Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

woelkchen205

Anfänger

  • »woelkchen205« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 25. Januar 2006

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2006, 17:25

Südafrika-Neuling - im April mit welchem Ziel beginnen?

Hallo Ihr,

bin heute als Südafrika-Neuling dazu gestossen und habe gleich zwei Fragen :)

Wir möchten gerne Anfang April nach Südafrika,
- in den Krügerpark
- und die Kapstadt Region

Ist es wettertechnisch besser eine der Stationen als 1. an zu reisen
weil es zum Beispiel die ersten April Tage in Kapstadt noch wärmer wäre als um Ostern rum oder ist es egal? Was meint ihr?

Wie viele Tage würdet ihr für den Krügerpark mindestens einplanen (inkl. der Anfahrt von Joahnnesburg)?

Vielen Dank für eure Hilfe
Wiebke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »woelkchen205« (25. Januar 2006, 17:25)


Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 098

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Januar 2006, 17:38

Hallo Woelkchen,

ich würde zuerst Kapstadt und dann den Krügerpark.
In KApstadt ist es dann noch wärmer, und das Gras im
Krügerpark evtl. noch zu hoch um Tiere zu besichtigen.

Einplanen für den Park mind. 3 Tage.

Sebba

Erleuchteter

Beiträge: 723

Dabei seit: 1. Juli 2004

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Januar 2006, 17:41

womit quasi alles gesagt wäre!

Seb

joubertpark

Erleuchteter

Beiträge: 1 585

Dabei seit: 19. Juni 2005

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Januar 2006, 22:11

RE: Südafrika-Neuling - im April mit welchem Ziel beginnen?

hallo wölkchen,die beiden vor mir haben recht.aber da ja jeder seine eigene meinung sagen darf(demokratie!) hier ist meine.wie gesagt, erst die Kapprovinz einschl. gartenroute(bis Port Elizabeth),dann nach Johannesburg fliegen und von dort nach dem krügerpark-1woche Jo'burg einschließlich Krügerpark sollten mehr als genug sein. viel spass in SA. wünscht euch B.

woelkchen205

Anfänger

  • »woelkchen205« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 25. Januar 2006

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Januar 2006, 08:37

Vielen Dank für eure schnellen Antworten - so hätte ich es in etwa auch geplant, war mir aber nicht sicher, ob die Temperaturunterschiede schon so grawierend sind.

joubertpark

Erleuchteter

Beiträge: 1 585

Dabei seit: 19. Juni 2005

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Januar 2006, 09:35

hallo wölkchen,nun die temperaturen sind schon unterschiedlich, z.zt.sind in Johannesburg 22-24°+ und in kapstadt 28-31°+! ihr könnt natürlich auch andersrum planen,erst krügerpark und dann kapstadt,um diese zeit sind die nächte in kapstadt wärmer.
gruß B.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joubertpark« (26. Januar 2006, 09:38)


woelkchen205

Anfänger

  • »woelkchen205« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 25. Januar 2006

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Januar 2006, 11:43

Nur nach mal das ich es nicht durcheinander würfel :D Anfang April ist es in Kapstadt wärmer oder? Aber die Nächte nicht so? Wie ist es denn mit baden - Atlantic sehr frisch wahrscheinlich 8)... aber geht es noch in den Pools?

joubertpark

Erleuchteter

Beiträge: 1 585

Dabei seit: 19. Juni 2005

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Januar 2006, 17:54

hi wölkchen, also -Kapstadt im April ist zum baden nicht zu empfelen ,recht kühl das wasser um die zeit.im pool kann man bestimmt noch schwimmen, in Johannesburg wird es im april schon recht kalt des abends -danke drann -Kapstadt ist 0 ü.M. Johannesburg ist ca. 1800 meter über meeresspiegel! die tage sind aber noch schön und so um 20-22 grad+. viel spass wünscht B.

Rossi

Meister

Beiträge: 431

Dabei seit: 24. Juni 2004

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Januar 2006, 23:13

Zitat

Original von woelkchen205
Nur nach mal das ich es nicht durcheinander würfel :D Anfang April ist es in Kapstadt wärmer oder? Aber die Nächte nicht so? Wie ist es denn mit baden - Atlantic sehr frisch wahrscheinlich 8)... aber geht es noch in den Pools?


Im Vergleich zum indischen Ozean beispielsweise bei Natal ist der Atlantik bei Kapstadt immer frisch, Weicheier behaupten sogar schweinekalt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rossi« (26. Januar 2006, 23:13)


Lothar

Erleuchteter

Beiträge: 1 098

Dabei seit: 6. August 2005

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Januar 2006, 08:12

Der Atlantik ist wirklich schweinekalt, selbst im heißesten Sommer
kaum über 18°.

Anfang dieses Jahres wurden selbst in der False Bay nur schlappe 17°
gemessen. Also, Neoprenanzug einpacken.

joubertpark

Erleuchteter

Beiträge: 1 585

Dabei seit: 19. Juni 2005

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Januar 2006, 09:19

hallo wölkchen,also noch mal was für schwerhörige. im april ist es in Kapstadt zu kalt zum baden! die tage sind warm die nächte nicht allzu kalt. in Johannesburg sind die tage auch warm-aber kühler als in Kapstadt und die nächte werden empfindlich kühl. also egal was du machst mit baden im Ozean is nix um diese zeit. viel spass in SA wünscht B.