Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

21

Freitag, 13. September 2019, 16:43

Hallo Christian,

Vielen Dank!
Dabei sind eigentlich die Western Shores viel tierreicher! Ich werde den Bericht dann noch ergaenzen.

Der Wasserstand: ich habe die Newsletters nicht verfolgt, aber ja, irgendwas wurde da in alten Zeiten verpfuscht. Was ich eigenartig finde, dass jetzt, wo in der Falsebay weiter noerdlich der Wasserstand wieder sehr hoch ist (vor ein paar Jahren waehrend der Duerre war dort nichts, nur noch eine Wueste) und dann im Estuary so viel niedriger als vor 2 Jahren...

Hallo Baer,

Ich hab schon unzaehlig viele Red Duikers gesehen, die es nie auf ein Foto geschafft haben! :D

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (27. September 2019, 13:54), toetske (15. September 2019, 00:02), parabuthus (13. September 2019, 21:47), Bär (13. September 2019, 21:23)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

22

Freitag, 27. September 2019, 12:00

Hier der Vollstaendigkeit halber noch ein paar Fotos von den Western Shores, Vegetationsmaessig etwas anders als die Eastern Shores und, meiner Meinung nach etwas tierreicher.
Dieses Jahr haben wir den Besuch leider zeitmaessig nicht mehr geschafft.
Diese Fotos sind vom August 2017.










Collared Pratincole














Fortsetzung folgt

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandra1903 (18. Dezember 2019, 14:24), toetske (11. Oktober 2019, 15:57), Tutu (1. Oktober 2019, 15:52), Fluchtmann (30. September 2019, 09:53), Wicki4 (28. September 2019, 11:33), Bär (27. September 2019, 22:19), Fop (27. September 2019, 14:06), SilkeMa (27. September 2019, 13:54), michaelkoeln (27. September 2019, 13:47), Bueri (27. September 2019, 13:07), corsa1968 (27. September 2019, 12:37), parabuthus (27. September 2019, 12:15)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

23

Freitag, 27. September 2019, 16:19

Fortsetzung Western Shores
Bilder vom Oktober 2014







Aussicht vom Kweyezalukazi Lookout:


Vonwegen dort aus dem Auto aussteigen (auf eigenen Gefahr!) - Loewen gibts in den Eastern und Western Shores keine. Trotzdem ist natuerlich Vorsicht geboten!











Der uMthoma Aerial Boardwalk:















Mehr ueber die Western Shores:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Die neuesten News:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Wer mehr ueber das St.Lucia Estuary erfahren moechte, gebe eine g..gle Suche nach "UCOSP farmers" ein, da kommt jede Menge historische (und neue) Info!
Unter anderem dieser Artikel aus 2017:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Da waere natuerlich noch die Hippo Tour, das Crocodile Centre, Whalewatching Tours im Winter und Turtle Tours im Sommer, da kann ich allerdings nicht mitreden, da wir diese bisher noch nicht mitgemacht haben.
Jedenfalls gibts in St.Lucia genug zu tun dass einem auch nach ein paar Tagen nicht langweilig wird!

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

parabuthus (26. Februar 2020, 13:13), sunny_r (25. Februar 2020, 22:28), Beate2 (24. Februar 2020, 15:31), Sandra1903 (18. Dezember 2019, 14:24), Yogihase (25. November 2019, 14:39), toetske (11. Oktober 2019, 15:59), Tutu (1. Oktober 2019, 15:53), Fluchtmann (30. September 2019, 09:53), Kitty191 (29. September 2019, 16:01), Wicki4 (28. September 2019, 11:34), Cosmopolitan (28. September 2019, 10:41), corsa1968 (27. September 2019, 23:37), Bär (27. September 2019, 22:20), SarahSofia (27. September 2019, 21:39), Fop (27. September 2019, 18:03), SilkeMa (27. September 2019, 16:51), M@rie (27. September 2019, 16:49), Bueri (27. September 2019, 16:21)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

24

Montag, 24. Februar 2020, 15:11

St.Lucia update

Wir waren kuerzlich wieder ein paar Tage in St.Lucia.
Der Vollstaendigkeit halber hier mal ein Bericht aus dem Hochsommer. Das nur zum zeigen, wie unteschiedlich die Landschaft und die Tier (und Vogel-) Sichtungen sein koennen!

