _so_ nicht funktionieren wird, die Panorama Route ist keine Landschaftsstrasse, die man mal so als Transfer "mitnimmt", sondern gerade die diversen Aussichts/Anlaufspunkte brauchen ihre Zeit - ihr würdet vom Lowveld (Klaserie) erst einmal min. 1 1/2h - 2h brauchen, um von der Private Lodge zum Highveld (Three Rondavels) zu kommen - da ihr sicherlich die Morning Drive noch mitmachen wollt, kommt ihr dort nicht vor 10 Uhr weg. Alleine der Weg Private Lodge - Highveld - Three Rondavels - Bourke's Luck Potholes - Wonderview - Gods Windows wieder runter in Lowveld zur Pestana Lodge dauert min. 5h reine Fahrzeit, da seid ihr aber noch nirgends ausgestiegen und/oder habt geguckt, was die Zeit entsprechend verlängern würde - so etwas würde m.E. keiner wirklich so planen, der die Gegend kennt. Fahrt von Klaserie zum Paul Kruger Gate via Skukuza (ggf Mittagspause) und von dort zum Malelane Gate/Pestana Lodge - dauert auch rd. 5h, aber ihr habt m.E. wesentlich mehr von.
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

corsa1968 (8. Juli 2019, 22:25), Kitty191 (8. Juli 2019, 17:03)

Lipper

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 3. Juni 2019

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. Juli 2019, 01:11

Okay, da schließe ich mich mal dem Threaderöffner an. Wir kommen Mitte August zur gleichen Uhrzeit an und die gleichen Sorgen habe ich mir auch schon gemacht, nur mit dem Unterschied, dass unser Domizil für die erste Nacht in Kempton Park liegt, die Aero Guest Lodge. Ich bin auch schon Street View gefahren, habe schon die Dämmerungszeiten gecheckt... aber so richtig beruhigt bin ich nicht, gerade wegen der Reisehinweise des AA.

Denke, dass wir kurzfristig entscheiden, ob wir uns bei eventuell schon eingetretener Dunkelheit vom Hotel abholen lassen und den Mietwagen erst am nächsten Morgen abholen...

Deshalb meine Frage an die Erfahrenen: Wie lange dauert das Auschecken und die Schlüsselübergabe durchschnittlich? Falls das in einer Stunde zu schaffen ist, kämen wir ja noch vor Einbruch der Dunkelheit beim Hotel an...

Gruß vom Lipper

Hochwälderin

Erleuchteter

Beiträge: 481

Danksagungen: 1274

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Juli 2019, 06:15

Hallo Lipper,
das Auschecken vom Flieger ist das kleinere Problem, das größere sind die eventiuellen Warteschlangen an der Passkontrolle, deren Länge davon abhängt, wie viele Flieger gleichzeitig ankommen.
Dann geht es noch zum Kofferband und danach zum Gebäude auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu den Mietwagenfirmen. Dort wiederum kann - muss aber nicht - es flott gehen, je nachdem, wie viele Reisende noch dort ihr Fahrzeug beim slben Anbieter abholen wollen.
Den Mietwagen selbst solltet ihr gründlich anschauen und die dokumentierten Schäden mit dem " Ist-Zustand " bei Abholung sorgfältiog vergleichen und gegebenenfalls nicht dokumentierte Schäden nachtragen lassen. Dafür sollte auch Zeit sein.
Ich halte 1 Stunde vom Verlassen des Fliegers bis zur Abfahrt aus dem Parkhaus für sehr knapp bemessen, warum wollt ihr euch nach einem Langstreckenflug noch diesen Stress antun und danach auf unbekannter Route noch euer Hotel finden? Dann doch lieber zurücklehnen, abholen lassen und am folgenden Morgen ausgeschlafen und aufnahmebereit für Land und Leute das Auto in Empfang nehmen.
Schönen Urlaub!
Gruß, die Hochwälderin

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (11. Juli 2019, 09:47), M@rie (9. Juli 2019, 08:53), Sella (9. Juli 2019, 08:11)

Sella

Sonne

Beiträge: 361

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2005

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Juli 2019, 08:10

Das kann von einer halben/Dreiviertel Stunde bis zu zwei Stunden dauern. Wir hatten schon alles. Es spricht für mich nichts dagegen wenn man so spät am Nachmittag ankommt, das Land und die Gegebenheiten noch nicht kennt und weiß das man sowieso in der Nähe noch übernachten möchte, dass man den Mietwagen zwar schon übernimmt aber den Hotelshuttle nutzt. Am nächsten Tag ist man doch deutlich ausgeruhter und kann dann ohne Probleme weiter fahren.

Wir landen dieses Jahr auch erst am späten Nachmittag in Durban. Sind nun aber zum zigsten Mal in SA und mit dem Procedere vertraut und auch geübte Linksfahrer. Wir werden nach Fahrzeugübernahme noch so zwanzig/dreißig Kilometer fahren. Das reicht dann aber auch schon.

LG Sella

Rhino

Profi

Beiträge: 135

Dabei seit: 19. Oktober 2017

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Juli 2019, 09:48

Hallo zusammen

Schon mal Danke für eure Antworten.
Es handelt sich, wie von Kitty vermutet, um folgendes Hotel:


Fire & Ice Melrose Arch
22 Whitley Road, Melrose Arch Precinct, Johannesburg 2076 Südafrika

Die Fahrt würde laut Google Maps ca 30 Minuten dauern und auch nur über Autobahnen.
Wir waren selbst noch nie dort. Handelt es sich bei diesen Strassen auch um grössere, viel befahrenere Strassen?
Nur das reine Fahren nach Langstreckenflügen und mit viel Verkehr macht mir nichts aus.

Das sind tatsaechlich vielbefahrene Strassen auf deutschem Autobahn Niveau. An einigen Stellen vielleicht etwas schwierig, wenn man das nicht Linksfahren nicht gewohnt ist und die Abfahrten nicht kennt. Fire and Ice Menlyn ist da einfacher. R21, N1 und dann Abfahrt vor Menlyn.