Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dicobo

Meister

  • »Dicobo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Januar 2020, 14:47

Madikwe - welche Lodge empfehlenswert

Hallo,
wir möchten gerne im November für ein paar Tage in den Madikwe Park, möglichst mit Vollpension oder All Inclusive,aber nicht in der höchsten Preisklasse. Welche Lodge hat euerer Meinung nach das beste Preis/Leistungsverhältnis und wo kann man es am besten für vier,fünf Tage aushalten.
Danke für jede Info

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 822

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3838

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Januar 2020, 17:01

Ich war selbst noch nicht da, habe aber recht intensive Recherchearbeit für einen ehemals dort geplanten Aufenthalt betrieben. Die Rock Fig Lodge schien mir mit rund 700 Euro pro Nacht für 2 Personen relativ gesehen am unteren Rand des Preissegmentes ziemlich viel zu bieten.

LG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (11. Januar 2020, 00:40), Dicobo (10. Januar 2020, 20:22)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 913

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8657

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Januar 2020, 18:36

Was ist "nicht die höchste Preisklasse" für euch? Unter 250€ pro Nacht/Person gibt es kaum etwas im Madikwe.
Das Preis-/Leistungsverhältnis zu beurteilen nehme ich mir für den Madikwe nicht raus, dafür war mein einziger Aufenthalt zu wenig (auch wenn ich noch Personen kenne, die im Madikwe arbeiten). Was die beste Lodge für einen 4-5 Tage Aufenthalt angeht, bräuchte man ein wenig mehr Informationen, was euch wichtig ist:
- Bestimmte Tiere oder Landschaften?
- Gutes/Abwechslungsreiches Essen oder Wein?
- Möglichst ruhig und abgeschieden?
- Kontakt mit anderen Mitreisenden oder Guides/Staff?
- Abwechslungsreichtum?
- Möglichst viel zu tun und Möglichkeiten in der Lodge? (Gym, Spas, Pool, Bewegungsfreiheit)
- Aussicht von der eigenen Hütte (auf Wasserloch o.Ä.)?

Gebt doch noch ein paar weitere Informationen an, dann ist es sicher einfacher etwas für euch zu finden :)

Gruss,
Master
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (11. Januar 2020, 00:40)

Dicobo

Meister

  • »Dicobo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 432

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Januar 2020, 20:27

Da wir im Oktober acht Tageim Krüger Park waren und sehr viele Tiere gesehen haben,geht es uns mehr um Ruhe, Abgeschiedenheit, Natur, leckeres Essen und Trinken.Nicht unbedingt sehr viele Tiere und täglich zwei Gamedrives. Schönes Zimmer oder Cottage mit eigener Terasse und Liegen, vielleicht einen Pool,damit man etwas Bewegung hat. Nur sollte es nicht so wahnsinnig teuer sein. Ich habe gesehen,dass es Sonderraten für SA Residents gibt.Gilt das auch für Inhaber eines Retirement Visums?


Moderationshinweis: bei direkter Antwort ist kein Full-Quote notwendig

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 641

Danksagungen: 5570

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Januar 2020, 22:47

Sonderraten für SA Residents gibt.Gilt das auch für Inhaber eines Retirement Visums?

Diese Frage wird wohl am einfachsten beantwortet indem Du dort eine kurze Mail hinschickst :)

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (11. Januar 2020, 06:03), Tutu (11. Januar 2020, 00:41)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 293

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4294

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Januar 2020, 08:17

Hallo
Bisher hat es nicht geklappt Raten für RSA Residents, ich versuche es immer mal wieder.

Madikwe stand zunächst auch bei uns auf dem Plan für 2021.
Ich habe es verworfen weil wir doch zu stark auf Katzen fixiert sind.
Unsere Lodges wären wohl Etali und Jamala gewesen.

Viel Erfolg bei der Planung

liebe Grüsse
Wilfried

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (11. Januar 2020, 09:58)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 867

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 8458

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Januar 2020, 08:49

Hi Dicobo,
mit discounts für Non Rseidents ist man dort recht sparsam. Wenn dann am ehesten über die Buchungsportale Bushbreaks, Bushscapes etc. Und vielleicht bekommt man die auch eher kurzfristig und unter der Woche zum freie Kapazitäten zu füllen. Für langfristige Buchungen sehe ich da wenig Chancen. Ich hatte mal für uns zusammen mit Freunden aus D angefragt - sorry but no.

Viel Glück
Beate

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (14. Januar 2020, 16:13), toetske (13. Januar 2020, 00:20), kOa_Master (11. Januar 2020, 10:32), Dicobo (11. Januar 2020, 09:59)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 913

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8657

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. Januar 2020, 13:39

Da wir im Oktober acht Tageim Krüger Park waren und sehr viele Tiere gesehen haben,geht es uns mehr um Ruhe, Abgeschiedenheit, Natur, leckeres Essen und Trinken.Nicht unbedingt sehr viele Tiere und täglich zwei Gamedrives. Schönes Zimmer oder Cottage mit eigener Terasse und Liegen, vielleicht einen Pool,damit man etwas Bewegung hat. Nur sollte es nicht so wahnsinnig teuer sein. Ich habe gesehen,dass es Sonderraten für SA Residents gibt.Gilt das auch für Inhaber eines Retirement Visums?

Wie gesagt, das "nicht so wahnsinnig teuer" ist sehr relativ - es wäre wirklich gut, hier eine Preisvorstellung zu haben.

