Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DiBri

Schüler

  • »DiBri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 13. Juni 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

81

Samstag, 4. Januar 2020, 18:03

Wo / wie kann man in S.Lucia eine Tour zum Khula Village buchen. Habe hier was von einer 3 Stunden Tour gelesen. Ein ganzer Tag würde für uns eher nicht in Frage kommen.

Armando

Profi

Beiträge: 98

Dabei seit: 25. Juli 2019

Danksagungen: 275

  • Nachricht senden

82

Samstag, 4. Januar 2020, 18:31

Versuche es doch einmal unter folgender Mail-Adresse info@veyane.co.za

Viel Spaß beim weiteren Planen :saflag:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (6. Januar 2020, 00:29), Bär (5. Januar 2020, 01:03), DiBri (4. Januar 2020, 19:23)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 372

Danksagungen: 13219

  • Nachricht senden

83

Samstag, 4. Januar 2020, 18:38

oder mit einem Local der Community über (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

und... es ist def. schade, dass ihr ausschliesslich außerhalb des Krugers übernachtet
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (6. Januar 2020, 00:29), Bär (5. Januar 2020, 01:03), DiBri (4. Januar 2020, 19:23)

DiBri

Schüler

  • »DiBri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 13. Juni 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

84

Samstag, 4. Januar 2020, 19:24

Also ich hätte auch im Krüger übernachtet. Wurde aber überstimmt 2:1 ;-)

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 742

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 1188

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 5. Januar 2020, 15:13

@TE von wegen deiner Befürchtung, dass es für deine Tochter innerhalb des Krüger nationalparks gefährlich sein könnte wegen freilaufenden Tieren...
Die Krüger Camps sind alle eingezäunt sprich die Tiere müssen draußen bleiben..
Mit Ausnahme von Affen und kleineren Antilopen.....
außerdem seid ihr ja nicht gezwungen stundenlange Game Drives zu unternehmen ihr könnt das ja selbst bestimmen wenn ihr selbst fährt.
Die zu buchenden Touren sind in der Regel auch nicht länger wie 3 Stunden.
Pool gibt's meist auch....
Natürlich ist eine private lodge deutlich kleiner wie manches Krügerpark Camp....

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (8. Januar 2020, 11:55), toetske (6. Januar 2020, 00:30), Bär (5. Januar 2020, 16:24)

DiBri

Schüler

  • »DiBri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 13. Juni 2018

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 8. Januar 2020, 11:04

Welche Route durch den Krüger macht Sinn, bzw. ist empfehlenswert vom Phabeni oder Numbi Gate zum Malelane Gate? In 4- 5 Stunden sollte das doch gut machbar sein - oder? Dachte z.B. an die H2-2 / H3

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 683

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 8866

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 8. Januar 2020, 12:03

Leider weiß man erst im Nachhinein, ob eine Route sinnvoll ist. ;)

Wenn es vor allem darum geht, einen Transfer zügig zu absolvieren, sollte man sich an die Asphalt Routen, also die von dir benannten Straßen halten. Ob eine Route besonders ergiebig ist was Sichtungen betrifft, könnte man lange Fachsimpeln. Hierzu gibt es sogar umfangreiche (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) Natürlich gibt es im Krüger Regionen, die erfolgsversprechender sind als andere, vor allem wenn es um Katzensichtungen oder die Big Five geht, am Ende hängt es jedoch fast ausschließlich vom Glück ab.

LG

Christian

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (8. Januar 2020, 12:29), DiBri (8. Januar 2020, 12:16)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Johannesburg, Krüger, St. Lucia