Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noodles

Anfänger

  • »Noodles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. Mai 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 21:31

Krüger: Bester Monat im Bereich Juli bis Oktober für Tierbeobachtungen?

Hallo,

die zweite Südafrika Reise ist endlich in der Planung.
Diesmal ist der Krüger dran und der Fokus liegt ausschließlich auf Tierbeobachtungen. Nach einer Internetrecherche eignen sich die Monate Juli bis Mitte Oktober wohl am besten dafür. Nun meine Frage. Gibt es innerhalb dieser Monate noch gravierende Unterschiede (Temperatur, Gras/Grün, Ansammlungen an den Wasserstellen, …), so dass man da nochmal den einen „besten“ Monat nennen kann? Und wenn ja, welcher wäre das?

Mein favorisierter Termin wäre einer der folgenden:
  • 03.09. - 16.09.21
  • 12.09. - 25.09.21
  • 19.09. - 02.10.21



Viele Grüße

br.wildlife

Fortgeschrittener

Beiträge: 27

Dabei seit: 2. Mai 2020

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 22:47

Ich würde den ersten Termin nehmen und zwar aus dem Grund, dass da im Park am wenigsten los ist.
Der 24.09. ist Heritage Day und somit ein verlängertes Wochenende, da verbringen viele Südafrikaner ein paar Tage im Park. Ich glaube Ende September/Anfang Oktober auch noch Ferien.

Man kann zu jeder Jahreszeit tolle Tierbeobachtungen haben, dazu gehört auch etwas Glück, dass man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (31. Dezember 2020, 10:28)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11700

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 07:26

im Moment sind die Ferien der stattlichen Schulen 24. Sept - 05. Okt. Die privaten Schulen haben oft schon 1-2 Tage davor und/oder danach Ferien. Die Zeit sollte man auf jeden Fall meiden. Das ist dann gerade im südlichen Park no fun
Je nach Verlauf der Infektionen hier können sich die Ferientermine aber noch mal ändern.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (1. Januar 2021, 15:33), kOa_Master (31. Dezember 2020, 10:40), Bär (31. Dezember 2020, 10:28)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9513

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 08:17

Im September findet auch jeweils (normalerweise) die Free Entry Week in die Parks statt, die solltest du auf jeden Fall auch vermeiden!
Juli bis Oktober ist Trockenzeit, es regnet selten vor Ende Oktober! (auch da gilt wiederum: normalerweise!) Diese Monate unterscheiden sich nicht gross punkto Tiersichtungen. Wie schon gesagt wurde, es ist nur eine Frage von zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein!

Gruss aus dem viel zu feucht-heissen Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (1. Januar 2021, 15:34), Bär (31. Dezember 2020, 10:28)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 961

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8914

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 10:54

Hallo,

die zweite Südafrika Reise ist endlich in der Planung.
Diesmal ist der Krüger dran und der Fokus liegt ausschließlich auf Tierbeobachtungen. Nach einer Internetrecherche eignen sich die Monate Juli bis Mitte Oktober wohl am besten dafür. Nun meine Frage. Gibt es innerhalb dieser Monate noch gravierende Unterschiede (Temperatur, Gras/Grün, Ansammlungen an den Wasserstellen, …), so dass man da nochmal den einen „besten“ Monat nennen kann? Und wenn ja, welcher wäre das?

Mein favorisierter Termin wäre einer der folgenden:
  • 03.09. - 16.09.21
  • 12.09. - 25.09.21
  • 19.09. - 02.10.21



Viele Grüße


Was heisst denn für euch "eignet sich am besten für Tierbeobachtung"?
Ich würde das so pauschal nicht sagen, da verschiedene Faktoren eine Rolle spielen können.

