Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

lupo

Anfänger

  • »lupo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Dezember 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 14:14

2 Tage Johannesburg

Hallo,

ich habe schon einige interessante Reiseberichte hier gelesen, aber nicht viel zum Thema Johannesburg gefunden.

Wir sind im Februar 2 Tage in der Stadt - Was sollte man unbedingt gesehen haben?
Was haltet ihr von Township-Touren?

Schon mal Danke im voraus.
lupo

OHV_44

!5 = 44

Beiträge: 3 436

Danksagungen: 7669

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 14:41

Was sollte man unbedingt gesehen haben?
Hallo & herzlich willkommen,

eine kleine erste Übersicht findest Du u.a. hier --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Zitat

Was haltet ihr von Township-Touren?
Ich persönlich: gar nichts.









Gruß Micha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

so-durban (7. Januar 2015, 13:27)

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2015, 18:04

es ist lange her, ich habe gearbeitet in Joburg.

Interessant sind die hopp on-hopp off Touren, Aussicht vom (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) ich weiß nicht, ob das Carltoncenter sicher ist, früher haben die Minenbetreiber Cops zur Sicherheit eingesetzt

und (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Im Norden ist der Hartbeesport Dam und die Magaliesberge
Der Stausee wurde 1923 rund 75 km von Jo'burg entfernt errichtet. Ursprünglich diente er Bewässerungszwecken, heute ist das Hartbeesport Nature Reserve ein Naherholungsgebiet für die Bewohner Johannesburgs und Pretorias. Es gibt viele Wochenendhäuser und Hotelresorts, ein Aquarium und einen Zoo. Außerdem können Besucher hier eine Heißluftballonfahrt unternehmen. Auf die Magaliesberge gelangt man problemlos mit einer Seilbahn und kann von oben den herrlichen Blick über die Berglandschaft und sogar bis nach Johannesburg genießen. Fahrt über die R512.

Im Norden gibt es noch (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

und warum nicht (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) da gibt es keine Scham, Du bist willkommen und es ist sehr wichtig, daß die Besucher begreifen, was dort passierte.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

ich glaube, genug für 2 Tage
und es ist alles von mir approved

viel Spaß
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GudrunS (2. März 2015, 07:55), SilkeMa (2. Januar 2015, 18:59), lupo (2. Januar 2015, 09:20), toetske (1. Januar 2015, 20:57), Bär (1. Januar 2015, 18:31)

lupo

Anfänger

  • »lupo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Dezember 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Januar 2015, 10:17

Danke für die Vorschläge, das sieht doch ganz interessant aus.

Da wurde auch schon kurz die Sicherheitsproblematik angesprochen. Darüber liest man z.T. Widersprüchliches.
Wie ist die aktuelle Situation? Habt ihr persönliche Tipps, die über die allgemeinen aus dem Reiseführer hinausgehen?

Danke.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 13 752

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 28541

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Januar 2015, 16:19

Das Rough Guide Magazin hat Johannesburg erst vor ein paar Wochen zur (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) gewählt. Du liegst also goldrichtig mit Deinem Interesse. Die Stadt arbeitet seit langem an der Verbesserung der Sicherheitssituation und ist inzwischen nicht mehr unter den 50 gefährlichsten Städten der Welt. Allerdings gilt wie in allen Großstädten, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen. Dass Kapstadt gefährlicher ist als Johannesburg wird leider von vielen vollkommen ignoriert.

Das südafrikanische Fremdenverkehrsamt listet (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) der Weltstadt.

Viel Spaß!
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lupo (6. Januar 2015, 12:59)

lupo

Anfänger

  • »lupo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Dezember 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:02

Na, das hört sich doch interessant an.
Habt ihr vielleicht auch noch einen Hoteltipp, günstig und sicher gelegen?

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:29

ich habe im (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) gewohnt, im Rosebank Hotel

Der Stadtteil ist sicher und auch am Abend schön in der (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

gut essen im (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) , gute Fischrestaurantkette in SA

Ebenso ist (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) sehr sicher

gut ist Hotel sandton sun, etwas gehobene Klasse

noch mal Punkt Sicherheit. Downtown die Bahnhofsnähe und Breestreet meiden

mein Prinzip, auch in Deutschland und vor allen in Südamerika.

gehe nur dorthin, wo Menschen sind, aber auch kein Gedränge und mit Ausnahme Rosebank und Sandton meide die Dunkelheit.

