Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mmsa

klipdassie

Beiträge: 92

Dabei seit: 10. November 2018

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 19. Mai 2020, 17:10

Wir sind Anfang März zurück nach Deutschland und haben eigentlich Flüge nach Kapstadt Anfang Oktober.

Da wir nur zu unserem Haus wollen, wäre es völlig okay, wenn wir erstmal 14 Tage in Isolierung leben müssten (die Nachbarn schmeißen dann die Lebensmittel über den Zaun) und dann innerhalb des Districts Garden Route uns bewegen könnten.

Trotzdem befürchten wir, dass es dieses Jahr nichts mehr wird. ;( ;(

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Bevor Nachfragen kommen, das Bild ist nicht von mir (daher andere Signatur) - ich habe aber unserem Freund ein paar seiner Bilder abgekauft, er kann es gerade gut gebrauchen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (19. Mai 2020, 22:59)

Spiritsailor

Erleuchteter

Beiträge: 515

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 20. Mai 2020, 16:33

Zitat

Vielleicht für Weintrauben oder Avocados

Ich stelle mich freiwillig als Avocado zur Verfügung!

Ich denke mal da weiß auch keiner wie man damit umgehen soll. Ebenso wenig wie in Deutschland. Erst große Panik und alles zu machen und jetzt zu den Pfingstferien wird alles aufgemacht. Ich denke mal auch in Südafrika wird es sicher nicht bis März 21 dauern. Dann ist da unten ja fast schon wieder Herbst. Und die Hauptreisezeit vorbei. Macht nicht wirklich Sinn. Und was Südafrika angeht haben wir ja schon immer mal die komischsten Überraschungen erlebt.

Ich hätte für die Zeit auch ein Alternativprogramm und könnte mal wieder 3 Wochen auf einen Großsegler. Aber ich möchte nunmal meinen 50igsten da unten feiern ;( . Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt :saflag:

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 404

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 600

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:03

Dann lese besser nicht die Zahlen von der Regierung oder der Mediclinic von heute von News24, die Beate 2 in dem anderen Corona Themenbereich rein gesetzt hat. Das hat mich eben auch umgehauen.

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 026

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 9304

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 20. Mai 2020, 17:13

sorry, welcome to the club ;(

und dann habe ich noch dies im Nachbar-Forum gefunden. Danach träumt man lieber nur noch :| wobei diese Ausführungen sich ggf noch verändern können
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yogihase (27. Mai 2020, 13:19), gatasa (22. Mai 2020, 20:54), boerbok (21. Mai 2020, 08:51), Tutu (21. Mai 2020, 00:04)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 404

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 600

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 20. Mai 2020, 18:03

Bevor ich das auch noch lese, mache ich erst eine Flasche Wein leer :S

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 255

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18359

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 20. Mai 2020, 19:56

Flüge nach Südafrika jetzt buchen!
Verwirklichen Sie Ihre Träume und reisen Sie nach Südafrika.

So dann lieber doch nicht: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) X(
.
*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (21. Mai 2020, 12:27), Blinki (21. Mai 2020, 09:34), Tutu (21. Mai 2020, 00:05), Dikdik (20. Mai 2020, 22:13), Beate2 (20. Mai 2020, 20:41), corsa1968 (20. Mai 2020, 20:11), SilkeMa (20. Mai 2020, 20:08)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4783

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 21. Mai 2020, 08:08

Hallo
Gebe gerne ein Feedback!

Das war eine Super Empfehlung TRANSFERWISE

Ich habe verschiedene Währungen getauscht und Überweisungen auch nach RSA getätigt.

Alles sehr schnell und mit niedrigen Kosten verbunden.

Jetzt warte ich auf gute Kurse und vielleicht kann man das ganze auch irgendwann wieder einsetzen.

Nochmal danke

liebe Grüsse
Wilfried

Hallo Toetske

Nicht so hart sein!
App. runterladen und anmelden.
Habe ich jetzt gemacht und warte auf die Bestätigung und Erhalt der Kreditkarte.

Erinnert mich vom System wie Paypal. Ich werde mal mit etwas Geld das Ganze testen. Es macht aber einen sicheren und vernünftigen Eindruck.
Würde wirklich Sinn machen besonders wenn man Geld für verschiedenere Länder braucht.

