Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

P601

Anfänger

  • »P601« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. September 2017

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. August 2019, 18:34

Kenton-on-Sea oder Port Alfred ?

Hallo an alle,
wir sind gerade bei der Planung unserer Tour für Weihnachten/Silvester 2020/21.
Unsere Route in groben Zügen :
Kapstadt - Walker Bay - Wilderness - Outshoorn - Karoo NP - Mountain Zebra NP - Addo - Relaxen am Strand - Rückflug ab PE
Am Schluss unserer Reise wollen wir einfach nur ein paar Tage am Strand relaxen. Wir sind uns etwas unsicher, ob dafür in den südafrikanischen Ferien Anfang Januar Kenton-on-Sea oder Port Alfred der geeignetere Ort ist.

Es sollte möglichst nicht zu trubelig sein (Knysna/Plettenberg zu Weihnachten kennen wir und möchten wir nicht unbedingt), gern gutes Essen und ein möglichst einfacher Zugang zum Strand ohne größere Berge/Dünen etc.
Auch für Unterkunftstipps zu diesen beiden Orten wären wir dankbar. Wir hatten für uns in die engere Wahl gezogen : Makarios on the River oder Milkwood Manor in K-o-S bzw. A Villa de Mer in Port Alfred. Hat hier schon jemand Erfahrungen ?

Danke schonmal.
Andreas

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 617

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1362

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. August 2019, 18:52

Hallo Andreas,

wir waren 2 mal in Kenton-on-Sea, allerdings in der Nebensaison. Wir mögen den Ort sehr gern, der Strandzugang ist für uns auch vollkommen in Ordnung - da du allerdings gutes Essen erwähnt hast : das ist leider eher schwierig, v.a. abends :whistling:. Richtig gut gegessen haben wir nur im "Bushman´s Bar & Grill" im Nebenort Bushman´s River. Auch in Kenton-on-Sea würde am Abend alles nur mit dem Auto gehen; es gibt nämlich so gut wie keine Straßenbeleuchtung und ist oft stockfinster. Für 2 Nächte war das für uns ok, bei mehreren Tagen ist es vielleicht nicht mehr so praktisch. Aber eventuell findet sich ein Gästehaus, was auch Dinner anbietet - das wäre dann eine Überlegung.
Wir haben übrigens beide Male im Milkwood Manor gewohnt und uns sehr wohl gefühlt, das Frühstück ist richtig gut, die Gastgeber sehr hilfreich in allen Fragen.
LG SarahSofia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (5. September 2019, 08:06), Bär (1. September 2019, 00:20)

Tamani

Fortgeschrittener

Beiträge: 59

Dabei seit: 28. Februar 2008

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. August 2019, 20:17

Hallo SarahSofia!
Nun hast du mich verwirrt. Ich dachte bislang, dass das Milkwood Manor in Plettenberg sei. Oder täusche ich mich?

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 617

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1362

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. August 2019, 20:59

Hallo Tamani,
ob es Plettenberg nicht auch ein Milkwood Manor gibt, müsste ich jetzt mal googeln - wir waren jedenfalls in dem in Kenton-on-Sea ;)

LG SarahSofia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tamani (2. September 2019, 19:23)

P601

Anfänger

  • »P601« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. September 2017

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. September 2019, 15:15

Hallo SarahSofia,
vielen Dank für deine Einschätzung zu Kenton-on-Sea und zum Milkwood Manor.

Lg
Andreas

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 665

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. September 2019, 07:10

Kenton-on-sea ist ein recht verschlafener Ort und eignet sich prima für ein paar relaxte Tage. Es gibt sehr viele Selbstversorger Unterkünfte und ein paar einfache Restaurants für nicht so hohe Ansprüche.
Milkwood Manor gibt es tatsächlich und es hat eine schöne Lage an der Flussmündung in der Nähe zum Meer, fußläufig ist man da in 5 minuten am Strand.

Proteafan

Fortgeschrittener

Beiträge: 49

Dabei seit: 14. Juli 2011

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. September 2019, 08:38

Definitiv Kenton on Sea, sofern das nicht doch Geschmacksache ist.

Wir waren in Port Alfred und haben es bereut voriges Jahr... Nicht, dass PA ein no go ist, aber Kenton on Sea ist hübscher. Gerade die Flussmündung bezaubernd.

bandi

Optimistin

Beiträge: 681

Dabei seit: 5. Juli 2012

Danksagungen: 2982

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. September 2019, 22:33

Hallo Andreas,
wir haben mehrfach im Milkwood Manor in Kenton-on-Sea gewohnt :thumbup: . Wenn du Kirschkerne weit spucken kannst, dann triffst du vom Garten aus den Strand :love: . Sehr gutes Frühstück im Innenhof, sehr nette, hilfsbereite Gastgeber und fußläufig zu den Dünen, die noch zum Addo NP (Colcester-Region) gehören. Keine Luxuszimmer, keine AC, aber sauber und sehr viel Herzlichkeit. Port Alfred ist mal nett für einen Ausflug, - aber in Strandnähe meistens Standardhäuser, eng an eng, ich fand sie 'seelenlos', habe aber nicht nach anderen Unterkünften Ausschau gehalten. Geschmacksache eben.

LG Bandi
Es scheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist.
Nelson Madela

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (7. September 2019, 01:14), Bär (4. September 2019, 09:42), Kitty191 (4. September 2019, 05:12), DurbanDirk (3. September 2019, 22:54), SarahSofia (3. September 2019, 22:38)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 479

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1175

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. September 2019, 22:49

Definitiv Kenton-on-Sea.

Da habe ich auch meine persönlichen Gründe. In Port Alfred hat mein ehemaliger Chef ein Haus, in dem er immer überwintert. Ein echter Stinkstiefel. :thumbdown:

Dem möchte da niemand über den Weg laufen. :P :D

Davon abgesehen ist Kenton-on-Sea wirklich der nettere Ort. Ich kann mich noch an die netten Häuschen entlang des Boesmans River erinnern. :)
LG

Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (4. September 2019, 09:42)

ZA-Freund

Fortgeschrittener

Beiträge: 62

Dabei seit: 23. März 2006

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. September 2019, 20:10

Restauranttipp etwas außerhalb von Kenton on Sea an der R343:

Stanley`s Restaurant

Gute Küche mit fantastischer Aussicht von der Terasse

Enilorac

Fortgeschrittener

Beiträge: 68

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. September 2019, 21:04

Wir waren auch schon in Kenton-on-Sea und es hat uns gut gefallen. Ein guter Ort zum Relaxen. Der Ort ist sehr klein, das Meer und der Strand sind super! Wir gehen wieder :-) Port Alfred kenne ich nicht...

P601

Anfänger

  • »P601« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 6. September 2017

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. September 2019, 21:12

Vielen Dank an euch alle. Dann wird es K-o-S werden.
Grüße
Andreas

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 665

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. September 2019, 07:16

...und ein Tagesausflug nach Sibuya lohnt definitiv!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (7. September 2019, 01:14), DurbanDirk (5. September 2019, 08:15)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 479

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1175

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. September 2019, 08:14

...und ein Tagesausflug nach Sibuya lohnt definitiv!


Ja, haben wir 2015 auch gemacht. War echt toll!
LG

Dirk

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher