Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

knillse

Anfänger

  • »knillse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. November 2019, 13:39

Garden Route im Dez. Tips zur Route

Hallo,

wir (52 w. & 54 m.) sind vom 3.12. bis 17.12 zum ersten Mal in Südafrika. Unsere bisherigen Trips (Asien, Südamerika) haben wir i.d.R. als "Wohlstands-Backpacker" gemacht. Soll heissen, ein Hostel geht, wenn's nicht anders geht. Wir sind gerne zu Fuß unterwegs (wo's Sinn macht), Höhenmeter können wir auch. Als Obergrenze pro Übernachtung haben wir uns 80€ gesetzt. Wenn möglich mit Frühstück, aber kein Muss. Wir sind mit dem Auto ab/bis Kapstadt unterwegs. Da wir aus dem schönsten Weinanbaugebiet der Welt (Pfalz) kommen, sind uns die Winelands nicht soooo wichtig, obwohl wir uns sicher das Eine oder Andere Estate anschauen werden. Die Alternative One-Way Flug haben wir verworfen. Fix ist bis jetzt:

03.12. Landung CPT 11:00, Auto übernehmen, Fahrt nach Bantry Bay, Wanderung zum Lions Head, ÜN gebucht

04.12. CPT, HO-HO-Bus Hotspots, evtl. Tafelberg, ÜN gebucht

05.12. CPT, HO-HO-Bus Hotspots, evtl. Tafelberg, ÜN gebucht

06.12. CPT - Montagu über Bains Kloof Pass, ÜN gebucht

07.12. Montagu - Prince Albert

08.12. Prince Albert - Addo, über R407 und R329

09.12. Addo

10.12. Tsitsikamma

11.12 Tsitsikamma

12.12. Plettenberg

13.12. Plettenberg

14.12. De Hoop

15.12. Hermanus

16.12. Kap Tour - Somerset West

17.12. CPT Botanical Garden, 18:00 Heimflug

Eine Frage ist, ob die Fahrt von Calitzdorp zum Swartbergpass (entlang des Nels River) mit einem normalen PKW machbar wäre?

1 Tag im De Hoop ist ein bisschen knapp, oder? Lieber weglassen? Oder doch Robberg NR weglassen und Plett kürzen?

Freue mich auf Eure Anregungen.

Armando

Fortgeschrittener

Beiträge: 48

Dabei seit: 25. Juli 2019

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. November 2019, 14:10

Hallo,

grundsätzlich passt das. Drei Anmerkungen

1.) Die Strecke von Calitzdorp zum Swartberg-Pass kenne ich nicht persönlich; da der Swartberg-Pass aber mit einem PKW zu befahren ist, würde ich davon ausgehen, dass die geplante Route auch mit einem PKW geht. Geschotterte Farmstraßen sind in der Gegend in der Regel ok, auch für PKWs. Fragt doch einfach beim Tourist Office in Calitzdorp nach dem aktuellen Zustand der Straße!
2.) De Hoop ist in der Tat mit einer Übernachtung sehr knapp bemessen, zumal ihr eine längere Anfahrt habt und am nächsten Tag auch gleich weitermüsst. Ich würde Plett kürzen, wobei ihr nicht auf Robberg verzichten müsst, denn die Anfahrt von Tsitsikamma ist auch nur eine Stunde.
3.) Warum Somerset West? Die Anfahrt von Hermanus zum Kap ist schon lang genug, da macht es wenig Sinn, wieder den halben Weg zurückzufahren. Sucht euch besser eine Unterkunft in Constantia, dann habt ihr auch den letzten Tag viel entspannter! Und könnt den letzten Abend in einem der tollen Restaurants von Constantia genießen :wine:


Viel Spaß beim weiteren Planen und eine schöne Reise. :saflag:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

knillse (14. November 2019, 07:23), toetske (14. November 2019, 00:56), SarahSofia (13. November 2019, 19:36)

knillse

Anfänger

  • »knillse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. November 2019, 10:32

vielen Dank!

Auf so naheliegende Gedanken, wie einfach mal vor Ort nachzufragen, kommt man(n) tatsächlich nur wenn man mit dem Kopf darauf gestossen wird. Wie wir's mit Plett und De Hoop machen, da müssen wir nochmal hirnen. Constantia ist tatsächlich geschickter, wobei Somerset ürsprünglich als Schlussetappe ohne die Kaprundfahrt geplant war.

Beiträge: 1 610

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1615

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. November 2019, 15:20

Von Bantry Bay ist die Versuchung gross direkt zum Lion's Head zu wandern, aber die Route führt an Stellen vorbei die von "Bergies" bewohnt sind.
Die sind ggf harmlos, aber wer weiss...

Wenn es die Gruppe noch gibt: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) würde ich die um Rat fragen. Im Zweifelsfall jedoch einfach mit dem Auto zur Signal Hill Strasse fahren, parken wo alle stehen und loslaufen. Zum Vollmond ist es supervoll, zum Sonnenuntergang ca. 19:45 ähnlich.

Der 17.12 ist ein Wochentag und trotz Ferien müsst ihr, von der M3 kommend, ab der N2 mit sehr viel Verkehr zum Flughafen rechnen. Es sei denn ihr fahrt um 15:00, besser noch 14:30 los.
TIA - This is Africa!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

knillse (17. November 2019, 15:50), Yorick (15. November 2019, 23:43)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 602

Danksagungen: 5463

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. November 2019, 23:31

Der 17.12 ist ein Wochentag und trotz Ferien müsst ihr, von der M3 kommend, ab der N2 mit sehr viel Verkehr zum Flughafen rechnen

Vielleicht kann man sogar behaupten: gerade weil es Hochsaison ist... werden auf der N2 viele Touristen unterwegs sein, oder irre ich mich da?

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Beiträge: 1 610

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1615

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. November 2019, 05:46

Du irrst dich: Auch wenn es einem so erscheint, 10.000de von Touristen sind hier nie :-)

Es landen ca. 4.000 internationale Besucher pro Tag in Kapstadt. Dem gegenüber stehen 1 mio registrierte Autos in der Region Kapstadt.
TIA - This is Africa!

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 602

Danksagungen: 5463

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. November 2019, 23:05

OT: :danke: ich dachte eher an die hunderttausenden die aus Gauteng/Mpumalanga kommen...

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

knillse

Anfänger

  • »knillse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. November 2019, 15:57

Von Bantry Bay ist die Versuchung gross direkt zum Lion's Head zu wandern,...
Genau so wollten wir's machen.
Wenn es die Gruppe noch gibt: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) würde ich die um Rat fragen.
Hab' ich gemacht. Danke für den Tip. Stand jetzt aber noch keine Antwort.
Der 17.12 ist ein Wochentag und trotz Ferien müsst ihr, von der M3 kommend, ab der N2 mit sehr viel Verkehr zum Flughafen rechnen. Es sei denn ihr fahrt um 15:00, besser noch 14:30 los.
Die Info ist natürlich auch sehr wertvoll! :thumbup:

Spiritsailor

Erleuchteter

Beiträge: 421

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. November 2019, 12:56

Ich habe die letzten 2 Jahre generell 1,5 Stunden durch die Sicherheit durch gebraucht.
Vor der Passkontrolle jedes Mal eine ewige Schlange. Also 3 Stunden insgesamt nur am Flughafen waren schon zu knapp.