Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 431

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

981

Dienstag, 26. Februar 2019, 10:52

Hallo Zusammen,

nachdem ich mir am Wochenende bei einem Ford-Händler den gebuchten Ford Eco-Sport angesehen habe und festgestellt habe, dass wir ohne die Sitzbänke umzuklappen unsere beiden großen Reisekoffer dort nicht unterbringen können, habe ich 50 EUR mehr in die Hand genommen und wie folgt gebucht:

30.05. – 08.06.2019 (9 Tage) Avis über Check24

ab Upington Airport

Rückgabe Kapstadt Airport

Toyota RAV4 o.ä. Klasse IFAR

471,69 EUR inkl. Vollkasko ohne SB - Glas/Reifen/Dach/Unterboden - Personen- und Sachschäden je 40 Mio. ZAR

Weiß jemand, ob man bei Avis tatsächlich einen RAV 4 bekommt, oder was kann man in der Klasse I bei denen noch bekommen?
LG

Dirk

OHV_44

Winelands

  • »OHV_44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6577

  • Nachricht senden

982

Dienstag, 26. Februar 2019, 11:21

Weiß jemand, ob man bei Avis tatsächlich einen RAV 4 bekommt, oder was kann man in der Klasse I bei denen noch bekommen?
IFAR ist der SIPP Code, die "Gruppe" I (wie Ida) ist sowohl bei Avis als auch bei Budget ein Fortuner. Der RAV4 ist Gr. K und ein Tiguan zB ist in J.
Was jetzt gerade am UTN für Euch parat steht, kann ich leider nicht sagen. Lass Dich überraschen. 8o

Komisch ist das immer mit "B48". Jetzt schon das 2. Mal innerhalb weniger Tage.
So gut sind die Preise wohl bei denen doch nicht, wenn ich mir CDM ansehe und da 391,41 € (Avis) erkenne. Budget (gleiche Fa.) ist sogar noch prrrrreiswerter.






Ja, die komplette Versicherung oSB ist mit dabei. 8)
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:34), RuM (1. März 2019, 22:58), sunny_r (26. Februar 2019, 14:21), DurbanDirk (26. Februar 2019, 11:35)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 431

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

983

Dienstag, 26. Februar 2019, 11:34

Weiß jemand, ob man bei Avis tatsächlich einen RAV 4 bekommt, oder was kann man in der Klasse I bei denen noch bekommen?


Komisch ist das immer mit "B48". Jetzt schon das 2. Mal innerhalb weniger Tage.
So gut sind die Preise wohl bei denen doch nicht, wenn ich mir CDM ansehe und da 391,41 € (Avis) erkenne. Budget (gleiche Fa.) ist sogar noch prrrrreiswerter.

Ja, die komplette Versicherung oSB ist mit dabei. 8)


Also ich sehe bei CDM ab 420 € mit dem Premium Paket. Aber CDM traue ich irgendwie nicht, da habe ich schon zuviel Schlechtes gelesen.

Bei Check24 läuft die Versicherung separat über einen Allianz-Versicherungsschein. Da habe ich irgendwie mehr Vertrauen, sollte etwas passieren. ;)
LG

Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (26. Februar 2019, 14:21)

OHV_44

Winelands

  • »OHV_44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6577

  • Nachricht senden

984

Dienstag, 26. Februar 2019, 11:49

Bei Check24 läuft die Versicherung separat über einen Allianz-Versicherungsschein.
Ach, die machen das also wie ich schon seit Jahren.
Buche aber dann auch ohne Broker, der gern mal mitverdient und warte nicht an einer evtl. Schlange.

Hier mal CDM. Über Shoop reingegangen wird nochmal 23 € gespart.