Bisher gehörte ich auch zu denen die Bargeld im Automaten ziehen und im Tresor packen. Das könnte ich mir ersparen und wahrscheinlich eine Menge Geld sparen.

... wenn man denn wieder reisen kann.

LG
Wilfried


Nachtrag:
Jetzt schneller als der Blitz.
Konto ist eingerichtet und ich habe die ersten Rand darauf eingezahlt.
Konnte den Beitrag noch berichtigen.

Ich kann bisher nur sagen: perfektes System
Kreditkarte soll am 25.5. kommen. Habe keine Zweifel !

Danke Michael für die Empfehlung!
Man lernt gerne dazu.

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 517

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7964

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 21. Mai 2020, 12:59

und dann habe ich noch dies im Nachbar-Forum gefunden. Danach träumt man lieber nur noch wobei diese Ausführungen sich ggf noch verändern können
COVID-19 PROTOCOLS FOR TOURISM INDUSTRY OPERATIONS


Nur keine Panik,das ist aber noch lange nicht das letzte Wort...

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Bevor ich das auch noch lese, mache ich erst eine Flasche Wein leer


Hmm, lucky you! Unsere Reserven neigen sich dem Ende zu...

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (23. Mai 2020, 12:21), Patricia102416 (23. Mai 2020, 10:52), gatasa (22. Mai 2020, 20:55), leser (21. Mai 2020, 16:54), Beate2 (21. Mai 2020, 16:05), Dicobo (21. Mai 2020, 16:02), Bär (21. Mai 2020, 15:34)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 404

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 600

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 21. Mai 2020, 16:10

Die Regierung verhält sich taktisch äusserst unklug,wenn sie bereits jetzt verkündet,dass der internationale Tourismus erst im Februar 2021 starten soll, also fast am Ende der Hauptsaison. Für alle,die noch nicht gebucht haben, ist es damit doch klar,dass sie sich nun andere Ziele suchen. Vielleicht hält sich die Ausbreitung des Virus ja sehr in Grenzen? Dann hat Südafrika quasi keinen Tourismus mehr im kommenden Winter und andere Destinationen freuen sich. Diese Pläne sollte man eigentlich nicht vor August/September veröffentlichen.Dann weiss man mehr und lässt noch eine Chance offen,dass Gäste kommen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Patricia102416 (23. Mai 2020, 10:51), Blinki (23. Mai 2020, 02:49)

leser

Meister

Beiträge: 175

Dabei seit: 12. Juni 2019

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

70

Samstag, 23. Mai 2020, 12:25

@Eindämmungsmaßnahmen und Tourismus
Ob die derzeitigen Ankündigungen von Zeitplänen für die Wiederaufnahme von Tourismus nun strategisch richtig, zu spekulativ etc. sind, ist eine (Ansichts-)Sache. Ansonsten aber mE nur die halbe Geschichte, weil das (leider) nur zum geringeren Teil im Ermessen eines Ziellandes liegt. Solange dieses wegen Fallzahlen, mangelnder Gegenmaßnahmen etc. als Risikoland eingestuft wird oder von potenziellen Kunden so wahrgenommen wird, wird es von den Quellländern gemieden werden (müssen), alleine schon aus rechtlichen Gründen. Keiner will wieder Rückholaktionen, Quarantäne udgl. Zu glauben, dass die Touristen schon bald wieder in großer Zahl kommen werden, wenn nur der Lockdown rasch beendet wird, ist mE. leider eine Fehleinschätzung. Man muss sich nur anschauen, nach welchen Kriterien die Grenzöffnungen in Europa gerade jetzt (bilateral!!) ausverhandelt werden. Je länger ein Land brauchen wird, "das" in den Griff zu kriegen, desto länger wird es aus dem Geschäft sein, worüber sich die Konkurrenz freuen wird.
Was nicht heißt, dass auch Individualtouristen, die mit so einer Situation fertig werden und sich das zeit- und kostenmäßig leisten können, generell fernbleiben werden. Die großen Touristenmengen in RSA sind aber mW doch die „organisierten Safarimacher“, die fertige Produkte oder –Bausteine im Reisebüro kaufen. Diese ließen sich aber auch am leichtesten "risikominimiert" organisieren; steril sind sie ja jetzt schon.
Aber auch das ist natürlich Ansichtssache, daher nur mein 2c zur Sache

moana

Anfänger

  • »moana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 20. März 2020

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 27. Mai 2020, 09:12

Transferwise

Hallo Wilfried, da komme ich nicht mehr mit und ich habe auch in der Verlinkung auf der anderen Seite nichts weiter gefunden. Kannst du kurz erklären, was ihr davon habt? Also das Prinzip ist mir schon klar, aber wenn zum Beispiel in 2022 eine Lodge 4000 Rand kostet, die 2019 noch 2000 gekostet hat, habt ihr ja auch nix gewonnen? ?(

