Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

KTS

Erleuchteter

Beiträge: 285

Dabei seit: 29. August 2015

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

1 621

Freitag, 11. Januar 2019, 12:41

Hallo liebes Forum,

ich brauche zum Thema Flüge Eure Hilfe.

Wir wollen im Juli für 4 Wochen nach Südafrika, bis auf Mietwagen und Flüge ist alles fix gebucht.

Eigentlich recht Flugerfahren und auch nicht so ungeschickt beim Buchen bekomme ich dieses mal beim Thema Flugbuchung langsam die Krise bzw. graue Haare :D .

Mir ist durchaus bewusst, dass es in den Sommerferien echt preislich ambitioniert ist, allerdings finde ich Preise weit jenseits der 3.000 EUR für 2 Erwachsene und einen 11-jährigen, der noch Kinderrabatt von ca. 25 % bekommt, echt heftig. Bei einer Buchung in Premium Economy wären wir allerdings bereit, das auszugeben.


Es geht um folgende Daten:

Abflug: möglich sind folgende Tage:
Freitag 12.07., Samstag 13.07., Sonntag 14.07. (diesen würde ich bevorzugen), Montag 15.07. oder spätestens Dienstag 16.07.
Hamburg bis Johannesburg

Rückflug:
Johannesburg bis Hamburg
Freitag 09.08. oder spätestens Samstag 10.08. - die Ankunft darf spätestens am Sonntag, den 11.08. sein


Wir würden auch einen Abflug ab FFM oder Kopenhagen in Erwägung ziehen, beides ist gut per Bahn von uns aus erreichbar.


Es soll nur definitiv nicht im Sommer über die VAE oder Saudi Arabien gehen. Die Gefahr, dass die Koffer im Sommer aufgrund der Hitze und der damit verbundenen Gewichtsprobleme im Flieger wieder in Dubai o.ä. stehen bleiben, ist uns zu hoch, das hatten wir schon. Die Scheich-Airlines fallen somit aus. Ebenso Turkish Airlines oder Air France, mit denen fliege ich nicht (mehr).


Aktuell habe ich ein einigermaßen nettes Angebot über BA in Kombi mit Virgin Atlantik über London.

Möglich wären Umsteigesteiten von 2 h 40 bis knapp 5 Stunden. Was sagen die Experten, die 2,40 könnten nach Brexit in London knapp werden oder reicht das?
Habt Ihr Erfahrungen mit Virgin Atlantik? Eingesetzt wird wohl eine Boing 787-9, die Bewertungen klingen gar nicht so schlecht.
Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Klick-Mix-Programm bei Expedia? Empfehlenswert oder Finger weg?


Habt Ihr noch Ideen, wo oder wie ich suchen könnten? Opodo, Expedia, Skyscanner und die Homepages direkt bei den Airlines quietschen bereits.


Danke für Eure Hilfe.

Viele Grüße
Bine
Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

Budenknipserin

Erleuchteter

Beiträge: 410

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 593

  • Nachricht senden

1 622

Freitag, 11. Januar 2019, 13:08

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Klick-Mix-Programm bei Expedia? Empfehlenswert oder Finger weg?

Wir haben mehrfach Click + Mix bei Expedia gemacht, allerdings immer nur in die USA, nicht nach Südafrika. Falls es sich lohnen würde, würde ich das auch im Fall von Südafrika buchen. Da die Unterkünfte dann nicht mehr stornierbar sind, haben wir das immer nur mit der 1. bzw. letzten Nacht kombiniert.
Mit Click + Mix haben wir immer viel Geld gespart und wir haben damit nur super Erfahrungen gemacht.
Sonst kann ich dir leider nicht wirklich bei deinem Problem helfen, hoffe aber, dass du schnell was Passendes findest. :)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (14. Januar 2019, 09:45), Bär (11. Januar 2019, 15:43), KTS (11. Januar 2019, 15:00)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 001

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2680

  • Nachricht senden

1 623

Freitag, 11. Januar 2019, 13:18

Hallo Bine,

erstmal zu Brexit: was ja auch mit nicht EU Carrieren geht ist die Verbindung von non-EU nach einem EU Ziel, bzw umgekehrt.
Diese Erlaubnis muss für BA von EU auf Non-EU geändert werden. (Durch die EU) Etwas anderes wären Querverbindungen (z.b. von D nach ESP und dann nach UK). Die fliegt aber die BA nicht.

