Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 854

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8377

  • Nachricht senden

81

Montag, 11. April 2016, 15:19

Die günstigsten Preise liegen bei 650-670 Euro für Flüge ohne zehn Stunden Aufenthalt ;)

Nein, wirklich günstiger nicht. Aber so in dem Bereich gibt es auch besseres als Iberia (meiner Meinung nach)...

Ist halt ein Abwägen der Bedürfnisse. Es gibt ja auch genug Leute die mit Ethiopian via Addis Abeba fliegen und das vollkommen okay finden/eine super Reise haben.
Ich persönlich muss auch sagen, dass ich den Direktflug ab ZH schätze, aber auch schon via Frankfurt oder London geflogen bin.

@Alicia: Damit könntest du recht haben :( :thumbdown:
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

yoshi1310

Christkind

Beiträge: 210

Dabei seit: 23. April 2014

Danksagungen: 1632

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 12. April 2016, 21:29

also ich bin schon öfters Iberia geflogen. Kurze Strecken sind die tipptopp und günstig. Ich bin auch schon nach RSA mit Iberia. Und never ever again. Nach Havanna bin ich auch mit Iberia, da gab es damals (2003) noch nicht viele andere Optionen. Ich bin erst mit einer schlechteren Airline geflogen und das sind die Nachbarn -> TAP. Also auf jeden Fall etwas mehr bezahlen, als Iberia. Brrr. Swiss überzeugt mich auch nicht 100%, aber bei der Wahl Swiss oder Iberia ist ganz klar Swiss.

Wir überlegen derzeit mal Qatar statt Swiss zu wählen. Der bequeme Direktflug und vor allem Übernachtflug wird uns wohl aber dann doch wieder zu Swiss bringen.. Mal schauen ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (12. April 2016, 21:36)

Sirkka

Meister

Beiträge: 178

Dabei seit: 28. Juli 2014

Danksagungen: 1016

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 12. April 2016, 22:01

Kann mich den Vorrednern bzgl. Iberia nur anschließen. Ích vermeide diese Fluggesellschaft bei Langstreckenflügen wo immer möglich, da beim Umsteigen in Madrid gerne mal das Gepäck hängen bleibt. Bei unserem Flug nach Ecuador vor einigen Jahren, fehlte in Quito bei ca. 1/3 der Passagiere das Gepäck. Von Nachlieferung war überhaupt nicht die Rede. Es hieß nur, kommt am nächsten Tag, dann könnt ihr es am Flughafen abholen. Dumm, wenn man eine Rundreise macht. Aber immerhin, am nächsten Tag war das Gepäck da. Auf dem Rückflug (Verspätung ca. 4 Stunden) wurden auf dem Schlußabschnitt von Madrid nach Frankfurt unter den Passagieren schon Adressen ausgetauscht um sich wegen Beschwerden abzustimmen, weil beim größten Teil der Passagiere das Gepäck auf dem Hinflug nicht (pünktlich) ankam. Bei einem Paar, das nach Südafrika geflogen war, kam nach 1 Woche der Koffer der Fraui an - ihr Gatte hat sich dann in der 2. Woche mit den Unterhosen der Frau beholfen, da sein Koffer bis zum Ende der Reise nicht angekommen war - stell ich mir nicht sonderlich angenehm an ;(

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 728

Danksagungen: 11551

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 13. April 2016, 06:53

Hallo Willywonka,
im letzten Jahr sind wir in der Kombination Swiss/LH geflogen. Hinflug Swiss nach JNB (Nachtflug mit Landung um 10:25) und zurück mit LH von Kapstadt (Tagflug Abflugzeit 09:25) Der Preis war mir 720 € p.P. attraktiv. Der Rückflug als Tagflug allerdings sehr anstrengend.
LH hatte das neuere und "bequemere" Fluggerät. Pünktlich waren beide Airlines.
Dieses Jahr fliegen wir mit BA, weil es preislich und auch von den Flugzeiten her die günstigste Alternative war. Wir sind gespannt, ob unsere Koffer zeitgleich mit uns in Kapstadt aufsetzen.
Der Preis mit BA beträgt in diesem Jahr p.P. 715 €

