Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sella

Sonne

Beiträge: 369

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2018

  • Nachricht senden

1 001

Sonntag, 2. Juni 2019, 15:15

Hallo an Alle,

habe vorgestern, auf besonderen Wunsch des Gatten, über Check 24 bei Hertz in Durban einen Toyota Hilux 4x4 angemietet. Abgabe ist zwanzig Tage später in Johannesburg.
Vollkasko ohne Selbstbeteiligung. Glas, Reifen, Dach und Unterboden versichert. Zusatzfahrer erlaubt .
Preis: 900 Euro plus zusätzlichen Fahrer 30 Euro. Minus 50 Euro Gutschein von Check 24 . Also rund 880 Euro für das gewünschte Auto. Wobei Allrad evtl nicht so wichtig gewesen wäre.
Der Nachteil ist allerdings das wir mit dem Auto nicht das Land verlassen dürfen. Eine Fahrt durch Swasiland ist also somit ausgeschlossen. Auf Nachfrage bei Check 24 wurde mir gerade gesagt das es Hertz grundsätzlich nicht gestattet das die Fahrzeuge in bzw durch ein anderes Land fahren.
Wir wollen von Mpila nach Berg en dal und müssen somit in den "sauren Apfel" beißen. Ist allerdings nicht ganz so schlimm denn wir haben ja nun auch schon einige Fahrpraxis in SA und so viel mehr ist das nun auch nicht. Zur Not legen wir doch noch eine Zwischenübernachtung ein.
War das den anderen Forikern so bekannt, dass Hertz es nicht gestattet mit den Autos durch Swasiland bzw in andere angrenzende Länder zu fahren? Ich dachte das sei problemlos möglich. Wieder was dazu gelernt.

LG Sella

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 124

Danksagungen: 12157

  • Nachricht senden

1 002

Sonntag, 2. Juni 2019, 15:28

Auf Nachfrage bei Check 24 wurde mir gerade gesagt das es Hertz grundsätzlich nicht gestattet das die Fahrzeuge in bzw durch ein anderes Land fahren.
"grundsätzlich" sicherlich nicht, denn Hertz SA bietet ja selbst auf ihrer eigenen Homepage das (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) an, höchstens das die Wagenklasse ausgeschlossen ist, aber das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, insbesondere bei Transit eSwatini nicht
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:40), Kitty191 (2. Juni 2019, 21:54), sunny_r (2. Juni 2019, 16:29), Sella (2. Juni 2019, 15:51)

Sella

Sonne

Beiträge: 369

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2018

  • Nachricht senden

1 003

Sonntag, 2. Juni 2019, 15:51

Hallo Marie,

in meinen bzw unseren Mietbedingungen steht: Bitte beachten Sie, dass grenzüberschreitende Fahrten bei diesem Vermieter nicht erlaubt sind.

Daraufhin habe ich bei Check 24 angerufen und gebeten, dass für mich zu klären, bekam aber die Antwort das Hertz das nicht gestattet. Man würde für mich aber die Buchung gern stornieren. Davon habe ich aber abgesehen.
Anbieter ist übrigens "Got Rental Cars". Kann das damit zusammen hängen?
Tja, soll ich es nun dabei belassen, was für uns jetzt so tragisch auch nicht wäre, oder ist die Zeitersparnis durch Swasiland so groß, dass ich es selbst nochmal beim Vermieter, sprich Hertz, versuchen sollte?
Oder wende ich mich direkt an "Got Rental Cars" ?

Was würdet Ihr mir raten? Groß verlieren kann ich ja nichts. Den Preis für den Hilux finden wir gut. Kann ich zur Not auch noch bei Abholung des Autos nachfragen?

