Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 949

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17212

  • Nachricht senden

41

Samstag, 11. Januar 2014, 13:04

Vergesst mit 4 Erwachsenen einfach alles was SUV ist, egal ob RAV4, X-Trail, Qashqai oder Sportage. Egal ob alt und eckig (die gibt es bei den Vermietern ohnehin nicht mehr) oder neuer und runder. Für eine längere Reise sind die alle zu klein!!
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (11. Januar 2014, 15:35), Weltreisende (11. Januar 2014, 13:31)

Beiträge: 1 579

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1519

  • Nachricht senden

42

Samstag, 11. Januar 2014, 14:40

Zu viert hatten wir immer den iX35. Aber 2 Koffer und 2 Taschen, das wird sehr knapp.
1 Koffer, eine große Tasche (für 2) und eine kleinere Tasche (meine), plus 2 Handgepäck.
Für jede Reise genaue die selben Gepäckstücke - sonst passt es nicht.

Die kleine Kühltasche stand dann schon vorne und die Abdeckung war beiseite gelegt.

Ich nehme immer alle Versicherungen, unlimited km.
TIA - This is Africa!

Hegani

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 11. Januar 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

43

Samstag, 11. Januar 2014, 15:19

Hallo,

Ja man kann auch einen Bus mieten. Ich habe schon von einem Freund von mir gehört der hat sich einen kleinen Bus bei Meier Reisen gemietet. Aber das ist dann halt wieder preisintensiv. Von der Größe her würde es aber passen. Es ist halt eine Frage wieviel Geld man ausgeben möchte.
Do it, dont try it ;)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6581

  • Nachricht senden

44

Samstag, 11. Januar 2014, 17:16

Hallo Rainer,

dann nochmal einzeln:

- Versicherungen mit NULL Selbstbehalt
- unbegrenzte Kilometer
- Glas, Reifen inklusive
- Zusatzfahrer, wenn benötigt
- Navi, wenn erforderlich
- kostenfreie Storniermöglichkeit bis 1-2d vor Anmietdatum
- Automatikgetriebe, wenn Du es bequemer haben musst
- Klimaanlage wäre auch nicht schlecht

Die anderen User ergänzen sicherlich noch einiges!?
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainerxxx (11. Januar 2014, 18:10)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 949

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17212

  • Nachricht senden

45

Samstag, 11. Januar 2014, 17:22

Er wollte wissen, ob es auf seinen Strecken zu Steinschlag/ Glasbruch und Reifenschäden kommen kann.
Aber er will uns nicht verraten, wo er entlangfährt. ?(

Mit Versicherungen ist es eigentlich ganz einfach: hat man sie, braucht man sie nicht. Braucht man sie, zahlen sie nicht.
Ich nehme dennoch das Sorglos-Paket, weil es meistens kaum mehr kostet. Unverhältnismäßige Selbstbehalte wie tlw. bei Avis direkt führen zum Ausschluss.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Rainerxxx

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. Dezember 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

46

Samstag, 11. Januar 2014, 18:22

;) Hallo Bär,

Klar will er euch das sagen :D :D :D

Die übliche runde halt von joburg bis durban und dann von port elizabeth nach kapstadt. Natuerlich inkl. Der verschiedenen parks sie auf der route liegen und doert wenn moeglich auch mal abseits der teerstrasen (soweit ich das gelesen habe möglich).

Cool faende ich noch den Sani pass (als alter alpen biker) :) - aber ich glaube da kommt so ein Avanza wohl nicht hoch, und die Familie muss auch noch überzeugt werden :whistling: .... Aber spass hätt ich schon an solchen strecken :rolleyes:

Na ja und wenn es unterwegs irgendwo eine Schotterpiste zu einem tollen aussichtspunkt gibt nehme ich die auch gerne mit ....

Gruss

Rainer

PS. In den vergangenen jahren waren wir oft mit kleinem Wohnwagen und Passat Allrad in Griechenland unterwegs und da waren wir auch immer sehr "flexibel" was die strassenbelaege angeht :whistling: :thumbsup: 8o .

PSS. Und NEIN ich will keinen echten Gelaendewagen (zu teuer). Halt nur da lang was mit so einem Van auch geht .... Aber der Avanca soll ja 200 mm Bodenfreiheit haben... :whistling: ..... Also vielleicht so ein ganz klein bisschen "offroad" ...... ;) Na ja, ihr wisst schon :D

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 949

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17212

  • Nachricht senden

47

Samstag, 11. Januar 2014, 19:10

Na, dann würde ich Reifen und Glas mitversichern.

Der Thread könnte für euch auch interessant sein:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Denkt daran, dass der Avanza ein 7-Sitzer (eigentlich ein (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) !) ist, bei dem die hinteren 2 Sitze umgeklappt werden, damit der Wagen überhaupt einen vernünftig großen Kofferraum hat. Ich bezweifle, dass eine Abdeckung für den gesamten Bereich verfügbar ist. Das heißt, das Gepäck ist sichtbar.