Liebe Grüße
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Alicia

ein leben ohne katzen ist möglich aber sinnlos

Beiträge: 511

Danksagungen: 1651

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 13. April 2016, 08:20

Gute Morgen Willywonka

Gerade ein E-Mail von Swiss erhalten, in Oktober gibt eine Offerte von Zürich-Johannesburg für CHF 799.- vielleicht interensant.....? ?(

Grüssen
Alicia
Grüsse
Alicia

willywonka

Roadtrip-Junkie

Beiträge: 11

Dabei seit: 31. März 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 13. April 2016, 12:22

Ihr Lieben, vielen Dank für eure Tipps.

Wir haben jetzt 30 Euro mehr p.P. investiert und fliegen mit Emirates. Da sind wir zwar insgesamt etwas länger unterwegs, (19,5 Std Reisezeit) haben dadurch aber zwei mittellange Flüge, Nachtflüge und bekannt-guten Service. Ich denke, die Preisdifferenz war es Wert. Preis p.P. war letztlich knapp 700 Euro. Außerdem sind wir noch nie A380 geflogen :)

Vielen Dank für eure Hilfe, ohne euch hätte ich evtl den Iberia-Fehler gemacht und bin jetzt echt erleichtert. Danke! :danke:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (13. April 2016, 13:59), Alicia (13. April 2016, 12:30)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 854

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8377

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 13. April 2016, 14:04

Nunja, was heisst Fehler. Ich kenne Leute, die haben damit kein Problem und in den meisten Fällen hätte ich das auch nicht. Es hat halt viel mit der Erwartungshaltung zu tun. Wenn ich mit Easyjet oder Ryanair fliege, dann weiss ich halt was ich zu erwarten habe (ich habe ja dementsprechend dafür bezahlt). Irgendwo drin bei mir ist das Prinzip "you get what you pay for" - vielleicht ist das naiv, vielleicht hilfreich. Leider verwischt sowas immer mehr und teilweise bewusst, so dass es schwieriger wird abzuschätzen, was der Gegenwert der bezahlten Leistung oder des Guts ist, man braucht weitere Informationen um dies abzuschätzen.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

MichaelS

Erleuchteter

Beiträge: 540

Dabei seit: 11. November 2004

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 13. April 2016, 20:36

Wir haben jetzt 30 Euro mehr p.P. investiert und fliegen mit Emirates. Da sind wir zwar insgesamt etwas länger unterwegs, (19,5 Std Reisezeit) haben dadurch aber zwei mittellange Flüge, Nachtflüge und bekannt-guten Service. Ich denke, die Preisdifferenz war es Wert. Preis p.P. war letztlich knapp 700 Euro. Außerdem sind wir noch nie A380 geflogen :)


Hallo,

wenn ich eine solche Reise unternehme, dann plane ich schon mal etwas mehr Kohle ein, damit ich nicht 19.5 Std. Reisezeit habe!! Da fliegt man Nonstop (mit LH, SAA oder Condor) von D nach SA um die Zeit dort voll ausnutzen zu können.

Gruß
MichaelS
(1988, 1990/91, 1994, 1996/97, 1999, 2003, 2005, 2006, 2007, 2008, 2012/13 und 2017)

http://meine.flugstatistik.de/Meisterhoppel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cosmopolitan (14. April 2016, 06:44)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 999

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17350

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 14. April 2016, 01:13

wenn ich eine solche Reise unternehme, dann plane ich schon mal etwas mehr Kohle ein, damit ich nicht 19.5 Std. Reisezeit habe!!

