Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

toetske

oorbietjie

  • »toetske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 708

Danksagungen: 5796

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Februar 2020, 22:45

Malgas-Fähre

Wie schade: die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) über den Breede River bei Mal(a)gas wird angeblich ab März 2020 durch eine Diesel-Fähre ersetzt. Das wurde uns vor einigen Tagen vor Ort mitgeteilt und die neue Fähre stand auch schon da (leider finde ich das Handy-Bild nicht mehr).

Vielleicht hilft die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) um diesen historischen Transport doch noch länger zu erhalten.

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Piepsi (21. Februar 2020, 14:50), Beate2 (21. Februar 2020, 08:17), Blinki (20. Februar 2020, 23:41), Bär (20. Februar 2020, 23:13), Kitty191 (20. Februar 2020, 22:59)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 227

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18251

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Februar 2020, 23:22

Diesel geht ja gar nüscht. :evil: Was hat denn die Angela dem Cyril erzählt... :whistling:

Um Einfluss auszuüben kann man auch an SA Tourism in Deutschland schreiben oder anrufen.

South African Tourism
Silvia Braun
Friedensstraße 6-10
60311 Frankfurt
Tel. (069) 92 91 29 – 33
Fax (069) 92 91 29 - 50
silvia@southafrica.net

Oder Social Media nutzen:

Facebook: suedafrikaerleben
Twitter: dein_sa
Instagram: suedafrika_erleben
Youtube: deinsuedafrika
.
*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Piepsi (21. Februar 2020, 14:50), Beate2 (21. Februar 2020, 08:17), toetske (20. Februar 2020, 23:36)

toetske

oorbietjie

  • »toetske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 708

Danksagungen: 5796

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Februar 2020, 23:41

Ganz herzlichen :danke: lieber Bär,

Social Media ist nicht so mein Ding :blush: aber der Tipp mit SA Tourism ist Super!

LG aus Addo
toetske
one life, LIVE IT !

Blinki

Fortgeschrittener

Beiträge: 31

Dabei seit: 18. Juli 2019

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Februar 2020, 23:45

Wie schade: die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) über den Breede River bei Mal(a)gas wird angeblich ab März 2020 durch eine Diesel-Fähre ersetzt. Das wurde uns vor einigen Tagen vor Ort mitgeteilt und die neue Fähre stand auch schon da (leider finde ich das Handy-Bild nicht mehr).


Die neue Fähre steht schon seit Jahren dort. :whistling:

Da gibt es gaaaanz viel Bildmaterial im Internet drüber.

Die Fähren-Jungs meinten im Dezember zu uns noch: das wäre inzwischen ein Running Gag.

VG
Blinki

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (21. Februar 2020, 08:17), toetske (20. Februar 2020, 23:59)

toetske

oorbietjie

  • »toetske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 708

Danksagungen: 5796

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Februar 2020, 00:09

:danke: Blinki,
Jetzt bin ich noch mehr gespannt, was diesbezüglich am 1. März passieren wird.

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Krabbe

SPRINGBOK

Beiträge: 263

Dabei seit: 24. März 2016

Danksagungen: 645

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Februar 2020, 08:01

:danke: Blinki,
Jetzt bin ich noch mehr gespannt, was diesbezüglich am 1. März passieren wird.

VG. Toetske
Servus
wir werden die nächsten Tage dort sein. Der Photinger wird dann viel Arbeit bekommen.

Stilbaai-Groete :saflag:
Krabbe

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Februar 2020, 22:20)

Beiträge: 1 671

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1846

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Februar 2020, 09:01

Also Leute, SA hat doch echt größere Probleme als eine kleine Diesel-Fähre. Dann doch lieber das armselige Robben Island auslassen.
Während der nächsten 2 bis 3 Jahre wird so mancher Diesel während der Stromausfälle laufen. Mal abgesehen von den Mega-Tonnen die in den Gasturbinen verheizt werden. Die laufen nicht mit Gas.
TIA - This is Africa!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serengeti (26. Februar 2020, 13:22)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 227

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18251

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Februar 2020, 10:15

Während der nächsten 2 bis 3 Jahre wird so mancher Diesel während der Stromausfälle laufen.

