Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MKersten

Meister

Beiträge: 238

Dabei seit: 20. Februar 2012

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 22. Februar 2012, 12:32

Ich nehme immer eine ZA-SIMkarte, weil wir uns gern treiben lassen, ohne viel voraus zu planen.
Irgendwie bin ich zu geizig, die Karte zu voll zu machen, daher verfällt
sie meist zwischen zwei Besuchen, deshalb brauche ich jedes Mal eine
neue.
Man fährt halt, bis man einen schönen Ort findet oder keine Lust mehr hat, dann wird das Handy rausgenommen und aus dem Portfolio (gibt es das eigentlich noch als Druckversion? Ich habe nur ein altes) werden die Guesthouses in der Nähe abtelefoniert.
Oder wenn man einen Tisch reservieren will, fragen die öfter nach einer Rückrufnummer, deutsche Nummern sind da nicht so gern gesehen.
Mit der Adresse hatte ich allerdings noch nie ein Problem, da ich, obwohl in Deutschland lebend, in Kapstadt eine Firma registriert habe, und die hat eine offizielle Adresse.
Im Zweifel habe ich eine Kopie des CK2&CK2A-Formular des 'Registrar of Companies' dabei, das wird immer anstandslos akzeptiert.

Weltreisende

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Beiträge: 1 043

Dabei seit: 22. August 2008

Danksagungen: 1882

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 22. Februar 2012, 18:13

Ich wünsche dir einen tollen Urlaub und viel Spaß. :thumbsup:

Das Strandrestaurant in Paternoster ist Klasse. :rolleyes:

Bis bald

Susi "Wink"
Seien wir ehrlich: Das Leben ist immer lebensgefährlich.
Erich Kästner (1889 - 1974)

https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/6603-berge-strand-und-viele-tiere-reisebericht/
https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/4317-reisebericht/#post31299

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

8er-moni (22. Februar 2012, 18:20)

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 22. Februar 2012, 18:22

Vielen Dank, Susi!
Das Strandrestaurant ist schon abgespeichert! ;)

*wink zurück*!

jeweller

Meister

Beiträge: 394

Dabei seit: 14. November 2009

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 22. Februar 2012, 18:34

Alles Gute!

Hallo moni,
Nun geht mal früh ins Bett. Einen guten Flug und vergesst nicht in SA fährt man LINKS.
Wenn Ihr Zeit habt dann meldet Euch mal.

Gruss
Nkosi Sikelel iAfrika
hubert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

8er-moni (23. Februar 2012, 08:39)

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 23. Februar 2012, 08:39

Danke, Hubert - wir melden uns! :thumbsup: :thumbsup:

Dein Hinweis mit links fahren hat mich erst schmunzeln lassen - dann ist mir siedendheiß eingefallen, dass ich die Löcher für die ipad-Halterung auf der falschen Seite gemacht habe - das hab ich jetzt noch geändert :thumbup:

Also auch für diesen Hinweis ein Dankeschön! :thumbsup: :thumbsup:

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 13 752

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 28541

  • Nachricht senden

106

Donnerstag, 23. Februar 2012, 10:23

Husch husch, nun aber weg...
Gute Reise!
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 23. Februar 2012, 10:28

:D :D Wir werden erst um 15:30 zum Flughafen Salzburg gebracht - der Flieger geht erst um 18:20!!!!!

Danke für alles :thumbsup: :thumbsup:

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

108

Freitag, 24. Februar 2012, 13:50

Melde gehorsamst ;)

Wir sind gut und pünktlich in CPT angekommen - dank des Nachtfluges haben wir gut geschlafen!
Das Service bei der LH ist nichts Besonderes, das Essen schon gar nicht! 8o
der Flieger alt und eng, aber was solls :D

Innerhalb EINER Stunde war Einreise/Passkontrolle und Gepäckübernahme erledigt.

