Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 949

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17212

  • Nachricht senden

641

Samstag, 9. März 2019, 22:52

.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hippofan (6. September 2019, 09:22), M@rie (10. März 2019, 13:38), dagoep (10. März 2019, 11:56), sunny_r (10. März 2019, 10:11), Marbel (10. März 2019, 07:44)

dagoep

Profi

Beiträge: 162

Dabei seit: 11. März 2016

Danksagungen: 274

  • Nachricht senden

642

Sonntag, 10. März 2019, 00:21

Komisch unsere 2 Gb waren sofort verbraucht, so dass wir uns 10 GB nachgekauft haben für Navigation und etwas Whats App
Das hängt massiv davon ab wie man die SIM nutzt. Nimmst Du die SIM und packst Sie in einen mobilen Router oder hast Tethering aktiv, musst Du die, per WLAN angeschlossenen Geräte anders konfigurieren.

Android holt sich App Updates per Standard nur im WLAN. Das ist für die angeschlossenen Geräte der Fall und daher deaktiviere ich Updates im Urlaub. Gleiches gilt für automatische Bilderuploads, Spotify auf Offline setzen usw.
Je nach Hersteller/Android Version kannst Du das WLAN (beim Client) auch als getaktete Verbindung einstellen. Das Telefon verhält sich in diesem WLAN dann, als ob es eine mobile Verbindung ist.
Bei den WLAN Einstellungen gibt es oft auch die Möglichkeit den Verbrauch/App einzusehen. Hier kann man schon im Vorfeld problematische Apps finden.

Solbald man mit dem Laptop ins Internet geht, können die Datenmengen durch die Decke gehen. Ein Windows Update welches die Daten lädt, kann schon mal das ganze Volumen aufbrauchen. Oder man lädt die Bilder vom Handy in die Dropbox und sobald man das Laptop einschaltet werden die dann aufs direkt Laptop usw. usw.

Da wir oft auch eine App übersehen stelle ich auf dem Hotspot Handy am Anfang eine max. Datenmenge ein, nach der ich sperre. Zum Beispiel: ich hole 2GB für 3 Wochen und stelle 500MB ein. Sollte die Datenmenge schon nach 1-2 Tagen aufgebraucht sein, mache ich mich auf die Suche woran es liegt und habe noch jede Menge Reserve für den Resturlaub.

Nutzt Du die SIM in einem alten Handy und hast nur Whats App, Maps und hast Tethering nicht aktiv, sollte 1-2 GB locker reichen.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andne (11. März 2019, 18:56), Gisel (10. März 2019, 14:20), M@rie (10. März 2019, 13:40), Bär (10. März 2019, 11:12), SarahSofia (10. März 2019, 08:08), Marbel (10. März 2019, 07:52), Kitty191 (10. März 2019, 05:43)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6581

  • Nachricht senden

643

Sonntag, 10. März 2019, 07:22

Was muss ich buchen, damit ich mit großer Wahrscheinlichkeit einen Wagen mit Stufenheck / Sedan erhalte?
Für First gibt es noch die allseits bekannte Tabelle, wo man recht gut ablesen kann, was bei denen in Frage kommt —> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Viel Glück.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dagoep (10. März 2019, 11:56), sunny_r (10. März 2019, 10:11)

Marbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 34

Dabei seit: 13. Februar 2019

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

644

Sonntag, 10. März 2019, 07:50

Super Antwort. Vielen Dank, Bär! :thumbup:

Also werde ich ein Fahrzeug der Kategorie I = Indermediate / Mittelklasse wählen oder Kategorie S = Standard / Mittelklasse.

Marbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 34

Dabei seit: 13. Februar 2019

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

645

Sonntag, 10. März 2019, 08:08





Zitat von »Marbel«



Was muss ich buchen, damit ich mit großer Wahrscheinlichkeit einen Wagen mit Stufenheck / Sedan erhalte?
Für First gibt es noch die allseits bekannte Tabelle, wo man recht gut ablesen kann, was bei denen in Frage kommt ?> klick
Viel Glück.
Guten Morgen OVV_44,

vielen Dank für den Link. Ich hatte nur den fleet von Semptember 2018 gefunden. :wacko:


Dieser ist ja jetzt Topaktuell.


