Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

U310343

Erleuchteter

  • »U310343« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 381

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4643

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Februar 2020, 11:35

Tankstelle vor Flughafen Krüger Mpumalanga

hallo
Jetzt reisen wir schon so lange nach Südafrika und ich dachte wir seien gegen alle Tricks gefeit.

Tankstelle
Wir haben vor dem Flughafen an der Tankstelle an der Abzweigung getankt. Der Tankwart hat versucht 100R mehr auf die Karte zu buchen. Vorher war angeblich das Gerät defekt. Man wird irgendwie abgelenkt außerdem will man schnell zum Flughafen.
Ich habe ihn auf den Fehler aufmerksam gemacht soweit so gut.

Geldautomaten
Es gibt hier eine Vielzahl von Automaten auch von meiner geschätzten Nedbank. Auch security war vorhanden.
Ich habe mich ablenken lassen und jemand vor mir gab eine Vielzahl von Zahlen ein.
Ergebnis: meine Karte verschwand und kam nicht zurück nachdem der PIN eingegeben war.

Er habe den Security auf die Manipulation hingewiesen, er wollte oder konnte nicht helfen.
Also zurück zum Auto und direkt Karte in Frankfurt sperren lassen. In der kurzen Zeit vermutlich keine 10 Minuten wurde 3x 4.000 Rand abgebucht.
Ich muss mal klären wie das sein kann, ich bekomme immer nur eine Abbuchung innerhalb von 24 Stunden hin.

Perfekt organisiert und offensichtlich gezielt auf dumme Touristen am Krüger abgestimmt.

Also Warnung vor dieser Tankstelle und Geldautomaten.

Das kostet wahrscheinlich 150€ Selbstbeteiligung, den Spott meiner Familie das gerade mir das passiert ist oben drauf.

liebe Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (11. Februar 2020, 06:47), Beate2 (10. Februar 2020, 14:06), Cosmopolitan (10. Februar 2020, 09:04), toetske (9. Februar 2020, 22:33), Tutu (9. Februar 2020, 19:09), corsa1968 (9. Februar 2020, 16:27), Delphinbeobachter (9. Februar 2020, 16:23), Kitty191 (9. Februar 2020, 14:56), OHV_44 (9. Februar 2020, 14:19), SarahSofia (9. Februar 2020, 13:22), sunny_r (9. Februar 2020, 13:16), ChristianeLu (9. Februar 2020, 13:01), Bär (9. Februar 2020, 12:04)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 224

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18243

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Februar 2020, 12:27

Shit happens. Die Selbstbeteiligung würde ich hinterfragen... meine Bank hat damals keine verlangt.

Pack.
.
*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (9. Februar 2020, 22:33), Tutu (9. Februar 2020, 19:09), U310343 (9. Februar 2020, 14:45), sunny_r (9. Februar 2020, 13:16)

Beiträge: 3 381

Danksagungen: 7504

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Februar 2020, 14:42

Kopf hoch, Wilfried.

Drei Dinge lerne ich daraus:
1. Man muss immer aufpassen, weil auch bei schon vielen ZA Reisen immer noch etwas Unvorhersehbares passieren kann.
2. Bisher allem richtig gemacht, weil ich an der Tanke in ZA immer nur bar bezahle.
3. Doppelte Obacht am ATM. Wir, wenn’s geht, nur Standard Bank. Mit „Wächter“!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (9. Februar 2020, 22:33), Tutu (9. Februar 2020, 19:09), U310343 (9. Februar 2020, 14:45)