Dann gings zum Geld bunkern am ABSA - Automaten (max.3000,- Rd) und das Auto holen (weißer Hyundai Getz H) - sehr gepflegt, km Stand 36969!
Gebucht über billiger-mietwagen.de

Das Navi (TomTom App am ipad) gat uns gut zum ersten Quartier gebracht!

Nachmittags gehts an den Blaauwbergstrand (Big Bay) zum Kaffeetrinken, essen u nachher zum Einkaufen!

Morgen wir hier im Garten gegrillt.

Das Cape Oasis Guesthouse ist sehr schön, wir haben einen Bungalow mit Terrasse u Blick auf den Tafelberg.

Wolkenlos und relativ stsrker Wind, und schön warm! :D

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fop (24. Februar 2012, 15:47), Bär (24. Februar 2012, 14:55), M@rie (24. Februar 2012, 13:59), MKersten (24. Februar 2012, 13:54)

MKersten

Meister

Beiträge: 238

Dabei seit: 20. Februar 2012

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

109

Freitag, 24. Februar 2012, 13:58

Klingt wie ein gutererster Tag.
Nur nicht der Verlockung erliegen, jeden Abend an die Waterfront zu gehen. Da gibt es zwar eine Menge Restaurants, aber eben auch hauptsächlich Touristen und das echte Kapstadt ist das nicht.

Wenn Ihr Fisch mögt, ist mein persönliches Lieblingsrestaurant Miller's Thumb, 10b Kloofnek Road.
Aber vorher unbedingt anrufen und reservieren, die sind in der Regel immer voll ausgebucht. Dabei für CT-Verhältnisse recht günstig und gut, hauptsächlich von Einheimischen besucht.
Es gibt mit Sicherheit noch bessere Restaurants in Kapstadt, aber wenige mit einem so guten Preis-Leistungsverhältnis.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

8er-moni (25. Februar 2012, 05:25)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 13 752

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 28541

  • Nachricht senden

110

Freitag, 24. Februar 2012, 14:59

Miller's Thumb
10B Kloof Nek Road,
Gardens

Telephone 21 424 3838

Open 6.30-10.30pm Mon, Sat; 12.30-2pm, 6.30-10.30pm Tue-Fri. Closed July.

Main courses R110.00 - R140.00
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

8er-moni (25. Februar 2012, 05:24)

Roti

South Africa

Beiträge: 768

Dabei seit: 6. Februar 2012

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

111

Freitag, 24. Februar 2012, 15:38

der Flieger alt und eng, aber was solls
ich gehe davon aus, wenn du LH geflogen bist, war es der Direktflug FRA-CPT. Da wird halt eine 747-400 eingesetzt. Moderner wäre es mit der A 380 ueber JNB, aber dann nochmal mit umsteigen....und wenn Ihr eh gut geschlafen habt, wass soll's


Nachmittags gehts an den Blaauwbergstrand (Big Bay) zum Kaffeetrinken, essen u nachher zum Einkaufen!
Insbesondere Abends sind die Restaurants bei Big Bay zu empfehlen....grandioser Sonnenuntergang ueber Robben Island und links der traumhafte Blick auf den Tafelberg :thumbsup: :thumbsup:

Das Cape Oasis Guesthouse ist sehr schön, wir haben einen Bungalow mit Terrasse u Blick auf den Tafelberg.

Dann könntet Ihr auch mal abends hierhin gehen:

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Ist nicht weit weg von Eurer Unterkunft :-)


Wolkenlos und relativ stsrker Wind, und schön warm!


Gut das der Wind da ist, dann könnt Ihr auch alle Kitesurfer am Strand geniessen :thumbsup: :thumbsup:



EDIT: Hab ich gerade vergessen.....geniesst den Urlaub und viel Spass in SA :D :D :D
Still loving SA !! *** 03/2010, 05/2010, 04/2011, 06/2011, 09/2011, 12/2011, 02/2012, 04/2012, 06/2012, 09/2012, 03/2013, 09/2013, 02/2014, 01/2015, 03/2015, coming soon 09/2015 ***

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

112

Samstag, 25. Februar 2012, 05:38

Vielen Dank für die guten Tipps!

