Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

f005271

Anfänger

  • »f005271« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 3. März 2021

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. März 2021, 11:35

Stornierung eines Ausfluges

Guten Tag,

folgendes Problem ist aufgetreten:

Ich habe im Mai 2020, privat, einen Ganztagesausflug im Addo Elephant Park für Dezember 2020 gebucht.

Es wurde eine Anzahlung von 50% geleistet.

Dann wurde die Kreuzfahrt mit der Mein Schiff Herz, vorgesehen für Dezember 2020 aufgrund von Corona abgesagt.

Sie wurde dann umgebucht auf Dezember 2021. Der Ausflug wurde dann auch umgebucht. Alles ohne Probleme.

Da aber alles ungewiss ist, habe ich jetzt, den Ausflug storniert.

Nun hat man uns mitgeteilt, das es kein Geld zurück gibt, bzw. nur die Hälfte der Anzahlung zurück zu überweisen.

Hat jemand mit so etwas schon mal seine Erfahrung gemacht.

Würde mich freuen, wenn jemand einen Tipp hat, wie man doch noch die gesamte Anzahlung zurück bekommen kann.

Danke im Voraus!

MfG

G. Duhr

petersa

Tierliebhaber

Beiträge: 288

Dabei seit: 17. September 2018

Danksagungen: 1737

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. März 2021, 11:59

Hallo G.Duhr,

in der Regel gibt es Verträge mit Storno Bedingungen. Da müsste man doch herausfinden, was erstattet werden muss.

Bei einer Anzahlung von 50 % und einer Rückzahlung von 50% selbiger, reden wir hier über 25% des Gesamtpreises. Das kannst nur du entscheiden ob sich weiterer Aufwand lohnt.

Gruß
Petersa

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stimme (6. März 2021, 21:17), Kitty191 (4. März 2021, 05:54), toetske (3. März 2021, 22:46), SarahSofia (3. März 2021, 12:52)

f005271

Anfänger

  • »f005271« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 3. März 2021

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. März 2021, 12:14

Stornierung Ausflug

Hallo Petersa,

50% Anzahlung waren 150.- €

Da wir lt. den allg. Geschäftsbedingungen mehr als 90 Tage vor Antritt des Ausfluges storniert haben,
mußte es die volle Anzahlung zurück geben.

Man will aber nur die Hälfte erstatten.

Gruss

G. Duhr

petersa

Tierliebhaber

Beiträge: 288

Dabei seit: 17. September 2018

Danksagungen: 1737

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. März 2021, 16:30

Hallo G.Duhr,

ob ide 100% Rückerstattung noch gültig ist ,obwohl der Ausflug bereits bereits kostenfrei um 1 Jahr verschoben wurde , kann ich nicht beurteilen.

Wie bereits geschrieben musst du entscheiden ob weiterer Aufwand ( z.B. Rechtsbeistand ) für 75€ gerechtfertigt ist.

Leider kann ich dir keinen besseren Tipp geben.

Gruß
Petersa

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (4. März 2021, 05:54), toetske (3. März 2021, 22:47)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 164

Danksagungen: 7229

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. März 2021, 22:46

Hallo G. Duhr,

Willkommen im Forum der SA Verrückten!

Deine Frage macht mir Sorgen. Es geht hier also um 75 Euro - wieviel Prozent macht das denn vom Preis der Gesamtreise aus :?:

Ausserdem hatten wir alle in den letzten 12 Monaten, Corona sei Dank :( , wenig Möglichkeiten um extra Geld auszugeben: keine (fern-)Reisen, keine (Kurz-)Ausflüge, (fast) keine Kosten für neue Kleidung wegen Home Office (ausser vielleicht extra Wanderschuhe 8) ), usw. Mit anderen Worten: seeeeehr viele Euros gespart 8o

Hier in Belgien reichen 75 Euro nicht einmal aus für ein "ordentliches" Essen zu zweit mit einer Flasche Wein im Restaurant.

Mein Vorschlag: vergiss es oder versuche herauszufinden, was die Entscheidung begründet für diese Grundsatzfrage. Vielleicht zeigt Dein Schiff ja doch noch ein Herz ;)

Halte uns bitte weiter auf dem laufenden.

