Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

waldhessen

Anfänger

  • »waldhessen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 14. Dezember 2020

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Dezember 2020, 19:22

Südafrika November 2021

Hallo,
mein Name ist Norbert, ich lese hier seit einiger Zeit mit und habe mir auch aus dem Netz schon sehr viele Informationen über Südafrika geholt.

So langsam konkretisieren sich meine Vorstellungen und Wünsche für die geplante 1. Südafrika-Reise im November 21 für zwei Personen.
Meine Vorstellung:
14-18 Tage, in einer kleinen geführten Gruppe, als Rundreise
Nationalpark(s) im gehobenen Lodgés Standard
Gartenroute
Kapstadt mit Tafelberg
Weinregion

Fragen:
Ist es ratsam die Flüge selbst zu buchen?
Aktuell favorisieren wir den Veranstalter Intaba, hat jemand damit Erfahrungen?
Gibt es vergleichbare Veranstalter, mit Euren Erfahrungen

Freue mich auf Eure Anregungen.

Viele Grüße
Norbert

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 787

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1837

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Dezember 2020, 21:02

Hallo Norbert,
ich bin zwar eher ein Fan von individuell gebuchten Reisen, aber wenn ihr euch sicher seid, die Reise in einer Gruppe durchführen zu wollen, würde ich in der jetzigen Situation das Ganze komplett über einem Veranstalter buchen, der sich dann im Fall der Fälle auch um Flugumbuchungen o.ä. kümmert.

LG - und herzlich willkommen im Forum
SarahSofia

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (24. Dezember 2020, 14:35), parabuthus (23. Dezember 2020, 10:17), Kawa (21. Dezember 2020, 02:15), toetske (20. Dezember 2020, 23:10), tribal71 (20. Dezember 2020, 21:23)

HCS45

HCS45

Beiträge: 135

Dabei seit: 19. Dezember 2018

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 10:10

Hallo Norbert,

ich schließe mich voll und ganz der Meinung von SarahSofia an. Bei dem Wort Gruppenreise sträuben sich mir die Nackenhaare, kann aber verstehen, dass du dich vielleicht sicherer in einer Gruppe fühlst. Jedenfalls solange, bis irgendeine Maßnahme, Impfungen z.B., die Hoffnung auf ein Pandemieende zulässt. Wenn aber Gruppenreise, dann ganz oder gar nicht, mit allem Drum und Dran = m.M.

Evtl. würde ich an deiner Stelle auch das Frühjahr 2022 in Erwägung ziehen, bis dahin dürfte es mehr Klarheit und hoffentlich wieder mehr Normalität geben. Wir wünschen es uns alle so sehr.

Bestimmt bekommst du aber hier jede Hilfe, die du brauchst, solltest du doch in Eigenregie deine Reise planen und durchführen wollen. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Weihnachtliche Grüße
Helga

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (26. Dezember 2020, 23:15), Bär (24. Dezember 2020, 18:13)

Honda

Fortgeschrittener

Beiträge: 43

Dabei seit: 16. Dezember 2017

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 14:08

Südafrka November 21

Moin,
bis Covid geklärt ist würde ich nichts buchen. Die avisierte touristische Route ist hervorragend erschlossen und sicher. Ich würde die Flüge und einen PKW selbst buchen, Hotels & B&B kann man über die bekannten Foren wie Booking.com, roomsforafrica etc. selbst reservieren. Auf eine geführte Reise würde ich verzichten, da hier in kurzer Zeit viel abgereist wird und man nicht die Zeit hat, alles in Ruhe zu geniessen. Zeitfenster für Eure Tour 2,5 bis 3 Wochen.
Gruss Rainer :saflag:

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 3 058

Danksagungen: 14688

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 14:15

Hallo Norbert,
ich behaupte mal ca. 99,8% der hier aktiven Mitglieder sind Individual Reisende. Deshalb wird es wohl schwer werden jemanden zu finden, der iNtebana Reisen kennt und die von Dir favorisierte Reise mit diesem Veranstalter schon einmal unternommen hat.
Ich habe mir den Reiseverlauf mal angesehen. Meist sind solch geführte Touren ja sehr vollgepackt mit Aktivitäten und oft wird auch viel Strecke gemacht. Das beinhaltet natürlich viel Zeit im Bus.
Gut an dieser Reise ist, dass ihr eigentlich immerhin meist 2 Nächte in der selben Unterkunft seit. Und die längste Fahrstrecke mit 6h angegeben ist. Die übrigen Etappen sind ja kürzer. Ihr habt den Addo NP als einzigen ernstzunehmenden „Tier- Nationalpark“ mit im Programm und ein privates Game Reserve (Kariega) Ein guter Kontrast. Diese recht kleinen GR sind natürlich auf die Big Five ausgelegt. Wenn das euer Ziel ist,seid ihr dort goldrichtig. Auch wenn ihr Geraffen sehen wollt ist ein privates GR am West- oder Ostkap die einzige Option. Von daher.... alles gut.

