Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 14. Juli 2019, 11:16

Hallo kitty,

wäre es dann nicht besser, dort in der Nähe eine Unterkunft zu bekommen? Sonst ist es ja irgendwie blöd, wenn man nicht das eine oder andere Glas Wein beim Konzert trinken kann?

Lg
Petra

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 736

Danksagungen: 11666

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 14. Juli 2019, 11:50

Selbst wenn ich eine Unterkunft in der Nähe hätte, würde ich nachts nicht laufen. 1-2 Gläser Wein über den Nachmittag/Abend verteilt mit entsprechender Grundlage dürften wohl gehen. Ein Unterkunftswechsel einzig für meine Sylvester Unternehmungen würden für mich nicht in Frage kommen. Ein bißchen Kreativität walten lassen und nicht aus allem eine Wissenschaft machen. ;)
In Bloubergstrand ist außer Aussicht nicht viel. Meine Wahl wäre es nicht.
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 16:01), toetske (18. Juli 2019, 23:54), M@rie (14. Juli 2019, 12:05), Moko01 (14. Juli 2019, 11:54)

palmus

Meister

Beiträge: 324

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Danksagungen: 733

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 14. Juli 2019, 13:40

Also ganz ehrlich- ich würde meine Unterkunft für mehrere Tage nicht nur von Silvester abhängig machen. Silvester wird hier ja etwas anders gefeiert und eigentlich gibt es ja nur ein Feuerwerk an der Waterfront. Ansonsten eher in Clubs, Restaurants oder gar privat. Hinkommen am Abend mit Uber kein Problem. Wenn ihr nach Mitternacht noch etwas Zeit an / in eurer Location verbringen könnt (zum Beispiel Club, Restaurant), dann entspannt sich auch die Lage und mit dem Uber geht es zurück in die Unterkunft (egal, ob in der City oder außerhalb).

Viele Grüße :saflag:

Unbekanntes gibt es um es zu erforschen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 16:02)

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 14. Juli 2019, 13:51

Das habe ich mittlerweile auch schon so gedacht..
Wir fahren ja nicht wegen der Silvesternacht nach SA!
Bin eigentlich schon soweit, dass ein Appartement zwecks Flexibilität oder ein B&B
Mit einem neuen Restaurant in der Nähe ganz ok wären . Die Sicht auf das Feuerwerk sollte ja überall
gegeben sein.
Da wir ja schon tagsüber unterwegs sein werden, ist ein entspannter Ausklang
wohl sowieso angebracht :D :wine: .. egal wo..


Viele Grüße

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 717

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 7874

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 14. Juli 2019, 14:05

Das Silvesterfeuerwerk in SA läuft völlig anders ab in D. Es darf nur an max. einer Handvoll Strandabschnitten im Großraum Kapstadt abgebrannt werden. Ansonsten ist es überall strikt verboten - zum Schutz von Mensch & Tier und wegen der extremen Brandgefahr. Ihr solltet euch nicht darauf versteifen das unbedingt hier sehen zu wollen/müssen. Auch der Zeitraum, in dem das hier abgeht ist deutlich kürzer als in D, das dauert vielleicht 30min. Wir gucken uns auch gerne Feuerwerk an, haben das hier seit 14 Jahren aber nicht mehr gemacht. Der Aufwand ist uns einfach zu groß.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 16:02), toetske (18. Juli 2019, 23:55), Panguitch (14. Juli 2019, 18:26), M@rie (14. Juli 2019, 14:49), Bär (14. Juli 2019, 14:36), palmus (14. Juli 2019, 14:16)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 609

Danksagungen: 5481

  • Nachricht senden

26

Freitag, 19. Juli 2019, 00:04

Konzerte in Kirstenbosch habe ich jetzt auch schon häufiger gelesen und klingt interessant!
Kommt man denn da mit einem Taxi besser weg? Mit dem Mietwagen bietet sich ja auch wohl auch nicht an,oder.

Hallo Petra,

Wie Dicobo schon schrieb: auf den Konzerten gibt es ein paar tausend Zuschauer.
Wenn ihr mit dem Mietwagen dorthin wollt gibt es mMn nur eine Möglichkeit: kommt schon seeeehr! früh und besucht erst in aller Ruhe den tollen botanischen Garten. Dann wird es wohl noch ein paar freie Parkplätze geben, später wird es schwierig bis unmöglich.