Auch heute musst Du ja bei der Einreise nach UK Deine Ausweisdokumente zeigen.
Ich habe zwischen durchgehen, weil alles frei, bis zu 1h15 Wartezeit schon alles gehabt (war von 2002 - 2009 regelmäßig nach UK unterwegs.
Die MCT für Heathrow ist halt davon abhängig an welchem Terminal Du ankommst und wo Du weiterfliegst.
Wenn BA und beides T5 it dann reichen 2:40.


Also momondo spuckt bei Abflug am Fr. 12.7. bi Donnerstag 08.08. folgende Preise aus: LH 2977 (auch bei Rückflug am 09.08.) und BA 2769 (bei RF 09.08 +100€)

Die 25% gibt es nur auf den Flugpreis. Die Steuern und Gebühren interessiert nicht ob Kind oder Erwachsener. Leider sind die Flugpreise in den letzten Jahren runter und v.a. die YQ hochgegangen.

LG
Rainer

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (11. Januar 2019, 15:44), KTS (11. Januar 2019, 15:00), OHV_44 (11. Januar 2019, 14:02)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

1 624

Freitag, 11. Januar 2019, 14:17

Gurgel Fleits hat mir das hier gezeigt, nachdem ich weiter gelitten worden bin:





Vllt auf dem Rückflug lieber die VS450 und BA962 mit 4h Umsteigezeit nehmen. Terminalwechsel ist wohl mit bei.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RuM (27. Februar 2019, 22:43), Bär (11. Januar 2019, 15:44), KTS (11. Januar 2019, 15:06), Krabbe (11. Januar 2019, 15:05), sunny_r (11. Januar 2019, 14:53)

KTS

Erleuchteter

Beiträge: 285

Dabei seit: 29. August 2015

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

1 625

Mittwoch, 16. Januar 2019, 10:34

Vielen lieben Dank für die Ideen. :danke:

BA und Virgin ist aktuell immer noch am Günstigsten. Aber Geiz ist ja bekanntlich nicht immer ...

Ich bin mir ehrlich gesagt unsicher. Hat hier jemand Erfahrungen mit Virgin Atlantic?
Mit BA sind wir vor über 10 Jahren mal nach Miami geflogen, war o.k., Sitzabstand und Service, da hätte ich keine Bedenken.

Was mich mehr umtreibt, ist die BREXIT Unsicherheit, kommt man noch vernünftig durch oder drehen die alle am Rad auf der Insel? Ja, das weiss heute natürlich noch niemand, war erwartet Ihr?

Ganz aktuell kam gestern abend per Newsletter ein ganz vernünftiges Angebot mit Emirates ... doch wieder den Versuch wagen? Der Unterschied zu LH beträgt stolze 1.200 EUR, zu SAA sogar 1.400 EUR für uns 3, für den Preis kann ich eine Menge Klamotten "für den Übergang" kaufen :D .

Könnt Ihr mir auf die Sprünge bzw. in den Flieger helfen? :blush:

Viele Grüße
Bine
Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 602

Danksagungen: 11055

  • Nachricht senden

1 626

Mittwoch, 16. Januar 2019, 10:40

Hallo Bine,
ich würde beides ohne Bedenken wagen. Die Briten werden wohl bis Juli eine Lösung gefunden haben. Sind ja immerhin 3 Monate Zeit. :whistling:
Und in Dubai brennt es ja auch nicht alle Tage auf der Rollbahn. Emirates gehört zu unseren lieblings Airlines. Einzig die Anreise nach Hamburg ist für uns immer etwas umständlich. Ich würde Emirates den Zuschlag geben und mir viele Übergangsklamotten kaufen. :thumbup:


LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KTS (16. Januar 2019, 10:42)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

1 627

Mittwoch, 16. Januar 2019, 10:59

Ich bin mir ehrlich gesagt unsicher. Hat hier jemand Erfahrungen mit Virgin Atlantic?
Schon zu lange her, aber aus Erinnerung um Welten besser als zB BA, die Ihr ja nur im Zubringer hättet.