Allen einen sonnigen und schönen Sonntag

Sella

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 124

Danksagungen: 12157

  • Nachricht senden

1 004

Sonntag, 2. Juni 2019, 15:57

ich persönlich würde wohl bei Hertz SA anfragen, einfach eine formlose Anfrage, ob es mit dieser Fahrzeugklasse ein eSwatini-Transfer erlaubt wäre - denn wenn Hertz das bspw erlauben würde, würde ich den Wagen stornieren, aus dem einfachen Grund, weil mir *welcherVermittlerauchimmer* Blödsinn erzählt hätte und ich mir die Frage stellen würde "wobei denn dann noch?"

was mir schon öfters bei check24 aufgefallen ist, dass sie nicht die Mietbedingungen für das entsprechende Anmietland hinterlegt haben, sondern bspw für USA, Australien ...
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:53), Kitty191 (2. Juni 2019, 21:56), sunny_r (2. Juni 2019, 16:30), Sella (2. Juni 2019, 16:00)

Sella

Sonne

Beiträge: 369

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2018

  • Nachricht senden

1 005

Sonntag, 2. Juni 2019, 16:04

Ok, Danke M@rie für die schnelle Antwort. Ich brauch für so nen Text knapp zwanzig Minuten. Schon deshalb werde ich Hertz SA anschreiben ...um in Übung zu bleiben bzw zu kommen und mein eingerostetes Englich mal wieder zu trainieren.
Ich glaube aber stornieren kommt jetzt nicht in Frage. Wir haben schon bei diversen Anbietern mal ne Gute mal ne schlechte Erfahrung gemacht. Sollten wir also "drumherum" fahren müssen ist das nun mal so.
Ich werde berichten :saflag:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (2. Juni 2019, 16:30)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 424

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1122

  • Nachricht senden

1 006

Sonntag, 2. Juni 2019, 18:03

Von T&C Hertz South Africa:

Zitat

6. USE OF VEHICLE
6.1. During the Rental Period, the Vehicle may only be driven by the Driver and/or the Additional Driver as recorded on the Rental Form.
6.2. During the Rental Period, the Vehicle may not be used:
6.2.1. for the conveyance of passengers and/or goods for a reward;
6.2.2. to propel or tow any other vehicle, (including any caravan or trailer) unless authorised by the Lessor in writing;
6.2.3. recklessly or driven in a manner which is unsafe;
6.2.4. for any purpose for which the Vehicle was not intended;
6.2.5. for any illegal purpose of any nature whatsoever, to transport goods in violation of any customs laws or in any other illegal manner;
6.2.6. in any motor sport or similar high risk activity;
6.2.7. beyond the borders of the Republic of South Africa (South Africa) unless authorised by the Lessor in writing;


Also geht das mit Erlaubnis von der Anmietstation, und so funktioniert es meines Wissens bei jedem Autovermieter in Südafrika.

Also kannst Du um Erlaubnis bei Hertz Durban bitten. Im schlimmsten Fall klärst Du einen eventuellen Unfall in Swaziland dann mit Hertz SA direkt, da ich mir vorstellen kann dass dieser deutsche Vermittler in einem solchen Fall weniger hilfsbereit wäre.

============

Ich habe inzwischen eine globale Mietwagenschutzversicherung abgeschlossen (in meinem Fall insurance4carhire), spart Zeit und Nerven bei dieser Art von Problemen, finde ich. Das grösste Problem in Südafrika ist wohl sonst das Fahren auf "unsealed roads", meistens nicht erlaubt aber wer fährt in Südafrika nicht auf solche Strassen?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:54), sunny_r (2. Juni 2019, 21:49), Sella (2. Juni 2019, 19:56)

Sella

Sonne

Beiträge: 369

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2018

  • Nachricht senden

1 007

Sonntag, 2. Juni 2019, 19:59

Auch Dir vielen Dank.
Habe heute Nachmittag gleich eine Anfrage an Hertz Durban (King Shaka) geschickt und erwarte dann gespannt die Antwort. Werde berichten.

Einen schönen Abend wünscht

Sella

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (2. Juni 2019, 22:47), Northener (2. Juni 2019, 20:17)

Sella

Sonne

Beiträge: 369

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2018

  • Nachricht senden

1 008

Montag, 3. Juni 2019, 15:29

Hallo,

habe heute Nachricht von Hertz Durban erhalten. Wenn ich das recht verstehe möchten die pro Grenzübergang R1600 haben. Also bei 3200 sind das dann mal knapp 200 Euro .

Border crossing fee of R1600.00 will be applied on each successful cross border authorisation issued



Hab ich das richtig verstanden ?(


Denke wir fahren außen rum und sollten wir wirklich auch mal zwei bis drei Nächte in Swasiland bleiben wollen, werde ich sicher nicht mehr bei Hertz buchen. Den langen Fahrtag schaffen wir schon oder wir beschließen noch spontan eine Zwischenübernachtung. Ist ja noch Zeit.


Danke für eure Unterstützung :danke:


LG Sella

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:55), Kitty191 (3. Juni 2019, 23:37), Northener (3. Juni 2019, 15:55)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 424

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1122

  • Nachricht senden

1 009

Montag, 3. Juni 2019, 15:59

Danke für die Rückmeldung! Ich vermute dass der Preis von der Fahrzeugkategorie abhängt. 100 Euro nur um die 2 Stunden durch Swaziland fahren zu dürfen ist schon heftig, andererseits ist die Miete in sich, 880 € 20 Tage für einen 4WD ein Schnäppchen, finde ich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sella (3. Juni 2019, 16:57)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 021

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2733

  • Nachricht senden

1 010

Montag, 3. Juni 2019, 16:02

Hab ich das richtig verstanden


Zitat

Genehmigte Hertz Fahrzeuge, die in Südafrika angemietet wurden, dürfen nur in die folgenden Länder gefahren werden: Botswana, Lesotho, Mosambik, Namibia, Swasiland und Simbabwe.


Bitte beachten Sie folgende Ausnahmen: Der Toyota Quantum 10-Sitzer darf nicht über die Grenzen des Landes gefahren werden, in dem das Fahrzeug zugelassen wurde.

Ausschließlich die Fahrzeuggruppen A, B, C, D und U, die in Südafrika, Namibia oder Botswana zugelassen sind, dürfen nach Simbabwe oder aus Simbabwe heraus gefahren werden, keine anderen Fahrzeuge aus Südafrika, Namibia oder Botswana sind hierfür genehmigt.

Bei Fahrten in genehmigte Länder wird eine Grenzüberschreitungsgebühr in Höhe von ZAR 1.614,03 (inkl. Steuern) berechnet.

Bevor Sie ein Fahrzeug außerhalb Südafrikas fahren dürfen, benötigen Sie eine schriftliche Genehmigung ("Overborder Letter of Authority“). Diese Genehmigung muss mindestens 48 Stunden vor Mietbeginn beantragt werden, um Hertz ausreichend Zeit zu geben, das Dokument zu erstellen und Ihnen eine Kopie davon, sowie eine Kopie der Zulassungspapiere des Fahrzeuges auszuhändigen.


Sie sind für die Zahlung jeglicher Gebühren, die für den Grenzübertritt bei der Ein- oder Ausreise, sowie während des Aufenthaltes von der Polizei, dem Zoll und/oder der Verkehrsbehörde des jeweiligen Landes verlangt werden. Dies beinhaltet jegliche Steuern, Straf- und Bußgelder. Dies wird nicht von Gebühren abgedeckt, die von Hertz erhoben werden.

Weiterhin haften Sie für jegliche Gebühren, die für eine Beschlagnahmung des Fahrzeuges durch Grenzbeamte entstehen, oder für Teile des Mietfahrzeuges, die gestohlen werden, während das Fahrzeug unbeaufsichtigt ist.

Die Erlaubnis, in die genehmigten Länder zu reisen, ist immer vorbehaltlich der Annahme, dass die Art der Straße, die Sie befahren, für das Mietfahrzeug geeignet ist. Sie haften für jegliche Beschädigung, Verlust oder notwendige Bergung des Mietfahrzeuges wenn die Straße, die Sie befahren haben, als für das Fahrzeug ungeeignet angesehen wird. Dies gilt besonders dann, wenn für das Terrain eine spezielle Fahrzeugart benötigt wird. Die Absicherungen greifen nicht bei Schäden, die dadurch verursacht wurden, dass das Fahrzeug auf einer ungeteerten Straße, oder auf einer Straße, die für das Fahrzeug ungeeignet ist, gefahren wird.