Aber Du machst das schon. Viel Glück.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:36), RuM (1. März 2019, 22:58), sunny_r (26. Februar 2019, 14:21)

mrm007

Meister

Beiträge: 205

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 516

  • Nachricht senden

985

Montag, 4. März 2019, 12:03

Hallo zusammen,

für unsere nächste Reise im April habe ich den Mietwagen wieder über Check24 gebucht und heute nochmal storniert und neu gebucht.
Hintergrund, der den Kennern hier aber bestimmt bekannt ist :) : Ganz automatisch habe ich bei der initialen Buchung den Zusatzfahrer angeklickt. Dabei kamen wir mit Einwegmiete bei ca. 860€ raus. Heute wollte ich nochmal nach Rabatten schauen, da fiel mir ein Angebot für ca. 686€ auf (inkl. Einwegmiete). Nach ein paar Blicken: Der Zusatzfahrer ist nicht inklusive, kostet nach derzeitigem Kurs aber auch nur ca. 25€ pro Fahrer (wird sind zu 2.). Sparvorteil also ca. 145€. :thumbsup:

Anbieter: Europcar / DriveFTI via Check24

Mietdauer: 16 Tage

Zeitraum: 04.04. 13:30h - 19.04.2019 17h

Annahme-Station: DUR - Airport

Rückgabe-Station: JNB - Airport

Geb. Klasse: R - Toyota RAV4 o.ä. AUT AC

Gebucht bei: DriveFTI über check24.de

Paket: Alle Kilometer frei, Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs mit vollem Tank, Premiumschutz: Haftpflicht 125Mio. € ohne SB (Rückerstattung), Vollkasko- und Diebstahlschutz, Glas-, Reifen-, Dach- und Unterbodenversicherung

Preis: EUR 640 Mietwagen plus ZAR750 Einwegmiete und ZAR415 Zusatzfahrer, insgesamt ca. EUR 710-715

Bemerkungen / Sonstiges: kostenloses Stornieren bis 24 Stunden vor Abholung

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:36), Bär (4. März 2019, 17:04)

Katrinil

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 2. August 2018

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

986

Freitag, 8. März 2019, 13:36

Ich habe für den Oktober zwei Mietwagen gebucht. Auffallend ist, dass der gleiche Wagen beim selben Anbieter bei der gleichen Anzahl an Tagen bei JNB-Durban und PE-Kapstadt auf der zweiten Reisehälfte teurer gewesen wäre (sowohl Einwegmiete als auch Wagenpreis), wir haben jetzt für den zweiten Teil einen andere Klasse gebucht.

1.

Europcar /DriveFTI über Billiger-Mietwagen

Mietdauer 9 Tage

Annahme JNB -Airport

Rückgabe DUR Airport

Klasse: R - Toyota RAV4 o.ä. AUT AC

EUR 369 Mietwagen plus ZAR 750 Einwegmiete

2.

Europcar /DriveFTI über Billiger-Mietwagen

Mietdauer 9 Tage

Annahme PE -Airport

Rückgabe CPT- Airport

Klasse: F - Toyota Corolla o.ä. AUT AC

Preis: EUR 261 Mietwagen plus ZAR 1250 Einwegmiete

jeweils Paket: Alle Kilometer frei, Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs mit vollem Tank, Premiumschutz: Haftpflicht 125Mio. € ohne SB (Rückerstattung), Vollkasko- und Diebstahlschutz, Glas-, Reifen-, Dach- und Unterbodenversicherung

Sonstiges: kostenloses Stornieren bis 24 Stunden vor Abholung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:36)

Gisel

Erleuchteter

Beiträge: 589

Dabei seit: 20. November 2015

Danksagungen: 1378

  • Nachricht senden

987

Freitag, 8. März 2019, 14:08

Zitat

Ich habe für den Oktober zwei Mietwagen gebucht. Auffallend ist, dass der gleiche Wagen beim selben Anbieter bei der gleichen Anzahl an Tagen bei JNB-Durban und PE-Kapstadt auf der zweiten Reisehälfte teurer gewesen wäre
Da gilt sicher auch Angebot und Nachfrage, der 2. Teil ist warscheinlich beliebter.
Grüsse von Gisela

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:36)

Tim_83

Profi

Beiträge: 90

Dabei seit: 24. September 2016

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

988

Dienstag, 16. April 2019, 20:55

Toyota Fortuner vs Ford Everest

Hallo zusammen,

aktuell könnten wir für eine Woche nen Fortuner für knapp über 500 EUR bekommen (Sunnycars). Dieser wird als Mittelklasse SUV geführt.


