Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 366

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11700

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 2. Mai 2021, 10:57

Betreffend Krüger ist halt die Sache mit der Malariaprophylaxe, welche mich noch zögern lässt. Ich glaube, ich nehme mal Kontakt auf mit einem Tropenmediziner.
Montagu war angedacht als Zwischenstop auf der Rückreise nach Kapstadt im Landesinnern, damit die Strecke von Oudtshoorn nach CPT nicht allzu lange ausfällt.
Wenn du hier einen Arzt oder Apotheker dazu fragst, dann wird dir für Krüger/nördliches Natal wahrscheinlich Artemisia Afra empfohlen. Informier dich doch auch mal dazu.
Wir haben es hier mehrmals genommen, zuletzt im letzten Oktober im Krüger. Nebenwirkung bei mir war nur vermehrtes Rülpsen, damit kann ich gut leben.
Du bekommst es ohne Rezept in der Apotheke. Es wird 1 Tag vor Anreise in und bis 2 Tage nach Abreise aus dem Malariagebiet genommen. Das könntet ihr euch also hier problemlos besorgen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Delphinbeobachter (2. Mai 2021, 18:48), zimmi (2. Mai 2021, 17:32), toetske (2. Mai 2021, 15:36), Steve83 (2. Mai 2021, 15:24)

TED3186

CH.clema

Beiträge: 2

Dabei seit: 12. Juli 2020

  • Nachricht senden

22

Freitag, 7. Mai 2021, 09:34

Südafrika

Hallo Steve :saflag:

ich
bin immer wieder im Südlichen Afrika (Südafrika usw.) habe also ungefähr 25 Jahre Erfahrung da unten. Ein passendes Auto mieten und
bei 8 - 9 Wochen, schlage ich vor genau wir ihr das geplant habt zu erst
in die Region um Kapstadt zu gehen.
2.Etappe, 7 Nächte in einem guten B&B (auf einem Weingut). Im RaumStellenbosch.
Von da sind es ca 2 Std nach Hermanus / DeKelders, da sind im Oktober die Wale zu beobachten. Zudem nach

Kapstadt ist es 1 Std und auch zum Kap der Guten Hoffnung kein Problem. (Tagesausflüge).
Sohn möchte gerne surfen lernen, bei Kapstadt Bloubergstrand.
2. Etappe, 5 Nächte im Raume Knysna / Plettenberg (Knysna ausgesprochen «Näisna»)
Tagesausflug nach Oudtshoorn «Landschaft des Klein Karoo» unbedingt besuchen
Straussenfarmen, sowie den Tsitsikamma-Nationalpark.
3.Etappe 5 Nächte in der Region vom Addo Nationalparkt / Port Elisabeth z.B. Kragga Kamma Game Park (Internet) mit Familie einmalig,
wohnen in einem Chalet inmitten der Giraffen, Nashörner usw.
Flug von Port Elisabeth (Auto abgeben) nach Durban Auto mieten und ca 2 ½ Std nach St Lucia.
4.Etappe 5 Nächte in St Lucia. Tagesausflüge zum Hluhluwe N.P.
Strand und Baden beim Cape Vidal Beach. Schifffahrt auf dem Lake St.
Lucia (Flusspferde usw) Besuch von Zulu-Dörfer. usw, usw?
5.Etappe nach Pongola gute 2 Std.
3 Nächte Shayamoya Fishing & Game Lodge. Tagestrip mit Boot
auf dem See Flusspferde, Elefanten, Giraffen usw vom Boot.


Fahrt durch Eswatini (Swaziland) nach Malelane 4 Std.


6. Etappe 6 Nächte im Kruger Nationalpark. Rest Camps je 2 Nächte zB in den
Main Rest Camps von «Berg-en-Dal, Pretoriuskop, Lower Sabi usw».

Malariarisiko nur im Kruger Park , in dieser Zeit sehr sehr klein. Im Dezember, Januar und Februar ist es etwas grösser.
Am besten zum Hausarzt und eine Pille verlangen. Von dieser je eine Pille pro Woche ein nehmen. Eine Woche vor dem Krüger und je

eine 2 Wochen nach dem Krüger.
Apotheke: Kohletabletten und Imodium nicht vergessen.

Weiter nach Johannesburg und von da zum Badeurlaub Mauritius oder Mosambik usw.

NB Spezialist für das Südliche Afrika ist Dreamtime in St.Gallen. :thumbup: