Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 16:21

Reisebericht - Camping Tour KNP - Mapungubwe, Okt / Nov 2020

Hallo liebe Fomis,

Nun habe ich mich doch endlich dazu durchgerungen, einen Reisebericht zu verfassen. :thumbup:
Unglaublich, dieser Trip scheint schon wieder in die weite Ferne verschwunden zu sein - mir kommt vor als waere das schon ewig her!

Im Oktober 2019 haben wir diese Reise geplant, und im Februar 2020 die Sanparks Unterkuenfte gebucht. Da sprach noch keiner von Covid und Lockdown. Kurz darauf wurden dann aber Reisen in andere Provinzen verboten und wir hatten lange unsere Zweifel, ob die Reise im Oktober dann ueberhaupt stattfinden wird. Das hat uns natuerlich die Vorfreude sehr verdorben!

To cut a long story short: wie ihr ja alle wisst wurden dann die strikten Lockdown Regeln doch noch rechtzeitig aufgehoben, und los ging's in den Urlaub!

Der Plan war folgender:
Sodwana – Skukuza, 684km, 3 Naechte Skukuza
Skukuza – Satara, 103km, 2 Naechte Satara
Satara – Tsendze, 133km, 2 Naechte Tsendze
Tsendze – Punda Maria, 143km, 3 Naechte Punda Maria
Punda Maria – Mapungubwe, 365km, 3 Naechte
Mapungubwe – Magoebaskloof, 288km, 3 Naechte Magoebaskloof
Magoebaskloof – Mt.Sheba, 210km, 2 Naechte Mt.Sheba
Mt.Sheba – Sodwana, 651km

Rueckblickend war das natuerlich alles viel zu kurz! :(

Wir, das sind mein Mann Colin und ich. Nicht mehr die Juengsten, aber wir lieben unseren Camping Trailer und das einfache Camping Leben. Unsere Hauptinteressen sind Natur und Tiere, vor allem auch Vogelbeobachtungen. Deshalb kamen auch Magoebaskloof und Mt. Sheba mit in den Plan, um somit die Artenvielfalt etwas zu erweitern… Ausserdem musste ja die Rueckfahrt auch unterbrochen werden....

Also wer Lust hat mitzufahren ist herzlich willkommen! Ich freue mich auf eure Begleitung. :thumbsup:
Es wird allerdings wiederum recht vogellastig.... :whistling:



Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Malbec (10. Februar 2021, 12:02), Panguitch (2. Februar 2021, 21:16), Wgo (12. Januar 2021, 19:55), Cassandra (7. Januar 2021, 07:23), Wicki4 (6. Januar 2021, 12:19), gatasa (25. Dezember 2020, 22:11), Cosmopolitan (25. Dezember 2020, 19:33), Fluchtmann (24. Dezember 2020, 14:23), Sella (23. Dezember 2020, 19:23), jirka (21. Dezember 2020, 14:22), Lucy_2015 (20. Dezember 2020, 20:18), sunny_r (19. Dezember 2020, 22:02), Tanzmaus (18. Dezember 2020, 20:35), Bär (18. Dezember 2020, 19:58), bibi2406 (18. Dezember 2020, 14:14), parabuthus (18. Dezember 2020, 07:21), tribal71 (17. Dezember 2020, 23:21), toetske (17. Dezember 2020, 23:19), Kitty191 (17. Dezember 2020, 22:22), Tutu (17. Dezember 2020, 21:52), SarahSofia (17. Dezember 2020, 20:55), Kenya (17. Dezember 2020, 20:39), SilkeMa (17. Dezember 2020, 19:25), jaffles (17. Dezember 2020, 18:43), Bufi (17. Dezember 2020, 18:40), Beate2 (17. Dezember 2020, 18:29), petersa (17. Dezember 2020, 18:06), corsa1968 (17. Dezember 2020, 17:57), kOa_Master (17. Dezember 2020, 17:53), Bueri (17. Dezember 2020, 17:48), rhein-mainer (17. Dezember 2020, 16:51), Delphinbeobachter (17. Dezember 2020, 16:50), Fop (17. Dezember 2020, 16:33)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 940

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8821

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 17:54

Darauf freue ich mich jetzt wirklich sehr! :danke: jetzt schon
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (18. Dezember 2020, 07:58)

petersa

Tierliebhaber

Beiträge: 280

Dabei seit: 17. September 2018

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 18:08

Ich möchte euch auch begleiten. :saflag: :saflag:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (18. Dezember 2020, 07:58)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 241

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 10982

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 18:30

der Geier ist ja schon mal ein toller Einstieg :D
ich bin dabei :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (18. Dezember 2020, 07:58)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 18:53

der Geier ist ja schon mal ein toller Einstieg
ich bin dabei


Jaaaa, der schaut doch schon so freundlich und einladend... :thumbsup:

Ich hoffe ihr seid rotzdem dabei. :)
Es geht bald weiter, aber nicht mehr heute...

