Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mieffy*

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 12. Februar 2009, 16:37

Inlandflüge

Hallo,

weiß jemand von euch, wie teuer ein Inlandflug von Johannesburg nach Kapstadt oder umgekehrt ca. kostet?

Liebe Grüße,
eva

Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 098

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 12. Februar 2009, 17:27

RE: Inlandflüge

das ist sehr unterschiedlich, kommt darauf an mit welcher Linie du fliegst.
Aber mehr als 80 Euro kostest es nicht (SAA). Manso u.a. sind wohl günstiger.

jeho

Fortgeschrittener

Beiträge: 53

Dabei seit: 1. Oktober 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 12. Februar 2009, 18:32

RE: Inlandflüge

ich hab jetzt einfach mal exemplarisch bei der saa geguckt und zwar am 22.2. oneway von jhb nach cpt:

da gibt's sogar schon einen für 12€ ohne steuern und gebüren (160ZAR; mit steuern und gebüren macht's ca. 45 €.

das ist der billigste, es gibt aber auch noch welche für 975 ZAR = 75€ da sind die steuern aber schon drin, bis hin zu 93€.


am gleichen tag von cpt -> jnb gelten ungefähr die gleichen preise. guck doch einfach selber mal nach, da die preise ja auch saisonabhännig sind:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Freelander

Meister

Beiträge: 365

Dabei seit: 21. September 2008

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

Sebba

Erleuchteter

Beiträge: 723

Dabei seit: 1. Juli 2004

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

85

Freitag, 13. Februar 2009, 08:41

RE: Inlandflüge

ist auch ziemlich abhängig vom Datum bzw. Wochentag... Wann soll den geflogen werden?

seb

Beiträge: 1 632

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1698

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:36

Inlandsflüge 2010

Guten Abend!

Gerüchten zu Folge werden die Inlandsflüge zur WM extrem teuer. bis zu R6.000 statt R1.000.
habe das mal bei Kulula.com geprüft und R4.000 für kapstadt-Joburg und zurück Anfang Juni gefunden. (9 jun - 11 Jun, lanseria)

Da bleib ich doch am Meer!

PeterS

Meister

Beiträge: 326

Dabei seit: 13. Januar 2009

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 05:16

RE: Inlandsflüge 2010

Hi. Eigentlich klar, daß die Flüge zur WM teurer werden. Vergleichbar mit unseren Benzinpreisen zu Beginn der Ferienzeiten. Ich habe mal unter [U]www.saflights.co.za [/U]nachgesehen, da findet man i.d.R. die günstigsten Inlandflüge. Wobei zu Deinem Datum, 09.06. hin und 11.06. zurück, SAA noch am billigsten ist. Eine weitere Möglichkeit für günstige Flüge sind Reisebüros in Kapstadt, die kaufen oft Kontingente und können billiger anbieten als die Airlines selbst. Wenn man es nicht ganz so eilig hat, empfehle ich die diversen Überlandbuslinien, z.B. Mainliner oder auch den Buzzbus. Aber am Meer bleiben ist auch nicht die schlechteste Lösung :-)) . Viel Spass in Südafrika wünscht Peter S.

Mel**

Profi

Beiträge: 171

Dabei seit: 8. August 2007

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

88

Freitag, 7. Mai 2010, 11:54

Fluggesellschaften

Halli hallo,

hat jemand Erfahrungen mit den billig Fliegern innerhalb von Südafrika?
Bin einmal mit Mango geflogen und das war nicht so prikelnd....muss aber auch dazu sagen, dass ich ein kleine Angstschisser bin, was fliegen angeht.

Welche Airline würdet ihr empfehlen und welche ist so die günstigste?