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rhein-mainer (5. April 2021, 08:27), bibi2406 (7. März 2021, 21:49), Marc (7. März 2021, 17:54), U310343 (5. März 2021, 02:35), Aishak (4. März 2021, 08:38), petersa (4. März 2021, 07:44), Kitty191 (4. März 2021, 05:54), Bufi (3. März 2021, 23:50), Bueri (3. März 2021, 23:20), corsa1968 (3. März 2021, 23:05)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 380

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18901

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. März 2021, 09:21

Also ich würde wegen 75 Euro schon ein, zwei Mails schreiben... Aber ob die 50% gerechtfertigt sind oder nicht kann man doch hier im Forum gar nicht beurteilen. Es wurde weder geschrieben, bei wem der Ausflug gebucht wurde noch wie der mit der stornierten Schiffsreise zusammenhängt.
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. März 2021, 22:54)

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 510

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 5326

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. März 2021, 02:49

Hallo
Ich verstehe nichts von südafrikanischen Vertragsrecht, aber ich bin sicher das es nicht mit deutschen vergleichbar ist.

Man bucht einen Ausflug, nicht über TUI weil es so preiswerter ist.
Das Coronarisiko will man auf den Veranstalter abwälzen.
Ich fand es schon kulant das er umgebucht hat. Wäre rechtlich sicher nicht durchsetzbar gewesen. Auch nicht in Deutschland.
Jetzt will man auch noch den Rest erstattet haben.

Wenn der Vertrag tatsächlich eine kostenfreie Stornierung zugelassen hat, dann verhält der Veranstalter natürlich nicht korrekt.
That’s Africa !

Ja, es ist ärgerlich das man für etwas bezahlt das man nicht in Anspruch nehmen kann.
Mich ärgert die Mentalität die dahinter steckt.

Möglichst preiswert, deshalb nicht über TUI, und dann soll das Risiko ein anderer tragen.

Das ist genau der Geist den übertriebener Verbraucherschutz hervorruft, weil doch der vermeintlich schwache, hier Kreuzfahrttourist vor dem vermeintlich starken Tourguide im Addo geschützt werden muss.

Auch wir haben durch viele Stornierungen Geld verloren oder im Interesse der Menschen vor Ort verzichtet.
75€ erscheint mir ein verschmerzbarer Verlust zu sein.


herzliche Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bula (8. März 2021, 09:32), Marc (7. März 2021, 17:56), toetske (5. März 2021, 23:30), Yogihase (5. März 2021, 12:19), Aishak (5. März 2021, 11:16), M@rie (5. März 2021, 10:04), gatasa (5. März 2021, 09:56)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 380

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18901

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. März 2021, 11:54

Weißt du mehr? Ich habe bislang weder von TUI noch von südafrikanischem Tourguide etwas gelesen... ?(
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

U310343

Erleuchteter

Beiträge: 1 510

Dabei seit: 14. August 2015

Danksagungen: 5326

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. März 2021, 11:58

Hallo Bär
Mein Schiff Herz ist von TUI.
Tourguide war eine Annahme, ich kenne die Route.
Habe das schon für Freunde organisiert. Die von TUI angebotenen Ausflüge sind teuer und schnell ausgebucht.


liebe Grüsse
Wilfried

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (5. März 2021, 23:30), Bär (5. März 2021, 13:14)

Marc

Erleuchteter

Beiträge: 1 532

Dabei seit: 25. Oktober 2005

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. März 2021, 18:05

Da muss ich auch ein wenig hinterfragen (oder pöbeln?).

Wann wurde der Ausflug umgebucht, war diese Umbuchung möglicherweise in der 90-Tage-Frist des ursprünglichen Termins, oder waren noch mehr als 90 Tage Zeit bis zum ursprünglichen Termin? Wenn es weniger als 90 Tage waren, könnte man argumentieren, dass die kostenlose Umbuchung aus Kulanz akzeptiert wurde, aber ohne den rechtlichen Anspruch des Touranbieters dadurch zu hemmen. Sprich, der Touranbieter hatte auf Basis des ursprünglichen Termins schon den Rechtsanspruch auf den Verbleib der Anzahlung. Könnte ich verstehen.

Wenn Ihr die Kreuzfahrt im Dezember 2021 macht, warum wollt Ihr dann den Ausflug nicht machen? Bevor Ihr jetzt 75 Euro verheizt, habt Ihr ja noch mindestens bis Ende August Zeit (90 Tage), die Situation abzuwarten. Verschlechtern würdet Ihr Euch dadurch nicht, würdet aber die Option offen halten, den Ausflug doch noch wahr zu nehmen. ;)
Schöne Inselgrüße Marc

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (7. März 2021, 23:14), Bär (7. März 2021, 18:29)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 164

Danksagungen: 7229

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. März 2021, 23:21

Interessante Antworten, Bär, Wilfried und Marc, a b e r
ich bin vor allem gespannt ob G. Duhr sich hier in Kürze diesbezüglich wieder meldet... :?:

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dicobo (8. März 2021, 18:18)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 4 164

Danksagungen: 7229

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. April 2021, 23:47

G. Duhr hat sich wie ich vermutete nicht mehr gemeldet :thumbdown:

VG. Toetske
one life, LIVE IT !