?(

Es soll auch Leute geben, die keine Briefkastenfirma in Panama haben. :whistling:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alicia (14. April 2016, 13:39), Quorkepf (14. April 2016, 09:05), Kitty191 (14. April 2016, 01:16)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 854

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8377

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 14. April 2016, 06:33

Hallo,

wenn ich eine solche Reise unternehme, dann plane ich schon mal etwas mehr Kohle ein, damit ich nicht 19.5 Std. Reisezeit habe!! Da fliegt man Nonstop (mit LH, SAA oder Condor) von D nach SA um die Zeit dort voll ausnutzen zu können.

Gruß
MichaelS

Hi Michael

Ich hab dann meistens eben 2 oder 3 Wochen (oder 6 Monate :P ) Reisezeit ;)
Aber ist natürlich jedem selber überlassen wie er das macht. Grundsätzlich kann jeder, der sich einen Urlaub in SA leisten kann, froh sein darüber. Egal in welcher Art und Weise.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alicia (14. April 2016, 13:39)

Cosmopolitan

Globetrotterin

Beiträge: 348

Dabei seit: 3. Januar 2015

Danksagungen: 1172

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 14. April 2016, 06:55

Nachdem wir vor 2 Jahren auf dem nicht sehr schönen Flughafen von Abu Dhabi stundenlang bitterlich gefroren (Klimaanlage) gefroren haben, ziehen wir auch endgültig die Direktflüge vor :whistling: ...
Ich denke, jedem sind einfach andere Dinge wichtig, bzw machen längere Flüge nicht aus. Da ich nur wenig im Flieger schlafen kann, bin ich von allem, was nicht so glatt läuft, schnell extrem genervt.

Wenn ich ein Konto in Panama hätte, würde ich Business fliegen :whistling:


@Gudrun Leider reichen auch 3 Wochen nie aus, für das was man alles machen könnte ;) ;( So muss man immer und immer wieder nach SA (dieses Jahr zum ersten mal 2mal :thumbsup: )


VG Cosmo :saflag:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alicia (14. April 2016, 13:38), MichaelS (14. April 2016, 10:46), kOa_Master (14. April 2016, 08:47)

sierra13

Schüler

Beiträge: 24

Dabei seit: 3. März 2013

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 28. Juni 2016, 18:27

Flug mit TK

Hallo liebe SA Freunde,
unsere Freunde haben uns infiziert und so suchen auch wir nach einem guten und nicht zu teuren Flug Mitte Septembervon einem Flughafen im Norden (Bremen, Hamburg oä) nach Kapstadt und von Port Elizabeth zurück nach Deutschland auch Flughafen Nord (je nachdem).

Uns liegen bereits 2 Angebote vor:



1. Hin: HAM - FRA; FRA - JNB; JNB - CPT mit SAA
2.Hin: BRE - IST; IST - DUR; DUR - CPT mit TK

Der Flug von Bremen würde uns etwas besser passen und wäre sogar günstiger (~ 70 euro). Zusätzlich haben wir gehört, dass TK ein super Reiseerlebnis bietet. Was uns allerdings etwas Sorgen bereitet sind einige Aussagen über den Umstieg in Istanbul: wir haben einige Beiträge gelesen, in denen die Rede davon war, dass es in Istanbul schnell mal zu Verspätungen kommt (zumindest öfter als in anderen Ländern). Wir würden wohl so gegen 22:30 Uhr in Istanbul landen und hätten dann ca knapp 2:45 Std Zeit bis zum nächsten Flug. Wie sind eure Erfahrungen zu den Umstiegszeiten/Verspätungen in Istanbul? Sind diese wirklich so gravierend? Wir sind über jeden Hinweis dankbar!

Viele Grüße

OHV_44

Winelands

Beiträge: 3 050

Danksagungen: 6738

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 28. Juni 2016, 22:14

Wie sind eure Erfahrungen zu den Umstiegszeiten/Verspätungen in Istanbul
2h45 in IST sollten locker reichen, wenn alles planmäßig läuft, wovon auszugehen ist.
Und: Ihr landet zwar in DUR, müsst aber nicht das Fluggerät wechseln.

