Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Juli 2019, 10:45

Erste Südafrikareise für vom 29.12.19 bis 13.01.20 und viiiele Fragen!

Hallo liebe Formis,

Wir( 2 junggebliebene ü 50er ;) ;) sind erstmalig vom 29.12.19-13.1.20 in SA und sind voller Vorfeude ....und voller Fragen; Roadtrips haben wir schon einige in USA gemacht und sind auch sonst gerne aktiv im Urlaub und für vieles offen. Daher gerne her mit Anregungen, Tipps, Unterkünften , da wir uns noch am Anfang der Planung befinden.

Ich habe schon sehr viel gelesen , dass es über den Jahreswechsel in Kapstadt natürlich voll ist. Glaubt ihr, dass man den Pcknickversuch auf dem tafelberg oder signal Hill trotzdem wagen sollte? Wir wollen keine große Party mit Tanz, da wir am 1.1. direkt mit dem Mietwagen weiter wollen.Oder besser zur waterfront? Unterkunft ist noch nicht gebucht. Gibt es dazu Tipps? Schaue aber auch gerade in den bekannten Portalen.

Wir kommen am 29.12. mittags an und überlegen, den Mietwagen schon direkt mitzunehmen.. ist das zu empfehlen, auch wenn wir ihn Kapstadt kaum benutzen werden?

Silvester etc ..wird es wohl eher ein Uber oder unsere Füße.. ;) deswegen besser eine Unterkunft,die zentral liegt? Unser übernachtungsbudget könnte in Kapstadt um die 150 Euro liegen..

Die nächste drängende Frage: Neujahr gehts dann auf der Garden Route bis ca 10.1. zum Addo oder Amakhala Game Reserve. Dort haben wir für 2 Nächte das woodbury tented Camp mit stornomöglickeit reserviert. Wir möchten möglichst wenig anderen Touristen bei der Safari . Das Budget von 1200 Euro für 2 Nächte /inl. 2 pirschfahrten sollte nicht überstiegen werden. Es muss nicht unbedingt ein zelt sein.Allerdings ist die Tierbeobachtung dort ja schöner,oder? Gerne eine Unterkunft , wo ein Wasserloch in Sichtweite der Lodge ist……

Wir denken, dass eine ÜN im private game Reserve mit einer geführten kleinen Tour schöner ist, als selbst zu fahren.. vor allem , da ja viel um die Zeit los ist...

Da schließt sich die nächste Frage an: Welcher Park eignet sich am besten? Oder wozu würdet ihr raten, wenn man das erste Mal da ist?

Am 12 .oder 13.1. gehts per Flug nach Kapstadt zurück, damit wir unterwegs mehr Zeit haben.. dazu kommen noch weitere Fragen ?( ;



Erstmal 1000 Dank an Euch Ratgeber im vorraus!!!

Viele Grüße
Petra

michaelkoeln

Fortgeschrittener

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Juli 2019, 10:55

Hallo Petra,

da habt Ihr Euch ja wirklich die turbulenteste Reisezeit ausgesucht, wenn die Südafrikaner auch Urlaub machen. Dann rate ich zu schnellen Buchungen der Unterkünfte und ggf. Restaurants.
In jedem Fall viel Spass. Wir kommen am 7.2.2020 an, wenn es wieder ruhiger ist.

Grüße
Michael

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:51)

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Juli 2019, 11:37

Hallo Michael,

Jaaaaa... aber zu der Zeit ist es ja fast überall voller :D Egal, wir freuen uns und sind schon im Planungsfieber? Wir kommen auch bestimmt mal zu anderen Zeiten zurück. Habe noch meh Projekte für Südafrika :saflag: Wird schon...falls Du noch Tipps für dir gardenroute hasr?Gerne her damit :danke:

Gruß
Petra

michaelkoeln

Fortgeschrittener

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Juli 2019, 11:43

Hallo Petra,

ich kann Euch vor Plettenberg Bay eine Reitsafari empfehlen ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ). Du musst nicht reiten können dafür, die Pferde gehen nur hintereinander her. Aber Du kannst Dich Giraffen, Nashörnern, Zebras etc bis auf 5 Meter nähern. Ein unvergesslicher Moment.

Ich würde in jedem Fall auch in die Weinregionen. Fand doch mal mit Stellenbosch an. Diese Kulisse ist traumhaft.