Lieben Grüße
Mel**

PeterS

Meister

Beiträge: 326

Dabei seit: 13. Januar 2009

Danksagungen: 196

  • Nachricht senden

89

Freitag, 7. Mai 2010, 14:53

RE: Fluggesellschaften

Hi Mel, schau doch mal auf die Seite: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , da werden alle südafrikanische Fluggesellschafte verglichen, auch international. Nun muss man ja grundsätzlich unterscheiden, will man billig fliegen oder soll es bequem sein. Innerhalb Südafrikas bist Du max. 2-2,5 Std. im Flieger unterwegs, da kann man etwas weniger Bequemlichkeit aushalten. Viel Negatives über die Sicherheit der Billigheimer gibt es nicht zu berichten, das gravierendste, was mit begegnet ist, war, daß eine B737 beim Start in Kapstadt ein Triebwerk verloren hat. Der Pilot war aber ein Ass und konnte sauber wieder landen. Selbst geflogen bin ich mit Kulula und Nationwide, von meiner Seite aus gibt es da keine Klagen. Auch (oder gerade) in Südafrika gilt: Du bist in der Luft sehr viel sicherer als auf der Straße. Also, Augen zu und durch, die Fliegerei in Südafrika wird dazu beitragen, daß Du sehr viel mehr vom Land siehst als das nur mit dem Auto möglich ist. Viel Spass dabei wünscht Peter S. vom Bodensee und aus Kapstadt.

Anne

Just Nuisance

Beiträge: 1 053

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1002

  • Nachricht senden

90

Freitag, 7. Mai 2010, 17:21

RE: Fluggesellschaften

Hallo Mel,

bin vor drei Jahren mal mit Kulula von CT nach Durban für ca. 50,00 € geflogen. War alles bestens, gab sogar Essen und zu Trinken unterwegs - natürlich inclusive. Aber das Schönste waren später die lustigen Sonderangebots-e-Mails von Kulula.

Guten Flug wünscht
Anne
Nach Kapstadt ist vor Kapstadt

elminster

Fortgeschrittener

Beiträge: 26

Dabei seit: 17. März 2009

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 11. Mai 2010, 21:22

Ich bin im Herbst mit Mango geflogen und da war alles bestens. Ist ja teilweise echt günstig. Zumindest wenn man einigermaßen flexibel ist.

Beiträge: 5

Dabei seit: 14. Mai 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

92

Freitag, 14. Mai 2010, 00:33

Kann mich da nur anschließen, bin von Durban nach Kapstadt und auch wieder zurück geflogen, je einen Flug mit kulula und einen mit Mango, und war mit beiden sehr zufrieden! Habe auch pro Flug ca 50€ bezahlt.

Ein Bekannter von mir ist für rund 70€ auf der gleichen Strecke mit British Airways geflogen, hatte da auch Essen (hatte ich bei beiden Fluggesellschaften nicht) und war auch rundum zufrieden.

93

Donnerstag, 27. Mai 2010, 23:29

RE: Fluggesellschaften

Zitat

Original von Mel**
Halli hallo,
hat jemand Erfahrungen mit den billig Fliegern innerhalb von Südafrika?
Mel**


Hallo Mel,

einen Hinweis hätte ich noch, der zwar nicht direkt deine Frage beantwortet, aber ggf. etwas hilfreich sein könnte.

Habe das schon mal zu einerm früheren Zeitpunkt in ein anderes Forum eingestellt, das ist also mein eigener Beitrag.

Schwierig ist es ja immer, von hier aus einen Inlandsflug im Ausland oder aber auch einen grenzüberschreitenden "auswärtigen" Flug für Airlines zu buchen, die hier üblicherweise gar nicht oder nur teuer vermittelt werden.

Ich persönlich hätte immer ein Problem damit, auf irgendwelchen dubiosen auswärtigen Webseiten von unbekannten Ticket-Sellern Flüge zu buchen und sie dort evtl. mit Kreditkarte zu bezahlen.

Es gibt aber einen deutschen Vermittler dafür, es ist "Hahn-Airlines" in der Frankfurter Gegend (siehe Wikipedia ) und es gilt deutsches Reiserecht. Zudem wird dieser Vermittler auch von deutschen Reisebüros gebucht.

Wir haben darüber unsere Flüge von Südafrika nach Mozambique mit der "LAM Linhas Aereas " bekommen. Das ging gut über airlinedirect (auch auf Rechnung) und die sind wiederum empfohlen von führenden Presseportalen.

