Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. März 2014, 11:50

Kapstadt-Addo-Kapstadt im Februar 2015

Hi.

Hier wird ja wie wild geplant und geholfen, aber da ich mich nicht an einen bestehenden Thread dranhänge, komm ich nun auch mit meiner Tourenplanung. In den letzten Jahren waren wir immer in den USA unterwegs, aber nun soll es endlich mal ein anderes Ziel werden. Bekannte haben uns durch ihre Südafrika Erzählungen den Mund wässrig gemacht, also plante ich mal wild herum. Heraus kam folgendes. Es ist eine etwas fortgeschrittene Version..... :D

Februar 2015


Sa Kapstadt / Green Point (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
So Kapstadt / Green Point Anchor Bay Guesthouse
Mo Kapstadt / Green Point Anchor Bay Guesthouse
Di Stellenbosch (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Mi Stellenbosch Fynbos Villa Guesthouse
Do Montagu (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Fr (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Sa Oudtshoorn Riverside Lodge
So Addo (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Mo Addo Dungbeetle River Lodge
Di Addo Dungbeetle River Lodge
Mi Tzitsikamma NP (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Do Knysna (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Fr Knysna AestAs B&B
Sa Swellendamm (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
So Swellendamm Old Thatch Lodge
Mo Hermanus (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Di Kapstadt (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Mi Kapstadt Rouge on Rose
Do Heimflug



Wie man erkennen kann, mögen wir Unterkünfte die in Fußweite von Restaurants und Bars sind. :beer: Wir sind keine Selbstversorger... :whistling: Ach ja, und wir möchten außerhalb des Addo´s wohnen, da wir in den benachbarten Parks ein paar Game Drives unternehmen möchten und meiner Gattin das Dungbeetle so gut gefiel. :rolleyes:

Flugpreise sind noch nicht bei allen Airlines raus, ich rechne so mit 700 - 800 €

DUS-CPT CPT-DUS soll die Flugstrecke sein, ich schätze die Gesamtkosten des Urlaubes großzügig auf ca. 5000 €.

Und nun die Frage an die Experten: Ist die Tour so rund oder gibt es notwendige Verbesserungen?

P.S. Kapstadt ist mit voller Absicht am Anfang und am Ende, wir mögen das so.

Weltreisende

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Beiträge: 1 045

Dabei seit: 22. August 2008

Danksagungen: 1880

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. März 2014, 13:59

Hi,

ich finde es gut. Passt alles, denke ich.

Ihr solltet wenn möglich wenigstens eine Pause machen im Tsitsikamma NP..

VG Susi
Seien wir ehrlich: Das Leben ist immer lebensgefährlich.
Erich Kästner (1889 - 1974)

https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/6603-berge-strand-und-viele-tiere-reisebericht/
https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/4317-reisebericht/#post31299

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wilma61 (20. März 2014, 09:09), Bär (19. März 2014, 19:53)

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. März 2014, 14:05

Ihr solltet wenn möglich wenigstens eine Pause machen im Tsitsikamma NP..

Ja, das ist geplant, liegt ja auf dem Weg. Ursprünglich wollten wir da übernachten, aber dann hätten wir noch mehr stückeln müssen.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 171

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18043

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. März 2014, 18:40

Ursprünglich wollten wir da übernachten, aber dann hätten wir noch mehr stückeln müssen.

Ich werdet euch vermutlich darüber ärgern, dass ihr in Jeffreys Bay übernachtet habt. Warum auch immer ihr ausgerechnet dieses B&B ausgesucht habt. Da würde ja sogar mir ein besseres einfallen... :whistling:
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. März 2014, 18:52

Da würde ja sogar mir ein besseres einfallen... :whistling:

Nun, dann schlag mal was vor. Ich hab ja noch nichts gebucht.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 171

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18043

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. März 2014, 18:56

Ich schlage dennoch das Storms River Mouth Camp vor.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serengeti (19. März 2014, 19:14)

Fop

Erleuchteter

Beiträge: 337

Danksagungen: 1373

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. März 2014, 19:04

Hi,
ich würde mich dem Bären anschließen und 2 Übernachtungen im Tsitsi vorschlagen. :thumbup:
Wenn Du Jeffreys Bay & Hermanus (im Februar wohl ohne Wale) raus läßt, hast Du diese 2 Nächte für den schönen Tsitsi NP. :love:
Es sei denn Du möchtest lieber surfen oder am Strand chillen.

LG Sab

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serengeti (19. März 2014, 19:14)

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. März 2014, 19:16

Das hört sich ja nett an, würde die Streckenaufteilung allerdings etwas unrund machen. Aber ich denke mal drüber nach.

Das keine Wale zu sehen sind, ist mir schon klar. Aber auch ohne Wale sind wir gerne am Meer.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 171

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18043

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. März 2014, 19:19

Aber auch ohne Wale sind wir gerne am Meer.

Ich sag's doch :whistling: - Storms River Mouth Camp
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 275

Danksagungen: 12735

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. März 2014, 19:28

Aber auch ohne Wale sind wir gerne am Meer.

Ich sag's doch :whistling: - Storms River Camp

insbesondere bei jeweils nur einer Nacht in Hermanus und JB... dann lieber 2 Nächte im Storms River Camp, zumal JB die Tour unrund macht *find* dann lieber vom Addo direkt zum Tsitsi für 2 Nächte und dann weiter nach Knysna und von Swellendam direkt nach CPT ist es auch kein Problem ... lt. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) wäre das eine schöne runde Tour
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fop (19. März 2014, 20:38)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 2 883

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 8544

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. März 2014, 19:39

Den letzten Vorschlägen ist nichts hinzu zu fügen :thumbup: So wird das eine schöne entspannte Tour :)

Viel Spass bei der weiteren Planung wünscht
Beate

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. März 2014, 19:54

Ich bin ja ein Ahnungsloser, was Südafrika betrifft und höre gerne auf euch Ortskundige.

