Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:30

Drunter und drüber

Hallo,

eine erste Meldung von mir aus Kwa Zulu Natal!

Sind gestern Mittag mit dem Auto nach Frankfurt gefahren, haben es für kleines Geld bei Airparks abgestellt und haben auf dem Flughafen schön gegessen bei Around the World und unseren Einstimmungssekt getrunken.

Einchecken bei South African Airways war nicht ganz so entspannt wie gedacht. Hatten 2 Gepäckstücke mit insgesamt 45,5 kg. Erlaubt wären für 2 Personen 46 kg.
Ein Teil, unser Tauchrucksack wurde aber für zu voluminös befunden. Sollte 100 Euro extra kosten. Nach kurzer Diskussion und weil wir vor September gebucht hatten, war es dann ok. Seitdem gilt das Stückkonzept, vorher war Gewichtkonzept. Verstehe, wer wolle ...
Flug war ok, hat alles pünktlich geklappt. Bei der Immigration in Johannesburg riesige Schlange, war noch ein Flieger vor uns gelandet.
Wir waren dann doch etwas nervös, weil nur 1 Stunde 40 Minuten Zeit war zum Umsteigen.
Saßen dann aber tatsächlich nach genau einer Stunde schon wieder am neuen Gate nach Durban.

In Durban am Flughafen gab es dann den ersten Fisch im Cape Union Market.

Als Mietwagen haben wir Toyota Corolla gebucht. Da wollte uns die Dame bei Hertz doch ein vermeintliches kostenloses Upgrade geben - ein Polo Hatchback mit Automatik. Seltsam, der ist viel kleiner als ein Corolla. Wäre unser Gepäck auch gar nicht reingegangen.
Also noch mal zurück, beim zweiten Versuch gab es dann einen Corolla mit Automatik und sehr guter Ausstattung.
Das hat uns beim Losfahren aber trotzdem nicht daran gehindert, die Scheibe zu wischen statt zu blinken ... Und das nach so vielen Jahren Afrikaerfahrung.

Unser erstes Ziel war Umkomaas am Aliwal Shoal, das Guesthaus At the Robertssons. Sehr herzlicher Empfang, da bereits das zweite Mal da.
Waren noch kurz auf der Tauchbasis, um zu hören, wie es morgen aussieht mit dem Tigerhaitauchen - Chancen stehen wohl ganz gut.

Nach einem faulen Nachmittag am Pool waren wir noch lecker essen im Sebastians und werden heute nicht mehr sehr alt ...

Paar Fotos werde ich noch mit Tapa Talk einstellen.

Übrigens hat es in Durban auf dem Flughafen problemlos geklappt mit einer Micro SIM Card fürs iPad. Der nette Verkäufer von Vodacom hat auch alles gleich eingerichtet.

Gute Nacht
Gudrun

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lil (19. Februar 2013, 12:10), Meleah (16. Februar 2013, 15:59), Fluchtmann (10. Februar 2013, 13:45), SilkeMa (8. Februar 2013, 22:05), Kawa (8. Februar 2013, 12:23), ClaudiaC. (8. Februar 2013, 10:55), Budenknipserin (8. Februar 2013, 10:27), ReginaR. (8. Februar 2013, 09:13), corsa1968 (7. Februar 2013, 22:35), MichaelS (7. Februar 2013, 21:39)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:36

Hier noch ein paar Fotos von heute.


In diesem Wasser wollen wir morgen viele Haie sehen.


Blick von unserem Balkon und relaxen am Pool.



MichaelS

Erleuchteter

Beiträge: 540

Dabei seit: 11. November 2004

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:43

Hallo Gudrun,

schöne Bilder und morgen viel Spaß mit den Haien.

Viele Grüße

Michael
(1988, 1990/91, 1994, 1996/97, 1999, 2003, 2005, 2006, 2007, 2008, 2012/13 und 2017)

http://meine.flugstatistik.de/Meisterhoppel

Alicia

ein leben ohne katzen ist möglich aber sinnlos

Beiträge: 511

Danksagungen: 1651

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Februar 2013, 07:26

Auch von mir Viel Spass bei Tauchen und super schönen Ferien 8)

Grüsse
Alicia
Grüsse
Alicia

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 958

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1853

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Februar 2013, 08:12

Hallo bei Robertson`s

Hi Gudrun. Bei Robertsons haben wir auch im Nov , nach dem Krüger und Hluhluwe für 3 tage Station gemacht. Wegen Saiccor , dem Werk in dem noch Dampflok´s jeden Tag das Holz zum Verarbeiten vom Staatsbahnhof zum Werk fahren. Sag Fam . Robertson einen lieben Gruß und knuddel den lieben Hund und die Katzen. Euch einen schönen Urlaub an der wilden Küste von Umkomaas .An der Strasse zur Tauchbasis , direkt unterhalb der Bahnlinie waren wir auch mal. Ach ja , hab gesehen , das dein Mann im Nachbarpool ist.