Gleichzeitig gibt es den Ford Everest (Obere Mittelklasse SUV) für knapp über 400 EUR. Von der Höhe und den Abmessungen sehen beide für mich ziemlich identisch aus. Kofferraum eher pro Everest meiner Meinung nach.


Denke die Differenz kommt durch unterschiedliche Mietwagenfirmen im Hintergrund zu stande.

Den Fortuner kennen wir schon vom letzten Mal ... war auch wirklich gut. Hat jemand von Erfahrungen mit dem Ford Everest ?

VG Tim :saflag:

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 863

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16993

  • Nachricht senden

989

Dienstag, 16. April 2019, 22:23

Kenne den Everest nicht, aber er ist zum Ford Ranger dasselbe wie der Fortuner zum Hilux: das "familienfreundliche" Pendant des Farmer-Pickups.
Warum der Fortuner als Mittelklasse SUV geführt wird kann ich nicht beurteilen.. Vielleicht ist es der 2x4, der gegenüber dem 4x4 downgegradet wurde.

Ich nehme an, dass Fortuner und Everest bei gleicher Ausstattung in derselben Liga spielen. Aus der Ausstattung können sich jedoch auch Preisdifferenzen im Mietpreis ergeben: mehr PS, mehr Elektronik-Schnickschnack, bessere Soundanlage, whatever. Das kann man vorher aber kaum beurteilen und Glück oder auch Pech haben.

500 EUR für eine Woche halte ich jedoch auch nicht für ein Schnäppchen, kenne allerdings den Anmietungszeitraum nicht.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tim_83 (17. April 2019, 20:07), sunny_r (17. April 2019, 12:21), Kitty191 (16. April 2019, 22:52)

jaffles

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 28. April 2008

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

990

Mittwoch, 17. April 2019, 11:07

Wir hatten letzten November den Everest. Wird bei Hertz in der gleichen Kategorie wie der Fortuner geführt.
Unsere Freunde hatten den Fortuner. So hatten wir den direkten Vergleich.
Der Kofferraum des Everest war einiges größer, da keine umgeklappten Sitze Raum wegnahmen. Es gab aber keine Kofferraumabdeckung und keine getönten Scheibe (man konnte somit gut in den Kofferraum einsehen).
Aber es gab (da fest verbaut) ein Navi umsonst. Er war deutlich P.S. stärker.
Insgesamt ein super Wagen. Uns hat nichts gefehlt!

Grüßle Claudia

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:37), 0017 (17. Mai 2019, 12:06), Tim_83 (18. April 2019, 18:00), OHV_44 (17. April 2019, 12:41), sunny_r (17. April 2019, 12:22), Bär (17. April 2019, 12:19)

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 596

Danksagungen: 11034

  • Nachricht senden

991

Mittwoch, 17. April 2019, 17:27

An alle Interessierten,
für dieses Jahr gebucht:
Toyota Hilux unequipped von Bushlore über Karawane Reisen. Für 2175 Euro.
Mietzeitraum: 09.11.19 - 07.12.19 = 29 Tage
Cross Boder Permit für Swaziland und Lesotho kostenlos.

Inkludiert sind:
2 Fahrer
Flughafen Transfer
Reinigungsgebühren
Vertragsgebühren

Paket Standard:
Selbstbeteiligung 15.000 ZAR (Kaution)
Nicht versichert sind: Windschutzscheibe, Reifen, Unterboden und Abschleppkosten.
400 ZAR Gebühren wegen verspäteter Rückgabe am Samstag +Transfer zum Flughafen

Warum ein so teures Auto mit vermeintlich schlechteren Mietbedingungen?
Wichtig war uns eine anständige Stollen Bereifung und 2 Ersatzräder. 4x4, Untersetzung und Diff- Sperre.
Keiner der internationalen Vermieter konnte uns einen 2. Ersatzreifen garantieren.

