Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. April 2014, 17:30

Südafrika Mietwagentour CPT - PLZ - Flug - Dur - Joh (inklusive Krüger NP)

Hallo Ihr Lieben!

Wir, das sind Peter und Maike, 27 und 28 Jahre alt, planen gerade unsere erste dreiwöchige Rundreise durch Südafrika. Nachdem wir letztes Jahr bereits den Südwesen der USA in Eigenregie geplant und bereist haben, haben wir uns entschlossen, auch diese Reise nach Südafrika komplett selbst zu planen.
Demzufolge haben wir schon unendlich viele Reiseführer konsultiert, uns im Bekannten- und Verwandtenkreis umgehört und uns nun entschieden, nochmal die einzig wahren Experten- also euch- zu konsultieren ;-)

Die Flüge (Str - Cpt; Plz - Dur; Joh - Str) haben wir bereits gebucht, daher sind wir nicht mehr ganz so flexibel, was unsere Planung angeht.
So haben wir, für die erste Etappe, die wir bis jetzt grob geplant haben und die wir euch im Folgenden vorstellen, insgesamt 11 Tage Zeit (d.h. vom 17.-28.08.2014).


Demzufolge hätten wir noch einen Tag nicht verplant, d.h., der müsste noch irgendwo sinnvoll eingebaut werden.

Es wäre schön, wenn Ihr uns ein kleines Feedback und auch ggf. Verbesserungsvorschläge bezüglich unserer Route geben könntet! Vielleicht haben wir auch tolle Plätze "übersehen" bzw. nicht berücksichtigt?

Vielen Dank schonmal im Voraus,
Maike & Peter

PS: Die 2. Etappe wird uns grob durch Swaziland, in den Krüger und an der Panoramaroute entlang bis Joh führen- diesbezüglich haben wir aber noch nicht genau geplant. Diese Etappe schieben wir noch nach ;-)



17.08.2014 Nachtflug Stuttgart - Kappstadt
_______________________________________________________________________

18.08.2014 Ankunft in Kappstadt um 10 Uhr
- Abolung Mietwagen am Airport
- Check-In im Hotel
- Hop on- Hop off- Tour "Red Route"
- Sonnenuntergang Tafelberg
________________________________________________________________________

19.08.2014 Kapstadt Rundfahrt Kaphalbinsel mit dem eigenen Auto
-Table Mountain NP
- Botanischer Garten Kirstenbosch
- Muizenburg / False Bay
- Simon's Town / Pinguinkolonie
- Kap der guten Hoffnung
- Chapman's peak drive
_____________________________________________________________________________________________________

20.08.2014 Kapstadt - Robben Island- Tour von 9.00 Uhr bis ca. 13 Uhr
- evtl. Township-Tour, Foodsteps to freedom-Tour, etc.
___________________________________________________________________________________________________

21.08.2014 Kapstadt - Hermanus - Gaansbai/de Kelders Weiterfahrt nach Gaansbai über Hermanus; Übernachtung in de Kelders (De
Kelders B&B oder Cliff Lodge)
Whale watchin in hermanus vom Land aus;
nachmittags Weiterfahrt nach Gaansbai;
___________________________________________________________________________________________________

22.08.2014
Gaansbai - L'Agulhas - Swellendamm
cage diving tour oder Schiffahrt
nach Dyer Island; Weiterfahrt nach Agulhas
Übernachtung in swellendam

___________________________________________________________________________________________________

23.08.2014
swellendam - mosselbay- Oudtshoorn
Cango Caves, Straußenfarm, Cango
Wildlife Ranch
Ü in Oudtshoorn

___________________________________________________________________________________________________

24.08.2014
Oudtshoorn - George - tsitsikama
Ausflüge Plettenberg Bay, Storms
River Mouth, Tsitsikana
Ü nahe Tsitskana z.B. Jeffreys Bay

___________________________________________________________________________________________________

25.08.2014
Fahrt zum Addo-Elephant park
Ü in Addo

___________________________________________________________________________________________________

26.08.2014
Addo-Elephant park
Ü in Addo
___________________________________________________________________________________________________


27.08.2014 Puffer???
___________________________________________________________________________________________________

28.08.2014
Flug nach Durban

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 285

Danksagungen: 12753

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. April 2014, 17:53

Hallo Maike und Peter und Herzlich Willkommen im Forum der SA-Verrückten

schon mal eine halbwegs gute Vorarbeit ;) - da wir aber weder eure Vorstellungen, noch Budget, noch Vorlieben kennen, ist es sehr schwer bis unmöglich hilfreiche Tipps zu geben, daher empfehle ich erst einmal 2 Threads ;) - (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) und (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ;)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ksugs (26. April 2014, 21:54), Weltreisende (26. April 2014, 19:30)

