Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nn1177

Meister

  • »nn1177« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 23. Januar 2017

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Dezember 2019, 09:59

Once in a Lifetime … Twice! Kruger November 2019

Liebes Forum,
seit guten 3 Wochen ist er nun schon wieder um, unser Mädelstrip zum Kruger NP. Über den Kruger, insbesondere die südliche Hälfte, wurde ja schon sehr viel geschrieben. Ob es ein chronologischer Reisebericht werden wird oder mehr eine Zusammenfassung nach Themen werde ich wohl unterwegs entscheiden – ich kämpfe ohnehin noch immer mit der Masse der Bilder und werde daher sicher nicht so flott vorankommen wie Kitty :blush: . Aber ich fange jetzt einfach mal an – im deutschen Winter nochmal ein wenig Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen kann einfach nicht schaden :saflag:

LG Nina

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jirka (4. Februar 2020, 15:06), ChristianeLu (3. Februar 2020, 22:42), Dolphin2017 (3. Februar 2020, 20:01), toetske (31. Dezember 2019, 00:18), sunny_r (18. Dezember 2019, 11:17), Tanzmaus (17. Dezember 2019, 19:19), Floh2808 (17. Dezember 2019, 12:42), Tutu (16. Dezember 2019, 16:03), parabuthus (15. Dezember 2019, 19:29), gatasa (15. Dezember 2019, 18:25), kOa_Master (15. Dezember 2019, 14:53), Wicki4 (15. Dezember 2019, 14:05), bibi2406 (15. Dezember 2019, 14:04), Enilorac (14. Dezember 2019, 14:41), SarahSofia (14. Dezember 2019, 11:46), Piepsi (14. Dezember 2019, 11:38), Bär (14. Dezember 2019, 11:34), SilkeMa (14. Dezember 2019, 11:25), M@rie (14. Dezember 2019, 11:21), Kitty191 (14. Dezember 2019, 10:44), Beate2 (14. Dezember 2019, 10:42), lottinchen (14. Dezember 2019, 10:36)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 975

Danksagungen: 14026

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Dezember 2019, 10:46

Hallo liebe Nina,
ein bisschen was weiß ich ja schon, bin aber trotzdem sehr gespannt auf deine Eindrücke und Erzählungen und sitze deshalb schon mal ganz vorn in eurer Karre. Quasi auf dem Logenplatz.
Ich freu‘ mich wenn es los geht. :)


Liebe Grüße
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (14. Dezember 2019, 11:18)

nn1177

Meister

  • »nn1177« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 23. Januar 2017

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Dezember 2019, 13:00

Rückblende

Unser durchaus gelungener (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) war so ein once-in-a-lifetime-Experiment. Es konnte ja vorher niemand ahnen, dass da im irgendwo südafrikanischen Lowveld mein "happy place" liegt und unsere eh schon recht entspannte Runde bei mir immer nur ein "Zu wenig, zu kurz!"-Gefühl hinterlassen würde. Leider waren weder mein Finanzminister aka Ehemann noch die Kinder in näherer Zukunft für eine Wiederholung zu erwärmen ?(

Frühjahr 2018: Freunde berichten von ihren SA-Plänen. Ich übergebe brav meine Reiseführer und versuche, mich mitzufreuen aber es will mir vor lauter Fernweh einfach nicht recht gelingen.

Sommer 2018: Meine tiernarrische Freundin habe ich inzwischen auch angefixt, also bringen wir es schonend unseren Familien bei dass wir Kurzurlaub beantragen, für eine gute Woche im Busch. Vermutlich in der Hoffnung, dass das Quengeln dann endlich ein Ende hat, stimmen tatsächlich alle Stimmberechtigten zu 8o .

Herbst 2018: Die Planung beginnt, wir machen Ernst. Wir wollen Tiere & Natur pur. Da wir nicht viel Zeit haben, wird sich alles im und um den Kruger abspielen. Nachdem kurz eine Kruger-Nord-Süd-Durchquerung zur Diskussion steht einigen wir uns doch recht schnell auf den südlichen Kruger, da wir 2 Nächte im PGR machen wollen und auch die Panoramaroute soll dabei sein.

Anfang Dezember 2018: Das SANParks Buchungsfenster für November 2019 ist offen, und ich schlage gleich zu. Ich habe zwar Probleme mit der Onlinebuchung, kann dann aber völlig problemlos per Mail ordern und online bezahlen. Ich eröffne der Familie, dass die angekündigte "gute Woche" mit 11 Nächten vor Ort womöglich ganz leicht untertrieben war. Sie tragen es mit Fassung. Mit dem gebuchten BE2 in Skukuza werde ich gedanklich nicht warm und upgrade – ist eh schon wurst – auf ein LR2W mit Flußblick 8) .