Dann hoffe ich mal, dass bei First IZMR kein Mazda 3 Hatch auf mich wartet.
Und bei First SDAR kann es mir passieren, dass ich den Ford Eco Sport oder Ford Focus A/T erhalte.


Gibt es eine Empfehlung, bei welchem Mietwagenanbieter die Hoffnung auf einen Sedan am größten ist?

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 949

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17212

  • Nachricht senden

646

Sonntag, 10. März 2019, 11:16

Also werde ich ein Fahrzeug der Kategorie I = Indermediate / Mittelklasse wählen...

Nee, eben nicht, da der angegebene Ford Focus überwiegend ein Schrägheck (das fällt auch unter "Sedan") ist und damit keinen von der Fahrgastzelle getrennten Kofferraum hat. Und darum ging es Dir doch wohl, oder?
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Marbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 34

Dabei seit: 13. Februar 2019

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

647

Sonntag, 10. März 2019, 17:43

Also werde ich ein Fahrzeug der Kategorie I = Indermediate / Mittelklasse wählen...

Nee, eben nicht, da der angegebene Ford Focus überwiegend ein Schrägheck (das fällt auch unter "Sedan") ist und damit keinen von der Fahrgastzelle getrennten Kofferraum hat. Und darum ging es Dir doch wohl, oder?
O je, du beraubst mich jeglicher Illusion! Ich dachte, "Sedan" bedeutet Limousine. ;(

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6581

  • Nachricht senden

648

Sonntag, 10. März 2019, 17:50

Du solltest eher Ausschau halten nach einem Toyota Corolla/Quest. Das kommt der Sache am nächsten.
Wir fahren hier gerade BMW 3er Limousine. Oder meinetwegen Sedan, wie der Anglizist sagt.

Du kannst aber sicher bei den vielen Mittelklassewagen, die stets vorhanden sind, vor Ort noch einen Wunsch äußern, damit Ihr glücklich seid.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (10. März 2019, 18:01)

Marbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 34

Dabei seit: 13. Februar 2019

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

649

Sonntag, 10. März 2019, 17:57

Du solltest eher Ausschau halten nach einem Toyota Corolla/Quest. Das kommt der Sache am nächsten.
Wir fahren hier gerade BMW 3er Limousine. Oder meinetwegen Sedan, wie der Anglizist sagt.

Du kannst aber sicher bei den vielen Mittelklassewagen, die stets vorhanden sind, vor Ort noch einen Wunsch äußern, damit Ihr glücklich seid.
Vielen Dank für deine Antwort, OHV_44.

Das habe ich soeben sofort nachgeschaut.
Ein Toyota Quest wird über First auch in der Kategorie SDAR geführt.
Siehe auch Post 640 und 645

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (10. März 2019, 18:01)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6581

  • Nachricht senden

650

Sonntag, 10. März 2019, 18:32

Wird dort mit 35 % Wahrscheinlichkeit geführt und sogar Automatik, was das „A“ in SDAR besagt.
Jetzt könnte man noch die Preise checken, ob da evtl. noch was geht.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 091

Danksagungen: 12051

  • Nachricht senden

651

Montag, 11. März 2019, 19:14

wollte mal meine heutigen Beobachtungen zum Thema "Toyota Avanza bei 4 Personen" mitteilen - ich persönlich halte ihn danach für 4 erwachse Personen nicht wirklich geeignet ;) der Kofferraum war bis unters Dach vollgepackt und es waren keine Hartschalenkoffer, sondern weiche Reisetaschen, damit auch keinerlei Sicht mehr nach hinten. die bequemsten Plätze hatten zweifellos der Fahrer und Beifahrer, wobei es für diesen schon kritisch war, denn der Beifahrersitz war recht weit nach vorne geschoben. Hinten saßen ebenfalls 2 Erwachsene, in der Mitte der Sitzbank 2 Daypack-Rucksäcke, in der Mitte des Fussraums eine Coolerbox. Es sah alles andere als bequem aus ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Quorkepf (22. Juni 2019, 13:18), jirka (25. März 2019, 16:06), Kitty191 (12. März 2019, 08:04), bandi (11. März 2019, 21:27), sunny_r (11. März 2019, 19:43), Bär (11. März 2019, 19:42), gatasa (11. März 2019, 19:34), SarahSofia (11. März 2019, 19:26)

Higgi

Schüler

Beiträge: 13

Dabei seit: 3. April 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

652

Donnerstag, 20. Juni 2019, 22:29

Fort Ranger mieten?