Gruss aus Sodwana

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (18. Dezember 2020, 14:09), toetske (17. Dezember 2020, 23:19), SilkeMa (17. Dezember 2020, 19:25), Bueri (17. Dezember 2020, 19:09)

Tutu

Kein Anfänger mehr aber noch lange kein Profi

Beiträge: 232

Dabei seit: 13. Oktober 2016

Danksagungen: 1042

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 21:58

Bin gerne mit dabei.

LG Tutu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (18. Dezember 2020, 07:58)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 082

Danksagungen: 6978

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 23:21

:danke: für die Mühe, liebe Maddy!

Das wird bestimmt wieder ein ganz toller Bericht! 8o

Es geht bald weiter

Das "bald" verstehe ich wörtlich ;)

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (18. Dezember 2020, 07:58)

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 727

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 9115

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Dezember 2020, 07:23

Da muss ich mit!

LG

Christian

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (18. Dezember 2020, 07:58)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Dezember 2020, 08:26

Tag 1: Montag, 19 Oktober 2020
Sodwana – Skukuza, 684 km, 619 km to Malelane Gate (8h15), 65 km in Park (1h50)
Wetter: zuhause bedeckt und kuehl, Mkhondo sonnig, Malelane sonnig
Skukuza sonnig, 33 C, altitude 288m

Vollgepackt steht unser Camping Trailer in der Einfahrt, angekoppelt an den Cruiser schon seit dem Vortag und abfahrbereit! So bleibt denn nur noch: Kaffee trinken (obligatorisch!), Handtasche, Computer und Kamerataschen ins Auto bringen, und schon kann’s losgehen. Puenktlich um 5 Uhr morgens sind wir abfahrbereit. Die Hunde schauen uns enttaeuscht nach, als sich das Tor hinter uns schliesst…
Die ersten 400 km sind recht langweilig, eine altbekannte Route die sich erst an der N17 aenderte, wo wir statt wie ueblich Richtung Westen (Richtung Pretoria/JHB), nach Osten abbogen.





Kurz darauf gehts dann nach Norden, Richtung eManzana (Badplaas), aber erst nachdem uns der Speedcop angehalten und uns eine saftige Busse (R500) aufgebrummt hatte! Ist ja klar, da faehrt man mit dem Anhaenger und kommt kaum mal auf die erlaubte Hoechstgeschwindigkeit, aber dann, wie aus dem Nichts, gehts abwaerts und aus keinem ersichtlichen Grund wird die Geschwindigkeit von 120 km/h auf 80 runtergesetzt. Genau dort hatte uns ein Auto ueberholt, und wir glauben heute noch dass das des anderen Geschwindigkeitsmessung war und nicht unsere… aber was solls, kannst das ja nicht beweisen! Die Cops in Mpumalanga spinnen ja sowieso, an zwei Orten haben wir sie stehen sehen, bei einem Bahnuebergang (seit Jahren faehrt da keine Bahn mehr, die Schienen verschwinden unter Sand und Asphalt), aber die Stop Tafel fuer die Strassenbenutzer steht halt immer noch dort. Und Autofahrer, die nicht anhielten, wurden auf die Seite geholt und gebuesst… tz tz tz



Auf dem Weg nach Kaapmuiden - Suedafrika's Macadamia Wahn:



Aufgereiht hinter High Security Zaeunen stehen tausende von Macadamia Trees - ja, ich weiss dass diese momentan weltweit die populaerste Nuss ist, aber dass dann ueberall, landesweit, nur noch Macadamias angepflanzt werden ist wohl nicht gerade die beste Idee...