Sollten Sie sich in einem Gebiet wiederfinden, in der ein größeres Fahrzeug oder ein Fahrzeug mit höherer Bodenfreiheit benötigt wird, und Ihnen ein solches Fahrzeug als Ersatzfahrzeug ausgehändigt wird, tragen Sie jegliche Kosten für den Zeitraum, in dem das Fahrzeug bereitgestellt, genutzt und zurückgegeben wurde.

Jegliche Reparaturkosten und Kosten für die Rückgabe des Fahrzeuges an Hertz Südafrika werden Ihnen in Rechnung gestellt, wenn diese Reparaturarbeiten durch Ihre Schuld, Nachlässigkeit oder Fahrlässigkeit und/oder als direkte oder indirekte Folge eines Verstoßes gegen die Bedingungen des Mietvertrages notwendig geworden sind, oder wenn das Fahrzeug ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Hertz repariert wurde. Jegliche Reparaturarbeiten müssen vom Management von Hertz Südafrika genehmigt werden.

Sollte während Ihres Aufenthaltes im Ausland ein Problem mit dem Hertz Fahrzeug auftreten, kontaktieren Sie bitte ausschließlich Hertz Südafrika.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unter dem Stichwort „Einwegmieten" in den Mietbedingungen nach.

Sollten diese Einschränkungen ignoriert werden, verlieren alle Versicherungen (Haftpflicht, CDW, TP, PAI), sofern abgeschlossen, ihre Gültigkeit. Der Fahrer ist im Falle eines Unfalls voll verantwortlich und trägt alle daraus entstehenden Kosten selbst, die Kosten für den Rücktransport des beschädigten Fahrzeuges eingeschlossen.


Hallo Sella,
die Gebühen sind einmalig, wenn ich diese Seite hier lese...

LG
Rainer

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (3. Juni 2019, 23:38), Bär (3. Juni 2019, 17:37), Sella (3. Juni 2019, 16:58), Northener (3. Juni 2019, 16:08)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 021

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2733

  • Nachricht senden

1 011

Montag, 3. Juni 2019, 16:21

Ups…..ich hatte unsere Mietwagenreservierung ja noch gar nicht gepostet.

Einstieg über Opdo. Rückfrage wegen Grenzübertritt und sich widersprechender Bedingen bei Erstattung.
Telefonischer Kontakt ist dann direkt mit Rentalcars.com!
Und damit telefonisch gebucht bei Rentalcars.com (5 €günstiger als bei Opodo direkt mit Gutscheinen):


Nissan Quashqai oder ähnlich

Preisaufschlüsselung
Mietwagenpreis 587,66€
Anzahlung 70,00€
Fälliger Betrag 517,66€

Zitat

Die Buchung ist mit der Grenzueberschreitung bestaetigt ohne extra Kosten. Ich habe ihnen da nun eine Email geschickt und folgender Link zur bestaetigung :

Zitat

Wie telefonisch besprochen verspreche ich ihnen auf die Buchung xxxxxx eine volle rueckerstattung bei stornierung , auch bei einer Anzahlung.


Buchungszeitraum : 27.10.19 - 13.11.19
Anmietung King Shaka / Durban - Rückgabe O.R.Tambo / Johennesburg
Vermieter vor Ort ist Bidvest


Weitere Bedingungen: Tank voll: Rückgabe voll
Vollkaskoschutz (CDW)
Haftpflichtversicherung (TPL)
Diebstahlschutz (TP)
Flughafengebühr
Pannendienst
Premiumstandortgebühr
Alle Kilometer frei.

Keine weitere Versicherungen abgeschlossen, die sind durch meine CC gedeckt.