LG
Michael

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:51), toetske (13. Juli 2019, 23:12), Bär (11. Juli 2019, 09:50), Moko01 (9. Juli 2019, 14:22)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 547

Danksagungen: 10876

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Juli 2019, 14:00

Hallo Petra,
deine Fragen sind sicher brennend für euch und haben natürlich auch ihre Berechtigung. Trotzdem sind sie schon viele Male gestellt worden.
Die Forumssuche gibt erträgliche Treffer.
So zum Beispiel zu Sylvester in Kapstadt: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Kapstadt + Silvester eingeben oder die Suchtags (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Den Mietwagen würde ich selbstverständlich gleich übernehmen. Wie wollt ihr sonst vernünftig und stressfrei zu eurer Unterkunft kommen? Für die Kaphalbinsel brauch ihr mMn ebenfalls zwingend ein eigenes Auto. Wenn ihr den Wagen nicht benutzen solltet, steht er schlimmstenfalls 3Tage rum. Das stürzt euch sicher nicht in den Ruin und ihr spart viel Zeit.
Wenn ihr nicht unmittelbar im Radius der Waterfront wohnen wollt, ist es per Pedis eher schlecht so mitten in der Nacht :whistling: Die bösen Buben wissen auch, dass die Stadt Sylvester voll ist mit feierwütigen Touristen. Ein Taxi oder UBER wird in der Sylvesternacht sicher auch schwer zu bekommen sein.

Zum Amakhala Game Reserve gibt es wieder viele, viele schon bestehende Threads hier im Forum. Siehe hier: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Amakhala Game Reserve eingeben oder die Suchtags (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Zitat

Da schließt sich die nächste Frage an: Welcher Park eignet sich am besten? Oder wozu würdet ihr raten, wenn man das erste Mal da ist?
Da gibt es auf eurer Route eigentlich keine Alternative - jedenfalls nicht für Tierbeobachtungen. Da gibt es nur den Addo Elephant NP!


P.S.
Für eine anständige Feier Location in Kapstadt müsst ihr euch ranhalten, das gleiche gilt für Unterkünfte in Nationalparks. Wie Michaelkoeln schon schreibt, zum Jahreswechsel ist Ferienzeit im Land und es herrscht enormer Trubel.

Sehr hilfreich wäre es, wenn ihr eure komplette Route einstellen würdet, dann kann man deutlich zielführender Tips geben. :whistling:

LG
Kitty


Moderationshinweis: leider kann auf Suchergebnisse mit der Boardsuche nicht direkt verlinkt werden, daher die Verlinkung direkt auf die Boardsuche geändert bzw Hinweis auf die Suchtags - weitere Suchtags sind unten auf der Startseite zu finden


Danke :danke: an die Moderatoren. Man lernt nie aus....
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:52), toetske (13. Juli 2019, 23:14), Bär (11. Juli 2019, 09:50), corsa1968 (9. Juli 2019, 18:51), U310343 (9. Juli 2019, 18:44), Beate2 (9. Juli 2019, 16:58)

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Juli 2019, 14:14

Hallo Michael,

das mit der Reitsafari hört sich ja sehr interessant an!
Reiter sind wir zwar nicht, aber wäre definitiv mal was Neues :)


Plettenberg Bay steht auf jeden Fall schon auf der Reiseroute. Würdest du dort auch einen Strandnachmittag für 2oder 3 Stunden „chillen ‚ empfehlen?


Danke für die schnellen Antworten!


Gruß
Petra

VerenaB

Anfänger

Beiträge: 8

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Juli 2019, 15:24

Hallo Petra,

wir sind zur gleichen Zeit :saflag: in Kapstadt (landen am 31.12.)und auf der Gardenroute. Ich habe auch schon ähnliche Fragen hier gestellt ;)
Vielleicht hilft dir das auch etwas weiter :)

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

VG
Verena

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:52), toetske (13. Juli 2019, 23:15), Bär (11. Juli 2019, 09:50), Moko01 (9. Juli 2019, 18:34), Beate2 (9. Juli 2019, 16:58)

michaelkoeln

Fortgeschrittener

Beiträge: 85

Dabei seit: 21. August 2013

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Juli 2019, 16:16


Plettenberg Bay steht auf jeden Fall schon auf der Reiseroute. Würdest du dort auch einen Strandnachmittag für 2oder 3 Stunden „chillen ‚ empfehlen?


Danke für die schnellen Antworten!