Der Projektleiter meines Autraggebers ist tödlich verunglückt, weil nachts ein Kuh auf der Autobahn stand
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 13 752

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 28541

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Januar 2015, 14:57

Habt ihr vielleicht auch noch einen Hoteltipp, günstig und sicher gelegen?

Das hängt davon ab, von wo aus man kommt oder wohin man will. Johannesburg/Soweto/ Pretoria, das ist eine riesige Metropole, ca. 6 x größer als Berlin. Man kommt aber aufgrund der Autobahnen im Stadtgebiet überall recht schnell hin. Ich würde mir dennoch erst einmal die zu besuchenden Sehenswürdigkeiten auswählen und danach eine dazu passende Unterkunft. Bei den großen Buchungsportalen findet man immer wieder schöne 4*-Unterkünfte ab 60 EUR/ Nacht für 2 Personen. Die meisten listen die gefundenen Unterkünfte auch auf einer GoogleMap, da kannst Du schnell die in der Gegend finden. Kannst ja über eine Metasuchmaschine wie trivago oder mchotel gehen...
'


*** Wenn du nicht mehr weißt, wohin du gehen sollst, halte inne und schau zurück, woher du gekommen bist. (Sprichwort aus Afrika) ***

lupo

Anfänger

  • »lupo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Dezember 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Januar 2015, 15:12

Das hängt davon ab, von wo aus man kommt oder wohin man will.
Wir kommen vom Flughafen, wollen 2 Tage Sightseeing in der Stadt machen und dann wieder zum Flughafen. Also suchen wir etwas, das günstig zu den Sehenswürdigkeiten ist und natürlich in einer möglichst sicheren Gegend. Perfekt wäre es, wenn man auch noch in der Nähe zu Fuß bummeln und Restaurants besuchen könnte ..

Der Flughafen ist ja über den Gautrain mit der Stadt verbunden. Ist das für uns empfehlenswert?

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:44

der Zug verbindet Geschäftszentren, nicht unbedingt für Sightseeing geeignet.

ich würde von D aus ein Auto am Flughafen mieten, auch mit Navi verfügbar, links fahren mit rechts gesteuerten Auto ist kein Problem, gut ist Automatik.

by the way, man kann Ampeln bei rot überfahren, wenn der querverkehr es zuläßt, der Sicherheit wegen, nicht anhalten.

achtung bei 4 stop Straßen, wer zuerst kommt, fährt als erster ;)
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

lupo

Anfänger

  • »lupo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Dezember 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Januar 2015, 08:38

der Zug verbindet Geschäftszentren, nicht unbedingt für Sightseeing geeignet.
da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Meine Frage ist: Kann ich mit dem Zug vom Flughafen in die Stadt fahren?
Oder sollte man aus Sicherheitsbedenken davon Abstand nehmen?

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Januar 2015, 09:59

der Zug verbindet Geschäftszentren, nicht unbedingt für Sightseeing geeignet.
da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Meine Frage ist: Kann ich mit dem Zug vom Flughafen in die Stadt fahren?
Oder sollte man aus Sicherheitsbedenken davon Abstand nehmen?



ich bin noch nicht damit gefahren, aber (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) wird es behauptet und ich bin sicher, es ist so.
Früher war es nicht sicher, mit dem Zug von Kapstadt nach Simonstown zu fahren, vor 2 Jahren hab ich es gemacht, absolut sicher. Man hat viel getan.
»rainer123« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0022 1200.jpg
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 2 128

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 13889

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Januar 2015, 10:13

da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Meine Frage ist: Kann ich mit dem Zug vom Flughafen in die Stadt fahren?
Oder sollte man aus Sicherheitsbedenken davon Abstand nehmen?
Hallo lupo,