LG
Rainer

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blinki (18. Juli 2019, 23:56), Sella (4. Juni 2019, 17:33), Northener (4. Juni 2019, 12:18), Kitty191 (3. Juni 2019, 23:39), Bär (3. Juni 2019, 17:38), tribal71 (3. Juni 2019, 17:05)

Sella

Sonne

Beiträge: 369

Dabei seit: 9. Februar 2013

Danksagungen: 2018

  • Nachricht senden

1 012

Montag, 3. Juni 2019, 17:07

Ich habe es so verstanden das ich pro "erfolgreichem" Grenzübergang jeweils R1600 löhnen kann.
Aber wie dem auch sei....auch 100 Euro sind mir das nicht Wert. Dann ist aus dem 4x4 Hilux Schnapper doch noch ein etwas teureres Vergnügen geworden. Muss nicht sein.
Ich habe unter anderem auch noch folgende schriftliche Aussage von Hertz Durban erhalten


None of the rented Hertz vehicles will be allowed to enter into Zimbabwe, Angola or Zambia



Das widerspricht deinem Post, Rainer, in dem steht dass es kein Problem ist die Grenze nach Zimbabwe zu überqueren. Ich denke also nicht, dass es die Fehlinformation von Check 24 ist sondern das Hertz immer mal wieder neue Regelungen einführt. Etwas verwirrend aber in unserem Fall nun nicht tragisch, Gott sei dank :) .

Danke an Euch für die Rückmeldungen :danke:


Einen schönen Abend wünscht


Sella

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (27. Juni 2019, 19:25), Northener (4. Juni 2019, 12:19)

captowner

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Oktober 2016

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1 013

Donnerstag, 27. Juni 2019, 15:27

Schnapper

Danke für die Rückmeldung! Ich vermute dass der Preis von der Fahrzeugkategorie abhängt. 100 Euro nur um die 2 Stunden durch Swaziland fahren zu dürfen ist schon heftig, andererseits ist die Miete in sich, 880 € 20 Tage für einen 4WD ein Schnäppchen, finde ich.
Inzwischen finde ich bei check24 gar keine SUV's über Hertz für SA mehr ?!

Wolf1950

Schüler

Beiträge: 18

Dabei seit: 7. Mai 2019

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1 014

Dienstag, 16. Juli 2019, 12:13

billiger-Mietwagen.de

Hallo Forum
Hat wer von euch schon Erfahrung in Südafrika mit billiger-Mietwagen.de , den auf meinen anderen Reisen konnte ich sehr günstig über diese Plattform buchen.
Danke für eure Infos.
Wolfgang

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 637

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1392

  • Nachricht senden

1 015

Dienstag, 16. Juli 2019, 13:07

Hallo Wolf,
wir buchen schon seit Jahren über billiger-mietwagen.de für SA, Namibia u.a. Ich persönlich finde dort die Vergleichsmöglichkeiten am übersichtlichsten. Grosse Probleme hatten wir auch nie, ausser dass einmal aus unserem Toyota RAV 4x4 ein 2x4 wurde, wohl durch die Weiterleitung über den Vermittler zum Vermieter. Seit dem drucke ich mir immer alles aus (möglichst auch in Englisch), was an Bestätigungen kommt, im Zweifelsfall auch mal einen Screenshot von der Buchungsseite.

LG SarahSofia

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolf1950 (18. Juli 2019, 08:33), Bär (17. Juli 2019, 18:16), sunny_r (16. Juli 2019, 13:23)

alexs

Meister

Beiträge: 280

Dabei seit: 5. April 2011

Danksagungen: 579

  • Nachricht senden

1 016

Dienstag, 16. Juli 2019, 18:53

Hallo Wolf,
wir buchen schon seit Jahren über billiger-mietwagen.de für SA, Namibia u.a. Ich persönlich finde dort die Vergleichsmöglichkeiten am übersichtlichsten. Grosse Probleme hatten wir auch nie, ausser dass einmal aus unserem Toyota RAV 4x4 ein 2x4 wurde, wohl durch die Weiterleitung über den Vermittler zum Vermieter. Seit dem drucke ich mir immer alles aus (möglichst auch in Englisch), was an Bestätigungen kommt, im Zweifelsfall auch mal einen Screenshot von der Buchungsseite.