Mittwoch, 29. Januar 2020, Western Shores


Ja, diesmal haben wir es geschafft, die Western Shores zu besuchen!
Das typische Landschaftsbild der Western Shores:


Tiersichtungen waren nicht schlecht, Wasserboecke, Blue Wildebeest und Giraffen hats dort genug!




Ein kurzer walkway fuehrt zur eMgadankawu Hide. Hinter der Abschrankung steht eine Familie Giraffen und schaut uns neugierig an.





Voegel hats zwar nicht uebertrieben viele, aber doch ein paar:





Fiscal Shrike



Mama, ich hab hunger!


Zum erstenmal seit langer Zeit fahren wir zum Charter's Creek. Hier hat's jetzt keine Unterkuenfte mehr, nur noch ein Picnic Platz und eine Jetty.





Auch Hippos hat es hier, und einen Reed Cormorant




Nun wollen wir noch ganz nach Norden fahren, zu Fani's Island, um rauszufinden was es damit auf sich hat. Die Fahrt dahin ist nichts besonderes und landschaftlich nicht interessant - die Strasse fuehrt durch etliche Plantagen, vorbei an Pine trees und Eukalyptus Baeumen. Wie lange dieser Nutzwald hier noch bestehen soll weiss ich nicht - ich kann mir aber vorstellen dass das wieder politische Gruende hat...
Halbwegs zwischen der Nyalazi Gate Road und Fani's Island war dann ploetzlich eine Strassensperre!







Ach sooo, hier treibt ihr euch also herum! Das ist erst das zweite Mal, dass wir hier Elefanten gesehen haben! Da wir keine Ahnung hatten wieviele es sind und wieviele da noch kommen koennten, beschlossen wir uns umzudrehen.
Tja, nun wissen wir halt immer noch nicht wie es in Fani's Island aussieht!


Fortsetzung folgt

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

parabuthus (26. Februar 2020, 13:17), sunny_r (25. Februar 2020, 22:30), Fluchtmann (25. Februar 2020, 13:07), Kitty191 (25. Februar 2020, 08:30), toetske (24. Februar 2020, 22:32), SarahSofia (24. Februar 2020, 21:21), Bär (24. Februar 2020, 21:11), gatasa (24. Februar 2020, 20:28), Lucy_2015 (24. Februar 2020, 20:10), SilkeMa (24. Februar 2020, 19:50), Wicki4 (24. Februar 2020, 19:24), Tutu (24. Februar 2020, 17:27), Fop (24. Februar 2020, 15:52), M@rie (24. Februar 2020, 15:45), Beate2 (24. Februar 2020, 15:32), Bueri (24. Februar 2020, 15:14)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

25

Montag, 24. Februar 2020, 15:48

Fortsetzung Western Shores

Die Zebras, denen wir bei der Hinfahrt schon begegnet sind, sind immer noch da. Das Kleine hatte sich hingelegt, steht aber auf und wird von der Mutter gleich in den Wald gefuehrt.







Und dieser kleine hier, der wird wohl schon noch in seine Maehne hineinwachsen... :D





Auf dem Weg zur Makakatana Bay Lodge hat's wieder eine Strassensperre, die sich allerdings recht schnell entfernte, da sie etliche Junge bei sich hatten.







Die Zufahrt zur Makakatana Lodge ist fuer non-residents gesperrt, daher konnten wir sie nicht besuchen. Deshalb per website:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)





Der uMthoma Aerial Boardwalk:










Auf der Rueckfahrt trafen wir ein Game Drive Vehicle, das bei einer Roehre unter der Strasse eine Hyaene beobachtete. Leider verschwand sie so schnell, dass fuer ein Foto keine Zeit war.

Wasserboecke gibts hier auch in rauhen Mengen!








Nach 91 km Fahrt durch die Western Shores und etwas ueber 6 Stunden hatten wir dann auch genug und fuhren ins Camp zurueck. Es war ganz einfach zu heiss um sich noch weiter draussen herumzutreiben, und wir zogen uns auf unseren schattigen Zeltplatz zurueck!