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (19. Juli 2019, 16:03), Beate2 (19. Juli 2019, 09:19), Bär (19. Juli 2019, 08:33), Moko01 (19. Juli 2019, 07:10)

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Montag, 29. Juli 2019, 16:49

Fragen zur Planung

Hallo,

Dank der vielen Tipps steht unsere Route :)


Ich schwanke noch bei der Unterkunft über Silvester zwischen Bloubergstrand oder Hout bay
Beide Unterkünfte liegen strandnah. Eine große Silvesterfeier wollen wir nicht, aber ein nettes Restaurant sollte sich überall finden lassen.
Welcher Ort empfiehlt sich eher? Zum Erkunden der kaphalbinsel ist vielleicht hout bay günstiger, oder?

2. u.wütden Dir gerne auf unserer Rundreise de hoop sehen. Allerdings hätten wir dafür
Nur einen halben Tag zur Verfügung..lohnt sich der Aufwand? Oder doch schweren Herzens weglassen?

Viele Grüße


Petra

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 736

Danksagungen: 11666

  • Nachricht senden

28

Montag, 29. Juli 2019, 17:54

Hallo Petra,
zur Erkundung der Kaphalbinsel eignet sich Hout Bay eindeutig besser. Bei nur einem halben Tag Zeit De Hoop schweren Herzens weglassen.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (30. Juli 2019, 11:15), palmus (29. Juli 2019, 20:28)

palmus

Meister

Beiträge: 324

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Danksagungen: 733

  • Nachricht senden

29

Montag, 29. Juli 2019, 20:34

Hi,

Bezüglich der Kaphalbinsel und DeHoop muss ich Kitty vollkommen recht geben. Verkehrstechnisch ist Hout Bay immer etwas schwierig, vor allem in der Saison, wenn viel los ist. Gibt nun mal nicht viele Wege / Straßen rein und raus.

Um Restaurants brauchst Du Dir eigentlich nirgends Sorgen machen, aber reservieren solltest Du ggf. immer.

Viele Grüße
:saflag:
Unbekanntes gibt es um es zu erforschen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (30. Juli 2019, 11:15)

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 22. Oktober 2019, 15:45

Zwischenstopp für Kapstadt - Wildernesd?

Hallo zusammen,

Wir sind Ende des Jahres in Kapstadt . Dann soll es Neujahr weiter mit dem Mietwagen nach Wilderness zum nächsten Stopp gehen.
Ich habe schon Unterkünfte in bredasdorp, Agulhas und napier reserviert, wo ich mich jetzt mal langsam entscheiden
sollte, wo wir bleiben. :D :D
Eigentlich hätten wir gerne de hoop gesehen. Allerdings haben uns Einige hier im Forum davon abgeraten, da wir ja nur einen halben
Tag dort haben .
Ich freue mich über alle Tipps!

Lieben Gruß

Petra

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 736

Danksagungen: 11666

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 22. Oktober 2019, 16:27

Hallo Petra,
Bredasdorp oder Napier halte ich für die ungünstigste Möglichkeit. Bredasdorp ist ein Agra Städtchen und hat in meinen Augen wenig Charme.( Ich hoffe ich trete bei dieser subjektiven Beurteilung nicht wieder jemandem auf die Füße. ) :whistling:
Agulhas ist schön, die Anfahrt nach Wilderness mit 330km und ca. 3,5h ohne Stop aber etwas länger. Dort ist das Agulhas Camp von SanParks sehr zu empfehlen. Ein echtes Kleinod.
Sonst würde ich vielleicht Swellendam wählen. Netter Ort mit viel kapholländischen Architektur. Der Bontebok NP ist sehr nah und das Marloth NR ist ebenfalls nicht weit.


LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (23. Oktober 2019, 02:03), Bär (22. Oktober 2019, 22:32), Moko01 (22. Oktober 2019, 20:38)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 222

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4074

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 22. Oktober 2019, 18:12

Hallo
Wir waren eine Nacht in Swellendam und fanden den Ort ganz nett.
Das Hotel war 1a mit Sternchen. Schoone Oordt Country House

Bontebok fanden wir auch ganz schön. Die Antilopen sind das Ziel!

herzliche Grüsse
Wilfried

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moko01 (22. Oktober 2019, 20:54)

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 22. Oktober 2019, 20:53

Hallo Petra,
Bredasdorp oder Napier halte ich für die ungünstigste Möglichkeit. Bredasdorp ist ein Agra Städtchen und hat in meinen Augen wenig Charme.( Ich hoffe ich trete bei dieser subjektiven Beurteilung nicht wieder jemandem auf die Füße. ) :whistling:
Agulhas ist schön, die Anfahrt nach Wilderness mit 330km und ca. 3,5h ohne Stop aber etwas länger. Dort ist das Agulhas Camp von SanParks sehr zu empfehlen. Ein echtes Kleinod.
Sonst würde ich vielleicht Swellendam wählen. Netter Ort mit viel kapholländischen Architektur. Der Bontebok NP ist sehr nah und das Marloth NR ist ebenfalls nicht weit.