Hier mal ein paar Fotos von gestern/Blaauwberg - Big Bay









Im Moyo haben wir gut gegessen und ein gutes Bierchen (Black Label) genossen ..... danach waren wir um die Ecke im Pick'n Pay Proviant einholen und im Liquor Shop Bier und Rotwein.

Abends sind wir auf der Terrasse gesessen und haben ein bissl im starken Wind gefroren :D :D

Wetter derzeit: Wolkenlos, starker Wind, 16 Grad

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karicia (1. März 2012, 07:31), Fop (25. Februar 2012, 11:00), M@rie (25. Februar 2012, 09:53), Bär (25. Februar 2012, 08:35), Weltreisende (25. Februar 2012, 08:28)

Roti

South Africa

Beiträge: 768

Dabei seit: 6. Februar 2012

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

113

Samstag, 25. Februar 2012, 10:54

Konzert

...und wenn Du morgen abend noch nichts vorhast.....

im Kristenbosch Botanical Gardens sind immer super Konzerte (geniale Atmosphäre !!!!)

Morgen Abend:
Cape Philharmonic Orchestra

The final concert of the Cape Town International Music Festival takes place Kirstenbosch this year.

Adults: R100, Youth (6-21): R75, BotSoc: R90, Gates open at 16:00, Concert starts at 17:30 – 19:30



und am 04. März (mein absoluter Favorit: ALBERT FROST) :thumbsup:
The Blues Broers, Albert Frost

The Blues Broers ride again! Donning their trademark black-and-white garb and shades, they will be performing with a full horn section, as well as a chorus of female backing singers.

Adults: R80, Youth (6-21): R55, BotSoc: R70, Gates open at 16:00, Concert starts at 17:30 – 19:30
Still loving SA !! *** 03/2010, 05/2010, 04/2011, 06/2011, 09/2011, 12/2011, 02/2012, 04/2012, 06/2012, 09/2012, 03/2013, 09/2013, 02/2014, 01/2015, 03/2015, coming soon 09/2015 ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

8er-moni (25. Februar 2012, 19:33)

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 26. Februar 2012, 05:17

26.02.12 - Tafelberg - Waterfront - Red Bus

Km Stand 37000

Ich bin um 6 Uhr aufgestanden. Gut geschlafen, das Bett ist eindeutig schmäler als das zu Hause.
16 Grad und Wind, aber nicht sooo stark wie abends! Wolkenlos

Frühstück im Gemeinschaftsraum m. Küche, außer uns ist noch niemand zu sehen.

Nach dem Frühstück fahren wir über die Küstenstrasse R27 nach CPT und weiter zum Tafelberg.

9:40 Heli lässt mich bei der Station aussteigen und fährt dann weiter aufwärts einen Parkplatz entlang der Straße suchen. Oben ist die Autoschlange nicht so lang wie unterhalb der Station. Keine Wartezeit bei der Kassa - bei der Gondel auch nicht.





Machen oben einen Spaziergang bis nach der Schlucht - auf der anderen Seite Richtung Ind. Ozean sind Wolken, also kehren wir um u gehen Kaffee trinken und ein bissl was essen (Brot, Käse, Erdnüsse, Oliven, getrocknete Tomaten, Rührei, Würstchen).

Da oben keine Raucherzone ist, gehen wir die Stiegen zu den Holztischen runter - da ist wieder starker Wind.

Um 11:55 sind wir wieder beim Auto u fahren in die "Dinkelbäckerei" in der Kloof Neck Street 92.



Kaufen Bandnudeln und Croissants. das ist ein schönes Geschäft mit einem kleinen Gartenplatz hinten raus - ruhig, 4 kleine Tischchen.
Trinken Kaffee u essen Sandwich und Florentiner.

