Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:26

9 Tage Aufenthalt. Johannesburg-KNP. Grundsätzliche Fragen zur Planung

Hallo,

Wir sind gerade dabei unseren kurzen Aufenthalt in Südafrika im kommenden September zu planen und es sind noch einige für uns wichtige Fragen offen, bei denen wir auf Hilfe hoffen :)

Insgesamt sind wir 9 Tage dort, Ankunft/Abflug in Johannesburg.
Am ersten Tag kommen wir erst um 16h an (Abflug am letzten ist um 12h mittags), somit wird man da vermutlich nicht mehr viel machen können, da es ja früh dunkel wird und man dann wohl eher nicht unterwegs sein sollte...
Gedacht hatten wir, direkt ein Hotel in Flughafennähe zu nehmen und am nächsten Morgen dann früh sich einen Mietwagen zu holen (sofern so etwas in der Frühe möglich ist..) und dann Richtung Krüger Nationalpark aufzubrechen. Das primäre Ziel unseres Aufenthaltes ist (bedingt durch die kurze Zeit): Wildtiere zu sehen und schöne Landschaften zu sehen.

Ist es realistisch an einem Tag die Strecke JNB->KNP zu fahren und empfehlenswert, oder sollte man lieber 2 Tage planen? Was ich so gelesen habe bisher, waren es etwa 8h reine Fahrzeit und Gate-Schließzeiten muss man ja auch beachten...
Da die Straßen ja wohl ganz gut ausgebaut und befestigt sind, ist ein 4x4 Geländewagen vermutlich nicht nötig?!
Wir würden gerne etwas Gepäck (keine Wertsachen) am Flughafen einschließen für die Dauer unseres Urlaubes - ist dies überhaupt möglich für einen solchen Zeitraum und gibt es hier Erfahrungen? (Man hört ja doch von einer sehr hohen Diebstahlquote...)
Gibt es eine Webseite mit einer Karte des KNP, auf dem sämtliche (oder viele) Unterkünfte eingezeichnet sind? Bisher habe ich nur Webseiten gefunden, die den gesamten KNP abdecken, das ganze aber nicht auf einer Karte darstellen, so dass mir da irgendwie die Orientierung fehlt.
Gibt es beim KNP Regionen, die, was Tierbeobachtungen angeht interessanter (z.B. frequentierter) sind als andere? Wenn ja, welche?
Gibt es Empfehlungen für schöne Lodges im KNP die an einer Route liegen? Wir würden gerne auch einen oder zwei Gamedrives mitmachen.
Gibt es auf dem Hin/Rückweg zum/vom KNP besonders schöne Ecken die auf jedenfall einen Besuch wert sein sollten? (Ich vermute zum Beispiel, dass die Panoramaroute aufgrund der kurzen Zeit ausscheidet...).

Vielen Dank schon einmal :)

chrissie2006

Erleuchteter

Beiträge: 1 090

Dabei seit: 16. August 2006

Danksagungen: 8985

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:43

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Hier schon mal ein paar Antworten zu deinen Fragen:

Eine Karte vom Krüger guckst du (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Auf der Webseite von Sanparks siehst du auch, welche Unterkünfte noch verfügbar sind.
Der südliche Teil im Krüger ist der frequentierteste, was Besucher als auch Tiere anbelangt. In Anbetracht der kurzen Zeit, die ihr zur Verfügung habt, würde ich im südlichen Teil (Skukuza, Lower Sabie etc) bleiben oder -sofern noch etwas frei ist - mit Satara ("Katzengegend" kombinieren.

Es ist überhaupt kein Problem, die Strecke JHB- Krüger an einem Tag zu fahren, gerade wenn ihr die erste Nacht in Flughafennähe verbringt. Ein normaler Pkw ist ausreichend, ein SUV ist für Sichtungen von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.
Private Lodge gibt es viele, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet Elephant Plains. Google mal danach.

Warum sollte die Panoramaroute ausscheiden? Sie liegt fast vor der Haustür vom Krüger. Je nach Verfügbarkeit der Unterkünfte im KNP würde ich die Panoramaroute (2 Nächte, max. 3) am Anfang oder Ende der Reise machen. Wenn es nicht anders geht, ist es auch mittendrin möglich.
Viel Spaß bei der weiteren Planung,
VG Chrissie

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phanfrika (20. Juni 2014, 11:19), Bär (19. Juni 2014, 23:35)

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Juni 2014, 11:19

Vielen Dank für die Antwort!