LG
Kitty
Hallo Kitty,

Vielen Dank für die Tipps.
Leider ist das Agulhas Camp ausgebucht. Ist ja auch Hochsaison ..schade.

Ich werde mir nochmal die Route angucken,ob es doch über Agulhas nach Wilderness geht oder wir doch nach Swellendam fahren
Wir werden so oder so sicher erst nachmittags in einem der ORTE ankommen ,weil wir gerne noch über Bettys bay die R44 von Kapstadt (Hout bay) fahren wollen. Dann wird sicher nicht mehr sooo viel Zeit für Unternehmungen am Übernachtungsort übrig sein... schade, aber alles
geht ja nun mal nicht...

Viele Grüße

Petra

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 22. Oktober 2019, 20:58

Hallo
Wir waren eine Nacht in Swellendam und fanden den Ort ganz nett.
Das Hotel war 1a mit Sternchen. Schoone Oordt Country House

Bontebok fanden wir auch ganz schön. Die Antilopen sind das Ziel!

herzliche Grüsse
Wilfried
Danke, Wilfried!

Ich schau mal, ob da noch etwas frei ist😊

Ich weiß nur nicht, ob bontebok noch an dem Tag reinpassen würde :D :D

Viele Grüße

Petra

Gisel

Erleuchteter

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1394

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 08:31

Hallo,

Zitat

Leider ist das Agulhas Camp ausgebucht. Ist ja auch Hochsaison ..schade
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , das kann ich Euch empfehlen. Sehr nett dort.


Viel Spaß beim weiteren Planen.
Grüsse von Gisela

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moko01 (23. Oktober 2019, 22:23)

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 22:33

Hallo Kitty,
Ich habe mir gerade die Route von Swellendam nach Wilderness angesehen. Das sind ja schon 100 km weniger. Über Oudtshoorn eine Stunde länger, wenn wie die längere Route wählen?puh,nicht so einfach ?(
Wahrscheinlich ist es sinnvoller, in Swellendam zu übernachten ,denn wir wären am nächsten Tag schneller in Wilderness.

Hallo Gisel,
danke für den Tipp . Leider ausgebucht:|
Schwanke noch ,ob es aus Zeitgründen doch besser ist, nach Swellendam zu fahren ...die Gegend dort soll ja auch schön sein.

Wir haben ja danach noch Orte mit Meer wie Wilderness und Plettenberg bay ...?(?(

Proteafan

Fortgeschrittener

Beiträge: 52

Dabei seit: 14. Juli 2011

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

37

Freitag, 25. Oktober 2019, 05:47

Wir wohnten letztes Jahr im Guesthouse "Aan de Oever" in Swellendam, das war toll und ganz ruhig. Viele Unterkünfte sind dort leider an der Hauptstraße. Es gibt sehr gute Restaurants. Bontebok war nix, wir haben keinen einzigen Hornträger gesehen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (25. Oktober 2019, 22:10), Bär (25. Oktober 2019, 08:22)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 609

Danksagungen: 5481

  • Nachricht senden

38

Freitag, 25. Oktober 2019, 22:30

nach Swellendam zu fahren ...die Gegend dort soll ja auch schön sein

Hast Du schon mal bei der SuFu geschaut? ;)


Es gibt sehr gute Restaurants

Das kann ich nur bestätigen. Bei einigen muss man unbedingt vorbuchen - manchmal schon Tage vorher.
Typisch für Swellendam ist, dass anscheinend bei ALLEN Restaurants schon automatisch 10% Trinkgeld auf der Rechnung hinzugezählt werden. Also bitte aufpassen, dass ihr auf den Gesamtbetrag nicht zweimal Trinkgeld zahlt.
In Restaurants in anderen Orten hatten wir Anfang des Jahres manchmal dasselbe Phänomen, aber in Swellendam ist es wohl überall üblich.

Wer gerne ein (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , sollte unbedingt beim (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) halt machen :beer:

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (29. Oktober 2019, 07:34), Moko01 (27. Oktober 2019, 20:53)

Moko01

Schüler

  • »Moko01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 8. Juli 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 27. Oktober 2019, 20:55

Ich habe unsere Route jetzt auf Swellendam geändert. Passt doch besser in die Route.
Herzlichen Dank für die Tipps :thumbup:


Viele Grüße


Petra

Spiritsailor

Erleuchteter

Beiträge: 421

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

40

Montag, 28. Oktober 2019, 16:23

Ihr seit die ersten, die auf die Idee gekommen sind in Napier zu übernachten.
Wenn mich nicht alles täuscht gibt es hier immerhin eine Bierbrauerei mit Biertasting.
Und einen Irish Pub gab es auch mal, der stand zum Verkauf.