LG SarahSofia


ich habe auch immer billiger-mietwagen benutzt. Die letzten Male war aber immer Check24 bei Vergleichen vorne. Aktuelles Beispiel für unseren Urlaub im DEC:
Gesucht: vom 23.12. - 11.01. Anmietung und Rückgabe in Kapstadt, Fahrzeugklasse: Toyota Corolla, volle Versicherung ohne SB.
Gefunden:
1. Billiger-MIetwagen: 485 €
2. Check24: 403 €

So ging es mir die letzten Mal immer... Also meine Empfehlung: Immer mehrere Anbieter vergleichen! :beer:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolf1950 (18. Juli 2019, 08:33)

Meerbie

Fortgeschrittener

Beiträge: 73

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

1 017

Dienstag, 16. Juli 2019, 20:09

Im Prinzip buchen wir in den letzten Jahren immer über billiger-mietwagen - es sei denn, es gibt mal Specials in den Reisekatalogen - was ab und an mal vorkommt.

Grundvoraussetzung für mich ist bei einer Buchung, dass ich alle Infos über Haftpflicht, Kasko, Diebstahl-Versicherung und den Excess bekomme. Auch die Höhe der Kaution sollte - gerade bei großen, teuren Autos - angegeben sein.

28.08.-18.09. (21 Tage), Toyota Fortuner 4x2 (Gruppe N), Automatik --> über FTI --> Europcar --> 1071€

Haftpflicht 125 Mio. €, Glas, Reifen, Unterboden sind versichert, es werden (hoffentlich) 14210 ZAR auf der KK geblockt (ca. 900€) - alles überschaubar.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolf1950 (18. Juli 2019, 08:33)

SarahSofia

Reisende

Beiträge: 637

Dabei seit: 25. Juli 2016

Danksagungen: 1392

  • Nachricht senden

1 018

Dienstag, 16. Juli 2019, 20:09

Hallo Alexs,
hast du über Check24 bisher nur vorgebucht für Dezember oder auch schon - ich sag mal "Live" - Erfahrung. Ich bin nämlich bei diesen Check24- Vergleichen recht skeptisch (zumindest hört und liest man immer mal wieder, das bei irgendwelchen Problemen wie Umbuchung oder Stornierung, der Service dort nicht so gut sein soll - bei billiger-mietwagen hatten wir diesbezüglich immer gute Unterstützung).

LG SarahSofia

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolf1950 (18. Juli 2019, 08:33), tripilu (16. Juli 2019, 20:27)

Meerbie

Fortgeschrittener

Beiträge: 73

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

1 019

Dienstag, 16. Juli 2019, 20:27

Vor allem musst du bei check24 aufpassen, ob du wirklich das buchst, was du wolltest. Es gibt mehrere Angebote, wo man eine andere Wagenklasse bucht, als abgebildet ist (statt Hilux gibts dann evtl. einen VW Transporter). Trotzdem ich die telefonisch darauf aufmerksam gemacht habe, ist das auch nach mehreren Wochen nicht korrigiert worden. Also genau hinschauen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolf1950 (18. Juli 2019, 08:33), Bär (17. Juli 2019, 18:17)

tripilu

Reisetantchen

Beiträge: 232

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

1 020

Dienstag, 16. Juli 2019, 20:31

Ich buche immer über billiger-Mietwagen, weil da die Leistungen, Versicherungen und Kosten transparent sind. Das finde ich bei check24so nicht.
Haben vom 27 febzr. Bis 20. März 2020 eine SuV Kia
Das wichtigste Stück im Reisegepäck ist und bleibt ein fröhliches Herz

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolf1950 (18. Juli 2019, 08:33)