Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LeoLinda

Anfänger

Beiträge: 12

Dabei seit: 12. Dezember 2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:48

Ich liebe es, im Urlaub Hörbücher zu hören, obwohl da die Gefahr besteht, das ein oder andere Mal dabei einzunicken :D Habe mir damals vor meiner ersten Reise Mein Herz blieb in Afrika besorgt. Es war so fantastisch all diese grandiosen Dinge zu hören und gleichzeitig in eben diesem Land zu sein, alles entdecken zu wollen und quasi am nächsten Tag neue Pläne zu schmieden was man noch alles erleben will. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ebenso wie 1 Jahr in Südafrika- wirklich toll geschrieben, da kann ich nur zustimmen :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BJmaniac (21. Januar 2016, 23:10)

buddiekasino

Niveau ist keine Handcreme!

  • »buddiekasino« wurde gesperrt

Beiträge: 252

Dabei seit: 16. August 2007

Danksagungen: 292

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 18:16

für Stuttgarter

so wie ich einer bin empfehle ich:

Elisabeth Kapatek. Gebrauchsanweisung für Stuttgart. Einfach nett in der Ferne Dinge über die Heimat zu lesen die man so noch gar nicht kannte.

Buddie

tarentaal2862

Erleuchteter

Beiträge: 582

Dabei seit: 6. Juni 2011

Danksagungen: 1120

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 19:42

Ziemlich aktuell und informativ:

Simon Kilpatrick The Racist Guide to the People of South Africa


Gibts in jeder gutsortierten Buchhandlung hier oder bei Amazon in D

(Nicht vom Titel abschrecken lassen ) :)

Weihnachtliche Grüsse aus dem sonnigen Kap

Karl

Beiträge: 1 673

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1860

  • Nachricht senden

24

Freitag, 21. Dezember 2012, 06:28

Tony Park, Krimis mit etwas Reiseführer und Geschichte.
ZB: Silent Predator (Krüger Park, M0zambique, Malawi)
TIA - This is Africa!

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 524

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 4976

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 13. Januar 2013, 05:47

Liebe alle,
habe gerade das neue Buch der Grande Dame Nadine Gordimer "Keine Zeit wie diese" gelesen und will Euch kurz meine Eindrücke posten. Gordimer, 1923 als weiße Südafrikanerin jüdischer Eltern geboren und 1991 mit den Literaturnobelpreis ausgezeichnet, gilt ja als die bekannteste südafrikanische Autorin. Sie legt nun einen fünfhundertseitigen Roman über ein gemischtrassiges Ehepaar der Mittelschicht im heutigen korrupten Südafrika vor, der meiner Meinung nach aber besser gemeint als geschrieben ist. Alles ein bisschen sehr didaktisch-durchschaubar, holzschnittartig und plakativ, mit vielen Stereotypen und Klischees. Schade! Auch die Übersetzung ist an manchen Stellen leider misslungen und auch nicht immer grammatikalisch ganz korrekt.
Ich habe den Roman trotzdem nicht nur mit Ärger, sondern auch mit Gewinn gelesen, hab mich aber nicht nur einmal motivieren müssen, das Buch nicht aus der Hand zu legen. Letztlich hat mein Respekt vor Gordimers Lebensleistung aber gesiegt und ich habe das Buch zuende gelesen. Nadine Gordimer hat sich ja bereits seit den 1950er Jahren gegen das Apartheidsregime gestellt und ist nun - fast zwanzig Jahre nach dessen Ende - bitter enttäuscht, vor allem auch - m. E. sehr naiv! - darüber, dass der ANC selbst korrupt ist und solche Gestalten wie Jacob Zuma hervorgebracht hat.
Also: durchwachsenes Fazit. Sagt hinterher nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt ...
Beste Grüße von Christiane

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (10. April 2014, 19:39)

Cassandra

der weg ist das ziel

Beiträge: 350

Dabei seit: 12. Februar 2013

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 5. November 2013, 16:59

Nicht aktuell und nicht Zeitung und immer aktuell und Buch:

Da meine nächste Reise noch länger auf sich warten lässt, vertreibe ich mir die Zeit u.a. mit im Forum lesen, planen....