Kurz vor 13 Uhr kamen wir dann bei Kaapmuiden auf die N4, ein paar 100 meter vom Nkomazi Toll gate entfernt und keine Moeglichkeit, das Gate zu umfahren. Natuerlich war ab da Ende mit Autobahn, und wofuer wir die R73 bezahlt haben ist mir immer noch ein Raetsel….
Das toent zwar nicht gerade nach einem besonders erfreulichen Trip, aber was solls, wir sind jetzt im Urlaub und lassen uns nicht laenger aergern!! Und hier scheint zudem noch die Sonne!
Als Zeitvertrieb haben wir natuerlich schon jetzt Voegel gezaehlt, und wenn's nur im vorbeifahren war! Auf 23 haben wir es doch gebracht, das Highlight war der Bald Ibis, der fast immer in Amsterdam auf den Wiesen herummarschiert...

In Malelane gehts dann rein in den Kruger. Haende desinfizieren, Covid Formular ausfuellen, Fiebermessen nebst dem ueblichen Papierkram, und schon sind wir im Park drin.



Welches Tier werden wir als erstes sehen? Ich sage Impala, Colin sagt Zebra. Natuerlich hatte ich richtig geraten. :P Ganz am Anfang sahen wir sogar in der Ferne ein Rhino – uebrigens das einzige der ganzen Reise! Ansonsten war tiermaessig nicht allzuviel los, aber wir hatten wohl auch genug von der Fahrerei und nicht mehr so gut aufgepasst. Jedenfalls habe ich von den ganzen 65km im Park drin kein einziges Tierfoto – aber der Urlaub hat ja gerade erst angefangen, da bleibt noch viel Zeit dazu!



Um 15 Uhr kamen wir in Skukuza an. 10 Stunden waren wir unterwegs, nur zweimal unterbrochen zum Tanken (und natuerlich der Stop bei den Traffic Cops).
Es war gar nicht einfach, um diese Zeit einen anstaendigen Platz zu finden – ich finde der Camp Site in Skukuza ist fuer die groesse des Camps eher sehr klein. Und er war total voll! Und dann gibts natuerlich auch so liebe Mitbuerger, die mit ihren riesigen Caravans gleich zwei Sites besetzen... (Ansonsten mag ich das Skukuza Camp sehr gut!)

Bei 33 Grad Zelt aufstellen war auch nicht gerade erfrischend, so hingen wir denn fuer den Rest des Tages nur noch in unseren Stuehlen mit einem G&T in der Hand.
Kochen mussten wir heute auch nicht, denn wir haben die Reste Beef Curry von zuhause mitgebracht und aufgewaermt!

Accommodation: Skukuza campsite CK6P, R230.30 pn

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Malbec (10. Februar 2021, 12:03), setepenre (8. Februar 2021, 11:46), Wgo (12. Januar 2021, 19:57), Cassandra (7. Januar 2021, 07:25), Wicki4 (6. Januar 2021, 12:22), rhein-mainer (27. Dezember 2020, 09:46), gatasa (26. Dezember 2020, 09:41), Fluchtmann (24. Dezember 2020, 14:23), Sella (23. Dezember 2020, 19:25), jirka (21. Dezember 2020, 14:24), Tutu (21. Dezember 2020, 13:54), Lucy_2015 (20. Dezember 2020, 20:24), kOa_Master (20. Dezember 2020, 17:25), chaos (20. Dezember 2020, 14:18), sunny_r (19. Dezember 2020, 22:04), SilkeMa (19. Dezember 2020, 14:46), toetske (18. Dezember 2020, 22:52), tribal71 (18. Dezember 2020, 22:29), Tanzmaus (18. Dezember 2020, 20:38), Bär (18. Dezember 2020, 20:03), Fop (18. Dezember 2020, 16:17), bibi2406 (18. Dezember 2020, 14:18), Beate2 (18. Dezember 2020, 14:11), SarahSofia (18. Dezember 2020, 12:56), parabuthus (18. Dezember 2020, 12:32), corsa1968 (18. Dezember 2020, 10:08), lottinchen (18. Dezember 2020, 08:39)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Dezember 2020, 09:46

Tag 2: Dienstag, 20 October 2020
Skukuza, Lake Panic 20km 2h50
Temperatur min 22 C, max 35C

Herrlich haben wir geschlafen in unserem Zelt, und schon sind wir wieder im Urlaubsmodus – frueh ins Bett und frueh wieder auf – und sind um 5Uhr40 schon abfahrbereit! Der Besuch im Lake Panic Bird Hide war recht ausgiebig.
Das ist eine meiner Lieblings-Hides - so angelegt dass sowohl morgens wie auch abends gute Bilder gemacht werden koennen. Die beste Position ist natuerlich in der aeusseren Ecke, da kann man jederzeit auf beide Seiten fotografieren.