VG Horst

carouge

Profi

Beiträge: 118

Dabei seit: 3. August 2011

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Februar 2013, 08:30

Das hat uns beim Losfahren aber trotzdem nicht daran gehindert, die Scheibe zu wischen statt zu blinken ... Und das nach so vielen Jahren Afrikaerfahrung.

Hallo Gudrun,
das passiert uns auch immer :D wir sagen dann einfach immer, daß wir eben freundliche Autofahrer sind.

Die Umgebung in der Ihr Euch aufhaltet, kennen wir noch gar nicht, sieht aber auf den ersten Blick sehr schön aus. Bin gespannt auf weitere Fotos von Dir incl. Bericht.
Wünsche Euch einen tollen erholsamen Urlaub.

LG, Katja

joubertpark

Erleuchteter

Beiträge: 1 579

Dabei seit: 19. Juni 2005

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Februar 2013, 09:00

Haie in Durban

Hallo Gudrun. Paßt gut auf beim Haie bewundern-die mögen als zwischenmahlzeit sehr gerne Leipziger Allerlei! Viel spaß noch in SA wünscht euch B.( ein ehem. Leipziger) :whistling:

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Februar 2013, 20:44

Umkomaas 8. Februar

Hallo, guten Abend,
da das mit dem Internet so gut funktioniert, nutze ich das, um weiter zu berichten.
Wird nicht überall so sein.

Freue mich, daß ihr gern mitlest! :danke:

Noch ein kleiner Nachtrag zu gestern. Ist ja immer interessant, wieviel die ATMs so an Bargeld ausspucken. Wir haben bei Standardbank auf dem Flughafen in Durban 5000 Rand bekommen.

Irgendwie hatten wir es uns wohl heute verdient, viele Haie zu sehen! es hat geklappt!! Auch die Wünsche haben wahrscheinlich geholfen.
Sind heute früh mit einer kleinen Gruppe rausgefahren zum Tauchen mit dem Schlauchboot, nicht zum Riff vom Aliwahl Shoal. Dort findet kein Baited Shark Dive statt. Das ist natürlich an einer anderen Stelle.
Sicht war super, man konnte den Grund auf circa 15 Meter sehen. Kamen auch sehr bald paar Schwarzspitzenhaie zum Boot.
Die Tigerhaie haben recht lange auf sich warten lassen. Man geht erst dann ins Wasser, wenn welche da sind.
Waren dann knapp 80 Minuten im Wasser. Es war einfach nur spektakulär, man kann es eigentlich nicht beschreiben. Fischsuppe und Gewimmel von Haien um die geschlossenen Behälter (alte Waschmaschinentrommel) mit den Fischresten.Man taucht die ganze Zeit auf Höhe der Behälter, circa 10 Meter tief und versucht, ruhig im Wasser zu hängen.
Es waren circa 20 - 30 Schwarzspitzenhaie unterwegs, die sind recht neugierig und 4 majestätische Tigerhaie!!! Einer war sicher knapp 4 Meter lang. Die schwimmen so ruhig, ein unbeschreibliches Erlebnis, diese Tiere zu sehen!
Am Anfang hatten wir auch noch 2 Kartoffelzackenbarsche, auch große Tiere, die ich sehr mag!

Das war ja nicht unser erster Tigerhaitauchgang, aber mit Abstand der beste!! Grandiose Sicht, viele Tiere und Dank unserer neuen dickeren Tauchanzüge so eine lange Tauchzeit ohne Frieren.

@Joubertpark, ich glaube, die Haie hier mögen kein Leipziger Allerlei ;) Es ist alles noch dran!

@Katja, wir sagen immer beim ungewollten Scheibenwischen: Scheibenwischer funktioniert! :D

Frühstück haben wir heute geknickt, Sue hätte es uns nach dem Tauchen noch serviert. Waren stattdessen heute zweimal im Sabastians essen. Heute Abend gab es leckeres Chicken/Prawn Curry. Hier im Umfeld von Durban lieben wir es, indisch zu essen.

Bin übrigens diesen Urlaub auf Savanna Dry und Hunters gekommen! Wußte gar nicht, daß dass so lecker schmeckt.

