Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 18:49

Auf See nach Südafrika

hallo liebe Forengemeinde,

am 16. Oktober mache ich mich auf den Seeweg nach Südafrika mit Zwischenstation in Namibia.

Dieses Mal habe ich einen Frachter gewählt, ich liebe das Meer.

wenn es jemanden interessiert, dann beschreibe ich die Reise im Blog.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alikana (27. Mai 2013, 16:16), reise-fan (17. Oktober 2012, 16:53)

GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 377

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4296

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Oktober 2012, 19:27

Hallo Rainer,
ich wünsche Dir eine ganz tolle Zeit auf dem Frachter und viele schöne Erlebnisse im südlichen Afrika!
Gute Reise!
Gudrun

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer123 (14. Oktober 2012, 19:32)

MichaelS

Erleuchteter

Beiträge: 540

Dabei seit: 11. November 2004

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Oktober 2012, 20:00

Hallo Rainer,

das würde mir zu lange dauern. Wie lange bist Du denn unterwegs? Hattest Du früher was mit dem Wasser zu tun?

Viele Grüße und gute Reise.

MichaelS
(1988, 1990/91, 1994, 1996/97, 1999, 2003, 2005, 2006, 2007, 2008, 2012/13 und 2017)

http://meine.flugstatistik.de/Meisterhoppel

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Oktober 2012, 20:28

Hallo Rainer,

das würde mir zu lange dauern. Wie lange bist Du denn unterwegs? Hattest Du früher was mit dem Wasser zu tun?

Viele Grüße und gute Reise.

MichaelS


hallo Michael,

man kann auch sagen, der Weg ist das Ziel, ich verbinde eine Seereise und kröne den Abschluß mit 7 Tage Kapstadt

Wasser, die See ist meine Welt und auch segeln ;)
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Beiträge: 19

Dabei seit: 5. September 2012

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Oktober 2012, 21:11

Gute Reise

Hallo Rainer von ganzem Herzen wünsche ich Dir eine "Gute Reise" und viele schöne Erlebnisse.Habe so ca.20 Kreuzfahrten auf "allen sieben Meeren" mitgemacht,( das Schönste war eine Südseetour)zu einer Frachterreise habe ich es aber noch nicht gebracht.Deine Erlebnisse würden mich sehr interessieren.Im April fahre ich nach gut einer Woche Kapstadt (hin mit Flug) mit MSC zurück nach Europa.Sehr oft begegne ich in Diskussionen und Meinungsäußerungen dem Argument "Ist denn daß nicht langweilig ? Wenn man auf der Liege ruht vielleicht,aber dafür nehme ich mir (fast) keine Zeit.Also ich freue mich auf Deine Erlebnisse Dietrich aus Halle/S

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer123 (14. Oktober 2012, 21:16)

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Oktober 2012, 21:28

Hallo Rainer von ganzem Herzen wünsche ich Dir eine "Gute Reise" und viele schöne Erlebnisse.Habe so ca.20 Kreuzfahrten auf "allen sieben Meeren" mitgemacht,( das Schönste war eine Südseetour)zu einer Frachterreise habe ich es aber noch nicht gebracht.Deine Erlebnisse würden mich sehr interessieren.Im April fahre ich nach gut einer Woche Kapstadt (hin mit Flug) mit MSC zurück nach Europa.Sehr oft begegne ich in Diskussionen und Meinungsäußerungen dem Argument "Ist denn daß nicht langweilig ? Wenn man auf der Liege ruht vielleicht,aber dafür nehme ich mir (fast) keine Zeit.Also ich freue mich auf Deine Erlebnisse Dietrich aus Halle/S



hallo Dietrich, danke für die lieben Wünsche

meine Interessen als Segler sind Navigation, die Arbeit auf der Brücke und die Technik im Maschinenraum, weiterhin der Kontakt zu den Menschen an Bord, den Offizieren und der Mannschaft,
deren Arbeit, die Crewparties........wo findet man das auf einen Cruiseliner?
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Beiträge: 1 676

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 1871

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2012, 06:32

45 Tage an Bord?? Das wär mir zu lange.

Aber ich kann deine Motivation verstehen. Ich arbeitete damals auf einem Kreuz-Fahrschiff und mich interessierte die Brücke und Maschinenraum auch mehr als Black Jack und Roulette. Unsere Truppe war überall auf dem Schiff.
TIA - This is Africa!

carouge

Profi

Beiträge: 118

Dabei seit: 3. August 2011

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Oktober 2012, 08:45

@Kap Stadt: Ja da haben wir eine fast gleiche Vergangenheit, ich habe auch auf einem Cruise Schiff gearbeitet (1999 - 2000) und es war eine tolle erlebnisreiche Zeit, die ich niemals missen möchte. Nun sitze ich fest an Land in einer großen Container Reederei habe aber immer noch tagtäglich mit den Pötten zu tun.