Bei Skytrax sind alle genannten als 4**** Carrier geratet. Aufgrund des Preises und der längeren Reisezeit via DXB bleibe ich daher bei meinem Statement via LHR.
Auch EK kocht in Eco nur mit Wasser. :beer:
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KTS (16. Januar 2019, 15:39)

KTS

Erleuchteter

Beiträge: 285

Dabei seit: 29. August 2015

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

1 628

Freitag, 18. Januar 2019, 09:42

Ich habe es eben schon in meiner Planung geschrieben, wir haben uns doch für Emirates entschieden.

Folgende Buchung ist es geworden:

Hinflug: 13.07.2019 um 21.50 Uhr ab Hamburg
Ankunft: 14.07.2019 um 16.45 Uhr in Johannesburg

Rückflug: 09.08.2019 um 19.10 Uhr in Johannesburg
Ankunft: 10.08.2019 um 13.45 Uhr in Hamburg

Preis für 2 Erwachsene und 1 Kind (11) 2.600 EUR

Durch einen Rabatt meiner Firma und ein paar eingesetzte Meilen konnte der Preis für uns auf 2.500 EUR reduziert werden.
Damit liegen wir leicht über meiner Planung, ich rechne in den Sommerferien mittlerweile immer mit rund 800 EUR pro Person. Weniger wäre schon schön gewesen, aber der Preis ist für uns o.k.

Viele Grüße
Bine
Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (18. Januar 2019, 16:43), sunny_r (18. Januar 2019, 10:01)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 424

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1122

  • Nachricht senden

1 629

Donnerstag, 24. Januar 2019, 13:26

Gerade die 5. Südafrikareise gebucht - das Land in sich (insb. Unterkünfte) ist inzwischen leider deutlich teurer geworden habe ich festgestellt, dafür sind aber Flugreisen dorthin rekordbillig:

Gabelflug mit Air France TXL-CDG-CPT am 30.11 hin und JNB-CDG-TXL am 19.12 zurück für (finde ich) unglaubliche 1000,52 EUR - für 2 Personen!

Vor allem Air France und KLM aber auch British Airways haben zur Zeit sehr gute Preise für Südafrika-Flüge, nur so als Tip. Zumindest für den nächsten Winter.

Ich werde versuchen, wieder aktiver hier zu werden, aber das Forum ist einfach zu gut, ich werde leider improduktiv mit praktisch allem was nicht mit Afrika-Reiseplänen zu tun hat.. :( aber eigentlich: :love: :saflag:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (24. Januar 2019, 19:23), sunny_r (24. Januar 2019, 14:49), Budenknipserin (24. Januar 2019, 14:01), OHV_44 (24. Januar 2019, 13:40)

kamianni

Anfänger

Beiträge: 5

Dabei seit: 27. Januar 2019

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1 630

Sonntag, 27. Januar 2019, 09:59

Hallo Zusammen,

als Neuling im Forum bin ich wohl gleich im Thread mit den meisten Antworten gestoßen. Dachte mir, ich gebe auch mal meinen Senf dazu, weil ich der Meinung bin, dass wir ziemlich günstig weggekommen sind.

Wir fliegen im März zu Viert nach Südafrika, um meinen Zwillingsbruder in Johannesburg zu besuchen.

Airline: South African Airways
Strecke: München - Johannesburg - München --> Nachtflüge & Direktflüge mit Gepäck
Zeitraum: 21.03. - 01.04.2019
Preis: 2250 € (563 € p.P.)
gebucht bei: Check24


Die Flüge waren für fast jeden Tag so günstig :)


Viele Grüße
kamianni

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Emil86 (11. März 2019, 08:30), OHV_44 (27. Januar 2019, 10:42), Bär (27. Januar 2019, 10:20)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

1 631

Sonntag, 27. Januar 2019, 10:49

Sehr guter Preis.
Hoffe aber, dass Ihr Nonstop-Flüge gebucht habt. Nicht, dass noch i-wo zwischengelandet wird. :D
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

kamianni

Anfänger

Beiträge: 5

Dabei seit: 27. Januar 2019

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1 632

Sonntag, 27. Januar 2019, 10:50

Sehr guter Preis.
Hoffe aber, dass Ihr Nonstop-Flüge gebucht habt. Nicht, dass noch i-wo zwischengelandet wird. :D
Natürlich :) :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (27. Januar 2019, 11:09)