Welche Punkte würden sich bei der Panoramaroute anbieten, bei denen man jeweils einen Tag verweilen kann und einiges Unternehmen kann? Bisher habe ich gelesen, dass es sich bei manchen Punkten wohl nicht lohnt länger zu bleiben, bzw. diese nach ein paar Minuten "abgehakt" sind...
Ich könnte mir als einen möglichen Punkt gut den blyde river canyon vorstellen - da lohnt bestimmt auch ein Aufenthalt von einem Tag?!
Elephant Plains Lodges sehen super aus, aber ~500€ für eine Nacht bei 2 Personen finde ich doch schon etwas grenzwertig ;) Da gibts ja auch deutlich günstigere - soviel schlechter können die ja auch nicht sein hoffe ich.

Hat noch jemand Erfahrung mit Schließfächern am Flughafen bzw. Möglichkeiten, Gepäck dort zu verstauen?

Cécile

Niederländerin

Beiträge: 373

Dabei seit: 26. Mai 2012

Danksagungen: 733

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Juni 2014, 13:00

Hi Phanafrika,
herzlich willkommen im Forum. :)

nachdem es noch einen weiter Flug nach Nelspruit ab JOburg um 17,30 gibt, wäre es doch auch möglich den zu nehmen und dann in Whiteriver, das ist der nächste Ort am Nelspruit Flughafen zu übernachten und dann von dort zu starten .

Dieser Vorschlag ist weil wir das so machen und ihr ja auch Wildlife im Vordergrund stellt. :thumbsup:
Wir haben bei Herz in Nelspruit am Flughafen einen SÜV gemietet , der durch die höhere Sitze sehr gut für die Tiersichtungen ist.. :thumbsup:

Liebe Grüße
Cécile :)
" invest in memories "

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (23. Juni 2014, 23:46), Phanfrika (20. Juni 2014, 13:10)

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Juni 2014, 13:13

Das ist natürlich auch eine Idee - die Flüge sind ja nicht einmal soo teuer da hin und man hat die Strecke in 50min erledigt.
Man muss halt sämtliches Gepäck dann abholen, wieder neu einchecken und wieder aufgeben nehme ich mal an..
Wo übernachtet Ihr in Whiteriver? Weil, dunkel wird es dann ja schon sein wenn man dort ankommt - und was ich bisher so gelesen habe in eigentlich allen Reiseführen war, dass man nachts jegliche Gegend in Südafrika meiden sollte X(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (21. Juni 2014, 00:07)

Cécile

Niederländerin

Beiträge: 373

Dabei seit: 26. Mai 2012

Danksagungen: 733

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Juni 2014, 13:26

Hi Phanafrika,
ja, das mit dem Gepäck ist ätzend dennoch machbar. :) Was wichtig ist , die Flüge sollten auf einem Ticket sein und das Gepäck bis Nelspruit durchgechecked, weil wenn euer Flieger delayed ist, dann muss für euch "gesorgt" werden.

Unser Hotel in Whiteriver heißt (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Vielleicht könnt ihr , vorausgesetzt ihr bucht dort, euch abholen lassen und erst am nächsten Tag euer Auto am Flughafen abholen ?

Liebe Grüße
Cécile :)
" invest in memories "

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phanfrika (11. August 2014, 11:40)

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. Juni 2014, 15:33

Unseren Flug nach JNB haben wir bereits (also auch das Ticket) - da wird es dann wohl eher schwierig, das noch mit auf das selbe Ticket zu packen... :(
Auch bin ich mir unsicher wegen der Sicherheit, wenn man dann im Dunkeln in der fremden Stadt landet und sich dann noch zum Hotel irgendwie durchschlagen darf mit einem Mietwagen (den man vorher noch abholen muss) ;(

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Juni 2014, 21:22

Nachdem der KNP irgendwie komplett ausgebucht zu sein scheint, müssen wir jetzt mal schauen, was man da trotzdem sinnvoll unternehmen kann ab Johannesburg ;(

Nane

Fortgeschrittener

Beiträge: 54

Dabei seit: 22. Juni 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Juni 2014, 22:03

Nichts mehr frei ?
Hast du mal bei Sanparks, Kruger NP, nachgesehen für euren Reisezeitraum ?
LG, Nane :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phanfrika (11. August 2014, 11:40)

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. August 2014, 09:58

Zeitbedarf Pretoriuskop->Nelspruit Airport mit Mietwagen

Da ich jetzt schon mehrfach gelesen haben, dass auf der N4 wohl eine Baustelle ist:

wie viel Zeit sollte man aktuell einplanen für die Fahrt von Pretoriuskop zum Flughafen in Nelspruit mit einem Mietwagen (mit dem Mietwagen haben wir bis dahin ~800km hinter uns) ?

Darf man das Camp vor 6h verlassen (z.B. 5:45h) damit man um 6h am Gate ist?