Vor kurzem fiel mir wieder ein einfach geniales kleines Buch in die Hände, das ich erstmals bei der deutschen Erstausgabe 2010 gelesen habe. Es gibt inzwischen sicher die 4. oder 5. Auflage. E$s macht tierisch Spaß :D :) 8o

Für alle, die es nicht kennen sei es empfohlen: "Safari des Lebens" von John Strelecky, dtv :thumbsup:

Kurzer Auszug:

"Der junge Amerikaner Jack hat einen Traum. In Afrika, das sagt ihm seine innere Stimme, wird er sein Glück finden. Also macht er sich auf eine abenteuerliche Reise. Er begegnet der alten weisen Frau Ma Ma Gombe, auch sie ist auf der Suche.................................................................. Am Ende ihrer langen Reise gelangen die beiden an das Ziel Ma Ma Gombes und auch Jack weiß, dass er die Verwirklichung seiner Lebensträume nie mehr aus den Augen verlieren wird."

LG Eva

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Protea- (8. November 2013, 19:33), ClaudiaC. (5. November 2013, 18:08), Weltreisende (5. November 2013, 17:07)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 916

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1732

  • Nachricht senden

27

Freitag, 8. November 2013, 18:52

Entäuscht !! " Die Weisheit der Elefanten ""

Nachdem vor geraumer Zeit im Tv ein Buch und die Autorin vorgestellt wurde, habe ich deren Buch gekauft. So was nie mehr !
Kerstin Plehwe : Die Weisheit der Elefanten . Mit dem vielversprechenden Untertitel "" Was ich als Rangerin im Krüger -Nationalpark fürs Leben lernte ""
Zum Inhalt : Sie ist eine Managerin , die in ZA aufgewachsen ist , als jugendliche nach Berlin kommt und dort Erfolg hat . Als ca 40 jährige , erinnert sie sich an die Zeit in ZA und möchte im Krüger in 4 Wochen " Ranger " werden. Das klappt auch , aber das Buch ist mehr eine Selbstdarstellung als Managerin in weltweitem Territorium, als das es als Erlebniss Buch im Krüger dient . Für das lesen des Buches , habe ich 3 Wochen gebraucht , weil die Spannung fehlt , es langweilig ist und keinen Lesespass aufkommen lässt

Für mich sehr entäuschend !!! Das Geld nicht wert !!!!! :cursing: :cursing: :cursing:
Nur mal als Beispiel " Ich trage Afrika im Herzen " (siehe weiter oben ) fast nicht aus der Hand gelegt, bis es zu Ende gelesen war.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mama Africa (7. März 2018, 23:05)

ClaudiaC.

Bremer Stadtmusikant

Beiträge: 543

Dabei seit: 4. August 2012

Danksagungen: 2031

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 14. November 2013, 08:01

Südafrika 151

Ich finde folgendes Buch sehr schön:

Von Elena Beis " Südafrika 151" - Portrait einer sich wandelnden Nation in 151 Momentaufnahmen

Es handelt sich wirklich um 151 kurze Storys mit Bild. Es ist ein wenig, als würde man aus vielen Teilen eine Patchwork-Decke nähen - es ergibt dann ein Ganzes. Es ist kein Reiseführer. Aber gerade für Leute, die schon mal in Südafrika waren, ein wunderbares Buch mit viele kleinen Ansichten und Eindrücken, die ein ganzes ergeben. - Als blicke man durch ein Kaleidoskop und sieht ständig neue Bilder.
Die von mir angehängten Fotos dienen nur zur Vorstellung.