Das hier --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) könnte Dich aber vielleicht noch umstimmen, über diesen AP nachzudenken. :wacko:
Gruß Micha

sierra13

Schüler

Beiträge: 24

Dabei seit: 3. März 2013

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 29. Juni 2016, 07:52

Puh... Das ist ja heftig! Vielen Dank für den Hinweis!

Aber man kann schon sagen, dass es unter normalen Umständen reichen sollte? Und das Istanbul jetzt nicht unbedingt stärker von Verspätungen betroffen ist, als z. B. Frankfurt? wir haben halt auch bedenken, weil es ja nur einen Flug am Tag von Istanbul Richtung SA gibt und wir im Notfall einen kompletten Tag verlieren würden :huh:

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 604

Danksagungen: 5473

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 30. Juni 2016, 11:56

In meiner Newsletter von Turkish Airlines stand dieser Tekst. Der Ataturk Flughafen ist schon wieder operationell!
VG. Toetske
»toetske« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ataturk.JPG
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (30. Juni 2016, 12:17)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 027

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2748

  • Nachricht senden

96

Freitag, 1. Juli 2016, 09:31

TK und Freigepäckgrenze

Ein update zu den Freigepäckmengen für Turkish Airlines (TK)

im Netz sind vielfältig noch 30kg p.P. in ECO für eingechecktes Gepäck zu finden. Das wurde mittlerweile auf 25kg reduziert. Diese Zahl steht jetzt auch in den Gepäckbestimmungen auf der TK Homepage.
Als wir im Dezember 2015 für diesen Herbst gebucht hatten stand dort noch 30kg. Die Ticketangabe lautete aber bereits auf nur 25kg.

LG Rainer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (1. Juli 2016, 09:56)

Viking

Nordmann

Beiträge: 496

Dabei seit: 10. Januar 2008

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

97

Freitag, 1. Juli 2016, 11:05

Moin,

Habe gerade auf der Homepage ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) )nachgeschaut, dort steht:

Free baggage allowance from Germany to Turkey and Beyond Turkey for Economy Class is 30 kg and for Business Class 40 kg.
Gruß aus S-H, Land zwischen den Meeren

Viking

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (1. Juli 2016, 11:10)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 027

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2748

  • Nachricht senden

98

Freitag, 1. Juli 2016, 11:22

Moin,

Habe gerade auf der Homepage ( (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) )nachgeschaut, dort steht:

Free baggage allowance from Germany to Turkey and Beyond Turkey for Economy Class is 30 kg and for Business Class 40 kg.



So der Zusatz für Deutschland (mit dann 30 statt 25kg) ist wieder dabei. Aber Vorsicht, die günstigen Buchungsklassen (mir sind W und V bekannt) haben auf dem eTicket nur noch 25kg stehen. Und dieser Wert ist ausschlaggebend.

Gebucht z.B. über ebookers.com Deutschland. Ausstellendes Reisebüro laut eTicket mit Sitz in München. Flug CGN-IST-CPT. Also alle Bedingungen für D-Türkei-und weiter erfüllt.

LG Rainer

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 854

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8377

  • Nachricht senden

99

Freitag, 1. Juli 2016, 13:22

Habe hier ein gebuchtes Ticket, gekauft im Februar 16 für Dez 16/Jan 17, da steht ebenfalls 30kg (HAM - IST - JNB retour). Gekauft via Turkish Airlines (Online).
Danke für den Hinweis.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (1. Juli 2016, 14:09)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 1 027

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2748

  • Nachricht senden

100

Freitag, 1. Juli 2016, 14:09

Habe hier ein gebuchtes Ticket, gekauft im Februar 16 für Dez 16/Jan 17, da steht ebenfalls 30kg (HAM - IST - JNB retour). Gekauft via Turkish Airlines (Online).
Danke für den Hinweis.


Welche Buchungsklasse?