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

parabuthus (26. Februar 2020, 13:18), sunny_r (25. Februar 2020, 22:34), Totti (25. Februar 2020, 22:04), Fluchtmann (25. Februar 2020, 13:08), Kitty191 (25. Februar 2020, 08:31), toetske (24. Februar 2020, 22:34), SarahSofia (24. Februar 2020, 21:22), Bär (24. Februar 2020, 21:12), gatasa (24. Februar 2020, 20:30), Lucy_2015 (24. Februar 2020, 20:10), SilkeMa (24. Februar 2020, 19:51), Wicki4 (24. Februar 2020, 19:25), corsa1968 (24. Februar 2020, 17:47), urolly (24. Februar 2020, 17:30), Tutu (24. Februar 2020, 17:29), lottinchen (24. Februar 2020, 16:56), Bueri (24. Februar 2020, 16:46), Cosmopolitan (24. Februar 2020, 16:38), M@rie (24. Februar 2020, 15:53), Fop (24. Februar 2020, 15:53)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 25. Februar 2020, 11:31

Donnerstag, 30. Januar 2020

Vogelbeobachtungen auf dem Sugar Loaf Camp Site waren diesmal eher schlecht. Ich nehme mal an, das ist der Sommerhitze geschuldet!
Einzig jede Menge Blue-cheeked Bee-eaters hatte es, aber die sassen so hoch oben in den Baeumen (wenn sie mal nicht auf der Jagd waren), dass sie sehr schwierig zu fotografieren waren.



Jeden Morgen besuchte uns aber dieser Red-capped Robin-chat und gab eine wunderschoene Gesangsvorstellung!



Auch im Estuary war rein gar nichts los. Seit einem riesigen Unwetter Anfangs Dezember ist der Wasserstand so sehr angestiegen, dass es keinen einzigen Vogel mehr hier hatte! Ausserdem war es viel zu heiss um spazieren zu gehen... aber heute mussten wir sowieso nach Empangeni fahren um ein paar Ersatzteile fuer den Rasenmaeher zu besorgen. Tja, auch sowas kriegen wir nicht einfach so in Sodwana Bay!

Auf dem Rueckweg statteten wir dann der Chane Cheese Farm einen Besuch ab. Die liegt ca. 10km nach Mtubatuba und 20km vor St.Lucia, 4 km von der Strasse weg. Na ja, muss ich eigentlich nicht haben. Fuer kleine Kinder wohl interessant, denn sie haben dort einen grossen Spielplatz und ein paar Farm Tiere zum streicheln. Fuer mich war das so interessant, dass ich kein einziges Foto gemacht habe! :whistling: Der Kaese "Swiss Cheese", der in einem Kuehlschrank zum Verkauf auslag, sah auch nicht gerade einladend aus... mit dem Cappuccino war allerdings nichts verkehrt.

Im Spar in St.Lucia kauften wir dann noch Peaceful Sleep Room Spray (hab ich zum erstenmal gesehen, muss neu sein), womit wir jeden abend das Zelt einspruehten, und eine Packung Mosquito Spiralen, die wir abends anzuendeten und unter den Tisch stellten, um die Mozzies von unseren Fuessen wegzuhalten - es half! (Peaceful Sleep Body spray haben wir ja sowieso immer dabei) Ja, Mozzies hatte es abends jede Menge, aber ich habe keinen einzigen Anopheles begegnet!

Einkaufstrip, 210 km - 6h15
Wetter: Sonnig
Temperatur min 23 C, max 26 C

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wicki4 (26. Februar 2020, 18:42), parabuthus (26. Februar 2020, 13:18), gatasa (26. Februar 2020, 11:28), Bär (26. Februar 2020, 08:30), sunny_r (25. Februar 2020, 22:35), toetske (25. Februar 2020, 21:24), Lucy_2015 (25. Februar 2020, 21:01), Tutu (25. Februar 2020, 20:52), Kitty191 (25. Februar 2020, 20:49), SarahSofia (25. Februar 2020, 19:43), Cosmopolitan (25. Februar 2020, 17:29), Fop (25. Februar 2020, 15:56), Sakasu (25. Februar 2020, 15:46), SilkeMa (25. Februar 2020, 14:26), Fluchtmann (25. Februar 2020, 13:10), M@rie (25. Februar 2020, 12:09)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 25. Februar 2020, 12:05

Freitag, 31. Januar 2020, Eastern Shores

Nach einem gemuetlichen Fruehstueck machten wir uns um 8 Uhr auf den Weg zum Bhangazi Gate. Eastern Shores stehen heute auf dem Plan!

Der erste Gefiederte, der uns begegnet, ist eine Croaking Cisticola:


Beim uMziki Picnic spot, auf dem Weg zu Mission Rocks, sitzt eine Vervet Familie. Ach, die Kleinen sind ja so suess!