Heute Morgen habe ich noch das hier gefunden:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Und am Wochenende haben wir unsere letzte Rusk-Packung aufgemacht ;(
LG Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (27. Mai 2020, 14:56)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 448

Danksagungen: 13596

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 27. Mai 2020, 09:19


den Artikel muss man ganz genau lesen, die Überschrift ist "reißerisch falsch", denn die Überschrift täuscht vor, dass SAN Paks öffnen würde, dabei kündigt SAN Parks lediglich an, dass sie öffnen könnten und vorbereitet wären, wenn sie denn wieder öffnen dürften ;)

Zitat

Acting head of communications Ray Thakhuli says the game reserve is ready to reopen its parks the moment it is allowed to do so.
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (30. Mai 2020, 23:38), Tutu (27. Mai 2020, 14:56)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4783

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 27. Mai 2020, 09:29

Hallo Wilfried, da komme ich nicht mehr mit und ich habe auch in der Verlinkung auf der anderen Seite nichts weiter gefunden. Kannst du kurz erklären, was ihr davon habt? Also das Prinzip ist mir schon klar, aber wenn zum Beispiel in 2022 eine Lodge 4000 Rand kostet, die 2019 noch 2000 gekostet hat, habt ihr ja auch nix gewonnen? ?(

Heute Morgen habe ich noch das hier gefunden:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Und am Wochenende haben wir unsere letzte Rusk-Packung aufgemacht ;(
LG Alex
Hallo Alex
Ich habe nie eine Lösung gefunden ein Konto für Rand zu unterhalten.
Entweder ging es nicht oder die Auslandsüberweisungen waren zu teuer und wurden mit schlechtem Kurs durchgeführt.

Es geht nicht um den absoluten Preis in Euro sondern darum, bei einem nach eigener Einschätzung akzeptablen Preis Rand einzukaufen, dann später zu überweisen oder auch mit der Debitkarte am Automaten abzuheben.

Und das klappt mit der Überweisung sehr schnell und mit niedrigen Kosten. Die Karte vor Ort kann ich nachvollziehbar aktuell nicht testen.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (30. Mai 2020, 23:38), Tutu (27. Mai 2020, 14:57), moana (27. Mai 2020, 10:38)

moana

Anfänger

  • »moana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 20. März 2020

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 27. Mai 2020, 10:38


den Artikel muss man ganz genau lesen, die Überschrift ist "reißerisch falsch", denn die Überschrift täuscht vor, dass SAN Paks öffnen würde, dabei kündigt SAN Parks lediglich an, dass sie öffnen könnten und vorbereitet wären, wenn sie denn wieder öffnen dürften ;)

Zitat

Acting head of communications Ray Thakhuli says the game reserve is ready to reopen its parks the moment it is allowed to do so.

Sorry, ich wollte nichts reißerisches posten. Ich hatte den Artikel schon so verstanden, dass sie halt einfach bereit sind und warten. Alles andere wäre ja auch eigentlich unlogisch, es könnte ja derzeit eh keiner rein. Aber das nächste Mal hole ich auch den Ausschnitt raus und den Link darunter. Das war wie gesagt nicht mit Absicht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (27. Mai 2020, 14:57), Dicobo (27. Mai 2020, 12:49)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 448

Danksagungen: 13596

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 27. Mai 2020, 11:35

Alex, mein Hinweis galt doch nicht dir persönlich - dieser Artikel wurde gestern auch in der SAN Parks Kruger NP - FB-Gruppe gepostet und löste wahre Begeisterungsstürme aus, weil meist nur die mißverständliche Überschrift gelesen wurde - deshalb mein Hinweis ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moana (Heute, 14:27), Blinki (30. Mai 2020, 23:39), Tutu (27. Mai 2020, 14:57)

buddiekasino

Niveau ist keine Handcreme!

