Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TommyB82

Anfänger

  • »TommyB82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 9. Januar 2014

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Januar 2014, 16:52

knapp 3 Wochen SA im Juli-August 2014

Hallo zusammen! Meine Freundin, 26 und ich 31 Jahre alt planen einen Urlaub in Südafrika in der Zeit vom 30.07.-08.09.2014. Das sind die Sommerferien in Bayern. Zeitlich sind wir leider nur so flexibel, dass wir in diesem Zeitraum reisen müssen. Wir stellen uns eine Reisedauer von knapp 3 Wochen vor (ca. 18-20 Tage). Wir interessieren uns haupsächlich für Tiere,Wildnis und Nationalparks, möchten also mit dem Mietwagen reisen. Zusätzlich würden wir gerne ca. 4-5 Tage Tauchen einplanen. Wir sind OpenWaterDiver sprich also keine Anfänger mehr, allerdings auch noch nicht zu viel Taucherfahrung. Bisher ca. 20 Dives auf Bali/Gili Trawangan und Malaysia/Sipandan.

Aufgrund dessen dass in Südafrika wohl in unseren Sommermonaten Winter ist würde sich vermutlich eine Konzentration ausschließlich auf den Osten Südafrikas empfehlen oder was meint Ihr? Was sollte man im August in Südafrika unbedingt mitnehmen? Cape Town und Umgebund auch oder nur OStküste? Garden Route auch wenns "kühler" ist? Unser Budget beträgt max. 2200-2300 Euro pro Person. Welche UNterkünfte würdet ihr uns vorschlagen? Wo ists im August am schönsten zum tauchen?günstige Tauchschulen? Vielen Dank für Eure Rückmeldungen...

Viele Grüße Thomas :)

corsa1968

Noch viel ahnungsloser als der Bär

Beiträge: 1 436

Dabei seit: 19. Juli 2011

Danksagungen: 4562

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Januar 2014, 17:24

Hallo Thomas,

herzlich willkommen in unserem Forum! Schön, dass ihr das schöne Reiseland Südafrika besuchen wollt.

Bei drei Wochen im südafrikanischen Winter würde ich eine Konzentration auf den Osten - wie von Dir schon vermutet - vorziehen. Beim Schwerpunkt Tiere und Wildnis sowieso. Lies Dich doch durch ein paar Reiseberichte hier, dann bekommst Du eine Idee davon, was ihr im Kruger und anderen Parks so erleben und erwarten könnt, und Du kannst ggf. nochmal gezielter nachfragen. NP-Unterkünfte dann jedenfalls vorbuchen. Bei eurem Budget sind Private Game Resorts eher nicht drin, das muss aber überhaupt kein Nachteil sein. Vielleicht nehmt ihr euch auch Zeit für den nördlichen Kruger, das würde ich euch jedenfalls empfehlen. Die Gardenroute und Kapstadt würde ich für die nächste Reise aufheben - ich glaube nämlich, ihr kommt wieder ... Zum Thema "Tauchen im August" bin ich nicht die richtige, da gibt es hier bei uns andere Expertinnen, die sich sicherlich noch melden.

Beste Grüße von Christiane

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (10. Januar 2014, 00:08)

TommyB82

Anfänger

  • »TommyB82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 9. Januar 2014

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Januar 2014, 00:26

Vielen Dank mal soweit. Hat uns erstmal geholfen...
Kann uns noch jemand was übers tauchen erzählen in Südafrika im August? Welche dive sites sollte man auf jeden Fall mitnehmen? Danke an euch schon mal vorab.
Grüße, Tommy.
:thumbsup:

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 536

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 8223

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Januar 2014, 05:50

Hallo Tommy,

Tauchen im August auf jeden Fall in Sodwana Bay!
Meerestemperatur ist dann ca. 22-23 Grad C, und, obwohl die Naechte kuehl sind, die Tagestemperaturen sind hier im Winter in der Regel die Hoechsten in ganz Suedafrika!
Die Riffe sind so vielfaeltig und Tauchplaetze gibts so viele verschiedene, da gibts zwischen 12 und 40m fuer jeden etwas. :thumbsup:

Schau mal hier was es da so zu sehen gibt:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Gruss aus Sodwana
Maddy

GudrunS

Prionace glauca

Beiträge: 1 366

Dabei seit: 21. März 2012

Danksagungen: 4262

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Januar 2014, 06:12

Hallo Tommy,
bin gerade in SA, u.a. auch zum Tauchen. Waren gestern am Aliwal Shoal südlich von Durban tauchen, da sind jetzt im Januar so 22 - 23 Grad im Wasser. Voriges Jahr im August waren wir auch, da waren es 20 Grad, das war schon recht kühl. Sodwana Bay ist, wie Maddy schreibt, immer 2 - 3 Grad wärmer und das macht schon was aus. morgen geht es für uns auch wieder hin. waren dort auch im August tauchen, ist wärmer als am Aliwal Shoal. Sodwana würde ich für August vorziehen.
Wenn man nichts gegen Kälte hat, kann man auch um Kapstadt interessante Tauchgänge machen.

LG Gudrun

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 536

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 8223

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Januar 2014, 06:24

Hallo Gudrun,

Nur 22-23?? Hier ist es nun 26 Grad, kannst dich freuen! :thumbsup:

Gruss aus Sodwana (wo das Pool mit 31 Grad auch keine Abkuehlung mehr bietet...)
Maddy

TommyB82

Anfänger

  • »TommyB82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 9. Januar 2014

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Januar 2014, 20:43

Tauschen

Super! Vielen Dank mal für eure Infos... :-) :thumbup:

Verwendete Tags

Route, Selbstfahrer, Tauchen