LG Claudia
»ClaudiaC.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 300 Buch.JPG
  • 301 Buch.JPG
  • 302 Buch.JPG
Nicht Sieg sollte der Sinn der Diskussion sein, sondern Gewinn. (Joseph Joubert)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerical (22. Januar 2014, 15:04), SilkeMa (18. Januar 2014, 14:13), bandi (17. Januar 2014, 15:36), kristian13 (19. November 2013, 20:02), ReginaR. (15. November 2013, 07:53), Bär (14. November 2013, 21:59), Cassandra (14. November 2013, 15:10), Protea- (14. November 2013, 11:02)

baccus2

Profi

Beiträge: 118

Dabei seit: 22. Juli 2011

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. November 2013, 13:05

Hallo zusammen,
ist zwar kein literarisches highlight ,aber ich fand das Buch The elephant whisperer recht unterhaltsam Gibt es , glaub ich,auch auf deutsch .
Handelt von den Elefanten in Thula Thula.
Gruss
Peter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alicia (17. Januar 2014, 07:57)

Beiträge: 163

Dabei seit: 20. Juli 2011

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 16. Januar 2014, 19:39

Mir gefällt das Buch: Im letzten Schein der Sterne, sehr gut Autor: Bevrrley Harper. Das Buch spielt im Afrika der Kolonialzeit, hat eine umfangreiche Story und ist trotzdem sehr detailliert.

Leider kam ich noch nicht zum lesen, da mein "Urlaub" sehr arbeitsreich ist.
www.waterberg-delikatessen.com

Anne

Just Nuisance

Beiträge: 1 100

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1188

  • Nachricht senden

31

Freitag, 17. Januar 2014, 00:15

Wenn's um Bücher südafrikanischer Autoren oder über Südafrika geht, schaut doch mal hier:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Nicht ganz aktuell aber das könnt Ihr ja selbst schnell ändern. Sobald ich dazu komme, poste ich auch mal wieder was Neues dort.

herzliche Grüße aus dem Wald, in dem man bei dem Wetter auch nur lesen kann
Anne
Nach Kapstadt ist vor Kapstadt - vielleicht

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (17. Januar 2014, 08:27), Alicia (17. Januar 2014, 08:02)

Alicia

ein leben ohne katzen ist möglich aber sinnlos

Beiträge: 511

Danksagungen: 1651

  • Nachricht senden

32

Freitag, 17. Januar 2014, 08:02

Entäuscht !! " Die Weisheit der Elefanten ""

Hallo Rhein-mainer,

ich kann nur Deine Ausage Bestätigen!!!!!! habe ich auch diese Buch gelessen :help: würde ich auch nicht Empfehlen, schläfftablette und die Autorin gehe auf die Nerven mit seine vergleich immer Busch/Managerin.

Grusse
Alicia
Grüsse
Alicia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rhein-mainer (22. Januar 2015, 23:50)

Alicia

ein leben ohne katzen ist möglich aber sinnlos

Beiträge: 511

Danksagungen: 1651

  • Nachricht senden

33

Freitag, 17. Januar 2014, 08:19

Hallo Baccus

The elephant whisperer gibt auf Deutsch in Amazon, von Anthony Lawrence, habe ich dass Buch gelessen und genossen, sehr interesant geschrieben, so viel ich weiss Er hat nur 3 Bücher Gescrieben weil Er ist Gestorben in Jahr 2012.