@Rainer, Dir wünsche ich eine tolle Reise - der Weg ist das Ziel -, ich kann Deine Beweggründe sehr gut nachvollziehen und wenn man eins mit sich selbst und der Natur ist, dann braucht man das ganze Trallala von einem Cruise Schiff nicht. Obwohl das manchmal auch ganz lustig sein kann. Ich mag beides :-)

MKersten

Meister

Beiträge: 238

Dabei seit: 20. Februar 2012

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Oktober 2012, 13:19

Als Kind habe ich die Strecke in umgekehrter Richtung gemacht.
Wir sind damals, 1977, von Kapstadt aus zurück nach Deutschland gegangen.
War ein tolles Erlebnis. Das letzte, was ich damals von Kapstadt in Erinnerung behalten habe, war der Tafelberg, der langsam hinter dem Horizont versank.
Die 'Windsor Castle' von Union Castle Safmarine war damals ein richtiges Auswandererschiff, alles war voll von Familien mit Kindern, die mit Sack und Pack zurück ins Land der Vorfahren nach Europa gegangen sind, weil ihnen die Lage in Südarfika zu unsicher geworden war.
Außer Opas britschem, französischem oder deutschem Pass hatten viele keinerlei Verbindung nach Europa.
War eine sehr melancholische Stimmung an Bord.
Am 7.3.77 sind wir damals in Southhampton angekommen.
Nachdem das Auto aus dem Laderaum geladen worden war, wurde es vollgepackt und wir sind dann über die Kanalfähre durch Belgien und Holland nach Deutschland gefahren.
Das war damals für mich ein richtiger Schock und ich hätte nie gedacht, dass es bis Dezember 1994 dauern würde, bis ich das erste Mal wieder nach Südafrika gekommen bin.

Ich beneide Dich um Deine Seefahrt dort hin.
Das ist eine ganz andere Art, sich dem Land und der Stadt zu nähern.
Du kommst langsam voran, 'tastest' Dich an die Klimazone ran, kannst Dich vorbereiten und siehst dann irgendwann plötzlich den Tafelberg, den Devil's Peak und den Lion's Head aus dem Meer auftauchen.

Beiträge: 109

Dabei seit: 25. Oktober 2010

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Oktober 2012, 14:20

zur See nach Kapstadt

Hallo Rainer,
also ich habe zu 100 % Verständnis für Dein Vorhaben !!
Wir sind 2009 von Antwerpen über Lissabon, Walfishbay mit einem Containerschiff nach CPT gefahren und es war ein unvergessliches Erlebnis. Wir hatten auf der "Green Cape"
überall (ausgenommen Maschine) freien Zutritt und ich verbrachte mehr Zeit auf der Brücke als in der Kabine ! Insgesamt waren wir 21 Tage auf See, wobei ein Tag schöner war als der Andere !
Navigation funktionierte über Wegpunkte mit GPS problemlos, habe mit meinem Garmin mitgekoppelt. Leider sind wir nächtens durch die Kanaren geschippert, war aber trotzdem
interessant.

Ich wünsche Dir viel Spaß; immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel sowie die Bilge voller Rotwein !!!!

Peter

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer123 (17. Oktober 2012, 16:05)

LionKing

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. Oktober 2012, 14:30

Ich wünsche Dir auch eine super Reise! Das hört sich nach einem richtigen Abenteuer an, das man so schnell nicht wieder vergisst. Das wird bestimmt eine super Erfahrung für Dich...Viel Spaß!

Beiträge: 109

Dabei seit: 25. Oktober 2010

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Oktober 2012, 17:05

Schiffsreise nach CPT

Für die "Landratten" einige Impressionen in Anhang.

Gruß
Peter
»Western Waldi« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01 suedwaerts.jpg
  • 02-Kabine.jpg
  • 03-Kabine.jpg
  • 04-Blick-nach-Achtern.jpg
  • 05-Sunset-1.jpg
  • 06--Sunset-2.jpg

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ReginaR. (17. Oktober 2012, 17:56), rainer123 (17. Oktober 2012, 16:04), Weltreisende (16. Oktober 2012, 18:31), Johannes (16. Oktober 2012, 08:46), Marc (15. Oktober 2012, 19:54)

Kawa

PE - Eastern Cape

Beiträge: 1 212

Danksagungen: 3048

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Oktober 2012, 22:07

Hallo Rainer, Morgen gehts für Dich los! Ich beneide Dich um solch eine Reise!
Wird wohl nie in unseren Zeitplan reinpassen zumal bei uns die Interessen dabei auseinander gehen!
Viel Glück und gutes Wetter! :thumbup:
Grüße Olaf

2005 / 09 / 11 / 12 / 13 / 15 / 16 / 17 / 19

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 16:23

1. Stop Antwerpen

nach einem stürmischen Tag haben wir Antwerpen erreicht.