Habe es übrigens noch nicht geschafft, rauszubekommen, wie man kleine Videos über das iPad hier hochladen kann.
Vielleicht wird es noch, ansonsten bei Interesse nach dem Urlaub!

Einige Fotos speziell heute von "Drunter" folgen gleich.
Für Horst auch eins speziell von "Drüber".

Morgen fahren wir wahrscheinlich nach Durban, eventuell uShaka Marine World und bißchen bummeln.

LG Gudrun

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NESSI (3. Februar 2015, 00:09), RudiR (15. Mai 2014, 18:29), Lil (19. Februar 2013, 12:11), Meleah (16. Februar 2013, 16:01), Kawa (12. Februar 2013, 13:29), Alicia (11. Februar 2013, 18:51), ClaudiaC. (11. Februar 2013, 12:13), MichaelS (10. Februar 2013, 20:30), Fluchtmann (10. Februar 2013, 13:47), Budenknipserin (9. Februar 2013, 18:46), corsa1968 (9. Februar 2013, 12:07), SilkeMa (8. Februar 2013, 22:05)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Februar 2013, 21:00

Hier noch ein paar Fotos, die aber unbearbeitet sind, also bitte nicht so kritisch schauen!

Mahlzeit!



Wenn man genau hinschaut, sieht man den Schwarzspitzenhai unter der Wasseroberfläche.



Schwarzspitzenhai


Tigerhai


Kartoffelzackenbarsch


Ein spezieller Gruß an Horst vom wohl freundlichsten Staffordshire Bullterrier, den ich je getroffen habe!


Abendessen im Sabastians



Viel Spaß beim Anschauen!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RudiR (15. Mai 2014, 18:29)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 727

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 12712

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Februar 2013, 23:06

Sehr schön, danke Gudrun! :danke:

Tolle Haifotos und auch der Zackenbarsch. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Weiter viel Spaß und tolle Sichtungen!

Wie war das Nan?

LG Lilly

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Februar 2013, 05:39

!Wie war das Nan?LG Lilly


Hallo Lilly,

freut mich, daß Dir die Fotos gefallen!

Das war übrigens kein Nan, sondern Papadam. War aber sehr lecker, ich mag diese dünnen Fladen!

LG Gudrun

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 958

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1853

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Februar 2013, 09:34

Hi Gudrun . Danke für die Bilder und dein kraulen des lieben Hundes , sowie sein Bild. Schön , tolle Taucherlebnisse und viel Freude noch bei Robertson`s .
Ach ja hab gerade gesehen , das ihr auch in dem Lokal auf der Terrasse wart , bei denen wir auch waren !!! Umkomaas ist zwar weitläufig in der Ausdehnung , aber das " Center " sehr klein .Am ATM neben Superspar gab es nur 1200 Rand und das ganz entspannt in mitten von einheimigen Frauen , Männer und Kinder

Gudrun ??? mit welchem Programm läds du die Bilder auf das Forum hoch ??? Mit meinen Upload ,werden diese wie man sieht immer nur klein dagestellt und erst wenn man das Bild anklickt , wird es größer


VG Horst

@ Weltreisende " Helau" Das gestern mit der "Määnzer" Sitzung , war wohl der bisherige Tiefpunkt . Die meisten Vorträge waren sehr schwach. Wir , meine Frau und ich sind ehem Wiesbadener , wohen schon 35Jahren in einem ehem Mainzer Vorort , aber das Geschwätz über Wiesbaden , ist nur der Neid , das "Meenz " , die ehem Vororte auf der rechten Rheinseite nicht mehr zurück erhält . Und das Wiesbaden , die wesendlich schönere und attraktivere Stadt ist .
»rhein-mainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_DSCN0461.JPG
  • K800_DSCN0462.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (9. Februar 2013, 20:42)

Weltreisende

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Beiträge: 1 043

Dabei seit: 22. August 2008

Danksagungen: 1882

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Februar 2013, 09:35

Liebe Gudrun,

ich bin sooo neidisch. Hier hat es mal wieder etwas geschneit und es ist saukalt.... ;(

Danke für Bericht und Fotos, ich freue mich schon auf die Fortsetzung 8o

LG Susi

PS Helau!
Seien wir ehrlich: Das Leben ist immer lebensgefährlich.
Erich Kästner (1889 - 1974)

https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/6603-berge-strand-und-viele-tiere-reisebericht/
https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/4317-reisebericht/#post31299

Budenknipserin

Stachelschwein

Beiträge: 833

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 4344

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. Februar 2013, 18:48

Vielen Dank für die tollen Eindrücke, Gudrun! :danke: Beim Anblick der Haifotos bricht bei mir der Angstschweiß aus. :D

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. Februar 2013, 20:41

Umkomaas und Durban 9. Februar

Hallo,
heute ist unser dritter und letzter Abend hier in Umkomaas.
Morgen geht es nach Sodwana Bay.
Waren heute nicht noch mal tauchen am Aliwal Shoal, weil der Tauchgang von gestern hier einfach nicht zu übertreffen ist.