Bücher von Anthony Lawrence:

The Last Rhinos: The Powerful Story of One Man's Battle to Save a Species (Englisch)

Babylon's Ark: The Incredible Wartime Rescue of the Baghdad Zoo (Englisch)

The elephant whisperer (Englisch und Deutsch)


Grusse
Alicia
Grüsse
Alicia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

baccus2 (22. Januar 2015, 17:35), ClaudiaC. (17. Januar 2014, 11:11)

Jutta2006

Meister

Beiträge: 176

Dabei seit: 16. Mai 2006

Danksagungen: 587

  • Nachricht senden

34

Freitag, 17. Januar 2014, 10:27

Ich hab jetzt auch mal in meinen Bücherschrank geschaut:

Allen voran und schon mehrmals genannt:

Verheissene Erde - James A. Michener Generell einer meiner Lieblingsautoren, weil er so detailreich und informativ schreibt. Das Buch beschreibt die Geschichte Südafrikas sehr genau bis in die 70er Jahre. Die Sprache kommt uns heute evtl. etwas ältlich vor, das Buch erschien ja auch schon 1980, da war der Autor 73.In einer Kritik habe ich als Negativpunkt gelesen, dass Michener die herabsetzenden Bezeichnungen wie "Hottentotte" benutzt. Aber wie es im Nachwort heisst, man kommt nicht drumrum, diese Bezeichnungen zu benutzen, die zu der Zeit gebräuchlich waren. Ausserdem schreibt die Kritikerin, im letzten Teil des Buches kämen nur noch die Weissen vor, daraus könne man auf die Einstellung des Autors schliessen. Das empfinde ich gar nicht so. Apartheid wird durchaus behandelt und ich halte Michener überhaupt nicht für einen Befürworter. Er beschreibt die verschiedenen Seiten so einfühlsam, dass man eigentlich fast immer alle Seiten verstehen kann (was ja nicht gleichzusetzen ist mit gutheissen!). Das macht er in jedem seiner Bücher so und das macht für mich einen Grossteil der Faszination aus. Dann muss man sich nämlich seine eigene Meinung bilden.

Der lange Weg zur Freiheit - Nelson Mandela

Nelson Mandela - Jack Lang

Mein Herz blieb in Afrika - Miriam Mathabane

Ich trage Afrika im Herzen - Kobie Krüger

Tsotsi - Athol Fugard

Das Ende der Apartheid - Trauma, Erinnerung, Versöhnung - Pumla Gobodo-Madikizela

Cry, the beloved country - Alan Paton Der Klassiker

Yizo Yizo Stories aus einem neuen Südafrika

Roter Staub - Gillian Slovo

Wer Wind sät und Die Tränen der Leopardin - Madge Swindells

Zeit der Wahrheit - Renate Ahrends

Alle Bücher von Stefanie Gercke z.B. Ich kehre zurück nach Afrika, eher leichtere Romane, aber als Reiselektüre sicher gut geeignet

Bücher von Beverly Harper - ich hab mehrere, aber z.T. sind sie mir zu bedrückend (hab lange keins mehr gelesen und kann nicht mehr genau sagen warum enau. Muss mich mal wieder an eins wagen.)

Die Analphabetin, die rechnen konnte - Jonas Jonasson Hauptperson ist Nombeko, Südafrikanerin aus Soweto Völlig schräg und skurril, man muss solche absurden Sachen schon mögen. Ich hab es geschenkt bekommen und finde es nett :)

Mohrenwäsche - Tom Sharpe Sehr, sehr schwarzer Humor. Nicht so ganz meins. Ich mag schwarzen Humor, aber mit diesem Buch wurde ich nicht warm.

Krimis von Deon Meyer, Roger Smith
- sind mir persönlich zu brutal, mein Mann liest sie gern
Ich mag dafür die Krimis von Malla Nunn

Hier noch ein Tipp für Leseratten: ein Buch, das mir SEHR gut gefallen hat, auch wenn es nicht in Südafrika, sondern in Rwanda spielt:
Baking Cakes in Kigali - Gaile Parkin (auf Deutsch erhältlich "Kuchenbacken in Kigali" :) )

LG Jutta
"It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OmaUrsula (6. Juni 2018, 22:16), gerical (22. Januar 2014, 15:03), SilkeMa (18. Januar 2014, 14:13), Cassandra (18. Januar 2014, 11:41), Bär (17. Januar 2014, 16:55), bandi (17. Januar 2014, 15:38), Alicia (17. Januar 2014, 11:26), ClaudiaC. (17. Januar 2014, 11:14), Anne (17. Januar 2014, 10:44)