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 185

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18053

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. April 2014, 21:55

Flüge sind gebucht, ein Reiseplan steht. Eine Frage habe ich im Text nicht gefunden. Was soll man da noch sagen? Viel Spaß!
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 285

Danksagungen: 12753

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. April 2014, 22:03

Flüge sind gebucht, ein Reiseplan steht. Was soll man da noch sagen?

ja, ich hätte wohl auch vor einer Buchung gefragt (btw... doch, es gibt eine Frage im Text ;) ) ... denn so mitten im Südafrikanischen Winter in die Kapregion?... zumindest da wäre ich ins Grübeln gekommen und hätte nachgefragt, wenn es nicht bereits im Reiseführer drinsteht ;) dann hätte ggf noch angepasst werden können....
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. April 2014, 22:27

Hallo M@rie und alle anderen!

Vielen Dank für die schnelle Antwort- selbstverständlich geben wir euch gerne mehr Informationen über uns! :D
Aaalso:

Wir werden zu zweit mit dem Mietwagen unterwegs sein und haben insgesamt 20 Tage zur Verfügung (davon 10 Tage im Bereich Kapstadt - Port Elizabeth und 10 Tage Durban - Johannesburg).
Die Flüge sind bereits gebucht (Ankunft in Cpt am 18.08. um 10 Uhr morgens; Abflug am 28.8. in PLZ um ca. 13 Uhr - Ankunft in Dur um ca. 15.00 Uhr; Abflug am 06.09. in Joh abends gegen 18 Uhr).

Am allermeisten interessieren wir uns sowohl für die Tiervielfalt, die Südafrika zu bieten hat als auch für die Sehenswürdigkeiten in der Natur bzw. Landschaften (Canyons, Wasserfälle, tolle Küsten, Berge, Regenwälder,...). Hier sind wir wirklich für alles offen und wollen so viele Eindrücke wie möglich sammeln- nur die Weingegenden interessieren uns nicht soooo, soooo sehr.
Sehr gerne gehen wir wandern, um die Natur zu erkunden und nutzen jede Möglichkeit, um zu fotografieren (sowohl Tiere als auch Landschaften und Sonnenuntergänge, etc.).

Hinsichtlich der Verpflegung würden wir uns gerne weitgehend selbst versorgen, finden es jedoch recht angenehm, wenn es in den Unterkünften die Möglichkeit zum Frühstück geben würde. Insgesamt haben wir an die Unterkünfte nicht allzu hohe Ansprüche- hauptsache, sie sind sauber und liegen zentral zu den Punkten, die wir besichtigen wollen.
Luxuriöse Zimmer in 5*-Lodges wollen wir nicht, da wir ohnehin die meiste Zeit unterwegs sein werden und das Zimmer nur zum Schlafen benötigen. Daher ergibt sich unsere Budgetvorstellung ja eigentlich schon von ganz alleine. Grundsätzlich sollten die Unterkünfte also schon eher günstiger sein, jedoch sind wir schon auch bereit, mal etwas mehr zu bezahlen, wenn es denn nachvollziehbare Gründe gibt.

Primär geht es uns darum, ob die Route, so, wie wir sie oben aufgeschrieben haben, durchführbar wäre, bzw. ob ihr diesbezüglich noch Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen habt.
Danke schonmal!

Maike & Peter

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. April 2014, 22:32

Flüge sind gebucht, ein Reiseplan steht. Eine Frage habe ich im Text nicht gefunden. Was soll man da noch sagen? Viel Spaß!

Flüge sind gebucht, ein Reiseplan steht. Was soll man da noch sagen?

ja, ich hätte wohl auch vor einer Buchung gefragt (btw... doch, es gibt eine Frage im Text ;) ) ... denn so mitten im Südafrikanischen Winter in die Kapregion?... zumindest da wäre ich ins Grübeln gekommen und hätte nachgefragt, wenn es nicht bereits im Reiseführer drinsteht ;) dann hätte ggf noch angepasst werden können....
Oh nein- jetzt bringt ihr uns aber ins Grübeln...! :S Im Bezug auf die Kapregion haben wir uns viele Gedanken gemacht und waren auch in einigen Reisebüros, die uns alle in unserem Vorhaben bestätigt haben...
Leider sind wir aufgrund meines Berufes auf die Sommerferien angewiesen und hatten keine andere Wahl, als die Reise so zu legen.
Ist es denn tatsächlich so problematisch, im August in der Kapregion unterwegs zu sein?