Malachite Kingfisher


Red-billed Firefinch, weiblich


Red-billed Firefinch, maennlich


Water Thick-knee




Pied Kingfisher, maennlich


Black Crake

Ein junges Krokodil war da sehr aktiv, es war nicht ganz klar ob es auf der Jagd ist oder nur von den verschiedenen Voegel genervt wird…







Es ist so relaxing, dem Tun der verschiedenen Voegel zuzusehen. Ich kann das stundenlang...




Village Weaver




African Jacana


Striated (Green-backed) Heron

Nach einer geraumen Weile bemerken wir, dass die Water Thick-knees zwei Kuecken haben!




Helmeted Guineafowl




Squacco Heron

Anschliessend fahren wir noch zur Gaertnerei und machen einen kurzen Rundgang durch das Wetland zwischen der Gaertnerei und dem Golf platz – das hat allerdings vogelmaessig auch nicht viel neues gebracht. Aber erholsam war der kurze Spaziergang trotzdem. :)






Fortsetzung folgt

Es haben sich bereits 33 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Malbec (10. Februar 2021, 12:03), setepenre (8. Februar 2021, 11:48), Wgo (12. Januar 2021, 19:58), Cassandra (7. Januar 2021, 07:27), Wicki4 (6. Januar 2021, 12:23), rhein-mainer (27. Dezember 2020, 09:48), Marc (26. Dezember 2020, 13:04), gatasa (26. Dezember 2020, 09:44), Cosmopolitan (25. Dezember 2020, 19:37), Fluchtmann (24. Dezember 2020, 14:23), Sella (23. Dezember 2020, 19:27), jirka (21. Dezember 2020, 14:24), Tutu (21. Dezember 2020, 13:57), Lucy_2015 (20. Dezember 2020, 20:25), Piepsi (20. Dezember 2020, 18:17), kOa_Master (20. Dezember 2020, 17:45), sunny_r (19. Dezember 2020, 22:06), Dolphin2017 (19. Dezember 2020, 21:00), SilkeMa (19. Dezember 2020, 14:47), Bueri (18. Dezember 2020, 23:00), toetske (18. Dezember 2020, 22:54), tribal71 (18. Dezember 2020, 22:29), Tanzmaus (18. Dezember 2020, 20:40), Bär (18. Dezember 2020, 20:06), Fop (18. Dezember 2020, 16:19), lottinchen (18. Dezember 2020, 14:40), bibi2406 (18. Dezember 2020, 14:18), Beate2 (18. Dezember 2020, 14:13), SarahSofia (18. Dezember 2020, 12:58), parabuthus (18. Dezember 2020, 12:32), petersa (18. Dezember 2020, 11:48), jaffles (18. Dezember 2020, 10:50), corsa1968 (18. Dezember 2020, 10:09)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 687

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5584

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Dezember 2020, 22:42



Anschliessend fahren wir noch zur Gaertnerei und machen einen kurzen Rundgang durch das Wetland zwischen der Gaertnerei und dem Golf platz – das hat allerdings vogelmaessig auch nicht viel neues gebracht. Aber erholsam war der kurze Spaziergang trotzdem. :)



Danke für Deine Arbeit Maddy, immerhin stellst Du den Bericht ja in zwei Foren ein. :danke:
Nun war ich schon so oft im Krüger aber die "Gärtnerei und das "Skukuza Wetland" kenne ich bisher nicht. ?(
Wie kommt man den dort hin? Ist das auf dieser Mappe der kleine Abzweig kurz vor Sukuza Nursery ? :help:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Gruß, Markus

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tutu (21. Dezember 2020, 13:58), kOa_Master (20. Dezember 2020, 17:45), SilkeMa (19. Dezember 2020, 14:48), Bueri (18. Dezember 2020, 23:00), toetske (18. Dezember 2020, 22:55)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. Dezember 2020, 07:23

Hallo Markus,
Nein, dieser Abzweig geht zum Golfplatz. Fahre einfach vom Lake Panic geradeaus bis zur Gaertnerei, die Wetland Tafel im zweitletzten Bild steht direkt am Parkplatz dort.
Das Wetland liegt zwischen der Gaernerei und dem Golfplatz, den man auf meinem letzten Bild sieht. Der kurze Boardwalk geht vom Parkplatz zur unterseite der Nursery, der Weg zurueck durch die Gaertnerei.