Gruß
Petra


Hmmmm, klar kannst Du da wa sspazieren gehen oder nach Natures Valley runter fahren (schöne Strasse), mir wäre das jetzt zu langweilig, aber klar, plane das ruhig ein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:53)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 502

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. Juli 2019, 17:01

Taxi oder Uber an Silvester in Kapstadt - das wollen zig Tausend andere auch. Deshalb gibt es lange Wartezeiten, wenn es überhaupt was freies gibt. Und auch hier hat man mit bekommen, dass an solchen Tagen durchaus ein "special price" gefragt werden kann. Der deutlich über dem Normalpreis liegt 8)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:53), toetske (13. Juli 2019, 23:15), Bär (11. Juli 2019, 09:50)

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Juli 2019, 18:14

Ich würde in jedem Fall auch in die Weinregionen. Fand doch mal mit Stellenbosch an. Diese Kulisse ist traumhaft.
Das haben wir definitiv auch vor. Franschoek besuchen und voraussichtlich in Stellenbosch übernachte.

Da gibt es auf eurer Route eigentlich keine Alternative - jedenfalls nicht für Tierbeobachtungen. Da gibt es nur den Addo Elephant NP!
Amakhala Game Reserve also auslassen ? Ich hatte gelesen, dass da schon viele Tiere zu beobachten sind. Aber Addo ist auf jeden Fall mit der richtigen Unterkunft im Kopf. Ich werde noch weiter fleißig lesen :)

Sehr hilfreich wäre es, wenn ihr eure komplette Route einstellen würdet, dann kann man deutlich zielführender Tips geben.

Wird gemacht :thumbup:


Wenn ihr nicht unmittelbar im Radius der Waterfront wohnen wollt, ist es per Pedis eher schlecht so mitten in der Nacht Die bösen Buben wissen auch, dass die Stadt Sylvester voll ist mit feierwütigen Touristen. Ein Taxi oder UBER wird in der Sylvesternacht sicher auch schwer zu bekommen sein.
Danke Kitty für deine Info. Ich werde dann versuchen ,dort was zu bekommen. Oder doch mit dem Auto los...irgendwo wird man ja sicher parken können. Hui... jetzt wird es ja spannend! Aber es wird wohl irgendwie eine Möglichkeit geben, einen schönen Jahreswechsel zu hinzubekommen.. :wine: lese dann mal weiter unter den Silvester Schlagwörtern.

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 082

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 3764

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Juli 2019, 18:44

Hallo

Kapstadt über Sylvester haben wir noch nie gemacht.
Aber ich glaube die Stadt ganz gut zu kennen.

Ist der Sylvesterabend das Highlight würde ich mal über die großen Hotels nachdenken und dort anfragen.
Mein Favorit wäre Sylvester im Mount Nelson feiern und damit auch versuchen etwas in Gardens zu bekommen.
Alles um die Waterfront wäre mir zu trubelig.

Natürlich den Leihwagen am Flughafen übernehmen!
Welche Alternative für die Kaphalbinsel und Stellenbosch sollte man denn haben?

Für mich wären
Vergelegen in Somerset
Babylonstoren und Spice Route die favorisieren Ausflugsziele von Kapstadt aus.
Ob sich ein Bettenwechsel lohnt - kommt darauf wieviel Tage überhaupt zur Verfügung stehen.

Als Ersttäter würde ich wahrscheinlich trotz Leihwagen mir den Hop on Bus gönnen um entspannt die ersten Eindrücke aufnehmen zu können.

Wir werden im nächsten Jahr bei 2 Aufenthalten mehr als 4 Wochen in Kapstadt sein.
Langeweile ? Mit Sicherheit nicht.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:54), toetske (13. Juli 2019, 23:17), Bär (11. Juli 2019, 09:50), Moko01 (9. Juli 2019, 20:41), Beate2 (9. Juli 2019, 19:01)

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:12

Silvester in kapstadt

Danke für die schnellen Ratschläge und Tipps!


Ich habe jetzt in de waterkant, gardens, Sean Point und mouille Point reserviert mit Stornomöglichkeit... bevor das Angebot knapper wird :)
Vielleicht übernachten wir doch dann gerne am Wasser und können in 10 min Fussweg bei der Unterkunft sein . Ich hoffe, dass die Gegenden dafür sicher genug sind ?( .
Viele Grüße


Petra



Moderationshinweis: Zitiermurks entfernt

palmus

Meister

Beiträge: 286

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. Juli 2019, 23:49

Hallo,

10 Minuten zu Fuß? Von wo nach wo, wenn ich fragen darf? In der Stadt und nachts? Bitte vorsichtig und lieber einmal mehr ein Uber nehmen!