Flüge, Mietwagen und die letzten Unterkünfte folgen Anfang 2019, damit steht die Runde. Später buche ich auch nochmal unsere Unterkunft in Graskop um, was aber nur die zweitbeste Entscheidung war.

Es lohnt sich, die Mietwagenpreise im Auge zu behalten! Auch in unserem Fall gibt es einige Monate nach der Buchung eine größere Klasse für weniger Geld. Allerdings mit Fallstrick, dazu mehr später.

Die finale Runde sieht jedenfalls so aus:

9.11.19: MUC-JNB-SKZ mit SAA/Airlink

2ü Skukuza LR2W (Bungalow mit Flußblick)
2ü Satara BD2V (Bungalow Perimeter)
2ü Mohlabetsi Safari Lodge / Balule
2ü Lush / Graskop
3ü Lower Sabie LRVST2 (Safari-Tent River-View)


21.11.19 SKZ-JNB-MUC mit SAA/Airlink

:saflag:

Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gina R. (20. Februar 2020, 09:12), jirka (4. Februar 2020, 15:19), ChristianeLu (3. Februar 2020, 22:44), toetske (31. Dezember 2019, 00:23), Piepsi (19. Dezember 2019, 10:52), sunny_r (18. Dezember 2019, 13:47), Lucy_2015 (17. Dezember 2019, 20:05), Floh2808 (17. Dezember 2019, 12:43), Aishak (16. Dezember 2019, 16:49), Tutu (16. Dezember 2019, 16:05), Budenknipserin (16. Dezember 2019, 12:55), gatasa (15. Dezember 2019, 18:28), kOa_Master (15. Dezember 2019, 14:53), bibi2406 (15. Dezember 2019, 14:08), Wicki4 (15. Dezember 2019, 14:06), SarahSofia (14. Dezember 2019, 22:06), lottinchen (14. Dezember 2019, 17:20), Beate2 (14. Dezember 2019, 17:05), Kitty191 (14. Dezember 2019, 16:35), corsa1968 (14. Dezember 2019, 15:01), Enilorac (14. Dezember 2019, 14:42), SilkeMa (14. Dezember 2019, 13:54), Gisel (14. Dezember 2019, 13:38), Bueri (14. Dezember 2019, 13:37), M@rie (14. Dezember 2019, 13:36), Bär (14. Dezember 2019, 13:34), maddy (14. Dezember 2019, 13:34), Cosmopolitan (14. Dezember 2019, 13:23)

Beiträge: 88

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Dezember 2019, 14:44

Das tönt spannend! Ich komme gerne mit auf die Reise, zumal mich diese Gegend auch reizt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (14. Dezember 2019, 15:40)

Wicki4

Erleuchteter

Beiträge: 284

Dabei seit: 21. Oktober 2013

Danksagungen: 1390

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Dezember 2019, 14:08

Hallo Nina,

ich liebe den Krüger NP und freue mich schon auf deinen Bericht und viele Bilder.

Liebe Grüße Claudia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (15. Dezember 2019, 14:25)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 920

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8729

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Dezember 2019, 14:56

Hi Nina,

Sehr gut, wie ihr das gemanagt habt :thumbsup:
Da erkennen sich wohl viele wieder. Ich freue mich auf eure Eindrücke!

Hast du den Flug zusammenhängen direkt in den Krüger gebucht?

Gruss,
Master
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (31. Dezember 2019, 00:23), sunny_r (18. Dezember 2019, 13:48), nn1177 (15. Dezember 2019, 15:15)

nn1177

Meister

  • »nn1177« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 23. Januar 2017

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Dezember 2019, 15:24

Hast du den Flug zusammenhängen direkt in den Krüger gebucht?


Ja, direkt über SAA. War super, würde ich jederzeit wieder so machen. Aussteigen aus dem Flieger und rein in den Kruger :love:
(also, immer gesetzt den Fall, es GIBT die SAA noch :whistling: )

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (31. Dezember 2019, 00:24), kOa_Master (15. Dezember 2019, 22:37)

Tutu

Kein Anfänger mehr aber noch lange kein Profi

Beiträge: 180

Dabei seit: 13. Oktober 2016

Danksagungen: 725

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Dezember 2019, 16:13

(also, immer gesetzt den Fall, es GIBT die SAA noch )
Mal den Teufel nicht an die Wand, ich möchte mit denen noch im März nach Phalaborwa kommen.