Das fast 200m lange Schiff hat die Fahrt ruhig überstanden. Für die Kümos war es wohl nicht so angenehm.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)



über Antwerpport habe ich freien Internetzugang in meiner Kammer auf dem Schiff.
»rainer123« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4310 1100.jpg
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alikana (27. Mai 2013, 16:17), reise-fan (20. Oktober 2012, 16:54), ReginaR. (17. Oktober 2012, 17:56), Western Waldi (17. Oktober 2012, 17:38)

carouge

Profi

Beiträge: 118

Dabei seit: 3. August 2011

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 17:39

Hallo lieber Rainer,

ich wünsche Dir eine tolle Reise mit der Grey Fox. Auf diesem Schiff befindet sich auch gerade mein Spendentransport für meinen Township Kindergarten in Kapstadt, den Little Lambs. Irgendwo an Bord müssten so 100 kg verpackt stehen. Ich kenne die Reederei Macs ganz gut und so ist das immer machbar für mich. In Kapstadt holt mir dann ein lieber Spediteur die Sachen vom Bord bringt sie durch den Zoll und dann ab nach Hout Bay, wo die Lieferung schon sehnlichst erwartet wird.

Pass mir gut auf Dich und meine Fracht auf und ich wünsche Dir unvergessliche Tage auf See!

LG
Katja

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer123 (17. Oktober 2012, 22:20)

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 22:14

Hallo lieber Rainer,

ich wünsche Dir eine tolle Reise mit der Grey Fox. Auf diesem Schiff befindet sich auch gerade mein Spendentransport für meinen Township Kindergarten in Kapstadt, den Little Lambs. Irgendwo an Bord müssten so 100 kg verpackt stehen. Ich kenne die Reederei Macs ganz gut und so ist das immer machbar für mich. In Kapstadt holt mir dann ein lieber Spediteur die Sachen vom Bord bringt sie durch den Zoll und dann ab nach Hout Bay, wo die Lieferung schon sehnlichst erwartet wird.

Pass mir gut auf Dich und meine Fracht auf und ich wünsche Dir unvergessliche Tage auf See!

LG
Katja


hallo Katja,

vielen Dank für Deine lieben Wünsche.

Der 2. Offizier ist Südafrikaner aus Pretoria, ich verstehe mich sehr gut mit ihm, ich werde ihn nach der Ladung fragen.
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

mahatari

Schwalbe

Beiträge: 687

Dabei seit: 19. November 2009

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 22:25

Hallo Rainer
auch ich wünsche Dir eine gute Reise. Mich würde mal interessieren, ob das mit dem Internetzugang so bleibt. Als wir letztes Jahr mit dem Schiff nach Kapstadt sind, war ab Höhe Dakar nur noch sehr sporadisch Internetempfang. Angeblich immer im Funkschatten des Satelliten.
Viele Grüße
Peter
""Auch mit krummen Beinen kann man gerade laufen. (Jakob Lorenz)""

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 22:26

2 Hafentage in Antwerpen

Alle möglichen Güter, ob Sand, Kohle, Bagger, Bleche, Stahl, Fahrzeuge und Luxusyachten werden an Bord gehievt und verstaut.


(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Western Waldi (18. Oktober 2012, 13:53), Weltreisende (18. Oktober 2012, 08:13)

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 13:01

Hallo Rainer
auch ich wünsche Dir eine gute Reise. Mich würde mal interessieren, ob das mit dem Internetzugang so bleibt. Als wir letztes Jahr mit dem Schiff nach Kapstadt sind, war ab Höhe Dakar nur noch sehr sporadisch Internetempfang. Angeblich immer im Funkschatten des Satelliten.
Viele Grüße
Peter


hallo Peter,

hier in Antwerpen empfange ich ein freies Netz der Hafengesellschaft direkt auf meinen Rechner in der Kammer. Ich habe keinen Receiver über Satellit
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

  • »rainer123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

20

Freitag, 19. Oktober 2012, 21:47

Motoryacht

Da hat uns doch ein in Kapstadt lebender Foraner sein neues Schätzchen unterschlagen.

diese Yacht geht in Kapstadt von Bord.
»rainer123« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4332.JPG
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/