Liebe Grüße
:saflag:
Unbekanntes gibt es um es zu erforschen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:54)

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. Juli 2019, 13:24

Hallo,

Hier ist die grobe Routenplanung:

29-1.1.2020 Kapstadt
01.01. -2.01. Stellenbosch/ Franschoek
02.01-03.01. Bredasdoorp / De Hoop
03.01.- 04.01. Wilderness
04.06.-06.01. Plettenberg bay
06.01-07.01. Jeffreys Bay oder Stormsriver ( Tsitsikama von hier aus oder von Plettenberg?)
07.01- 08.01. Addo
08.01- 11.01. Amakhala
11.01-13.01. Weg zurück nach Kapstadt (Abflug abends 21.20 Uhr)
Flug von Port E. Zurück am 12 01. oder 13.01. mittags?
Oder ab 11. 01. mit dem Mietwagen zurück? Vielleicht Kombi mit Oudtshoorn?


Danke für eure Tipps!

Viele Grüße

Petra


Moderationshinweis: Beitrag lesbar gemacht und Zitiermurks entfernt - bitte vor Absenden die Vorschau nutzen!

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 828

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16873

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. Juli 2019, 14:15

6.1. Stormsriver .
Rückfahrt oder Flug? Bei so wenig Zeit tendenziell eher Flug.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:54), toetske (13. Juli 2019, 23:18)

Dicobo

Meister

Beiträge: 231

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Juli 2019, 19:41

Sylvester in Kirstenbosch

Wir waren in den vergangenen zwei Jahren am Sylvesterabend im Kirstenbosch Konzert.Super Stimmung, tolle Bands, absolut friedlich mit über 5000 Gästen.Picknick auf der Decke.Wirkoich empfehlenswerte Veranstaltung. Karten gibt es ab September bei (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) .

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:54), Moko01 (14. Juli 2019, 10:38), palmus (14. Juli 2019, 00:03), toetske (13. Juli 2019, 23:18)

palmus

Meister

Beiträge: 286

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Juli 2019, 00:10

Hi,
Wir waren letztes Silvester an der Waterfront mit Freunden aus Deutschland. Nach dem Feuerwerk an der Waterfront schoben sich die Massen zu den Autos. Nicht nur, dass es eine Lotterie ist ein Taxi oder Uber zu bekommen (standen überall Leute und starrten auf Ihr Handy) - nein, der Verkehr von der Waterfront ist dann das nächste Thema.

Unsere Freunde haben ca. 1 Std gebraucht, um ein über zu bekommen und dann nochmal soviel bis sie im Hotel waren.

Bekannte waren in Blouberg Beach und weitere in Milnerton an der Lagoon und haben sich das Feuerwerk von dort angeschaut. Soll ganz nett gewesen sein.

Konzert haben wir auch von gehört. Ist auf unserem Zettel :D


Viele Grüße :saflag:
Unbekanntes gibt es um es zu erforschen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:55), toetske (14. Juli 2019, 00:21)

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 14. Juli 2019, 10:40

Hallo ,


Konzerte in Kirstenbosch habe ich jetzt auch schon häufiger gelesen und klingt interessant!

Kommt man denn da mit einem Taxi besser weg? Mit dem Mietwagen bietet sich ja auch wohl auch nicht an,oder.

Herzliche Grüße

Petra

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 547

Danksagungen: 10876

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 14. Juli 2019, 10:45

Am Eingang gibt es einen großen Parkplatz. Rechtzeitig da sein, Picknick Decke, Snacks und Getränke einpacken. Los geht‘s.
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 15:55), Moko01 (14. Juli 2019, 10:53)

Moko01

Anfänger

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. Juli 2019

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. Juli 2019, 10:49

Hi Palmus,

also empfiehlst du eher eine Unterkunft außerhalb ? :)

Silvester vielleicht besser, aber die anderen Tage?

Wir stellen jetzt auch keine besonderen Ansprüche an Silvester ,Picknickkorb ist auch schön :)

Könnte man so etwas entspannter außerhalb , z.B am Blouberg Beach machen?
Langsam bin ich verwirrt … ?(


Viele Grüße
Petra






Moderationshinweis: Beitrag lesbar gemacht und Zitiermurks entfernt - bitte vor Absenden die Vorschau nutzen!