In den Baeumen sitzt ein Yellow-billed Kite:







Ein stattlicher Kudu Bulle



Der Blick auf den Lake St.Lucia, der immer noch ganz truebe ist seit dem Unwetter im Dezember!



Ha, da sitzt einer! Erst denke ich mir, das ist ein Red-backed Shrike - entschuldigt bitte die schlechte Bild Qualitaet, er war auch gar weit weg!


als er sich dann umdrehte, wurde ich eines besseren belehrt...



Ja, auch wenn man ueber 600 Voegel auf der Liste hat, kommt doch hie und da wieder ein Neuer dazu!! Hier, ein Lesser Grey Shrike - Nr 604! :thumbsup:

Etwas weiter vorne steht ein Auto am Strassenrand, die Insassen schauen angestrengt nach rechts. Oh, da sitzt ein Raubvogel weit, weit weg. Schwierig zu erkennen, und dank dem Hitzeflimmern noch schwieriger zu fotografieren. Die Leute fragen uns was es ist, und wir meinen dass es wahrscheinlich ein junger Martial Eagle ist... im nachhinein moechte ich mich bei ihnen entschuldigen, denn erst zuhause am Computer haben wir entdeckt dass es was viel selteneres ist, der Vogel einen Fisch in den Krallen haelt, und ein Western Osprey ist!!








Fortsetzung folgt

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wicki4 (26. Februar 2020, 18:43), parabuthus (26. Februar 2020, 13:19), gatasa (26. Februar 2020, 11:30), Bär (26. Februar 2020, 08:31), sunny_r (25. Februar 2020, 22:36), toetske (25. Februar 2020, 21:26), Lucy_2015 (25. Februar 2020, 21:01), Tutu (25. Februar 2020, 20:54), Kitty191 (25. Februar 2020, 20:53), SarahSofia (25. Februar 2020, 19:44), Cosmopolitan (25. Februar 2020, 17:30), Fop (25. Februar 2020, 15:57), corsa1968 (25. Februar 2020, 14:34), lottinchen (25. Februar 2020, 13:43), Fluchtmann (25. Februar 2020, 13:14), Beate2 (25. Februar 2020, 13:00), M@rie (25. Februar 2020, 12:09)

lottinchen

Meister

Beiträge: 140

Dabei seit: 20. September 2017

Danksagungen: 948

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 25. Februar 2020, 13:44

Schön, wiedermal einen Bericht von dir zu lesen! Auch wenn euch die Hitze gequält hat.
Woran erkennst du denn die Anopheles Mücken?

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 25. Februar 2020, 13:56

Woran erkennst du denn die Anopheles Mücken?


Hallo lottinchen,

Die Anopheles sind viel schlanker als die "normalen" Mozzies, und sitzen auch ganz anders, nicht wie die anderen mit dem Koerper parallel zur Flaeche, sondern in einem 45 grad Winkel mit der Nase unten.

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

parabuthus (26. Februar 2020, 13:19), Bär (26. Februar 2020, 08:31), sunny_r (25. Februar 2020, 22:36), toetske (25. Februar 2020, 21:26), Tutu (25. Februar 2020, 20:54), corsa1968 (25. Februar 2020, 14:34), Delphinbeobachter (25. Februar 2020, 14:20), Beate2 (25. Februar 2020, 14:19), lottinchen (25. Februar 2020, 14:09)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 25. Februar 2020, 14:50

Fortsetzung Eastern Shores

Jetzt im Sommer bluehen die Akazien. Der suesse Duft der Blueten haengt in der Luft...



Auch am Cape Vidal haben viele Vervets Junge. Hier inspizieren sie den Abfallkuebel. Eigentlich erstaunlich dass sie es auch hier nicht zustande bringen, affensichere Abfallkuebel zu installieren...



Weiter gehs dann auf den Grassland Loop. Diesmal hats hier im Mfabeni Swamp viel mehr Wasser als im August!



Es hat eine Weile gedauert bis ich gesehen habe, dass da ueberall Hippos liegen... 8o





Ausser ein paar Warzenschweine und wenige Bueffel hatte es hier diesmal keine Tiere. :thumbdown:
So unterschiedlich kann es an verschiedenen Tagen sein!





Wiederum nach 91 km (Zufall!) und 6 1/2 Stunden im Park waren wir um 14h30 wieder in unserem Camp, wo wir dann von einer Affenbande "belagert" (oder unterhalten) wurden.