Wir sind gespannt.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:38), sunny_r (17. April 2019, 20:34), Tim_83 (17. April 2019, 20:13), corsa1968 (17. April 2019, 18:16)

Tim_83

Profi

Beiträge: 90

Dabei seit: 24. September 2016

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

992

Mittwoch, 17. April 2019, 20:13

Wir hatten letzten November den Everest. Wird bei Hertz in der gleichen Kategorie wie der Fortuner geführt.
Unsere Freunde hatten den Fortuner. So hatten wir den direkten Vergleich.
Der Kofferraum des Everest war einiges größer, da keine umgeklappten Sitze Raum wegnahmen. Es gab aber keine Kofferraumabdeckung und keine getönten Scheibe (man konnte somit gut in den Kofferraum einsehen).
Aber es gab (da fest verbaut) ein Navi umsonst. Er war deutlich P.S. stärker.
Insgesamt ein super Wagen. Uns hat nichts gefehlt!

Grüßle Claudia
Huhu zusammen.

Danke euch beiden für die Rückinfos :thumbsup:


@ Bär: Mietzeitraum wäre 08-15.06. ... 7 volle Tage.Finde die 530 EUR für den Fortuner auch recht stattlich, daher auch meine Überlegungen in Richtung Everest (445 EUR).
@ Claudia: wenn ihr den direkten Vergleich hattet darf ich noch fragen, wie es mit der Sitzhöhe aussieht ? Würde jetzt rein vom Fotovergleich schätzen, dass sie sich in der Höhe nichts tun oder ?


Vielen Dank und viele Grüße


Tim :saflag:




Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 596

Danksagungen: 11034

  • Nachricht senden

993

Mittwoch, 17. April 2019, 20:42

Hallo Tim,
wir parkten im November 1-2x neben dem Everest. Da wir im Ranger unterwegs waren, kann ich Dir sagen, die nehmen sich in der Höhe gar nichts.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tim_83 (18. April 2019, 18:00), sunny_r (17. April 2019, 20:43)

jaffles

Anfänger

Beiträge: 6

Dabei seit: 28. April 2008

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

994

Mittwoch, 17. April 2019, 22:15

Hi Tim,

wie Kitty schon geschrieben hat, es besteht kein Unterschied!
Ich hoffe, wir bekommen nächsten Oktober wieder den Everest!.
Vom Kofferraum her viel besser und an der Ausstattung hat definitiv nichts gefehlt!!

Grüßle Claudia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tim_83 (18. April 2019, 18:00), sunny_r (17. April 2019, 22:19)

Tim_83

Profi

Beiträge: 90

Dabei seit: 24. September 2016

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

995

Donnerstag, 18. April 2019, 18:02

Huhu :)

Besten Dank nochmal für eure Erfahrungen und die Hilfe.


Haben jetzt den Everest bei Bidvest gebucht. 08.06. - 15.06. (7 Tage) ... 430 EUR über Sunnycars.


Inkl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. Reifen, Glas, Unterboden mitversichert. 1 Zusatzfahrer, unbegrenzte KM, etc.

Viele Grüße


Tim :saflag:

Simba83

Rookie

Beiträge: 68

Dabei seit: 30. März 2019

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

996

Mittwoch, 15. Mai 2019, 08:16

Toyota Corolla vs Toyota Corolla Quest

Kann mir jemand sagen, ob sich die beiden in Bezug auf die Kofferraumgrösse unterscheiden?

Danke! :danke:

Lg Kathi

OHV_44

Winelands

  • »OHV_44« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 989

Danksagungen: 6577

  • Nachricht senden

997

Mittwoch, 15. Mai 2019, 08:24

Hallo Kathi,

schau mal bitte (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) .
In der entsprechenden Spalte für den Kofferraum müsste natürlich beim Quest auch eine Angabe von 450 L stehen. Also gleich. Es gibt mW nur Unterschiede in der Ausstattung. Der Quest ist etwas billiger...
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten! Es ist ja schließlich seins.