Sani Pass: siehe Kawas Bericht
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rainerxxx (11. Januar 2014, 19:51)

Rainerxxx

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. Dezember 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 12. Januar 2014, 00:44

:thumbup: Okay ich denke ich vergesse das mal mit dem sani pass auf eigene faust.....
Danke fuer die links !!!

Beiträge: 1 579

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1519

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 12. Januar 2014, 16:11

Zu Steinschlag/ Glasbruch und Reifenschäden kann es überall kommen.

Und wegen der Abdeckung würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn ein Einbruch lohnenswert erscheint wird die Scheibe eingeschlagen.
Aber das passiert schon recht selten.
TIA - This is Africa!

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6581

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 12. Januar 2014, 16:52

Zu Steinschlag/ Glasbruch und Reifenschäden kann es überall kommen.
stimmt.
Darum wäre es doch eher vorteilhaft, wenn diese Schäden mit abgesichert wären.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Rainerxxx

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. Dezember 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 12. Januar 2014, 22:50

Denke auch....
Habe heute mal bei mietwagen-billiger im netz gestoebert und dort ein angebot fuerm10 tage avanza fuer ca. 410 euro gefunden inkl. Allen versicherungen ohne selbstbeteiligung. Das waere denke ich schon passend.
Bzgl. Der fahrzeugkategorie wurde dort auch noch der kia carnival als alternative in dieser kategorie aufgefuehrt. Wenn ich mir aber die abmasse anschaue muesste der eigentlich in einer ganz anderen Liga spielen (ca. 60 cm laenger), laeuft aber auch wie er avanza unter untere mittelklasse van....
Passt irgendwie gar nicht zusammen ... Bei einem carnival bin ich mir ziemlich sicher, dass es keine gepaeckprobleme geben duerfte. Der ist eigentlich sogar noch groesser als ein vw touran.
Irgendwie nervig, dass man anscheinend kein konkretes fahrzeug angeben kann, zumal es innerhalb einer kategorie derartige unterschiede gibt.
Oder kennt jemand eine moeglichkeit wie man das fahrzeugmodell doch fixieren kann bei der buchung ?

Gruss

Rainer

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 949

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17212

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 12. Januar 2014, 22:53

3 Tage vorher direkt in der Mietwagenstation anrufen. Ein Versuch ist es wert. Je größer der Anbieter, desto größer die Chance.

Dass Carnival und Avanza in einer Klasse sind wundert mich nicht. Beide sind für >=5 Personen und im Anschaffungspreis vermutlich ähnlich. Das eine ist ein Toyota, das andere eben nur ein Kia.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6581

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 12. Januar 2014, 23:23

Oder kennt jemand eine moeglichkeit wie man das fahrzeugmodell doch fixieren kann bei der buchung ?
Hallo Rainer,

wie schon früher geschrieben: leider nicht für ZA.
Bei dem von Dir genannten Broker habe ich schon desöfteren die Anfrage gestellt, ob denn da unten direkt meine Hausmarke zu bekommen wäre. Die Antworten waren immer gleichlautend: "...wir können gerne in der Station anfragen, aber sicher ist nichts. Sie können nur die Fz-kat. fixieren.".
So was hier --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) o.ä. hast Du Dir sicher schon reingezogen und die Einweggebühren vergisst Du sicher auch nicht, mit einzukalkulieren.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Rainerxxx

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. Dezember 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

54

Montag, 13. Januar 2014, 00:29

:thumbup: Danke fuer die infos !!!!
Ja, ich habe schon im netz versucht mehr details zum avanza rauszubekommen, aber bis dato noch keine abmessungen zum kofferraum gefunde...
Klar scheint zu sein, dass er in der fuenfsitzigen ausfuehrung mehr platz hat, aber den den carnival kommt er nicht ran ( wie auch bei dem laengenunterschied.)
Werde nochmal weitersuchen ... Echt schade, dass man kein modell vorreservieren kann...

Trotzdem fanke fuer die antworten

Gruss
Rainer

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6581

  • Nachricht senden

55

Montag, 13. Januar 2014, 09:37

Hallo Rainer,

man müsste herausbekommen, welcher Vermieter sich hinter der Buchung bei z.B. sunnycars in der besagten Kategorie "versteckt". Danach könnte man sich die ZA Flotte dessen ansehen und kann vielleicht besser abschätzen, was einen erwartet.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. Februar 2013