Ja klar kannst du das, wobei 'Stadt' ein weiter Begriff ist. Was willst denn anschauen? Wo willst du hin?
Schau mal hier:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
und hier:
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (8. Januar 2015, 00:57), lupo (7. Januar 2015, 21:45), Bär (7. Januar 2015, 10:35)

freshy

Meister

Beiträge: 183

Dabei seit: 10. Januar 2015

Danksagungen: 635

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. Januar 2015, 11:42

Wir waren 5 Tage in Johannesburg, haben die üblichen Sicherheitsmaßnahmen beachtet, und hatten nie ein ungutes Gefühl.
Der Gautrain eignet sich nicht für ein Sightseeing, es sei denn, man will bis Sandton fahren und dort übernachten. Johannesburg hat viel zu bieten, so dass bei nur 2 Tagen die Wahl schwerfällt.
Einzelheiten unserer Unternehmungen können hier nachgelesen werden: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
(Ich hoffe, der Link darf hier gepostet werden :S . Auf Wunsch übertrage ich den Bericht auch in dieses Forum.)

Tipp eines Freundes: Er hat in einem hiesigen Reisebüro das Hotel plus einen Stadtführer für 2 Tage gebucht. SEIN Johannesburg sah völlig anders aus als das unsrige.

LG freshy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rainer123 (24. Januar 2015, 19:16), Bär (22. Januar 2015, 11:49)

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. Januar 2015, 19:16

na prima, dann habt ihr ja alles richtig gemacht
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

lupo

Anfänger

  • »lupo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Dezember 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Februar 2015, 16:05

Wir sind wieder zurück

Erstmal Danke für die Tipps, wir haben einiges davon gemacht!

Vom Flughafen mit dem Gautrain in die Stadt. Nicht gerade preiswert, aber bequem, sauber, sicher. Eine Empfehlung.

Wir haben gleich am Nachmittag die Soweto Afternoon Tour mit Themba gemacht. Außerordentlich interessant und eindrucksvoll, wenn man sich für Politik und Geschichte interessiert.
Gewohnt haben wir in Rosebank, angenehme und sichere Gegend. Aber es ist schon interessant zu sehen, wie sich alle hinter dicken hohen Mauern verstecken.

Am nächsten Tag haben wir die Red Bus Tour gemacht. Am nachmittag hatten wir den Eindruck, jetzt alles gesehen zu haben. Joburg ist schon eine Stadt für Arbeit und Business und nicht so sehr Sightseeing.

Ein ganz großartiger Tipp war Ocean Basket. Sehr preiswert + lecker. Das haben wir in Kapstadt nochmal wiederholt ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (1. März 2015, 10:26), Bär (27. Februar 2015, 20:39)

Beiträge: 124

Dabei seit: 14. September 2012

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

17

Freitag, 27. Februar 2015, 18:20

freut mich, zu hören

Rosebank hat einen guten Namen, der Chef der Ing-Fa. wohnt auch hinter einer dicken Mauer, ist aber auch notwendig, ich habe einiges erlebt, was Kriminalität betrifft.

Wenn es Euch nochmals nach Kapstadt verschlägt, da gibt es Besseres als Ocean Basket.

Das Restaurant Mojo am Clock Tower an der Waterfront, es wird typisch afrikanische Kost serviert und zum Abschied gab es ein Ständchen auf Xhose aus stimmgewaltigen Kehlen
»rainer123« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF5669.jpg
Gruß Rainer

auf dem Seeweg nach Südafrika in 2012



http://walfischbay.blogspot.de/

lupo

Anfänger

  • »lupo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Dezember 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 1. März 2015, 10:14

Kapstadt

Wenn es Euch nochmals nach Kapstadt verschlägt, da gibt es Besseres als Ocean Basket.
Wir waren ein paar Tage in CPT und haben einiges gemacht:

Afrikanisch mit Live Music: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Fisch & Meeresfrüchte: Direkt im Hafen, sehr gut Panama Jack's, Harbour Street


Original für Jazz Liebhaber: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (1. März 2015, 21:33), Beate2 (1. März 2015, 10:27), Bär (1. März 2015, 10:25), OHV_44 (1. März 2015, 10:17)