Gruß Micha

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (15. Mai 2019, 10:56), Simba83 (15. Mai 2019, 09:50)

DurbanDirk

Durban - my roots

Beiträge: 431

Dabei seit: 12. August 2014

Danksagungen: 1032

  • Nachricht senden

998

Freitag, 17. Mai 2019, 15:06

Ich wollte die Rückgabezeit eines bei Avis über Check24 gemieteten Wagens am Flughafen Kapstadt von 10 Uhr auf 12.30 ändern lassen (wegen Flugänderung).

Mitteilung von Check24: "können wir machen, Avis teilt uns als neuen Preis anstatt 408 Eur nun 579 Eur mit. Bitte rufen Sie uns zur Bestätigung an." :cursing:

Ist klar. Da hänge ich dann lieber 3 Stunden am Flughafen ab.
LG

Dirk

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:39), sunny_r (17. Mai 2019, 15:31)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 863

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16993

  • Nachricht senden

999

Freitag, 17. Mai 2019, 23:52

Da hänge ich dann lieber 3 Stunden am Flughafen ab.

Ich würde einfach nach der Landung an die Station gehen und sehen was passiert...
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:39)

Hochwälderin

Erleuchteter

Beiträge: 486

Danksagungen: 1314

  • Nachricht senden

1 000

Mittwoch, 22. Mai 2019, 09:23

Ach, die machen das also wie ich schon seit Jahren.
Buche aber dann auch ohne Broker, der gern mal mitverdient und warte nicht an einer evtl. Schlange.

Hallo OHV_44,
habe mal bei Mietwagenversicherungen, die man bei Hanse Merkur etc. reingeschaut, vieles ist mir allerdings nicht so ganz klar:
Meinen Renault Duster für 2020 buchte ich über billiger-mietwagen.de von Sunnycars und diese Firma bietet an Versicherungsschutz das volle Programm mit Reifen, Dach, Unterboden, Glas usw, Erstattung des Selbstbehalts, der Abschleppgebühren etc. - damit fühle ich mich als ältere Autofahrerin, deren Ehemann normalerweise alles rund um unsere Autos regelt, ganz gut abgesichert.
Welchen Versicherungsschutz wählst du im Zuge von Direktbuchungen bei einer südafrikanischen Mietwagenfirma - den besten waiver, den die Südafrikaner anbieten oder nur den Standard-waiver mit Selbstbeteiligung + die deutsche Ergänzungspolice von Allianz oder anderen, wobei ich nicht auf die Schnelle finden konnte, ob da alles - also auch Glas, Reifen, Unterboden und Dach, Abschleppkosten, Diebstahl usw. versichert ist ( Unterboden z.B. ist ein Muss anfgesichts der vielen potholes und ein platter Reifen durch Dornen im Busch auch keine Seltenheit )?
Einfacher finde ich es halt, wenn man im Fall einer notwendigen Inanspruchnahme der deutschen Versicherung nur mit einem Partner zu tun hat, wie in meinem Fall Sunnycars, anstatt sich mit einer südafrikanischen Vermietfirma ( unserer Erfahrung nach mit schleppendem Email-Verkehr, schlechte Erreichbarkeit des letztendlich zuständigen Mitarbeiters - passierte uns bei Tempest Car Hire , die die Rückzahlung der Kaution ewig hinaus zügerten ) plus Allianz oder einer anderen deutschen Versicherung herumschlagen zu müsen.

Bisher hatten wir durchaus schon Schäden z.B. an der Auspuffanlage nach einem Aufsetzer, einen verkratzten Kotflügel durch einen auf die Straße ragenden Ast, den ich zu spät sah...dies wurde immer direkt von der Mietwagenfirma mit dem deutschen Vermietpartner abgewickelt und ( bis auf das erwähnte eine Mal ) wurde unsere Kaution stets schnell wieder auf die Kreditkarte rücküberwiesen.
Wäre für nähere Auskünfte dankbar,
Grüße von der Hochwälderin

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Kosten, Mietwagen, Reiseplanung