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 783

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 2838

  • Nachricht senden

1 633

Sonntag, 27. Januar 2019, 11:49

Hallo Kamianni,
ja das ist die Zeit vor Ostern, hatten sie Werbung gemacht für günstige Flüge. Das ist wirklich ein super Preis, gut für die, die nicht auf Ferien angewiesen sind :thumbup:

LG Barbara

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (27. Januar 2019, 12:08), kamianni (27. Januar 2019, 11:50)

grafbh

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 18. August 2013

  • Nachricht senden

1 634

Mittwoch, 6. Februar 2019, 19:05

Gerade die 5. Südafrikareise gebucht - das Land in sich (insb. Unterkünfte) ist inzwischen leider deutlich teurer geworden habe ich festgestellt, dafür sind aber Flugreisen dorthin rekordbillig:

Gabelflug mit Air France TXL-CDG-CPT am 30.11 hin und JNB-CDG-TXL am 19.12 zurück für (finde ich) unglaubliche 1000,52 EUR - für 2 Personen!

Vor allem Air France und KLM aber auch British Airways haben zur Zeit sehr gute Preise für Südafrika-Flüge, nur so als Tip. Zumindest für den nächsten Winter.

Ich werde versuchen, wieder aktiver hier zu werden, aber das Forum ist einfach zu gut, ich werde leider improduktiv mit praktisch allem was nicht mit Afrika-Reiseplänen zu tun hat.. :( aber eigentlich: :love: :saflag:
Der Preis ist der Hammer über welchen Suchmaschine hast du den Preis gefunden?

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 001

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2680

  • Nachricht senden

1 635

Freitag, 8. Februar 2019, 12:22

Hi zusammen,

Iberia bietet JNB ab 425€ an (dann vermutlich ohne check In Gepäck, die nächsthöhere Buchungsklasse (mit Gepäck) ist i.a. zwischen 70-100€ teurer.

Zitat

Bedingungen
Buchungszeitraum: Vom 8. bis 12. Februar 2019.
Reisezeitraum:

Reiseziele in Amerika, Asien und Afrika: vom 15. Februar bis 1. Dezember 2019.
Maximale Aufenthaltsdauer: 3 Monate
Mindestaufenthalt: 7 Tage
Nicht zulässige Zeiträume: Vom 12. bis 21. April 2019 und vom 16. Juni bis 31. August 2019

Steuern, Gebühren des Betreibers und Verwaltungskosten sind inbegriffen. Um Preise für Flüge von anderen Abflughäfen zu erfahren, starten Sie bitte den Buchungsvorgang. Angebot unterliegt Verfügbarkeit.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Alle angezeigten Preise für die Urlaubsangebote gelten pro Person, basieren auf einem Standard-Doppelzimmer und enthalten Rückflugtickets in Economy-Klasse für Iberia-Flüge oder von Iberia durchgeführte Code-Share-Flüge. In den Preisen inbegriffen sind Gebühren und Steuern mit der Möglichkeit der Vorabzahlung, mit Stand vom 8. Februar 2019. Diese Preise können sich allerdings ändern. Zudem ist die Platzzahl sehr eingeschränkt, insbesondere während der Hochsaison. Deshalb sollten Sie iberia.com aufrufen, um die aktuellen Preise und die Verfügbarkeit zu prüfen. Für einige Zahlungsmittel werden Gebühren berechnet. British Airways Holidays organisiert und kommerzialisiert alle Packs von Flügen plus Hotel oder Auto und Tourismusaktivitäten. Anzuwenden sind die Standardgeschäftsbedingungen von Iberia und alle Reisen und Produkte, die keine Flüge sind, unterliegen der Verfügbarkeit.


LG Rainer

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Northener (14. Februar 2019, 13:56), Kitty191 (8. Februar 2019, 20:51), Bär (8. Februar 2019, 19:46), OHV_44 (8. Februar 2019, 13:28)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 424

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1122

  • Nachricht senden

1 636

Donnerstag, 14. Februar 2019, 14:04


Der Preis ist der Hammer über welchen Suchmaschine hast du den Preis gefunden?
Das war über kayak.de aber es sollte eigentlich keine Rolle spielen - die Suchmaschinen greifen alle soweit ich weiss auf die selben Infos zurück. Manchmal kann es sich allerdings lohnen, auch direkt bei der Fluggesellschaft zu suchen, und den jeweiligen Newsletter zu abonnieren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OHV_44 (14. Februar 2019, 15:32), sunny_r (14. Februar 2019, 14:57)

HorstGas

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 15. Februar 2019

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1 637

Freitag, 15. Februar 2019, 17:02

fliegen Emirates

hi,
wir (2PAX) fliegen von Wien nach CPT am 23.02 hin und 13.03 wieder retour.
Preis: 1259€

Ich bin beruflich auch viel unterwegs und hab schon wirklich einiges miterlebt, habe eine Körpergröße von 1,88m und bin deshalb auch schon sensibel auf gewisse Airlines und Umstände.

