Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

italienfan

Anfänger

  • »italienfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 7. September 2019

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. September 2019, 12:53

Flughafen Johannesburg neue Gepäckbestimmung 2019

Ich bräuchte bitte zeitnah Erfahrungen zum Flughafen Johannesburg. Seit März 2019 dürfen Reisetaschen nur ohne Gurte und mit mindestens einer ebenen Oberfläche aufgegeben werden . Ist bei uns schlecht realisierbar, da wir 130 Liter Reisesäcke mitnehmen. Hat schon jemand mit dieser neuen Gepäckverordnung Erfahrung gemacht ? Einschweißen funktioniert wahrscheinlich auch nicht, denn dann werden die Dinger rund und das geht angeblich auch nicht ? Für die Flugsafaris wiederum sollen wir weich geformtes Gepäck benutzen ? Hilfe , ich habe keine Idee ? :saflag:

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 287

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1076

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. September 2019, 14:46

Da kam mir gerade eine sehr profane Idee:

Besorg Dir eine dünne (6mm) Sperrholzplatte in der Größe Deiner Reisetasche, die ist relativ leicht. Dann lass Deine Tasche samt der Sperrholzplatte "umwickeln/einschweißen", auch wenn das für Deinen ökologischen Fingerabdruck suboptimal ist, hast Du damit die Kuh vom Eis. Alternativ wäre nur noch eine neue Reisetasche möglich.

Inhaltlich/technisch kann ich das mit der einen ebenen Oberfläche ja noch verstehen, damit kann man das Gepäck besser stapeln/lagern. Das Gurte nicht erlaubt sind, erschließt sich mir weniger, letztendlich sind die Tragegurte an jeder Reisetasche dran, um sie überhaupt bewegen zu können und diese sind bestimmt auch nicht gemeint. Von den losen Tragegurten geht aber im Alltag ein viel größeres Risiko aus, als von fest anliegenden Zurrgurten. :whistling:
Schöne Inselgrüße Marc

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. September 2019, 01:07), Bär (7. September 2019, 16:13)

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 665

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. September 2019, 15:10

Kauf Dir ne billige faltbare Reisetasche, z.b. von Cocoono. Diese haben wenn sie gepackt sind unten einen ebenen Boden. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Hatten damit keine Probleme

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. September 2019, 01:07), Bär (7. September 2019, 16:13)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 918

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17114

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. September 2019, 16:13

Wir machen das auch so wie von Feuernelke vorgeschlagen. Allerdings packen wir Tasche in Tasche, nutzen die Billigteile also nur als Schutz. Vor Ort können sie dann zur Aufbewahrung von unempfindlichen Lebensmittteln (Rusks, Chips, Getränke etc.) dienen.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. September 2019, 01:07)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 609

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5221

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. September 2019, 17:44

Hallo,

diese Diskussion/Frage gab es vor einigen Tagen auch in einem Nachbarforum.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Bisher gab es anscheinend keine Probleme.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

asango (8. September 2019, 18:21), italienfan (7. September 2019, 19:18)

italienfan

Anfänger

  • »italienfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 7. September 2019

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. September 2019, 19:20

Pefekt

, wollte mal eine direkte Erfahrung hören , vielen Dank, Du hast mir sehr geholfen