Hallo,
wir möchten ab/ bis Johannisburg einen Ford Ranger für 4 Personen mieten. Der wird ja auch über mehrere Anbieter angeboten.
Aber keiner z.B CardelMar, SunnyCars sichert uns eine abschließbare Ladefläche zu.
Hat hier jemand Erfahrung damit oder einen Tip?
LG, Higgi

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 699

Danksagungen: 11426

  • Nachricht senden

653

Freitag, 21. Juni 2019, 05:26

Unser Ranger mit geschlossenem Canopy (abschließbar) war letztes Jahr von Tempest/Europcar. Der wurde auch über Check24 genauso angeboten.

Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Higgi (21. Juni 2019, 17:33), sunny_r (21. Juni 2019, 10:48)

Serengeti

Erleuchteter

Beiträge: 592

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

654

Freitag, 21. Juni 2019, 09:11

na ja, abschließbar ist halt bei Canopy ein wenig relativ. Das Schloss für die Heckfensteröffnung bekomme sogar ich ohne Schlüssel auf :D Im Grundsatz!! aber abschließbar . Europcar hat den FR definitiv im Angebot (siehe Kitty)
VG
Serengeti

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Higgi (21. Juni 2019, 17:33), sunny_r (21. Juni 2019, 10:48), Bär (21. Juni 2019, 10:03)

travel-next

travel-next

Beiträge: 39

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

655

Freitag, 21. Juni 2019, 11:55

Wir haben den Ford Ranger im letzten Jahr auch über Check24 und Europcar gebucht und auch wieder für diesen Herbst.

Da ja in kürzester Zeit im Canopy alles total eingestaubt ist, machen wir uns auch keine Sorgen, dass da jemand etwas klauen will 8) :D Ergänzt durch Grillzubehör und Holz und das Gepäck mit schwarzen Mülltüten zugedeckt, gibt es optisch keinen Anreiz zum Aufbrechen....Außerdem sind die Parkplätze ja in der Regel gut bewacht.
Viele Grüße, Enja

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Higgi (21. Juni 2019, 17:33), sunny_r (21. Juni 2019, 13:03), Kitty191 (21. Juni 2019, 12:44)

Serengeti

Erleuchteter

Beiträge: 592

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

656

Freitag, 21. Juni 2019, 13:55

will da zwar keine Panik o.ä. verbreiten (auch wir mieten regelmässig den FR). Aber das mit dem abgedeckten Gepäck kann natürlich "auch nach hinten losgehen". Da dokumentierst Du eindeutig, dass da ggfs. was zu holen ist. Insoweit ist der Anreiz nicht vom Tisch. Ich habe mir in einigen Ecken von CT schon angewöhnt sogar das Handschuhfach (leer!) zu öffnen, um eben nicht zu dokumentieren, dass was zu holen ist. Waren und sind im übrigen Tipps von Locals. Wie gesagt, passieren kann natürlich immer was, 100% Sicherheit wird es nie geben und jeder soll so agieren, wie er meint es sei das beste. :saflag:
VG
Serengeti

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (21. Juni 2019, 19:49), Higgi (21. Juni 2019, 17:33)

travel-next

travel-next

Beiträge: 39

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

657

Freitag, 21. Juni 2019, 14:04

Hallo Serengeti,
da gebe ich Dir natürlich recht, aber in CT fahren wir nicht mit einem Ford Ranger, sondern eher mit einem Sedan. Da ist dann für uns auch klar, dass wir dort - wie in anderen Großstädten auch - nichts offen liegen lassen. Mache ich in Deutschland auch nicht.