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (26. Dezember 2020, 09:44), Tutu (21. Dezember 2020, 13:58), kOa_Master (20. Dezember 2020, 17:45), Bär (20. Dezember 2020, 14:21), toetske (19. Dezember 2020, 22:47), sunny_r (19. Dezember 2020, 22:06), SilkeMa (19. Dezember 2020, 14:48), Bueri (19. Dezember 2020, 10:29), tribal71 (19. Dezember 2020, 08:24)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Dezember 2020, 14:42

Fortsetzung Tag 2: Dienstag, 20 October 2020
Skukuza, trip to Pretoriuskop 117km 5h50
Temperatur min22C, max 35C

Nach dem Fruehstueck fuhren wir via S1, S3 und S7 nach Pretoriuskop.
Tiermaessig war nicht extrem viel los, aber immerhin:




Gut getarnt, aber gefunden haben wir ihn trotzdem! :D White-backed Vulture


Strassensperre


Southern Red-billed Hornbill






Shabeni

Mir gefaellt diese Gegend um Pretoriuskop, und der Camp Site dort ist auch nicht schlecht, das waere vielleicht was fuer den naechsten Trip…
Leider haben wir dort keine der erhofften Sables oder Hartebeest gesehen. :(
Zurueck gings dann auf derH1-1 und der H3.

Auf dem Rueckweg sahen wir auf dem Weg zum Shitlave Dam ein Auto stehen. Die freundlichen Insassen wiesen uns darauf hin dass da hinten zwei Cheetahs liegen - danke!
Alleine haetten wir die sicher nicht gefunden, die waren so weit weg und gut getarnt.









Wir fanden dass diesmal, viel mehr als vor 3 Jahren, viele andere Besucher anhielten und Informationen austauschten - ganz wie das frueher normal war!! :thumbsup:

Am Shitlave Dam:






Auf der Rueckfahrt vom Dam: die zwei waren immer noch da, aber aus der Gegenrichtung auch nicht besser zu fotografieren.








Southern Black Flycatcher


Junger Steenbok


Da hab ich mich ganz schoen erschreckt: Ich wollte den hinteren Elefant fotografieren, dann ist mir genau in dem Moment der vordere ins Bild gelaufen! :whistling:



Am Transport Dam hatte es ein paar Hippos, und dises hier:



Der Mathekenyane (Granokop) von unten...


...und von oben.

Kurz vor Skukuza standen dann wieder ein paar Autos. Keine Ahnung, was die hier sehen, wir gucken uns die Augen aus und finden nichts! Na schaut, gleich hier, am Strassenrand! Trotzdem kaum zu sehen, hinter dem langen Gras:



Zwei oder drei Welpen, die dort vom Rudel parkiert wurden um die Rueckkehr von der Jagd des Rests der Familie abzuwarten!


Fortsetzung folgt

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Malbec (10. Februar 2021, 12:04), setepenre (8. Februar 2021, 11:51), parabuthus (2. Februar 2021, 15:10), Cassandra (7. Januar 2021, 07:29), Wicki4 (6. Januar 2021, 12:25), rhein-mainer (27. Dezember 2020, 09:51), Marc (26. Dezember 2020, 13:06), gatasa (26. Dezember 2020, 09:46), Cosmopolitan (25. Dezember 2020, 19:38), chrissie2006 (25. Dezember 2020, 17:47), Fluchtmann (24. Dezember 2020, 14:25), Sella (23. Dezember 2020, 19:28), jirka (21. Dezember 2020, 14:26), Tutu (21. Dezember 2020, 14:01), Lucy_2015 (20. Dezember 2020, 20:27), kOa_Master (20. Dezember 2020, 17:46), Bär (20. Dezember 2020, 14:22), chaos (20. Dezember 2020, 14:21), toetske (19. Dezember 2020, 22:51), sunny_r (19. Dezember 2020, 22:08), bibi2406 (19. Dezember 2020, 21:39), Dolphin2017 (19. Dezember 2020, 21:03), Fop (19. Dezember 2020, 18:42), SarahSofia (19. Dezember 2020, 17:43), Bueri (19. Dezember 2020, 15:52), corsa1968 (19. Dezember 2020, 15:35), SilkeMa (19. Dezember 2020, 14:49)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 785

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1825

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. Dezember 2020, 17:43

Wir fanden dass diesmal, viel mehr als vor 3 Jahren, viele andere Besucher anhielten und Informationen austauschten - ganz wie das frueher normal war!! :thumbsup:
Vielleicht war die Sichtungs-App gerade offline :P