Ansonsten bin ich gerne mit dabei.

LG Tutu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (20. Dezember 2019, 20:46)

Aishak

Erleuchteter

Beiträge: 455

Dabei seit: 28. Juli 2015

Danksagungen: 2353

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Dezember 2019, 16:49

Hallo Nina

Da steige ich doch auch gerne mit ein! Ah, ihr seid bei Tony und Alma gewesen :love: . Das möchte ich nicht verpassen!
Wir haben dort auch erneut für 2020 gebucht - hoffentlich kann ich diese Reise antreten... Ich war im Oktober schwer erkrankt. ;(

Aber jetzt bin ich gespannt auf eure Erlebnisse!

Liebe Grüsse
Andrea

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (20. Dezember 2019, 20:46)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 099

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3156

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 13:51

Hallo Nina

Dann hüpfe ich auch noch schnell hinzu. In Skukuza haben wir uns dann knapp verpasst, weil wir am 9. rausgefahren sind.

LG
Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (17. Januar 2020, 09:09)

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 850

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 3189

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 14:08

Hallo Nina,

Ich würde auch gerne noch mitfahren :)
Toll, dass Du und deine Freundin euch unabhängig gemacht habt. Das müsste ich wohl auch machen, denn meiner Familie gehe ich mit Afrika gehörig auf die Nerven.
Aber was soll man machen, der Virus gilt auch auf Lebenszeit :thumbsup:

Ich freue mich schon auf deinen Bericht, von mir aus kann’s losgehen...

LG
Barbara

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (17. Januar 2020, 09:09)

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 683

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 8870

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 14:26

Hi Nina,

ich kann euch verstehen. Skukuza und Satara sind bei uns 2020 auch im Programm. Da liest man natürlich gerne jede Zeile.

LG

Christian

nn1177

Meister

  • »nn1177« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 23. Januar 2017

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. Dezember 2019, 21:08

Wir haben dort auch erneut für 2020 gebucht - hoffentlich kann ich diese Reise antreten... Ich war im Oktober schwer erkrankt.

Oh nein, da drück ich dir fest die Daumen – habt ihr die Reise nicht 2019 schonmal abgesagt? 2x wär wirklich zu gemein :thumbdown:

Mal den Teufel nicht an die Wand
Sorry ;) Ich glaubs ja eh nicht, gut gehts der SAA ja schon lang nicht. Wird schon gutgehen!
In Skukuza haben wir uns dann knapp verpasst, weil wir am 9. rausgefahren sind.
Schade, hätte euch mitsamt Enkel auch gerne kennengelernt!
Das müsste ich wohl auch machen, denn meiner Familie gehe ich mit Afrika gehörig auf die Nerven.
Beste Entscheidung, ich kanns nur empfehlen! Schließlich können wir nichts für den Virus, das muss die Familie verstehen :whistling: (Die leise Frage in meinem Hinterkopf wäre nur: Wie lang muss man nach so eine Aktion die Klappe halten bevor man wieder jammert? Und: Warum nur muss das so weit weg sein? Das ein oder andere Wochenende würde nicht so unangenehm auffallen, wenns ums Eck wäre :D )
Skukuza und Satara sind bei uns 2020 auch im Programm.

Habt ihr noch Platz im Koffer? Ich käme gerne mit ;)

Schön, dass ihr alle mitkommt! Der VW Tiguan ist doch geräumiger als er von außen aussieht 8) Die Bilder sind inzwischen weitgehend gesichtet, bald fahren wir ab!

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Floh2808 (4. Februar 2020, 13:19), toetske (31. Dezember 2019, 00:26), Tutu (27. Dezember 2019, 17:18), Imi76 (22. Dezember 2019, 08:28), parabuthus (21. Dezember 2019, 11:30), maddy (21. Dezember 2019, 09:25), bibi2406 (20. Dezember 2019, 22:33), sunny_r (20. Dezember 2019, 21:54)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 377

Danksagungen: 13237

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. Dezember 2019, 21:24

Der VW Tiguan ist doch geräumiger als er von außen aussieht
der ist bestimmt mit einem unaufspürbaren Ausdehnungszauber belegt :thumbup: :D
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (31. Dezember 2019, 00:26), sunny_r (20. Dezember 2019, 21:55)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 3 300

Danksagungen: 6242

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. Dezember 2019, 21:31

Und: Warum nur muss das so weit weg sein? Das ein oder andere Wochenende würde nicht so unangenehm auffallen, wenns ums Eck wäre )