@Budenknipserin, wenn ich Dir jetzt sage, daß man sich manchmal Platz machen mußte mit den vielen eifrig umherschwirrenden Schwarzspitzenhaien? Dann wäre das wohl erst recht nichts für Dich. Wir tauchen jetzt seit 16 Jahren und hatten noch nie eine komische Situation oder Angst. Wenn man die hat, dann sollte man es auch nicht machen.

@Horst, ich lade die Fotos hier im Urlaub auf meinem iPad über die App Tapa Talk hoch. Sonst geht das gar nicht. Hatte mir Johannes mal gesagt.
Zu Hause auf dem Laptop werden sie auch klein und man muß sie erst anklicken zum Vergrößern. Mußt Du vielleicht Johannes mal fragen.

Wir sind heute früh nach Durban gefahren und waren nach Jahren mal wieder in der uShaka Marineworld. Hatten schon einen Schreck bekommen, als wir die Menschenmassen sahen, ist ja Sonnabend. Aber fast alle Einheimischen sind nicht ins Sea World (Aquarium) gegangen, sondern in den Bereich der Wasserbelustigungen.

Das Aquarium hat uns wieder sehr gut gefallen und wir haben auch wieder festgestellt, daß es viel schöner ist als das Two Oceans Aquarium in Kapstadt.
Wir hatten das Glück, daß die Rochen gerade von Tauchern gefüttert worden. Lustig zu sehen, wie die Rochen die Fische einsaugen.

Delfinshow war auch, haben wir kurz zugeschaut, hat uns aber irgendwie sehr an Orlando in Florida erinnert mit den kreischenden Menschen.

Wir sind dann noch in Durban ins City Center gefahren und haben uns ins sonnabendnachmittägliche Getümmel der hiesigen Bevölkerung gestürzt. Nach einer Weile habe ich dann gemerkt, wir sind die einzigsten Weißen, abgesehen von einem alten Hippie in so einem Sammeltaxi.Es wird ja immer viel von Angst oder ist es gefährlich geschrieben - also wir haben uns nicht komisch gefühlt.

Friert nicht so im winterlichen Deutschland!
Denen, die den Fasching genießen, viel Spaß. :beer:
Hier ist das offenbar überhaupt kein Thema.

Liebe Grüße
Gudrun

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kristian13 (21. September 2013, 07:02), Lil (19. Februar 2013, 12:11), Kawa (12. Februar 2013, 13:31), ClaudiaC. (11. Februar 2013, 12:17), Fluchtmann (10. Februar 2013, 13:49), rhein-mainer (10. Februar 2013, 11:57), SilkeMa (10. Februar 2013, 09:47)

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

16

Samstag, 9. Februar 2013, 20:55

Ein paar Eindrücke von unserem heutigen Durban-Besuch.









Strand von Durban mit Stadion


In der City von Durban








Eigentlich sollte man solche Schuhe haben ...



joubertpark

Erleuchteter

Beiträge: 1 579

Dabei seit: 19. Juni 2005

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. Februar 2013, 22:09

Durban

Hallo GudrunS. Freut mich das bei euch alles noch ok. ist-die Haie hatten wohl keinen Appetit. Ich wünsche euch noch viel Freude in SA. genießt die Zeit im warmen-hier ist jede Menge Schnee und kalt.
Schöne Fotos aus Durban -danke.(Ich habe Jahrelang in Durban gewohnt). B.
PS: Schickt weiterhin Fotos ins Forum.

Beiträge: 1 743

Dabei seit: 10. September 2009

Danksagungen: 2102

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Februar 2013, 11:00

Die Oyster Box hatte mal Breakfast mit Oystern und Sekt für R180.
Ist das immer noch so?
TIA - This is Africa!

Budenknipserin

Stachelschwein

Beiträge: 833

Dabei seit: 11. Januar 2012

Danksagungen: 4344

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. Februar 2013, 12:37

@Budenknipserin, wenn ich Dir jetzt sage, daß man sich manchmal Platz machen mußte mit den vielen eifrig umherschwirrenden Schwarzspitzenhaien? Dann wäre das wohl erst recht nichts für Dich. Wir tauchen jetzt seit 16 Jahren und hatten noch nie eine komische Situation oder Angst. Wenn man die hat, dann sollte man es auch nicht machen.