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

15

Samstag, 19. Dezember 2020, 18:44

Vielleicht war die Sichtungs-App gerade offline


Ich denke eher dass die SichtungsApp nicht von Einheimischen benutzt wird - wer braucht denn so einen unnuetzen Quatsch!
Was eher der Fall ist, dass zu dieser Zeit mehr Rentner unterwegs sind - also Leute die schon seit Jahren in den Park fahren, und sich noch erinnern koennen wie das fuer alle - auch die Tiere - funktioniert!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (26. Dezember 2020, 09:48), Tutu (21. Dezember 2020, 14:01), kOa_Master (20. Dezember 2020, 17:46), toetske (19. Dezember 2020, 22:52)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 146

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 3349

  • Nachricht senden

16

Samstag, 19. Dezember 2020, 22:09

Hallo Maddy


da springe ich auch noch gerne auf den Trailer auf und freue mich auf die restliche Tour.

LG
Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (24. Dezember 2020, 13:49)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 082

Danksagungen: 6978

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. Dezember 2020, 23:06

:danke: Liebe Maddy für den bisherigen Bericht und die (immer wieder) tollen Bilder !

Was eher der Fall ist, dass zu dieser Zeit mehr Rentner unterwegs sind - also Leute die schon seit Jahren in den Park fahren, und sich noch erinnern koennen wie das fuer alle - auch die Tiere - funktioniert!

SarahSofia hat mit dem offline Sichtungs-App-Quatsch :thumbup: deutlich darauf hingewiesen, dass die Zeiten "nicht mehr wie früher" sind...
Du hast auf jeden Fall Recht und das haben wir selber auch schon oft gemerkt: man weist andere Besucher nicht mehr darauf hin, was man sieht oder was es in X Metern auf Y Strasse für tolle Sichtungen gibt. Da hatten wir über die Jahre schon sehr viele tolle Erfahrungen, aber jetzt gilt immer mehr "jeder für sich". Schade.

Ich bin auf jeden Fall gespannt was ihr sonst noch erlebt habt 8o

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wgo (12. Januar 2021, 20:01), maddy (24. Dezember 2020, 13:49), chaos (23. Dezember 2020, 17:45), kOa_Master (20. Dezember 2020, 17:46)

chaos

Erleuchteter

Beiträge: 560

Dabei seit: 11. April 2012

Danksagungen: 852

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Dezember 2020, 17:47

Liebe Maddy,
auch ich bin noch aufgesprungen und sage schon jetzt Dankeschön für den Reisebericht und freue mich über die schönen Bilder. So wird die Sehnsucht ein klein wenig gestillt :saflag:
Es gibt kein sicheres Mittel festzustellen, ob man einen Menschen mag oder nicht, als mit ihm auf Reisen zu gehen. / Mark Twain

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (24. Dezember 2020, 13:49)

gatasa

viel zu selten in Südafrika

Beiträge: 261

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. Dezember 2020, 09:52

Liebe Maddy,
auch von mir vielen lieben Dank :danke: für Deinen Reisebericht mit den wundervollen Fotos der Tiere und der genauen Beschreibung der Tour.

Ich weiß zwar, dass Du bestimmt schon mal Deinen Zug fotografiert und hier gezeigt hast, aber vielleicht hast Du ja noch mal ein Foto Deines Zelt-Anhängers?
Frohe Weihnachten noch
gatasa

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

maddy (26. Dezember 2020, 10:36)

maddy

Erleuchteter

  • »maddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 606

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9092

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. Dezember 2020, 10:35

Hallo gatasa,

Hier ist unser Gefaehrt:



Fotos vom Camp folgen dann noch im Bericht!

Gruss aus Sodwana und mit etwas Verspaetung allen frohe Festtage!
Maddy

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Malbec (10. Februar 2021, 12:04), setepenre (8. Februar 2021, 11:53), parabuthus (2. Februar 2021, 15:11), Wicki4 (6. Januar 2021, 12:26), Tutu (2. Januar 2021, 21:49), gatasa (30. Dezember 2020, 14:56), rhein-mainer (27. Dezember 2020, 09:52), toetske (26. Dezember 2020, 23:35), Bueri (26. Dezember 2020, 14:16), Bär (26. Dezember 2020, 13:23), corsa1968 (26. Dezember 2020, 12:15), kOa_Master (26. Dezember 2020, 11:16), sunny_r (26. Dezember 2020, 10:50)