Also, wir haben uns wirklich informiert (Reisebüro, unendlich viele Reiseführer, Internet, usw....) und haben das so verstanden, als sei es ab August wieder gut zu bereisen...!
Hilfe... ;(

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 185

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18053

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. April 2014, 22:35

Oh nein- jetzt bringt ihr uns aber ins Grübeln...! :S

Flüge sind gebucht, ein Reiseplan steht. :whistling: Viel Spaß!
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Samstag, 26. April 2014, 22:39

Flüge sind gebucht, ein Reiseplan steht. :whistling: Viel Spaß!

Ist das jetzt Ironie?

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. April 2014, 22:50

Ok- also, nochmal ganz kurz zu unserer Verteidigung:
Wir müssen aufgrund meines Berufes im August reisen, und da wird sich leider auch niemals etwas ändern.
Für uns beide war es immer ein Traum, einmal nach Südafrika zu reisen inklusive der Kapregion- was hätten wir also tun sollen...?
Zudem hatten wir wirklich ein sehr gutes Flugangebot, bei dem wir einfach zuschlagen mussten... :|

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 185

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18053

  • Nachricht senden

10

Samstag, 26. April 2014, 22:54

Ist das jetzt Ironie?

Hast Du ein ;) entdeckt?

Ihr müsst euch nicht verteidigen. Jetzt macht euch mal nicht kirre und steht zu eurer Entscheidung. Kein Mensch weiß, wie das Wetter wird. Macht einfach das Beste daraus und habt Spaß.
Ich werde im August arbeiten müssen, es geht euch also auf jeden Fall besser als mir. 8)

Und falls euch noch eine Frage einfällt, dann einfach her damit...
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ksugs (3. Mai 2014, 15:32)

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. April 2014, 23:00

Meint ihr denn, vom Aufbau her ist die Strecke halbwegs sinnvoll und vor allem auch zeitlich machbar?
Einen Tag haben wir ja derzeit noch übrig- wo würdet ihr den einbauen?

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 185

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 18053

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. April 2014, 23:48

Ich würde auf jeden Fall im Tsitsi übernachten. Was habt ihr denn in Jeffreys Bay vor?
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Fop

Erleuchteter

Beiträge: 337

Danksagungen: 1373

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. April 2014, 00:09

Hallo Ihr beiden,
auch von mir ein herzliches Willkommen.

Ich denke ihr solltet von Swellendam die R62 nach Oudtshoorn nehmen und nicht die N2 über Mossel Bay (lohnt sich nicht wirklich) fahren.
Dann zum Tsitsi und hier für 2 Nächte bleiben und wie der Bär schon sagte IM Tsitsi übernachten. :thumbsup:
Somit wäre die Puffernacht auch verplant und ihr könnt mal kurz die Seele baumeln lassen :)
Ich würde Addo & Tsitsi vorbuchen :rolleyes:

lG Sab

Cécile

Niederländerin

Beiträge: 373

Dabei seit: 26. Mai 2012

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 27. April 2014, 09:15

Ok- also, nochmal ganz kurz zu unserer Verteidigung:
Wir müssen aufgrund meines Berufes im August reisen, und da wird sich leider auch niemals etwas ändern.
Für uns beide war es immer ein Traum, einmal nach Südafrika zu reisen inklusive der Kapregion- was hätten wir also tun sollen...?
Zudem hatten wir wirklich ein sehr gutes Flugangebot, bei dem wir einfach zuschlagen mussten... :|


Hi,
hier eine Klimatabelle, so schlimm sieht es da doch nicht drauf aus oder ? Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. :D
Es wird bestimmt ganz toll, eine neue Erfahrung , was man unbedingt möchte , wird auch schön. :thumbsup:

Liebe Grüße
Cécile :)
»Cécile« hat folgendes Bild angehängt:
  • KLIMATABELLE SA.png
" invest in memories "

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ksugs (27. April 2014, 09:26)

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. April 2014, 11:51

Hey Ihr Lieben!
Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen und auch für die netten Statements bezüglich des Wetters. Insbesondere Cecile spricht uns da direkt aus dem Herzen:
hier eine Klimatabelle, so schlimm sieht es da doch nicht drauf aus oder ? Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. :D
... genau das hatten wir uns nämlich auch gedacht, als wir uns in das Thema "Südafrika" hineingelesen haben :-)

Den Tipp, direkt im Tsitsi zu übernachten, werden wir umsetzen und haben uns entschieden, hier tatsächlich noch eine Nacht dranzuhängen.