Den Ford Ranger mieten wir für Nationalparks und ländliche Gegenden ab Johannesburg und wenn wir dann zwischendurch in der "Zivilisation" einkaufen müssen, sind das in der Regel Malls oder große Supermärkte mit bewachten Parkplätzen.
Viele Grüße, Enja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Higgi (21. Juni 2019, 17:33)

Higgi

Schüler

Beiträge: 13

Dabei seit: 3. April 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

658

Freitag, 21. Juni 2019, 17:35

Fort Ranger

Danke an alle. Check24 und Europcar haben wir noch nicht versucht und gut zu wissen, dass Supermärkte bewacht werden. Auch auf‘m Land?

Meerbie

Fortgeschrittener

Beiträge: 70

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

659

Samstag, 6. Juli 2019, 19:22

Avis macht mich ... verrückt ...

Hallo ... endlich dieses Jahr mal wieder nach Südafrika und schon Fragen, Fragen ...
vielleicht hat hier eine mehr Ahnung, als Avis in Deutschland - und in SA mag ich gar nicht erst anrufen ... da ich weiß, wozu so was in rechtlichen Fragen führt.

Wenn man nun also bei Avis Online zu buchen versucht (Deutschland), bekommt man ein (zumindest mit dem entsprechenden Code) brauchbares Angebot, aber es bleiben leider ein, zwei Dinge offen - natürlich die Versicherung betreffend, die einen dann doch wieder am Angebot zweifeln lassen.

Problem Nr. 1: Selbstbehalt bei Schäden
In medias res ... da steht dann also unter dem Angebot für Zusatzleistungen (Zusatzfahrer, Road Assistance ... ) ein Abschnitt "In Ihrer Versicherung enthalten" (wobei man übrigens nirgendwo eine Wahl hat, eine bestimmte Teilkasko oder Diebstahlversicherung zu wählen) nach der Wahl eines Nissan X-Trail 4x4 (Gruppe L) u. a. folgendes:

"Selbstbehalt bei Schäden
Wenn Ihr Mietfahrzeug beschädigt wird oder Reparaturen anfallen, kann eine Selbstbeteiligung anfallen. Sie können die Selbstbeteiligung reduzieren oder komplett ausschließen, wenn Sie sich für eine unserer Super Cover Optionen entscheiden.Die Selbstbeteiligung für dieses Fahrzeug beträgt 8.800,00 ZAR."

Nach meinem durchschnittlichen Verständnis der deutschen Sprache und einem ganz guten Rechtsverständnis dazu, bedeutet das in meinem Universum: wenn ich so abschließe, wie mir das angeboten wird, dann trage ich einen Selbstbehalt von 8.800 ZAR. Das kommt einem zunächst mal erstaunlich gering vor. Identisches steht da übrigens für die Diebstahlversicherung. Schaut man nun auf die Avis-Seite von Südafrika, unterscheiden die allerdings 3 verschiedene Versicherungsstufen (hier Gruppe L): 440.000 ZAR (total liability), 44.000 ZAR (limited waiver liability), 8.800 ZAR (super waiver liability): (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es scheint also so, als würde man mir in Deutschland gleich mal die Super Waiver Liability anbieten (tja, ist es Schein, oder nicht ...) - nur: Wer gibt mir das schriftlich? Möglicherweise erfahre ich das erst nach der Buchung ... Überraschung. Kann ja wirklich so sein mit den 8.800 ZAR, dann ist es im Prinzip ein gutes Angebot, kann aber auch total in die Hose gehen und ich muss vor Ort fett draufzahlen.

Zwei Anrufe bei Avis haben mich nicht schlauer gemacht:

Anruf Nr. 1: Hier konnte man mir nur sagen, eine Reduzierung auf 0 gäbe es dann vor Ort, 225 ZAR/Tag für die Teilkasko und 160 ZAR/Tag für Diebstahl. Addiere ich das, wären das ca. 24€ pro Tag x 21 Tage, sind ungefähr 500€. Ich sichere also 8.800 ZAR (respektive ca. 550€) Risiko durch 500€ Versicherungssumme ab? Wer macht denn so was? Schulterzucken am anderen Ende der Leitung. Ob denn möglicherweise in den 225 ZAR/Tag der Diebstahl inkludiert wäre, konnte man mir nicht sagen. Fazit: Bringt mich nicht weiter.