So dreht sich zwar in diesen genannten Monaten sehr viel um die Wasserlöcher und man sieht durch die mangelnde Vegetation weiter, ich würde an dieser Stelle aber auch einige weitere Punkte zu bedenken geben:
- Es ist sehr viel grau in braun in Staub - nicht immer ideal für Fotos und nicht jedermanns Lieblingssache
- Man sieht definitiv weniger Vögel im Krüger, dafür wäre diese Zeit nicht geeignet. Ebenfalls gibt nur bei wenigen Arten Jungtiere
- Die Besucher gerade im Krüger sind oft sehr um die Wasserstellen fixiert, d.h. es sammelt sich dann ziemlich um diese beliebten Punkte. Ist nicht immer angenehm.
- Die Sichtungen sind zwar vorhersehbarer rund um die Wasserstellen, dafür hat man nach meiner Erfahrung dann viel weniger Chance auf Überraschungen und Tiersichtungen zwischendrin, d.h. die Fahrten können langweiliger werden/sind langweiliger und weniger attraktiv, auch was Tiersichtungen angeht
- Man hat weniger lang Zeit für Game Drives, da die Gates früher schliessen und die Sonne untergeht (Vorteil dafür: Man ist eher Sonnenaufgang/Untergangszeit unterwegs)
- Es kann ganz schön kalt werden

Meiner Erfahrung nach sieht man zu anderen Jahreszeiten nicht unbedingt weniger, es ist wirklich mehr eine "zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein"-Sache, die sich allerdings nicht gross auf die Jahreszeit bezieht.

Meine persönliche Lieblingszeit ist Mitte November - Mitte Januar. Und was Sichtungen angeht, hatte ich nie das Gefühl irgendetwas zu verpassen oder weniger zu sehen. Für mich waren dafür die Sichtungen wenn ich etwas gesehen habe in dieser Jahreszeit meistens "besser" aus den obengenannten Gründen.


Ich will hier eure Reisezeit aber nicht schlechtreden, natürlich ist das auch grossartig. Von den Argumenten her bezüglich euren drei Zeitfenstern würde ich auf die Experten vor mir hören, die bereits die wichtigsten Punkte genannt haben ;)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

yoshi1310 (5. Januar 2021, 13:11), Freddy 1 (1. Januar 2021, 18:35), toetske (1. Januar 2021, 15:35), Kitty191 (31. Dezember 2020, 11:00), Bär (31. Dezember 2020, 10:56)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11700

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 11:07

- Es ist sehr viel grau in braun in Staub - nicht immer ideal für Fotos und nicht jedermanns Lieblingssache
oh, ja, das hatten wir jetzt im Oktober. Teilweise war alles kahl und trostlos, von den Elefanten auf Fresshöhe bis zu 1,5m runter entlaubt. Das ist kein eye catcher :(

br.wildlife

Fortgeschrittener

Beiträge: 27

Dabei seit: 2. Mai 2020

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 11:19

... und in deutschen Reiseführern / von deutschen Veranstaltern wird damit geworben, dass die Zeit Mai - August die beste Zeit sei für Tiersichtungen...

Für echte Safari- und Wildlife-Fans ist jede Jahreszeit gut.
Ich persönlich empfinde den Dezember zwar schön was die Vögel, das satte Grün und die Jungtiere angeht - aber man hat an manchen Tagen mit einer unerträglichen Hitze zu kämpfen. Morgens um 8.00h hat man schon 35 Grad und ab 9.00h sieht man kaum noch Tiere. Letztes Jahr und dieses Jahr wieder so erlebt.
In den dortigen Wintermonaten kann man dagegen den ganzen Tag unterwegs sein bei angenehmen Temperaturen - auch wenn die Camptore nur von 6.00h bis 17.30h geöffnet sind. Dafür ist es im Dezember/Januar abends noch sehr heiß und hell, wenn die Tore um 18.30h schließen - schade, dass man da den Sonnenuntergang nicht mitnehmen kann.
Somit hat jede Jahreszeit seine Vor- und Nachteile, wobei zu bedenken ist, dass sich die Jahreszeiten (wie bei uns auch) auch mal etwas verschieben können.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (1. Januar 2021, 15:36), kOa_Master (31. Dezember 2020, 12:27)

Noodles

Anfänger

  • »Noodles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. Mai 2017

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Januar 2021, 11:36

Vielen Dank für die vielen Antworten und Information. Das hilft mir definitiv als Denkanstoß. :)