Vielen Dank :)

DanielBS

Schüler

Beiträge: 17

Dabei seit: 29. Juni 2014

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. August 2014, 11:24

Hallo,



schau doch mal was um den KNP noch frei ist. Sabi River Lodge z.B. - diese ist 15-20 min vom Gate entfernt. Wir werden dort auch für 2 Nächte sein im Oktober.

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. August 2014, 11:39

Hallo :) Danke, die Fragen waren mittlerweile geklärt, hätte ich noch zusätzlich reinschreiben sollen. Sorry.
Wir sind nun für 5 Tage im KNP untergekommen in 3 Camps (Olifants,Satara,Pretori).

Aktuell ist nur noch die Frage offen:


wie viel Zeit sollte man aktuell einplanen für die Fahrt von
Pretoriuskop zum Flughafen in Nelspruit mit einem Mietwagen (mit dem
Mietwagen haben wir bis dahin ~800km hinter uns) ?

Darf man das Camp vor 6h verlassen (z.B. 5:45h) damit man um 6h am Gate ist?

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 156

Danksagungen: 12258

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. August 2014, 12:22

Darf man das Camp vor 6h verlassen (z.B. 5:45h) damit man um 6h am Gate ist?

nein, das Camp Gate wird erst um 6:00 geöffnet und erst dann darf man das Camp verlassen - über die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , mit Tanken in White River würde ich rd. 2h einplanen
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phanfrika (13. August 2014, 11:21)

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. August 2014, 09:18

2h? Das ist jetzt doch deutlich länger als ich gehofft hatte.
Von der Länge her sind es ja nicht einmal 60km - dauert das Tanken so lange oder kann man wirklich da im Schnitt nur 30km/h fahren?
Ich hatte gehofft, den Flug in Nelspruit um 8:40h nehmen zu können...

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 156

Danksagungen: 12258

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. August 2014, 09:38

schon zum Numbi Gate braucht es rd 30min, die R538 ist in keinem guten Zustand, dann Tanken, Wagen abgeben und checken lassen, Einchecken - den 8:40 Flug nach JNB würde ich da nicht nehmen wollen, sondern den Flug um 10:10... ist ja nun auch nicht soooooo spät
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phanfrika (13. August 2014, 11:22)

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. August 2014, 10:39

Das Problem mit dem Flug um 10:10h wird es mit unserem Anschluss nichts mehr... :(
Laut sanparks-Webseite braucht man ~20 Minuten vom Camp bis zum Numbi Gate.
Gibt es direkt in Flughafennähe keine Tankstelle? Whiteriver fährt man zwar durch, aber dann ist der Tank ja nicht mehr ganz voll?! ;)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 156

Danksagungen: 12258

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. August 2014, 10:50

tschä... was soll ich sagen... sowas klärt man am besten ab bevor irgendwas gebucht wird und nicht umsonst wird schon in der Willkommens-eMail auf den Thread (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) verwiesen... wie sollen wir sinnvoll helfen, wenn nicht alle Parameter (Stationen vorher/nachher/Flugzeiten etcpp) genannt werden?

wenn es eine Tankstelle in Flughafennähe geben würde, würde ich nicht sagen "in White River tanken" :whistling:
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 11 007

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17379

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. August 2014, 11:00

Gibt es direkt in Flughafennähe keine Tankstelle? Whiteriver fährt man zwar durch, aber dann ist der Tank ja nicht mehr ganz voll?!

Na dann gib es eben nicht vollgetankt zurück...
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Phanfrika

Schüler

  • »Phanfrika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 12. Juni 2014

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. August 2014, 11:21

Da ich eh über Whiteriver fahre, sollte ein kurzer Tankstopp (5-10min?!) ja nicht viel ausmachen - na mal sehen. Sonst halt in Pretori voll tanken und schauen, was raus ist bis dahin.
Stationen vorher/nachher fand ich für die Frage jetzt nicht unbedingt wichtig, mir ging es nur um aktuelle Praxiserfahrungen zwecks der Fahrtdauer von Camp bis Flughafen und mir kommen die 2 Stunden recht viel vor für knapp 60km. Darüber war ich einfach verwundert ;)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 156

Danksagungen: 12258

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. August 2014, 12:32

Stationen vorher/nachher fand ich für die Frage jetzt nicht unbedingt wichtig

und woher soll(t)en wir dann wissen, dass es in JNB noch einen Anschlußflug gibt und er 8:40 Flug def. sein muss? und nein... 2h für 60km sind nicht zuu großzügig kalkuliert - 60km in Dland sind nicht zu vergleichen mit 60km in SA
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (13. August 2014, 21:52)