Mittlerweile haben wir uns mal mit dem Thema Mietwagen beschäftigt, und haben uns für die Kapregion und die Gartenroute für einen Kleinwagen à la VW Golf entschieden. Nun sind wir am Grübeln wegen "oben" (also Krüger, Panorama Route, St. Lucia,...).

Genügt hier ein Kleinwagen oder sollten wir besser einen Midsize-SUV nehmen?

Viele liebe Grüße!
Maike

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cécile (27. April 2014, 13:33)

Fop

Erleuchteter

Beiträge: 337

Danksagungen: 1373

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. April 2014, 13:20

Hi Maike,
ein Kleinwagen ist okay, komfortabeler ist natürlich ein SUV! Gerade für den Krüger, da hat man einen besseren "Über"blick :thumbup:

Einen schönen Sonntag,
lG Sab

Cécile

Niederländerin

Beiträge: 373

Dabei seit: 26. Mai 2012

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 27. April 2014, 13:36

Hi Maike,
erstmal :danke: für das nette Feedback.

Für den Kruger würde ich auch einen SÜV nehmen, klar ist der etwas teurer aber dafür sieht man einfach weiter und auch im hohen Gras, wo sich oft die Tiere drinn zurückziehen. :D

Liebe Grüße
Cécile :)
" invest in memories "

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. Mai 2014, 20:24

Hi!

Haben uns eure Tipps mittlerweile zu Herzen genommen und uns eine Unterkunft direkt im Tsitsikama NP gebucht.
Nun haben wir nochmal eine konkrete Frage zu unserer Route:

So wollen wir ja von Gaansbai über Cape Agulhas fahren, und dann 2 Tage später im Tsitsikama NP ankommen.
Nun stellt sich uns die Frage, wie wir die Strecke zwischen Gaansbai und Tsitsikama am besten nutzen können.
Sind Übernachtungen in Swellendamm und Oudshoorn sinnvoll? Oder wären Knysna/George/Mosselbay/ etc. sehenswerter ?

Oder wäre es noch sinnvoller, von Cape Agulhas gar nicht mehr ins Landesinnere, sondern an der Küste entlang über das de hoop zu fahren?
Wir sind sehr unsicher und freuen uns auf eure Rückmeldungen!

Viele liebe Grüße!
:danke:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (2. Mai 2014, 21:15)

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 482

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10891

  • Nachricht senden

19

Samstag, 3. Mai 2014, 12:12

Hi,

es gibt keine durchgehende Küstenstraße von Agulhas ins De Hoop!

Ihr müsst doch zu Eurer Reisezeit sicher nicht vorbuchen. Warum bleibt Ihr nicht einfach, wo es Euch gefällt bzw., wo das Wetter gerade gut ist. Sowohl Wilderness als auch Swellendam sind nett und bieten einiges (allerdings meist für "draußen").

LG Lilly

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ksugs (3. Mai 2014, 12:43)

Ksugs

Schüler

  • »Ksugs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 25. April 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

20

Samstag, 3. Mai 2014, 13:13

Routenanfrage Dur - Jnb

Hallo liebe Leute!

Mittlerweile sind wir fleißig am Planen der 2. Etappe.
Zeitlich sieht es so aus, dass wir am 28.08.14 gegen 15 Uhr bereit sind zur Weiterfahrt von Durban aus nach St. Lucia.
Am 06.09.2014 (also ca. 10 Tage später) soll es um 19 Uhr ab Johannesburg Airport zurück in die Heimat gehen.

Innerhalb dieser Zeit würden wir folgende Punkte gerne anschauen:
- St. Lucia (Bootsfahrt, evtl. Khula Village)
- Hluhluwe - Imfolozi Park
- Umkhuze Game Reserve
- Swaziland
- natürlich Krüger NP
- Panorama Route

Nun ist unsere Frage, ob diese Punkte zeitlich alle machbar sind bzw. wie ihr die Strecke gestalten würdet, um die Punkte unterzukriegen?

Oder sollten wir besser etwas weglassen?

Wir freuen uns auf eure Vorschläge!!!