13:15 Weiter zur Waterfront ins Victoria Wharf Parkhaus. Beim BMW Rondell solles ein billiges Parkhaus geben, das für lange Zeit nur 1,- Rd kostet und das die Touristen nicht kennen. Wir haben es auch nicht gefunden :D
Beim Vodacom in der Vicoria Wharf Shopping Mall w/ Micro Sim gefragt - aber die konnten grad nicht online gehen, daher auf nachmittags verschoben.

Spaziergang durch die Waterfront zum Aquarium, dort ist das Büro vom Red/Blue Bus.
280,- f. 2 Personen - gefahren bis Cape Town Tourism = Station 4
Vor dem Green Market in der Burg Street ist rechts ein kurdisches Restaurant im Namaqua House, in dem man davor gemütlich Shisha rauchen kann.
Kaffee u Cola.

Weiter zu Fuß über Green Market zur St. George Cathedrale (geschlossen) und von der Queen Victoria Street (Station 5) mit dem roten Bus weiter bis kurz vor Station 12. Dort hat uns der Busfahrer aussteigen lassen und wir sind die Wale Street zu den bunten Häusern im Bo Kaap raufgegangen



wieder runter zur Ststion 12 u weiter mit roten Bus .... Weiterfahrt über Tafelberg Talstation u runter an die Küste .... schöne Buchten der Reichen und Schönen ... um 16:30 waren wir wieder zurück.

In der Craft Hall gegenüber vom Aquarium Calamari m. Pommes gekauft, davor bei den Holztischen gefuttert! Sehr gut! Nicht solche Gummibänder wie zu Hause :D

Dann wieder zum Vodacom in die Victoria Wharf. Micro Sim gekauft (20,-) u 500 MB draufladen lassen (160,-) - gleich am iPad gesperrt, damit ich nicht "unnütz" MB verbrauche, denn im Guesthouse gibts eh wLan!
Notwendig f. Micro Sim:
Pass
Hotelanschrift

Vodacom App runtergeladen (iTunes gratis) zur Überprüfung des Guthabens.

18:30 zurück zum Auto. Parkhaus 50,- f. 5 Stunden

Bei der Tankstelle in der Nähe vom Guesthouse ist der Table View-Supermarkt mit Liquor Shop, der hat aber am Samstag so spät nicht mehr offen. Alkohol gibts am WE überhaupt nur bis Samstag ca. 15 Uhr.

Relaxen auf der Terrasse - Wind nicht so stark wie gestern - später wird noch gegrillt - Gäste (alles Surfer, Nachbarn ...)
Das Rumpsteak von Heli war super - ich hab nur ein kleines Stück Wurst gegessen, war noch satt von den Calamari!

Wetter: morgems kühl mit 16 Grad und in Flamingo Vlei sehr windig, tagsüber angenehm warm - Tafelberg windig, Kapstadt fast kein Wind.

63 km
Km Stand 37063

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karicia (1. März 2012, 07:32), Bär (26. Februar 2012, 11:32), Fop (26. Februar 2012, 11:07)

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

115

Montag, 27. Februar 2012, 06:37

Gestern wurden wir gefahren :D - vielen Dank an Brigitte und Peter/ Mahatari für den wunderschönen Tag!

Am Weg zum Kap besuchten wir die Pinguine in Simonstown/Boulders:


Strandspaziergang:


Weiter gings ans Kap der Guten Hoffnung - mit der Bahn fuhren wir zum alten Leuchtturm hoch... und hier dann am Strand am Kap


Peter hat dann diese Robbe weit draußen auf einem Felsen gesichtet :dance: :dance:


Simonstown, ein schönes Hafenstädtchen


Chapmans'Peak Drive - eine schmale Küstenstraße

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andimulle (12. Januar 2013, 09:11), ReginaR. (2. Oktober 2012, 13:14), Karicia (1. März 2012, 07:32), M@rie (27. Februar 2012, 10:36), Bär (27. Februar 2012, 09:16)

Weltreisende

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Beiträge: 1 043

Dabei seit: 22. August 2008

Danksagungen: 1882

  • Nachricht senden

116

Montag, 27. Februar 2012, 10:02

Liebe Moni,

das ist ja wie live dabei. Danke, dass du uns an deinem Urlaub teilhaben lässt...