Nun zu deiner Frage. Warum willst du den Flug extra buchen? Bei iNtebana wird die Reise doch komplett angeboten.
Ich gehe davon aus, das du eher der vorsichtige Reisende bist (geführte Gruppenreise) Da bist du in den momentan unsicheren Zeiten mit einer kompletten Pauschalreise mMn besser beraten. Buchst du den Flug selber, musst du dich auch im Falle eines Falles selber mit der Fluggesellschaft auseinandersetzen und im schlechtesten Fall kannst das Geld für die Tickets abschreiben. Außerdem ist bei deiner Überlegung zu bedenken, dass ihr am Abreisetag einen Inlandsflug von PÈ nach JNB habt. Gibt es da Schwierigkeiten und du erreichst deinen Kontinentalflug nicht, ist das dein Risiko. Es sei denn, du buchst auch den Inlandsflug selber und beide Flüge sind auf einem Ticket.

Viel Spaß bei der weiteren Planung wünscht
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Quorkepf (21. Januar 2021, 08:31), toetske (26. Dezember 2020, 23:17), Bär (24. Dezember 2020, 18:21), SilkeMa (24. Dezember 2020, 14:36)

Dicobo

Erleuchteter

Beiträge: 545

Dabei seit: 13. August 2013

Danksagungen: 956

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 15:01

Ich würde auch lieber den Februar 2022 bevorzugen,da es dann wohl sicherer ist,nach Südafrika zu reisen. Die Impfung startet ja erst im zweiten Halbjahr 2021 in Südafrika. Auch kann der November noch einige frische Tage haben,wie in diesem Jahr. Wir sind seid Ende Oktober am Kap und mussten uns Wolldecken vom Vermieter geben lassen,da das Haus nicht geheizt werden konnte und es nachts ziemlich kühl war.Dazu gab es immer wieder mal ein oder zwei Regentage .An der Gardenroute ist es ja um diese Zeit meist noch etwas unbeständiger. Also ab Mitte Januar bis März finde ich es
für eine solche Tour besser.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Panguitch (19. Januar 2021, 14:27), toetske (26. Dezember 2020, 23:18), Bär (24. Dezember 2020, 18:22)

Noodles

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. Mai 2017

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 21:28

Sorry, falscher Post.

Beiträge: 116

Dabei seit: 1. Januar 2015

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 21:35

Hallo, ich kenne Südafrika als Selbstfahrer und als Kleingruppenreise. Für den Einstieg und in der jetzigen Zeit ist eine Kleingruppenreise vielleicht gar nicht so verkehrt. Ich kann dir Chamäleon sehr empfehlen. Und im Kariega sieht man übrigens auch Giraffen ;-)
Viel Spass bei der Planung!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (30. Dezember 2020, 23:05)

Spiritsailor

Erleuchteter

Beiträge: 582

Dabei seit: 14. Januar 2015

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Januar 2021, 13:49

Aus welchem Grund möchtest Du denn eine Gruppenreise buchen?

Mich würde es wundern wenn der Reiseanbieter die Möglichkeit individueller Flugbuchung überhaupt anbietet.
Wenn Gruppenreise dann auch Flug über den Anbieter.

Panguitch

Gerneweg

Beiträge: 43

Dabei seit: 13. Juni 2019

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Januar 2021, 14:32

Hallo,

wenn du die Reise als Gruppenreise über einen Veranstalter buchst, ist es sinnvoll auch dort die Flüge mit zu buchen. Sollte etwas dazwischen kommen von seiten des Veranstalters oder auch Flugänderungen kommen, kümmert er sich um alles. Es kann auch während der Rundreise zu Änderungen der Rückflüge kommen, dann wird das alles erledigt und ihr müsst euch nicht kümmern.

Wir beginnen auch nun hoffnungsvoll mit einer Planung für März 2022....
Schöne Reise!

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 3 058

Danksagungen: 14688

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Januar 2021, 15:59

Offensichtlich hat Waldhessen (Norbert) kein Interesse mehr an irgendwelchen Antworten. Er war seit fast 4 Wochen nicht mehr eingeloggt und hat auch sonst kein Mucks von sich gegeben.
Vielleicht hat er ja für sich eine Lösung gefunden. Trotz allem wäre es natürlich nett gewesen irgendein Feedback von Waldhessen zu bekommen.
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (22. Januar 2021, 22:34), Quorkepf (21. Januar 2021, 08:32), bibi2406 (20. Januar 2021, 14:41), lottinchen (20. Januar 2021, 09:07), toetske (20. Januar 2021, 01:27), Dicobo (19. Januar 2021, 19:39), chaos (19. Januar 2021, 17:12), corsa1968 (19. Januar 2021, 17:06)