Tja, da kann ich Rehe am Feld zum Sonnenaufgang empfehlen :D ;). In Deutschland muss man nur wissen wo und die Tarnung ist schwieriger.
Oder Vogelbeobachtung : (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Nun ja, ich gebe zu, das ist nicht immer ein Ersatz.
Ich freue mich auf Deinen Reisebericht :danke:!
LG,
Silke

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (20. Dezember 2019, 21:47)

nn1177

Meister

  • »nn1177« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 23. Januar 2017

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. Dezember 2019, 21:46

Rehe am Feld zum Sonnenaufgang empfehlen
Sonnenaufgang in D macht keinen Spaß weil das hier so verflixt früh ist (nein, das ist nicht logisch, ich weiß das) ;) Aber ich freue mich auch hier, wenn mir ein Reh im Wald begegnet!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (31. Dezember 2019, 00:27)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 708

Danksagungen: 5796

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 31. Dezember 2019, 00:31

Hi Nina,

Auch wenn ich hier in Südafrika nicht täglich mitlesen kann, bin ich schon sehr neugierig ;) auf was ihr alles erlebt habt.

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (17. Januar 2020, 09:10)

nn1177

Meister

  • »nn1177« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 23. Januar 2017

Danksagungen: 612

  • Nachricht senden

18

Montag, 3. Februar 2020, 14:11

Alle anschnallen, es geht endlich weiter :D Die Vorräte habt ihr ja schon ordentlich geplündert in der Zwischenzeit... aber nun, ich hätte ja auch etwas früher in die Pötte kommen können :blush:

Die Anreise, 9./10.11.19

Wie Kaugummi hat sich das letzte Jahr erst gezogen, nur die letzten Wochen vergehen dann doch fast zu schnell mit den ganzen Vorbereitungen und all dem, was sich halt so Alltag nennt. Nur der Mietwagen macht es noch etwas spannend: seit dem Upgrade für weniger Geld steht in der Buchungsbestätigung zwar Airport Skukuza als Mietort, als Abholort ist aber Skukuza Reception eingetragen. Der Vermieter versteht meine Anfrage nicht und beruhigt mich mit Hinweis auf den Flughafen als eingetragenen Anmietort. Ich sehe uns schon zu Fuß mit unserem ganzen Gepäck durch den Kruger stolpern... Einige Tage vor Abflug rufe ich also doch lieber noch direkt bei Avis in Skukuza an und versuche das zu klären. Unser Auto hätte tatsächlich im Camp auf uns gewartet, aber sie buchen das um (vielleicht hätte ich das bestellte Navi extra erwähnen sollen, DAS hat den Weg nämlich nicht gefunden). Ich nehme an, man hätte uns trotzdem nicht am Flughafen auflaufen lassen, aber auf den Stress nach der langen Anreise habe ich gerne verzichtet.

Aber jetzt geht es endlich los, die Reisetaschen sind bis auf den letzten Millimeter mit je 21 kg mehr oder weniger lebensnotwendigen Dingen vollgestopft. Ich bete, dass niemand auf die Idee kommt unser Handgepäck zu wiegen... Dann heisst es auch schon: Tschö Familie, wir sehen uns in knapp 2 Wochen :saflag: Der SAA-Flieger startet mit ein wenig Verspätung in MUC, macht die verlorene Zeit aber über Nacht gut. Die Sitzabstände – ich schwöre – waren beim letzten Mal noch nicht so dürftig. Nun bin ich mit 178 cm zwar nicht gerade klein, aber muss das wirklich so sein, dass meine Knie dem Vordermann ins Kreuz drücken? Die Nacht ist entsprechend unruhig und wir sind heilfroh als wir pünktlich wie die Maurer in JNB landen. Kurz ärgere ich mich, denn Immigration, Gepäck holen und wieder einchecken geht so flott, dass wir auch total problemlos den früheren Flieger nach Skukuza erwischt hätten. Aber so schlagen wir halt den Vormittag am Flughafen mit Geld ziehen, SIM kaufen, bummeln und einem ersten Besuch bei Mugg & Bean tot. Auch recht, wir haben ja Urlaub 8) So haben wir auch noch Zeit, uns über Dinge zu wundern, die es daheim halt einfach nicht gibt ;)




Der Inlandsflug hat leider etwas Verspätung – wir müssen noch auf 2,5 Mitreisende warten, die mit 20 Minuten Verspätung und einer großen Mülltüte mit dreckigen Klamotten in der Hand völlig fertig den Flughafenbus stürmen. Also, die 2 Großen sind fertig, das Halbe plärrt dafür aus vollem Hals. Ich denke an meine Lieben daheim und vermisse grad gar nix :whistling: :rolleyes: Der Flug ist fix vorbei, wir drücken uns im Landeanflug die Nasen an den Fenstern platt und sichten als erste Tiere noch in der Luft: Büffel. So kann es weiter gehen :thumbsup: (Wer findet sie?)