Tauchen ist nicht meine Welt, ich schnorchle lieber. Mir ist aber schon bei den kleinen Riffhaien die Düse gegangen. :D

Schöne Eindrücke von Durban! Das Aquarium muss ja wirklich schön sein.

GudrunS

Prionace glauca

  • »GudrunS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 402

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4352

  • Nachricht senden

20

Montag, 11. Februar 2013, 17:13

10./11. Februar Umkomaas - Sodwana Bay

Hallo Ihr Leben,
jetzt geht es weiter mit den letzten 2 Tagen.

@ Kapstadt, wir waren zwar schon oft im Umfeld von Durban. Aber das Oyster Box Hotel ist mir das Schicksal bisher schuldig geblieben.
@ Budenknipserin, als wir 1996 mal eine Kreuzfahrt im Indischen Ozaen gemacht haben von Kenia aus, war auch eine Station Nosy Bay, Madagaskar. da gab es einen Schnorchelausflug - habe mich damals angestellt wie der erste Mensch. Aber das hat damals den Tauchvirus bei uns ausgelöst, die vielen bunten Fische.

Gestern früh hat der Himmel in Umkomaas geweint bei unserer Abreise. Ich habe auch ein kleines Tränchen verdrückt, wie immer, wenn es schön war und man abfährt.
Der strömende Regen hat dann bald wieder aufgehört. wäre auch nicht so schön gewesen für circa 400 km bis Sodwana Bay. Reine Fahrzeit 4,5 Stunden.
Haben unterwegs in Ballito bei Pick & Pay eingekauft, das kannten wir dort. Ab jetzt versorgen wir uns erst mal selbst. Man kann bei den Coral Divers in Sodwana Bay aber auch Essen dazu buchen oder a la Card essen.
Ein wichtiges Teil des Einkaufs war die Kühlbox, da das Fleisch ja schön gekühlt sein sollte, Eis kann man auch dazu kaufen. Haben verschiedenes Fleisch für die nächsten Tage gekauft. gestern Abend hat uns schon die Boerwors und Spare Ribs geschmeckt. Hier gibt es genügend recht große Kühlfächer im Gemeinschaftsküchenbereich.

Ist nicht viel los in der Lodge, gestern zum Sonntag Abend waren noch einige da, die aber heute alle abgefahren sind. Sodwana Bay ist sehr beliebt bei einheimischen Tauchern für ein langes Wochenende.

Wenn man Abends am großen Gemeinschaftsgrill steht, kommt man sehr schnell nett ins Gespräch. Ein Pärchen aus Kapstadt war in den letzten 2 Jahren 8mal da für ein langes Wochenende. Damit sich das lohnt, fahren sie die 2000 km bis Sodwana Bay in einem Ritt durch. Brauchen 20 bis 22 Stunden dafür.
Als wir erzählt haben, daß wir auch schon circa 1100 km von Kapstadt in die Kalahari gefahren sind auf einen Ritt, fanden sie das eher unspektakulär.

Heute war nun eigentlich Tauchen angesagt, leider nicht für mich, habe seit Tagen Halsbeschwerden. habe also heute lieber verzichtet. Mein Mann war aber und fand es wieder sehr schön. Ich gehe morgen auch, komme was da wolle. Habe heute statt Tauchen im Camp die Zebramangusten und die Meerkatzen beobachtet und Sonne getankt.

Nachher geht es wieder zum Braai. Mal sehen, ob wir uns heute das Straußensteak gönnen.
Die nächsten 3 Tage werden ähnlich ablaufen. Eigentlich wollen wir auch noch Quad fahren. Haben den Eric aber heute nicht angetroffen, er soll wohl morgen wider auftauchen.

Während ich hier vor unserer Hütte sitze, höre ich immer mal ein Buschbaby. Sehen tut man sie hier bloß leider nicht. Vor Jahren sahen wir einmal eins hier ganz kurz.

Bis bald
Gudrun

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lil (19. Februar 2013, 12:11), Meleah (16. Februar 2013, 16:04), Western Waldi (16. Februar 2013, 14:34), Fluchtmann (13. Februar 2013, 13:15), Kawa (12. Februar 2013, 13:32), corsa1968 (11. Februar 2013, 23:08), Fop (11. Februar 2013, 20:57), SilkeMa (11. Februar 2013, 20:27), MichaelS (11. Februar 2013, 19:37), ClaudiaC. (11. Februar 2013, 17:43)