Schön weiterschreiben und fotografieren :D

Last es Euch gutgehen.


Liebe Grüße aus dem ungemütlichen Südhessen schickt Dir

Susi

PS Als wir vor 7 Jahren Mitte Februar in Kapstadt waren, hatte wir locker 30 Grad!
Seien wir ehrlich: Das Leben ist immer lebensgefährlich.
Erich Kästner (1889 - 1974)

https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/6603-berge-strand-und-viele-tiere-reisebericht/
https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/4317-reisebericht/#post31299

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

117

Montag, 27. Februar 2012, 21:18

In den nächsten Tsgen solls hier in Kapstadt auch wiederwärmer werden, aber dann sind wir wohl schon in der ohnedies warmen Karoo!!!!
Schsu ma mal, wie lang ich noch live berichten kann - denn wir dann vom wLan hier weg sind, wirds zappendusster :D

Heute war die 4-Pässe-Route im Weinland am Programm - ca. 230 km




Erste Station war Stellenbosch - schöne, alte Häuser und ein kleiner Botanischer Garten, in dem auch ein sehr schönes Kaffeehaus ist








Das Weingut Boschendal - gottseidank ohne Touristenbusse :D
Wir haben nur Wein gekauft (Shiraz) - probiert wird zu Hause wegen des Fahrens!


... und noch ein Weingut


Die 4 Pässe waren super zu fahren


Am Franschoek Pass saß eine Baboon- Familie am Straßenrand - das Baby thronte am Rücken der Mutter! Ich war leider zu langsam mit dem Fotoapparat.

Mittagessen gabs in Franschoek ich hatte einen herrlichen Salat mit Biltong und Gorgonola-Dressing
Seit gestern bin ich Biltong-Fan - ein Säckchen davon loegt nun neben mir :D

Zum Schluss gings noch in Stellenbosch auf einen Kaffee!


Heut abends ist es endlich fast windstill - zum Leidwesen der vielen Surfer hier im Guesthouse :D und angenehm warm.
Im Weinland wars richtig heiß - herrlich!!!!!!!!!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Karicia (1. März 2012, 07:32), M@rie (27. Februar 2012, 21:44), LIRPA 1 (27. Februar 2012, 21:35)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 726

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 12708

  • Nachricht senden

118

Montag, 27. Februar 2012, 21:37

Hi Moni,

bin nicht mehr so oft da. Daher etwas verspätet: Danke für den Live-RB! :thumbsup: Ich werde weiter folgen und freue mich über jede Folge.

LG Lilly

PS: Weiter viel Spass!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

alexa

Hippo-Fan

Beiträge: 256

Dabei seit: 22. Juni 2011

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 28. Februar 2012, 08:28

Liebe Moni,
vielen Dank für den tollen Bericht und die Fotos! Freue mich auf die Fortsetzung!!!
Eine wunderschöne Zeit Euch!!
Liebe Grüße, Alexa

8er-moni

Meister

  • »8er-moni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. Juli 2011

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 28. Februar 2012, 21:28

Dankeschön - ich freu mich auch jeden Tag auf die Fortsetzung :D

Heute ging es an der Atlantik-Küste nach Norden - zuerst in ein kleines Reservat, das von den SAN geführt wird.
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)











Dann fuhren wir in den Westcoast Nationalpark - und hats sehr gefallen!






.....und auch ein bissl "Viecherei"

Strauße von rechts


und eine Schildkröte von links :dance: :dance:


Zum Mittagessen waren wir in einem schönen Gutshaus (Geelbek Visitor Center ) aus dem 18. Jahrhundert - da waren ein paar Gefiederte unterwegs





Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaelS (13. März 2012, 21:00), algarve (2. März 2012, 14:25), Karicia (1. März 2012, 07:32), Fop (29. Februar 2012, 09:03), Bär (28. Februar 2012, 21:30)