Aus meiner Sicht gilt:
Low Budget Fluglinien sind und bleiben Low Budget Fluglinien in allen Bereichen, hier heißt es sicherlich Erwartungen etwas zurückschrauben.
Sitzabstände werden von Jahr zu Jahr enger, Langstrecke mit 78,5cm Sitzabstand sind für mich tödlich! Steige ich nicht ein...

Zurück zum Thema;
wollten eigentlich AUA fliegen, da direkt geflogen wird, aber es waren keine Exit Plätze mehr frei, Premium ausgebucht, "Normale" kommen nicht mehr in Frage, auch AUA hat ihre Sitzabstände vor kurzem nochmals angepasst. Na dann ist die Wahl auf die immer noch gute Emirates gefallen. Da kannst du dich wirklich bedenkenlos in die Holzklasse setzten, auch mit meiner Größe. Wenn du dann noch geschickt Sitze reservierst, bekommst du einen echt guten SItzplatz (z.B. 2er Sitz).
Einziger wirklicher Nachteil sind die 4h mehr an Reisezeit, wobei ich Zwischenlandungen bei Langstrecken eher mag, da du aus dem "Ding" mal raus kommst und du dich wieder mal bewegen kannst.
Deshalb muß ja der neue Nonstop von London nach Sydney (20h) ja ein Wahnsinn sein.

Patapat

Fortgeschrittener

Beiträge: 24

Dabei seit: 3. Januar 2018

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1 638

Mittwoch, 20. Februar 2019, 18:32

Hallo liebes Forum,

Es soll nur definitiv nicht im Sommer über die VAE oder Saudi Arabien gehen. Die Gefahr, dass die Koffer im Sommer aufgrund der Hitze und der damit verbundenen Gewichtsprobleme im Flieger wieder in Dubai o.ä. stehen bleiben, ist uns zu hoch, das hatten wir schon. Die Scheich-Airlines fallen somit aus. Ebenso Turkish Airlines oder Air France, mit denen fliege ich nicht (mehr).


Hallo Biene,

auch wenn du dich nun schon entschieden hast und auch über den Sandkasten fliegst, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Koffer wegen Gewichtsproblemen im Flieger aufgrund der Hitze in DXB gestrandet sind. Das wird wahrscheinlich andere Gründe gehabt haben.

Wieso nicht mehr TK? Die sind doch mit eine der besten Carriern auf dem Markt und das mit AF kann ich voll und ganz verstehen :D Emirates hat dieses Jahr die Preise "ordentlich" angezogen.




OHV_44

Winelands

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6578

  • Nachricht senden

1 639

Mittwoch, 20. Februar 2019, 20:13

TK ist soweit in Ordnung. Sie dürften nur nicht über IST fliegen.
EK hatte in letzter Zeit schon mal Preise < 600€ pP.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Mediator

Meister

Beiträge: 372

Dabei seit: 19. Dezember 2016

Danksagungen: 434

  • Nachricht senden

1 640

Donnerstag, 21. Februar 2019, 12:17

Sitzabstände werden von Jahr zu Jahr enger, Langstrecke mit 78,5cm Sitzabstand sind für mich tödlich! Steige ich nicht ein...

... leider ist auch "Premium Economy" nicht eine wirklich gute Lösung. Im Oktober 2018 sind wir mit Edelweiss (Swisstochter) nach Kapstadt und mit Lufthansa von Joh'burg zurück geflogen in der "weder Fisch noch Fleisch-Klasse". Preise deutlich teurer als Economy, aber auch deutlich billiger als businness, aber bei Edelweiss hatten wir vielleicht 5cm Platz zwischen Knie und Lehne und bei Lufthansa etwa 10cm. Das ist zwar nicht so grausam wie in der Economy, aber auch nicht entspannend.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bufi (21. Februar 2019, 12:27)