Anruf Nr. 2: Hier frage ich konkret, ob man mir die 8800 ZAR Selbstbehalt bestätigen kann? Ja, könne man (geglaubt habe ich kein Wort). Denn auf den Widerspruch hingewiesen, dass ich einen Ausschluss auf einen Selbstbehalt von 0 mit nahezu exakt der Summe bezahlen solle, die versichert wäre, kam nur: Ja, das ist in allen Ländern verschieden. Und ohnehin war die Dame etwas bockig, nachdem ich ihr Angebot abgelehnt hatte (was man online nicht wählen kann, konnte sie mir telefonisch anbieten: Reduktion auf 0 beim Selbstbehalt, komischerweise aber nicht für die kompletten 21 Tage, sondern nur für 20 Tage ... was soll ich damit?).


Problem Nr. 2: Haftpflichtversicherung
Wie hoch ist eigentlich die Haftpflichtversicherung? Erstaunlicherweise erfährt man auch darüber nichts VOR einer Buchung. Die Dame aus Gespräch Nr. 2 teilte mir mit, 1 Mio. Euro - nur ... die wollte mich loswerden, weil ich nicht sofort am Telefon buchen wollte. Als ich ihr erklärte, dass sie doch wohl selber keinen Vertrag über eine Versicherungsleistung abschließen würde, deren Bedingungen und Leistungen sie vor einem Abschluss nicht kenne, kam nur Gemurmel ... was nerven mich diese Hotlines ... grrrrrrrrrr ...

Tja, ob hier jemand was dazu beitragen kann? Am Ende bleibt mir nämlich nur, das Ding zu buchen - natürlich mit Sofortzahlung - und dann hat man nur bis zum Abend dieses Buchungstages Zeit, kostenlos zu stornieren. Irgendwie habe ich da keine Lust drauf, Versuchskaninchen zu sein. Klar - Avis Deutschland ist nicht Avis Südafrika - insofern sind Auskünfte ohnehin "irgendwie" gummiartig, aber bei Versicherungen mag ich nicht zwingend spielen. Heftig, dass die einem keine sichere Auskunft vor Vertragsabschluss geben können. Ach so - den Selbstbehalt würde ich dann natürlich mit einer britischen Excess-Versicherung abdecken, aber die trägt maximal 6500GBP (aber auch Reifen, Glas, Unterboden, Dach u. a.), was ca. 115.000 ZAR entspricht - aber für eine total liability reicht das natürlich nicht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (7. Juli 2019, 00:36), nn1177 (6. Juli 2019, 20:14)

Meerbie

Fortgeschrittener

Beiträge: 70

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

660

Samstag, 6. Juli 2019, 19:28

Vorsicht ...

Danke an alle. Check24 und Europcar haben wir noch nicht versucht und gut zu wissen, dass Supermärkte bewacht werden. Auch auf‘m Land?
Passe bloß bei Check24 und den Hillux/Ranger-Angeboten auf. Die haben da was günstiges im Angebot, da steht dann noch "4x4" dabei und es ist ein ... ich glaube Hillux ... abgebildet. Schaut man sich aber den ACRISS/SIPP Code und die zu der Klasse gehörigen Fahrzeuge an, kommt dabei heraus, dass die Alternativfahrzeuge alles Transporter vom Typ "VW Bully" sind, also Mehrpersonen"busse". Ich habe Check24 schon vor ca. 2 Wochen auf den Mist aufmerksam gemacht und man sagte mir: "Danke, oh ... ja, das nehmen wir raus ... das geht nicht ...", passiert ist da bis gestern zumindest nichts.

Ebenfalls pass auf bei den Bildern. Die bilden z. B. Hillux Double Cab ab, aber unten drunter steht dann klein, zwei Türen, zwei Sitze ... auch eine nette Falle.

Insgesamt pflegen diese "Verwurster" ihre Datenbanken leider nicht so, dass solche Fehler nicht vorkommen, oder dass die Informationen vollständig und verständlich wären.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (7. Juli 2019, 00:36)