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

56

Montag, 13. Januar 2014, 11:28

Hallo Rainer&Family,
da will ich schnell noch mal mit einsteigen.
- Platz : Im Avanza sicher nicht das Problem, der ist innen ohne überflüssige Verkleidungen u.ä.
Und die Durchschnittsgröße unserer Familie kratzt an den 2 Metern, auch kein Problem !!
- Gepäckabdeckung : Habe ich schon wieder vergessen, wo wir die gelassen hatten. Konnten
unsere "Knautschtaschen" aber bei voller Beladung nicht abdecken.
Was potentielle Scheibeneinschläger als lohnenswert erachten, kann schon
sehr verschieden sein. Also haben wir alles wichtige immer mitgenommen,
wenn wir mal vollgepackt einen Zwischenstopp gemacht haben.
Und vielleicht etwas Unordnung hinterlassen oder so.
- Sani-Pass : Nur mit 4X4 nicht ohne Grund .... Ausserdem haben (gute) Guides so viele Geschichten,
Kontakte zu den Basotho und Infos, was das Erlebnis des Selberfahrens eigentlich mehr
als aufwiegt.
Summa summarum, auch wir haben uns vor der Reise ("Ersttäter", allerdings mit großer Wiederholungs-
wahrscheinlichkeit) sehr viele Gedanken um Auto und Sicherheit gemacht. War nicht verkehrt, aber es
ist vieles doch einfacher, als man von hier aus glaubt. Das Auto fuhr gut, den Pothole-Schildern aber
Glauben schenken !!!! Und passiert ist uns nichts. Nicht zu Fuß in Durban, im Boo-Kap oder sonstwo.
Sich aufmerksam und respektvoll verhalten, und ansonsten Land&Leute aufnehmen ....
(Erster Abend, Auto im B&B hinter Stacheldraht geparkt, sagt doch der Vermieter, nö, zum Italiener
um die Ecke können Sie ruhig zu Fuß gehen .... haben wir bis heute nicht "verstanden", aber alles gut.)
Viele schöne Erlebnisse für Euch !!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (14. Januar 2014, 15:50), Bär (13. Januar 2014, 16:56)

Beiträge: 43

Dabei seit: 11. Februar 2013

Danksagungen: 419

  • Nachricht senden

57

Montag, 13. Januar 2014, 14:22

Hallo,



Ich habe mich auch mit dieser Frage beschäftigt. Wir wollen auch im Sommer 2014 mit Teenagers unterwegs im SA sein.

Nach viel Überlegung haben wir uns für ein Toyota Doublecab 4x4 entschieden.

Ich möchte nicht jeden Tag mit Gepäck kämpfen :cursing: . Es ist zwar wesentlich teuer aber Ich denke es lohnt sich.

Bei irhmietwagen.de würde es 1033 Euro kosten für 20 Tage.
(23/08-12/08/2014) inklusive Vollkaskoverischerung ohne SB und mit Glas
und Reifen.

Gruss,

Patrick

Rainerxxx

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. Dezember 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

58

Montag, 13. Januar 2014, 20:26

Vielen dank zu den guten infos !!!!

Den toyota double cab hab ich natuerlich auch angeschaut ( kommt natuerlich cool rueber - daktari und so :thumbsup: ).
Ich habe mich dabei nur gefragt: hat der hinten einen vollstaendigen aufbau oder ist die pritsche offen (wie auf manchen bildern gesehen - dann ists natuerlich essig mitmdiebstahlschutz :S

Rainer

Rainerxxx

Schüler

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. Dezember 2013

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 26. Februar 2014, 21:56

Erfahrungen mit Double Cab Fahrzeug

Hallo Eva,

danke für die Tips !!!

Nachdem ich mich jetzt durch ettliche Mietwagenangebote geforstet habe und z.T. auch mit den Mietwagenfirmen telefoniert habe muß ich feststellen, daß das ganze irgendwie ein richtiger "Krampf" ist. Egal was man bucht (außer vielleicht einem 8-sitzigen Bus, der dann irre teuer wird) gibt es überhaupt keine verläßlichen zusagen - also volles Risiko X( ... fast nicht zu glauben.

Insofern scheint jetzt die einzige noch verläßliche Wahl ein "Double Cap" Pick Up mit Canopy (Hardtop-Aufsatz auf der Ladefläche) zu sein. Dort werden 4 Sitzplätze garantiert und ausreichend Gepäckraum. Ich habe hier bei Drive Africa ein m.E. noch anständiges Angebot von ca. 550 € für 10 Tage inkl. Volkasko ohne Selbstbeteiligung, Einwegmiete und Grenzübertritt nach Swaziland gefunden.

Jetzt meine Fragen dazu:

1.) Hat jemand Erfahrungen mit diesem Anbieter ?

2.) Hat jemand Erfahrungen mit solchen Double Cab Pick Ups ? Vor allem würde mich dabei der Platz im Innenraum - und speziell auf der 2. Sitzreihe interessieren. Bilder die ich im Internet gefunden habe geben leider nicht so viel her..

Besten Dank vorab ! :thumbup:

Gruß

Rainer

Beiträge: 2 744

Dabei seit: 4. Juni 2006

Danksagungen: 4564

  • Nachricht senden