Ich hätte den Sarkasmus in meiner Aussage doch besser hervorheben sollen. Aber nachdem sich unsere Bundeskanzelin doch extra auf den beschwerlichen Weg nach Pretoria gemacht hat um die Energieversorgung Südafrikas zu ökologisieren, musste ich ein wenig spotten. 8)

Es geht um ein Symbol, um eine touristische Attraktion. Natürlich kann man den Breede auch mit einer dieselbetriebenen Fähre überqueren.
Man kann auch mit der Metro durch Kapstadt fahren. Das bringt aber den Outeniqua Choo Toe nicht zurück. Aber vielleicht bin ich da zu nostalgisch.
.
*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Februar 2020, 22:21)

Blinki

Fortgeschrittener

Beiträge: 31

Dabei seit: 18. Juli 2019

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Februar 2020, 11:44

Also Leute, SA hat doch echt größere Probleme als eine kleine Diesel-Fähre. Dann doch lieber das armselige Robben Island auslassen.
Während der nächsten 2 bis 3 Jahre wird so mancher Diesel während der Stromausfälle laufen. Mal abgesehen von den Mega-Tonnen die in den Gasturbinen verheizt werden. Die laufen nicht mit Gas.

Nur mal als Info: die Fähre wird völlig ökologisch per Hand betrieben. Kein Strom, kein Diesel, kein Nix - nur Manpower! :thumbup:

VG
Blinki

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (22. Februar 2020, 22:23), Kitty191 (21. Februar 2020, 11:44)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 227

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18251

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Februar 2020, 14:30

Blinki, gehe zurück auf Los (Beitrag #1), gehe direkt dort hin, ziehe keine 4.000 EUR ein. ;)
.
*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (24. Februar 2020, 21:53)

Krabbe

SPRINGBOK

Beiträge: 263

Dabei seit: 24. März 2016

Danksagungen: 645

  • Nachricht senden

11

Montag, 24. Februar 2020, 14:52

Servus

waren heute Mittag in Malgas. "Käptn Malgas" bestätigte, dass ab 1. März die Diesel-Fähre in Betrieb genommen wird

Ferry-Groete
Krabbe :saflag:
»Krabbe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Malgas-Original1.jpg
  • Malgas Original-Oldy2.jpg
  • Malgas Diesel-Fähre.jpg

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (1. März 2020, 09:14), toetske (24. Februar 2020, 21:53), Bär (24. Februar 2020, 21:07), corsa1968 (24. Februar 2020, 17:45), Beate2 (24. Februar 2020, 15:32), Blinki (24. Februar 2020, 15:14), Bueri (24. Februar 2020, 15:08)

Bueri

Reisende

Beiträge: 261

Dabei seit: 28. Juni 2015

Danksagungen: 1493

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. Februar 2020, 15:10

Ach, wie schade :( X(

lg Bueri

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (24. Februar 2020, 21:54)

toetske

oorbietjie

  • »toetske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 708

Danksagungen: 5796

  • Nachricht senden

13

Montag, 24. Februar 2020, 21:57

:danke: für die (traurige) Bestätigung und Bilder, Krabbe!

Vielleicht meldet sich hier ja noch jemand der die Fahrt mit dem gelben Diesel-Monster "genossen" hat.

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Gisel

Erleuchteter

Beiträge: 644

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1453

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. Februar 2020, 08:43

Die Überfahrt mit dem Monster wird dann auch mehr als „50 Rand „ kosten.
Für uns war es so beeindruckend, von den Jungs über das Flüsschen gezogen zu werden.
Schade, wieder etwas für uns seltenes, was weichen muß.
Grüsse von Gisela

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (25. Februar 2020, 21:34)

Delphinbeobachter

Fortgeschrittener

Beiträge: 63

Dabei seit: 17. August 2016

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 25. Februar 2020, 14:24

Ist das schade, wir waren vor genau einem Jahr dort und hat es super gefallen, mein Mann durfte einen der Männer ablösen u es mal probieren!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (25. Februar 2020, 21:34)

Beat H. Schweizer

Rentner mit Traeumen

Beiträge: 670

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 2347

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Februar 2020, 12:22

Vergangne Jahre war die Teuerung, insbesondere durch die Erhoehung der Loehne in ewiges Gerangel nach mehr. Der Betrieb einer Faehre, wie dies nun noch mit Muskelkraft geschieht, ist schlicht und ergreifend nicht mehr tragbar. Die Loehne sind zu hoch! Dass im Juli und im Januar stets Schuebe der Teuerung uebers Land fegen, ist traurige "Tradition". Bald wird Suedafrika fuer Touristen nicht mehr finazierbar sein (reine Schwarzmalerei meinerseits). Schon heute bevorzugen Tyraden von Touristen Florida... Also lasst den Faehrmann seine sonst zu Altmaterial mutierende "neue" Faehre betreiben. Der "Fortschritt" ist nicht aufzuhalten. ;)
Cheers
Battli
Gartenbahner, Modellbauer, Vielreisender. Alles in der HP www.trainmaster48.net nachzulesen.