Diese hier hatte Zwillinge - was ich bisher auch noch nie gesehen habe:


Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wicki4 (26. Februar 2020, 18:44), parabuthus (26. Februar 2020, 13:20), gatasa (26. Februar 2020, 11:44), Fluchtmann (26. Februar 2020, 10:25), Bär (26. Februar 2020, 08:31), lottinchen (26. Februar 2020, 07:42), sunny_r (25. Februar 2020, 22:36), Totti (25. Februar 2020, 22:07), toetske (25. Februar 2020, 21:28), Lucy_2015 (25. Februar 2020, 21:02), Kitty191 (25. Februar 2020, 20:58), Tutu (25. Februar 2020, 20:56), SarahSofia (25. Februar 2020, 19:45), jaffles (25. Februar 2020, 19:34), corsa1968 (25. Februar 2020, 18:43), Cosmopolitan (25. Februar 2020, 17:30), Fop (25. Februar 2020, 15:58), urolly (25. Februar 2020, 15:39), M@rie (25. Februar 2020, 15:30)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 795

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1861

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 25. Februar 2020, 19:46

Hallo maddy,
das Peaceful Sleep Raumspray ist direkt mal auf meine Einkaufsliste gewandert :danke:
LG SarahSofia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (25. Februar 2020, 22:31)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 26. Februar 2020, 10:55

Samstag, 1. Februar 2020

Unseren letzten ganzen Urlaubstag gehen wir langsam an, mit einer gemuetlichen Tasse Kaffee, einem ausgedehnten bacon & egg Fruehstueck, und einem Spaziergang durch den Camp Site. Wir geniessen das Camperleben in vollen Zuegen!
Vogelmaessig ist hier allerdings nicht allzuviel los.
Dafuer fanden wir einen Citrus Swallowtail



So beschliessen wir denn gegen Mittag, nochmals in die Western Shores zu fahren, nur zum Hyaenen Den, in der Hoffnung doch nochmals die Hyaene(n) zu sehen. Wir warteten dort eine halbe Stunde, aber nichts tat sich. Na ja, das war wahrscheinlich auch nicht die richtige Tageszeit!

Der Rueckweg bestand aus vielen Umwegen, wir wollten mal die naehere Gegend auskundschaften. Wir fuhren Richtung Bhangazi Gate los und bogen dann nach rechts ab Richtung Main Beach. Wir fuhren durch das iPhiva Camp - leider ist dieser Campsite nicht mehr in Betrieb, aber Bhangazi Horse Safaris halten noch ihre Pferde dort.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ich war wohl etwas foto-muede, das hier ist das einzige was ich unterwegs geknipst hatte:











Abends goennten wir uns ein Nachtessen im Ocean Basket. Ich liebe deren Seafood Platters!
Auf dem Rueckweg hatten wir dann den Beweis, dass "nachts Hippos im Dorf" kein Maerchen ist - da war doch dieses fette Hippo auf dem Gehsteig an der Haupstrasse (gegenueber der Sunset Jetty Abzweigung) ganz gemuetlich am Grasen!! :thumbsup:
Auch da kam mir leider nicht in den Sinn, ein Beweisfoto zu machen! Und der Gedanke, mal schnell das Cell phone fuer ein Foto zu benutzen liegt mir natuerlich noch sehr viel weiter entfernt - Telefone sind doch da zum telefonieren, nicht zum Fotografieren! :rolleyes: Aber jetzt habe ich das mal mit eigenen Augen gesehen! Und nein, zu Fuss moechte ich so einem Hippo garantiert nicht begegnen wollen!! :help:

Fahrt: 28 km
Wetter: sonnig
Temperatur: min 23,5 C, max. 29 C

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (27. Februar 2020, 22:29), Fluchtmann (27. Februar 2020, 14:56), toetske (26. Februar 2020, 23:40), Bär (26. Februar 2020, 19:55), Wicki4 (26. Februar 2020, 18:45), Fop (26. Februar 2020, 16:14), Tutu (26. Februar 2020, 14:02), Dikdik (26. Februar 2020, 13:41), corsa1968 (26. Februar 2020, 13:36), parabuthus (26. Februar 2020, 13:21), Gisel (26. Februar 2020, 12:46), jaffles (26. Februar 2020, 12:45), SarahSofia (26. Februar 2020, 12:27), urolly (26. Februar 2020, 12:01), gatasa (26. Februar 2020, 11:46), M@rie (26. Februar 2020, 11:10)

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 732

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 9157

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 26. Februar 2020, 13:36

Hi Maddy,

spannender Bericht! :danke: Ich muß nun definitiv nochmal dahin. Die Western Shores haben wir bei unserem Besuch vor ein paar Jahren komplett ausgelassen und bei den Eastern Shores war bei uns die Spannung nicht mehr so hoch, weil es der vorletzte Urlaubstag war und wir schon vorher viel gesehen hatten. Aber die Kombination der Tiere und Vögel mit der tollen Landschaft hat definitiv etwas.