Welche Unterkunftsart wird denn bevorzugt?

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 171

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18043

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. März 2014, 19:58

Nachtrag: ich habe schon gesehen, dass ihr keine Selbstversorger seid. Und ich bin mir - ohne es selbst getestet zu haben - recht sicher, dass ihr in Jeffreys Bay bessere Restaurants als das im Storms River Camp finden würdet. Aber der Park selbst macht das mehr als wett. Außerdem ist das Restaurant im Tsisti fußläufig zu erreichen.

Chalet 2bd S-d (CH2S) oder Chalet (CH3S), falls jemand von euch eine Mobiliätsbehinderung hat Chalet 2bd S-d (CH2SZ)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marchese (19. März 2014, 21:20), Fop (19. März 2014, 20:38)

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. März 2014, 05:58

dass ihr in Jeffreys Bay bessere Restaurants als das im Storms River Camp finden würdet.
Das wiederum ist ein Argument für Jeffreys Bay. :D
Aber der Park selbst macht das mehr als wett

Was macht man denn da zwei Nächte, wenn man kein Wandervogel ist? Die Hängebrücken sind ja relativ schnell abgehakt. :whistling:

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 171

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18043

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. März 2014, 07:31

Tja lieber Willi, so kommt es, wenn man es in 15 Beiträgen nicht schafft, unserer Empfehlung zu folgen und etwas zu den eigenen Urlaubsvorstellungen zu schreiben.
Ob ihr Sportjunkies oder Bewegungsmuffel seid können wir ja nicht erahnen. :huh:

Richtig ist, dass der Star im Storms River Mouth Camp die Natur ist. Aber es gibt neben Spaziergängen auch (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Am kleinen Strand kann man sogar baden. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) scheinen recht beliebt zu sein.

Aber man kann auch einfach die Natur genießen.

Falls euch das zu wenig ist, dann macht entweder nur eine Nacht oder esst euch eben in JB durch die Buffets.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. März 2014, 07:37

unserer Empfehlung zu folgen und etwas zu den eigenen Urlaubsvorstellungen zu schreiben.
Hab ich nicht? Tschuldigung. :blush: Also, Paar mitte fünfzig, fernreiseerfahren, eher Städte als Naturliebhaber, obwohl auch keine Naturmuffel.
Sportjunkies oder Bewegungsmuffel
Irgendwas dazwischen, aber keine ausgesprochenen Marathonwanderer.
esst euch eben in JB durch die Buffets.
Buffets müssen es nicht sind, aber schöne Restaurants besuchen gehört für uns zum Urlaub dazu. :thumbup:
entweder nur eine Nacht
Eine Nacht ist ein schöner Kompromiss. ;)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 171

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18043

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. März 2014, 07:47

keine ausgesprochenen Marathonwanderer

Sind wir auch nicht. Man kann überall zwischen 30 Minuten und 10 Stunden laufen. Entscheidend ist doch der Schwierigkeitsgrad. Da gibt es im Tsitsi mehr eher schwierige als einfache. Aber es gibt auch letztgenannte.

schöne Restaurants besuchen gehört für uns zum Urlaub dazu

Das ist ja legitim. Aber dazu habt ihr auf eurer Route genügend Gelegenheit.

Ich muss euch nicht vom Tsitsi überzeugen. Im Gegenteil, wenn ihr euch damit nicht wohlfühlt, dann lasst es bleiben. Das wäre mir sogar lieber, denn wer die Natur nicht zu schätzen weiß, der soll lieber in Jeffreys Bay Gleichgesinnte suchen und die wenigen Plätze im Nationalpark den Küsten- und Küstenwaldfreunden überlassen.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bandi (20. März 2014, 20:17), Marchese (20. März 2014, 15:07), gerical (20. März 2014, 11:03)

Weltreisende

Umwege erweitern die Ortskenntnis

Beiträge: 1 045

Dabei seit: 22. August 2008

Danksagungen: 1880

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. März 2014, 08:09

Wir haben auch noch nicht in Tsitsikamma übernachtet, aber ein Stopp mit Spaziergang und einem Snack im toll gelegenen Restaurant würde ich immer wieder machen!

VG Susi :thumbsup:
Seien wir ehrlich: Das Leben ist immer lebensgefährlich.
Erich Kästner (1889 - 1974)

https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/6603-berge-strand-und-viele-tiere-reisebericht/
https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/4317-reisebericht/#post31299

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

wilma61 (20. März 2014, 09:09)

wilma61

Fortgeschrittener

  • »wilma61« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Februar 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 20. März 2014, 08:09

Ich muss euch nicht vom Tsitsi überzeugen. Im Gegenteil, wenn ihr euch damit nicht wohlfühlt, dann lasst es bleiben.

Ich bin dankbar für jeden Denkanstoß. Urlaubsplanung hat ja was mit persönlichen Präferenzen und subjektiven Entscheidungen zu tun.

Und was für den einen ein Wunschtraum ist, ist für den anderen ein Albtraum. Wie schon weiter oben erwähnt, finde ich eine Übernachtung

im Tsitsi durchaus reizvoll.

Serengeti

Erleuchteter

Beiträge: 609

Danksagungen: 855

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. März 2014, 08:10

Nach dem ganzen Hin und Her würde ich nun auch auf alle Fälle JB empfehlen, oder Palma auf Malle mit vielen Restaurants ( liegt am Meer)

:?: :?: Serengeti
VG
Serengeti