Für Hin- und Rückflug fielen einmalig Gebühren von 30 Euro an, die haben wir aber gerne gezahlt. Jedenfalls ist mir das lieber, bevor ich über irgendwelche unbekannte Seller im Ausland buche. Der Flugpreis war völlig in Ordnung.

Gruß
hyrax

SAAnfänger

Schüler

Beiträge: 12

Dabei seit: 18. Juli 2010

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 5. August 2010, 11:36

Umsteigezeit Johannesburg

Ich brauche noch ein mal Hilfe von erfahrenen Südafrika-Reisenden.

Wir landen am 31.März laut Plan um 07.15 Uhr in Johannesburg und müssen dann weiter nach Port Elizabeth. Es gibt es Flüge mit Start um 10:15 Uhr oder 13:10 Uhr.

Es wären alle Flüge mit SAA, troztdem hat man uns gesagt das wir komplett auschecken und neu einchecken müssen, da es wohl immer zwei verschieden Flugnummern sind.
Schaffen wir dann den ersten Abflug locker oder lieber den späteren buchen?

Musste bis jetzt noch nie umsteigen ?(

Danke!!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SAAnfänger« (5. August 2010, 11:48)


M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 222

Danksagungen: 12509

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 5. August 2010, 12:43

Hallo,

da JoBurg der erste Südafrikanische Flughafen ist und ihr damit dort in SA einreist, müsst ihr dort auch die ganzen Einreise-Formalitäten erledigen incl. Gepäck abholen und dann vom International Terminal zum Domestic Terminal, um dort wieder einzuchecken ... ist aber mittlerweile ein Gebäude und die Wege halten sich in Grenzen. M.E. müsstet ihr den Flug um 10:15 Uhr nach PE gut schaffen, das sind ja 3h Aufenthalt.

lG M@rie
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

SAAnfänger

Schüler

Beiträge: 12

Dabei seit: 18. Juli 2010

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 5. August 2010, 12:55

Was passiert eigentlich wenn unser Flug nach JoBurg so viel Verspätung hätte das wir den Anschlussflug doch nicht schaffen. Wer bezahlt die Umbuchungskosten etc.?

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 222

Danksagungen: 12509

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 5. August 2010, 13:06

wenn alle Flüge auf einem Flugsticket sind (und da sollten sie ;) ), sollte das kein Problem sein. Pech hast du nur, wenn die Flüge nicht auf einem Ticket sind, dann bleibt das Risiko bei dir hängen.
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 093

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17735

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 5. August 2010, 13:09

Das sollte kein Problem sein (und nichts kosten), wenn beide Flüge von SAA durchgeführt werden. Die buchen euch dann auf den nächsten verfügbaren Flug um.

Anders ist es natürlich, wenn ihr selbst das Nicht-Erreichen des Anschlussfluges zu vertreten habt (schlaft unterwegs ein, werdet vom Zoll in die Mangel genommen wegen Schmuggels etc.).

Wenn Du sicher gehen willst, ruf doch einfach bei SAA im Frankfurt an... 069/... (bitte SuFu nutzen)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

SAAnfänger

Schüler

Beiträge: 12

Dabei seit: 18. Juli 2010

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 5. August 2010, 13:28

Die Flüge wären beide über SAA.
Leider müssen wir den Flug von JoBurg nach PE wohl separat buchen, da die Dame aus dem Reisebüro es wohl nicht anders einbuchen kann.
(Also nicht ein Ticket)

Sie bucht uns alle Flüge über Dertour von FRA-JoBurg, dann von Kapstadt nach Mauritius und von dort direkt wieder nach Frankfurt.
Leider gibt es bei Dertour wohl keinen Flug von JoBurg nach PE. :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SAAnfänger« (5. August 2010, 13:29)


Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 093

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17735

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 5. August 2010, 16:06

ich zitier mich mal selbst:

Zitat

ruf doch einfach bei SAA in Frankfurt an... 069/... (bitte SuFu nutzen)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***