Vielleicht müßte man mal schauen, ob man irgendwie außerhalb von St. Lucia wohnen könnte. Den Ort selbst empfand ich nicht so toll.

Im Spar in St.Lucia kauften wir dann noch Peaceful Sleep Room Spray (hab ich zum erstenmal gesehen, muss neu sein), womit wir jeden abend das Zelt einspruehten, und eine Packung Mosquito Spiralen, die wir abends anzuendeten und unter den Tisch stellten, um die Mozzies von unseren Fuessen wegzuhalten - es half!


Ist es denn besser als die Allzweckwaffe Doom?

LG

Christian

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (27. Februar 2020, 22:29), toetske (26. Februar 2020, 23:43), maddy (26. Februar 2020, 14:43)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 26. Februar 2020, 14:32

Hallo Christian,

Ist es denn besser als die Allzweckwaffe Doom?


Ob es besser ist als Doom weiss ich nicht, jedenfalls ist dieses nur gegen Muecken. Doom stinkt (fuer meine Nase, sogar das 'Odourless' und das 'Lavender'), in einem mit Doom ausgespruehten Raum kann ich nicht schlafen. Das Peaceful Sleep hingegen hat im Zelt wunderbar funktioniert!

Ich bin froh dass du es dir nochmals ueberlegst, nach St.Lucia zu fahren! Aber ausserhalb uebernachten moechte ich nicht. Was hast du bloss gegen das Dorf? Ja klar ist es touristisch, aber deshalb hast auch eine grosse Auswahl an Unterkuenften, Shops und Restaurants. Und du musst ja nicht vorne an der Hauptstrasse wohnen. Bin schon gespannt auf deine naechste Reiseplanung! :thumbsup:

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (27. Februar 2020, 22:29), toetske (26. Februar 2020, 23:44)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 363

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11683

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 26. Februar 2020, 14:34

Hi Maddy,

dieses (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ging hier die Tage durch die Medien. Es wollte wohl auch mal tanken :D

Es wird scheinbar Zeit für uns, auch mal wieder nach St Lucia zu fahren :whistling:


LG
Beate

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (27. Februar 2020, 22:30), toetske (26. Februar 2020, 23:44), DurbanDirk (26. Februar 2020, 16:07), parabuthus (26. Februar 2020, 16:02), maddy (26. Februar 2020, 14:43)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9511

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 26. Februar 2020, 14:45

Hallo Beate,

:danke: Ja, dieses video habe ich auch gesehen! :D
Wenn bei euch St.Lucia auf dem Plan steht, lass es mich auf jeden Fall wissen!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 363

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11683

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 26. Februar 2020, 15:56

Ja, dieses video habe ich auch gesehen!
Wenn bei euch St.Lucia auf dem Plan steht, lass es mich auf jeden Fall wissen!
ist notiert :D :thumbup:

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 697

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1737

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 26. Februar 2020, 16:05


Es wird scheinbar Zeit für uns, auch mal wieder nach St Lucia zu fahren :whistling:
LG
Beate


Ich hoffe doch im November. :D
LG

Dirk

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 363

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11683

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 26. Februar 2020, 18:38

Zitat von »Beate2«

Es wird scheinbar Zeit für uns, auch mal wieder nach St Lucia zu fahren
LG
Beate
Ich hoffe doch im November.
:D :thumbup:

Beiträge: 73

Dabei seit: 17. August 2016

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 26. Februar 2020, 20:29

Wir sind in 2 Wochen dort :thumbsup: :thumbsup: , gibt es aktuelle Restaurantempfehlungen? Die Empfehlung auf den bekannten Seiten sind ja alle so mittelmäßig....wenn jmd. einen Tipp hat, freuen wir uns! (Ocean B. Hab ich gedanklich notiert, sind aber eher die Fleischesser)