Beiträge: 232

Dabei seit: 16. August 2007

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 27. Mai 2020, 21:12

zum Thema 61

was zeigte die Pandemie.

Januar: China lockdown, Ausgangssperren etc.
März: Europa dito, mal mehr mal weniger hart
April: RSA: Ausgangssperre, Alkohol, Zigarettenverbot. Härter geht immer.

Mai: Lockerung Reisen in Deutschland, andere Bundesländer
Juni: angekündigt Grenzen offen, nach F. I. Ö. Malle
Juli weitere Tournee Regionen dürsten nach Öffnung weil Tourismus Ihre Existenz ist.

Ich wage mich aus dem Fenster. Ab Mitte/Ende Oktober macht RSA auf, weil Sie wirtschaftlich gar nicht anders können. Vielleicht brauchst ein Gesundheitszeugnis oder sonstigen Nachweis zur Einreise. Vielleicht!


All diejenigen die jetzt schnell in Deutschland Ihren Urlaub buchten, werden gnadenlos abgezockt werden. Hotels und Gastronomie werden Ihre Kohle von den lebenden holen, an Ostsee, Nordsee, oder im Allgäu.

Wie heißt es doch immer so nett. Die Europäer definieren ihre Existenz über ihre Arbeit, die Deutschen über Ihren Urlaub.


Also Brückentagler, Überstundenabgleiter, Elternzeitler. Back to reality. Auch ein ganz netter Nebeneffekt der Krise.

Buddie heute kritischer als sonst, glücklicherweise Staatsbürger eines der besten Länder der Welt.

Kennzeichen "D"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moana (Heute, 14:27), SilkeMa (27. Mai 2020, 21:41)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4783

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 28. Mai 2020, 07:24

Ich wage mich aus dem Fenster. Ab Mitte/Ende Oktober macht RSA auf, weil Sie wirtschaftlich gar nicht anders können. Vielleicht brauchst ein Gesundheitszeugnis oder sonstigen Nachweis zur Einreise. Vielleicht!
Und bei ausbrechenden oder vergrößerten Infektionszahlen wird der Flugbetrieb wieder eingestellt.
Damit sitzt man in der Falle.

Ich wäre schon glücklich wenn ich nicht auch noch den Januar/Februar stornieren müsste.

Abwarten, kurzfristig buchen wenn es passt.

herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (30. Mai 2020, 23:40), bibi2406 (28. Mai 2020, 21:17), Tutu (28. Mai 2020, 14:18), buddiekasino (28. Mai 2020, 08:10), SilkeMa (28. Mai 2020, 07:27)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 4783

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 28. Mai 2020, 11:26


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

moana (Heute, 14:27)

buddiekasino

Niveau ist keine Handcreme!

Beiträge: 232

Dabei seit: 16. August 2007

Danksagungen: 269

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 28. Mai 2020, 18:20

Hallo U310343

Nein meiner Ansicht nach nicht realistisch: Knapp 10% im BIP ist der Tourismus in RSA


andere Länder in ähnlicher Abhängigkeit, werden jetzt schon nervös. Spanien. Italien, Frankreich Österreich.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

In Südafrika gibt es keine vergleichbaren Rettungsschirme weder nationaler und internationaler Basis.

Wineries, Restaurants, Gutshäuser, stehen das nicht alle durch. Die privaten Parks und die SanParks kann ich nicht einschätzen.


Meine Einschätzung


Buddie

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 448

Danksagungen: 13596

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 28. Mai 2020, 18:28

andere Länder in ähnlicher Abhängigkeit, werden jetzt schon nervös. Spanien. Italien, Frankreich Österreich.

nur mit dem entscheidenden Unterschied .... in den genannten Ländern sinken die Zahlen der Neu-Infektionen, in Südafrika steigen sie und der Peak ist nicht absehbar - es gibt Modelle, die rechnen mit dem Peak im August/September, andere im November/Dezember... und so lange die Infektionszahlen nicht abnehmen, wird wohl kaum ein int. Tourismus möglich sein (Stichwort: u.a. Reisewarnung)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,