Der Flughafen Skukuza ist winzig, aber es dauert doch eine Weile, bis wir (und die 8,5 anderen Mitreisenden) die Formalitäten für Nationalpark und Auto erledigt haben und unser Gepäck wiedergefunden haben. Als wir mit dem AVIS-Mitarbeiter auf den Parkplatz kommen, präsentiert er mir stolz ein winziges Auto - Größe Hyundai i10. Nie und nimmer passt unser Gepäck da rein, und wir wollen doch noch eine Kühlbox kaufen! Meinem entgeisterten Blick entnimmt der nette Herr treffend, dass da was nicht stimmen kann. Dem Himmel sei dank fällt ihm auf, dass der Winzling doch für die anderen Kunden (alle anderen wurden von Lodges abgeholt) gedacht war und wir bekommen unseren elefantengrauen VW Tiguan zugewiesen. Geht doch! Jetzt ist das brasilianische Pärchen dran, ein langes Gesicht zu machen ;) Die Mietwägen werden übrigens wegen des Wassermangels zur Zeit nur innen gereinigt – total sinnvoll, finden wir.






Endlich geht es durchs Tor und wir sind im Kruger. Erster Eindruck im Park: Es ist wahnsinnig trocken, es gab bisher kaum Regen und der wäre jetzt wirklich bitter nötig. Wir sind ziemlich platt, also checken wir direkt in Skukuza ein und beschließen, den Rest des Tages gemütlich anzugehen. Ich hatte Wünsche für unsere Unterkünfte an die jeweiligen Camps gemailt und bin positiv überrascht, dass wirklich überall versucht wurde, unsere Wünsche zu erfüllen. In Skukuza bekommen wir das Lion Cottage, ein LR2W. Es liegt direkt angrenzend ans Restaurant, was aber überhaupt nicht störend ist. Nach einem Großeinkauf im Campshop feuern wir den Grill an und genießen bei kühlen Drinks den Blick auf den Fluß. Wir werden heute nicht alt... der Plan ist, morgen mit Gateöffnung rauszufahren, 4.30 Uhr :wacko: :whistling:



Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cameleon (1. April 2020, 14:09), Enilorac (10. März 2020, 11:14), gatasa (18. Februar 2020, 15:45), kathaH (4. Februar 2020, 16:02), jirka (4. Februar 2020, 15:24), Floh2808 (4. Februar 2020, 13:21), Cassandra (4. Februar 2020, 06:47), ChristianeLu (3. Februar 2020, 22:50), Dolphin2017 (3. Februar 2020, 20:07), Lucy_2015 (3. Februar 2020, 19:57), Wicki4 (3. Februar 2020, 19:46), SarahSofia (3. Februar 2020, 19:16), Tanzmaus (3. Februar 2020, 19:11), corsa1968 (3. Februar 2020, 18:32), Bär (3. Februar 2020, 18:08), Kitty191 (3. Februar 2020, 17:54), maddy (3. Februar 2020, 15:42), Piepsi (3. Februar 2020, 15:31), P601 (3. Februar 2020, 15:21), Bueri (3. Februar 2020, 15:06), Gisel (3. Februar 2020, 15:02), Tutu (3. Februar 2020, 14:57), M@rie (3. Februar 2020, 14:43), sunny_r (3. Februar 2020, 14:37)

tripilu

Reisetantchen

Beiträge: 270

Danksagungen: 670

  • Nachricht senden

19

Montag, 3. Februar 2020, 14:38

Ich habe mich reingeschmuggelt und bin froh, dass es der VW Tiguan ist. Dann kann die Fahrt ja losgehen...Pia
Das wichtigste Stück im Reisegepäck ist und bleibt ein fröhliches Herz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nn1177 (3. Februar 2020, 15:08)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 975

Danksagungen: 14026

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. Februar 2020, 17:58

Hallo Nina,
nett, dass du uns nicht verhungern und verdursten lässt. Immerhin kommen wir dem Parkshop in Skukuza näher und können für Nachschub sorgen.... :)
Die An- und Abflughalle in Skukuza Airport ist ja richtig kuschelig und hübscher als manch Hotelhalle. Ich würd‘ auch da bleiben - kann man sich da vielleicht auch einmieten? :thumbup:


LG
Kitty und der Chef
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (3. Februar 2020, 19:08), nn1177 (3. Februar 2020, 18:57)