Marchese

Dr. Iveyn

Beiträge: 1 859

Dabei seit: 10. Januar 2012

Danksagungen: 3956

  • Nachricht senden

35

Freitag, 17. Januar 2014, 10:33

Hallo,

Ich lese gerade "Leben und Überleben im Kongo" von Carlos Schuler, einem Gorilla-Schützer, der seit den 80igern im Kongo lebt. Wirklich empfehlenswert.

LG

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerical (22. Januar 2014, 15:03), SilkeMa (18. Januar 2014, 14:13), Cassandra (18. Januar 2014, 11:41), Alicia (17. Januar 2014, 11:26), ClaudiaC. (17. Januar 2014, 11:14), Jutta2006 (17. Januar 2014, 10:37)

Roti

South Africa

Beiträge: 768

Dabei seit: 6. Februar 2012

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 22. Januar 2014, 11:08

Wer noch ein paar Reisebücher von Lonely Planet benötigt (Südafrika) aber auch alle anderen Länder kommt im Moment über den Lonely Plant Shop gut und günstig an die Bücher

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Nachdem man sich Bücher ausgesucht hat bitte auf der rechten Seite noch den Code "LPSHOP50" eingeben, dann reduziert sich der Preis auf 50 % des Originalpreises. Ab 35 Euro auch versandkostenfrei !!

Ich habe es ausprobiert und es funktioniert. Vergleicht man die Preise via ISBN Nr mit z. B. Amazon vergleicht , dann lässt sich doch einiges sparen :D

Wenn ich es richtig gelesen habe, geht die Aktion aber nur noch bis 23.01.14

Gruß Dirk
Still loving SA !! *** 03/2010, 05/2010, 04/2011, 06/2011, 09/2011, 12/2011, 02/2012, 04/2012, 06/2012, 09/2012, 03/2013, 09/2013, 02/2014, 01/2015, 03/2015, coming soon 09/2015 ***

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (22. Januar 2014, 16:18), gerical (22. Januar 2014, 15:03), Protea- (22. Januar 2014, 13:39), Alicia (22. Januar 2014, 13:24), chris200118 (22. Januar 2014, 13:14), Bär (22. Januar 2014, 13:02), ClaudiaC. (22. Januar 2014, 11:48)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 374

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18858

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 22. Januar 2014, 13:02

Danke Dirk, toller Tipp. :danke:

Der von Dir genannte code funktioniert übrigens auch auf der (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) .
Und falls man sich für ein eBook entscheidet (hier kann man im Gegensatz zu Amazon nicht nur Kindle-Versionen herunterladen, sondern u.a. auch ePUB und PDF), spart man sich die Versandkosten.

Zum Vergleich:
Lonely Planet Reiseführer Südafrika - Lesotho & Swasiland (eBook / ePub) deutsch -> 9,99 EUR
Das ist die deutschsprachige Ausgabe des im Nov. 2012 erschienenen...
South Africa, Lesotho & Swaziland travel guide PDF eBook - Lonely Planet 1/2 PRICE offer engl. -> 8,04 EUR

Die nächste Auflage ist geplant im Nov. 2015

Was ich im deutschen Shop leider nicht gefunden habe ich die Kombi aus gedrucktem Buch und E-Book. Das kostet bei .com 14,92 EUR plus 6,50 EUR Versand.
'





*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerical (22. Januar 2014, 15:03)

stoitschkov

Kap°pelberger

Beiträge: 180

Dabei seit: 24. Januar 2013

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 19. März 2014, 19:39

Zitat

Krimis von Deon Meyer, Roger Smith - sind mir persönlich zu brutal, mein Mann liest sie gern

Ich mag dafür die Krimis von Malla Nunn
Habe gerade das Buch "Ein schöner Osrt zu sterben" von Malla Nunn ausgelesen und bin begeistert. Die Auklärung des Mordfalls tritt gegenüber der Gesellschaftsbeschreibung eines Südafrika im Jahre 1952 etwas zurück. Man ist gepackt von der Beschreibung der herrschenden Zustände und kann sie beinahe mit den Händen greifen, wenn man nicht so unendlich weit davon entfernt wäre.