Ich denke aber, dass bei euren Rahmenbedingungen mit Ruhe, Abgeschiedenheit, Natur, Leckeres essen etc. und dem "möglichst günstig" die Thakadu River Lodge ganz im Osten eine sehr gute Wahl sein dürfte. Die Lodge ist für Tiersichtungen vielleicht nicht ganz die allerbeste Lage, da man den weitesten Weg zu den "Hauptzentren"/den Plains hat - aber gute Sichtungen wird man natürlich trotzdem haben.
Alternativ und ein wenig teurer kann ich Motswiri sehr stark empfehlen - mir hat die Lodge beim Besuch ausgezeichnet gefallen, insbesondere auch was das Essen anging. Dazu kam die super Lage direkt an einem Wasserloch, wo z.B. an einem Morgen die ganze Wildhund-Action mit bester Aussicht direkt vor den Hütten war.
Stört euch die Grösse nicht, dann wäre die Tau Game Lodge sicher Preis-/Leistungsmässig eine sehr attraktive Wahl und wenn ihr kein Problem habt, "nur" ein eigenes Zimmer zu haben statt eine eigene Unterkunft, dann wäre "The Bush House" vermutlich die ideale Wahl.

Preislich bewegt man sich hier bei ~R3000-4500 pPpN wobei bei einem längeren Aufenthalt von 4-5 Nächten sicher noch etwas speziell angeboten werden könnte, gerade im November oder Mai, was jetzt wirklich nicht High Season ist. Ich würde übrigens November wählen, aber das ist eine persönliche Präferenz :)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (14. Januar 2020, 16:13), toetske (13. Januar 2020, 00:24), Dicobo (12. Januar 2020, 08:25), Beate2 (12. Januar 2020, 07:09), SilkeMa (11. Januar 2020, 14:39), U310343 (11. Januar 2020, 14:15), Bär (11. Januar 2020, 14:00)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 293

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4294

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Januar 2020, 14:17

Hi Dicobo,
mit discounts für Non Rseidents ist man dort recht sparsam. Wenn dann am ehesten über die Buchungsportale Bushbreaks, Bushscapes etc. Und vielleicht bekommt man die auch eher kurzfristig und unter der Woche zum freie Kapazitäten zu füllen. Für langfristige Buchungen sehe ich da wenig Chancen. Ich hatte mal für uns zusammen mit Freunden aus D angefragt - sorry but no.

Viel Glück
Beate
Bei BushBreaks, die ich sehr schätze, versuche ich es mit allen Tricks; Buchung über Dritte etc.
Bisher Fehlanzeige. Maximal gab es ein Sonderangebot oder Paketnachlass.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (14. Januar 2020, 16:13), toetske (13. Januar 2020, 00:26), Dicobo (12. Januar 2020, 08:25), Beate2 (12. Januar 2020, 07:09)

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 814

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 2991

  • Nachricht senden

10

Samstag, 11. Januar 2020, 17:11

Hallo,

Schau einfach mal bei Bushbreaks alle Lodges dort durch, dann wirst du sicher fündig. Es gibt sie von 3500ZAR - 12000ZAR mit und ohne privaten Pool, das ganze Sortiment.

Liebe Grüße
Barbaar

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (14. Januar 2020, 16:13), toetske (13. Januar 2020, 00:26)

BarbaraN

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 1. Oktober 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

Samstag, 11. Januar 2020, 20:01

Madikwe

Hallo Dicobo,

meine Freundin und ich waren im März 2019 in der Motswiri Safari Private Lodge. Wir haben über BushBreaks gebucht. Hier unsere Konditionen


Standard Lodge
Rate:
R 6 000 per person sharing per night



Our Discounted Rate – Luxury Bush
Villa:
R 5 250 per person sharing per nigh, Date: 9 -12 March 2019, 3 Nächte


[u]Includes[/u]

  • All meals, welcome drinks, teas, coffees
  • Morning and Afternoon Game Drives
  • Transfer from Madikwe Airstrip
  • Tourism Levy
[u]Excludes[/u]

  • Park Entry Fees
  • Conservation Levy of R180.00
    per person, per night (subject to change)
  • All drinks and items of a personal nature
  • Curio Shop Purchases, Wi-Fi, Laundry services, telephone calls,
    Babysitting and specialised coffees
  • Gratuities
Leider waren die täglichen Safaris nicht ganz so, wie wir es uns vorgestellt hatten. Der Ranger war etwas unprofessionell.

Vielleicht hilft es bei der Planung weiter.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (14. Januar 2020, 16:13), toetske (13. Januar 2020, 00:26), Dicobo (12. Januar 2020, 08:25), Beate2 (12. Januar 2020, 07:10)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 913

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8657

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Januar 2020, 13:50

Leider waren die täglichen Safaris nicht ganz so, wie wir es uns vorgestellt hatten. Der Ranger war etwas unprofessionell.

Das klingt ja nicht so gut, was war denn? :|
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

BarbaraN

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 1. Oktober 2012

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. Januar 2020, 14:14

Madikwe

Es ist immer ein bisschen schwierig, eine Kritik zu schreiben, aber wenn ein Ranger ein vollbesetztes Safari-Fahrzeug mitten im Busch stehen lässt - ohne Erklärung, auch auf Nachfrage -, um einer "Kollegin" zu helfen?, dann ist das nicht so ganz zu akzeptieren. Der Ranger war noch relativ jung und war, nach Auskunft, vorher im Kruger Park. Es kamen bei ihm aber trotzdem viele Kleinigkeiten zusammen.

Er hat es dann am nächsten Morgen wieder "gutgemach", indem wir eine tolle Sichtung mit Geparden hatten.

Von einem anderen PGR kennen wir so etwas nicht und ist für den Preis im Madikwe auch nicht annehmbar. Wir haben es letztendlich auf sich beruhen lassen und keine Beschwerde geschrieben.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Lodges, Madike, Preise