Ich fand v. a. das Ende etwas zu brutal; da möchte ich nicht wissen, wie denn die Bücher von den anderen beiden Autoren sind.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (19. März 2014, 20:40)

Anne

Just Nuisance

Beiträge: 1 100

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 1188

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 19. März 2014, 20:13

Von Roger Smith habe ich auch nur eines gelesen und dann die Finger davon gelassen. Von Deon Meyer kenne ich so ziemlich alles, was auf dem deutschen Büchermarkt erschienen ist. Zur Zeit lese ich "Rote Spur". Das finde ich allerdings auch stellenweise zu brutal - aber das Leben in Südafrika ist wohl so. "Ein schöner Ort zu sterben" habe ich zwar gelesen aber es hat keinerlei Spuren hinterlassen.

Bei südafrikanischen Autoren stehe ich auch auf Rayda Jacobs und Pamela Jooste. Es handelt sich im wesentlichen um Familiengeschichten, die auch eine Menge Einblick in das südafrikanische Leben früher und heute geben.

Grüße aus dem Wald
Anne
Nach Kapstadt ist vor Kapstadt - vielleicht

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (21. März 2014, 14:39), toetske (19. März 2014, 23:04), Bär (19. März 2014, 20:40)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 374

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18858

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 22. Januar 2015, 01:38

Wer noch ein paar Reisebücher von Lonely Planet benötigt (Südafrika) aber auch alle anderen Länder kommt im Moment über den Lonely Plant Shop gut und günstig an die Bücher

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Nachdem man sich Bücher ausgesucht hat bitte auf der rechten Seite noch den Code "LPSHOP50" eingeben, dann reduziert sich der Preis auf 50 % des Originalpreises. Ab 35 Euro auch versandkostenfrei !!

Die Aktion gibt's wieder, diesmal leider nur auf der englischen LP-Site (also auch nur für englischsprachige Ausgaben), allerdings sowohl für Papier als auch für eBooks (EPUB, MOBI, PDF).

Viele Bücher sind schon vorab reduziert, dann wird nicht mehr der reduzierte Preis um 50% gekürzt, sondern irgendwie anders gerechnet. Der "South Africa, Lesotho & Swaziland travel guide" kostete als ebook bspw. 22,95 EUR, ist aktuell bereits reduziert auf 11,25 EUR, mit Rabattcode dann 8,04 EUR.
Aber obacht: die aktuelle Ausgabe (9th Edition) ist von Nov 2012. Neuauflage ist angekündigt für Nov 2015.

Der Southern Africa travel guide (Botswana, Lesotho, Malawi, Mozambique, Namibia, South Africa, Swaziland, Victoria Falls, Zambia, Zimbabwe, 6th Edition Aug 2013, nächste Auflage Aug 2017) kostet original 24,95 EUR, als eBook jetzt 12,23 EUR und mit Aktion 8,74 EUR.

Den Rabatt gibt's (anscheinend) bis 23.01.2015. Code ist HALFPRICE

Achtung: für Bücher aus dem Ausland gilt die Buchpreisbindung nicht. Der bei LP mit original 22,95 EUR plus Versandkosten ausgezeichnete "South Africa, Lesotho & Swaziland travel guide" kostet bei Amazon nur 17,95 EUR inkl. Versandkosten. Also trotz Rabattaktion auch links und rechts schauen...
'





*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

parabuthus (22. Januar 2015, 10:34), ClaudiaC. (22. Januar 2015, 09:52)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher