Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. März 2015, 10:13

Alleine reisen

Ahoi, ich bin neu auf eurer Seite und nur durch Zufall darauf gestossen, weil ich versucht habe, mich über "alleine reisen nach Südafrika" zu informieren. :D Ich würde gerne die ersten drei Wochen im August 2015 planen, habe aber immer wieder gehört, dass es zu gefährlich wäre, ganz alleine zu reisen. Nun, ich bin kein ängstlicher Mensch, im Gegenteil. Ich liebe neue Abenteuer und stürze mich hin und wieder gerne in neue Herausforderungen. :thumbsup: Aber, ich bin auch kein dummer Mensch, und habe Respekt gegenüber den Gefahren. Darum versuche ich auf diese Weise, mich zu informieren. Dass ich nach ZA reise ist sicher, und nichts und niemand kann mich davon abhalten. :saflag: Dafür hat mich das "AFRICA-VIRUS" zu sehr erwischt. Meine Mitreisenden haben mir aus verschiedenen Gründen abgesagt, darum muss ich mich wohl alleine durchwurschteln. Wer kann mir noch Tips geben, worauf muss ich als Frau achten, was darf ich auf keinen Fall, was sollte ich unbedingt?? Über eure rege Teilnahme würde ich mich freuen, und bin für jeden Tip dankbar. :help:

Danke, Steffi 8o

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 924

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17128

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. März 2015, 11:14

Willkommen Steffi,

schau doch mal, hier
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
findest Du über 60 Threads von und rund um alleine reisende Personen.

VG vom Bär
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hot for ZA (10. März 2015, 06:09)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 427

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7317

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. März 2015, 12:53

Hallo Steffi,

Willkommen im Forum!

Also ich hab die 60 threads jetzt nicht gelesen, aber so ein paar generelle tips kann ich dir schon geben, da ich auch oefters allein unterwegs war, und hie und da noch allein nach Johannesburg fahre.

Ich hab keine Ahnung wie alt du bist oder wie du planst unterwegs zu sein, deshalb toenen einige der Ratschlaege vielleicht etwas merkwuerdig. :whistling:

1) Niemals per Anhalter reisen! Wenn du in einem Hostel oder so eine Mitfahrgelegenheit findest, ist das natuerlich was anderes.
2) Lass dich beim Geldabheben am ATM nicht ablenken
3) Beim Autofahren in den Staedten verschliesse alle Tueren
4) Keine (Hand)Taschen auf dem Beifahrersitz, wenn dein Auto einen Einschlag Film auf den Fenstern hatist das weniger kritisch.
5) Beim Abstellen auf dem Parkplatz doppelt vergewissern, dass die automatische Verriegelung auch funktioniert hat. Auf ALLEN Parkplaetzen, aber vor allem bei Tankstellen. Remote blocking gibts mittlerweile sogar an der beach in Sodwana Bay!
6) Moeglichst in laendlichen Gegenden nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr Autofahren, vor allem an Wochenenden.
7) Vermeide einsame Straende!

Na ja, das gilt ja eigentlich fuer alle, nicht nur fuer alleinreisende Frauen!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cécile (29. April 2015, 20:45), asango (19. April 2015, 15:00), mungg (24. März 2015, 06:17), Hot for ZA (9. März 2015, 07:43), Beate2 (7. März 2015, 16:37)

mrm007

Meister

Beiträge: 207

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. April 2015, 16:27

Hi Steffi,

was macht deine Reiseplanung?
Ich (w, 26) möchte dieses Jahr auch gerne nach SA, wahrscheinlich werden es die ersten 2 Septemberwochen.
Vielleicht können wir uns ja etwas austauschen, was die Reiseplanung angeht? :)

LG
Miriam

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andrea100 (20. Februar 2017, 15:56), Hot for ZA (14. April 2015, 00:41)

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. April 2015, 00:10

Reiseplanung

Hallo Miriam

Also, der Plan im Kopf ist fertig. :wine: Mir ist auch der Gedanke gekommen, alles in einer Excel-Tabelle festzuhalten. (ich versuch es als Anhang mitzuliefern)
DAS könnt ich dir absolut empfehlen !!!! Ich weiß nicht, hast du auch vor eine Individualreise zu machen? Also, jeden einzelnen Punkt selbst zu planen, und zu buchen ? Is ein enormer Aufwand... Aber, jede Minute und jede Info, die ich in meine Tabelle eintragen kann, erhöht mein Reisefieber. Letzte Woche habe ich meinen internationalen Führerschein abgeholt und mich impfen lassen. WICHTIG, Hepatitis A+B Erstimpfung, 4-6 Wochen später 2.-Impfung, dann bist du schon mal geschützt. Sprich mit deinem Arzt über deine Reise! :!: :!: :!:
Im Rahmen meines Berufes (Airport shuttle), habe ich immer wieder Gäste im Auto, die, entweder von dort kommen oder schon dort waren, und alle (OHNE AUSNAHME!!!!) erzählen, wie schön dieses Land ist. Manche geben mir noch Tips und Ratschläge... 8o



also, das, mit dem "Anhang" bekomme ich noch nicht hin... z.B.:



usw... viel Arbeit aber noch mehr Spaß!!!!!!!! :thumbsup:

LG Steffi :saflag:


*editbyModeration* bitte keine Textformatierungen und/oder paste&copy aus der Textverarbeitung bzw Excel - diese werden nicht von der Boardsoftware übernommen, der daraus resultierende Buchstabensalat muss per Hand editiert werden

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. April 2015, 00:40

Alleine reisen

Ich hab keine Ahnung wie alt du bist oder wie du planst unterwegs zu sein, deshalb toenen einige der Ratschlaege vielleicht etwas merkwuerdig.
Hallo,
Ich bin 46 und fliege am 3. Aug nach Kapstadt. Dort nehme ich einen Mietwagen und fahre die Küste entlang bis Durban (Dolphin Coast). Dann gehts weiter bis Pretoria, und dann hänge ich noch ein paar Tage in KNP dran. Am 27.Aug fliege ich dann von Jo-burg wieder zurück...


Beste wense, Steffi !!!!!

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. April 2015, 01:13

Wie weit von bis...

insbs. von Südafrika heisst es ja "Die ganze Welt in einem Land" und natürlich möchte man gerne soviel wie möglich in einem Südafrika-Urlaub sehen, dabei verschätzt man sich gerne mit den Entfernungen und da bekanntlich ein Bild mehr wie 1000 Worte sagt, sind in den folgenden Bildern mal die wichtigsten Destinationen auf Europa übertragen
Das heisst für mich ich fahre (über die Distanz gesehen) von Algerien über Griechenland bis Bosnien-Herzegowina. Hm, is ja nur ein (Wild-)katzensprung... :huh:

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 065

Danksagungen: 11988

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. April 2015, 01:30

insbs. von Südafrika heisst es ja "Die ganze Welt in einem Land" und natürlich möchte man gerne soviel wie möglich in einem Südafrika-Urlaub sehen, dabei verschätzt man sich gerne mit den Entfernungen und da bekanntlich ein Bild mehr wie 1000 Worte sagt, sind in den folgenden Bildern mal die wichtigsten Destinationen auf Europa übertragen
Das heisst für mich ich fahre (über die Distanz gesehen) von Algerien über Griechenland bis Bosnien-Herzegowina. Hm, is ja nur ein (Wild-)katzensprung... :huh:

würdest du das in 3 Wochen wirklich machen? ich denke eher nicht ;) zumal ja noch der Schlenker nach Belgrad (Kruger) dazu käme .... gerade als Alleinreisende sollten sich derartige Distanzen wirklich gut überlegt werden... ich persönlich (auch überwiegend alleinreisend) würde deinen angedachten Gewaltritt nicht machen.
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

mrm007

Meister

Beiträge: 207

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. April 2015, 21:31

Danke für die Tipps Steffi :)
Ja, ich buche alle meine Reisen komplett selbst, werde auch selbst fahren (wenn die Reise denn dieses Jahr so klappt, wie ich mir das vorstelle). Leider habe ich nur ca. 15-16 Tage Zeit, daher wirds ab Deutschland ein Flug nach JNB, von dort Weiterflug nach Port Elizabeth und dann Fahrt entlang der Küste mit Abstechern (bspw. Addo und Oudtshoorn) runter nach CPT. Ich denke, das sollte irgendwie zu schaffen sein mit guten Pausen dazwischen.
Ich wäre auch super gerne noch in den KNP, aber alleine sind mir die Unterkünfte einfach zu teuer :( Aber wenigstens wird es mit dem Addo ein "big 5" + Zebras und hoffentlich Geparden Gebiet :)

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. April 2015, 00:50

Reiseplan

Antivirus Pr1.pdf

(Habs vergessen, die Datei umzubenennen in "Urlaubsplan Südafrika...)

Meine Güte, das mit Internet muss ich aber echt noch lernen...
.doc, .txt, .pdf usw...

Also, wenns geklappt hat ist hier mein Reiseplan.

Liebe Grüße Steffi


(...noch 15 Wochen, 5 Tage, 21Std und 25min...)

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. April 2015, 01:31

würdest du das in 3 Wochen wirklich machen? ich denke eher nicht zumal ja noch der Schlenker nach Belgrad (Kruger) dazu käme .... gerade als Alleinreisende sollten sich derartige Distanzen wirklich gut überlegt werden... ich persönlich (auch überwiegend alleinreisend) würde deinen angedachten Gewaltritt nicht machen.

Hallo m@rie!
?( Natürlich habe ich mir das gründlich überlegt!!! ?(

Vielleicht sollte ich euch ein paar Infos zu meiner Person geben:

  • ich bin eine hochgradig süchtige Autofahrerin ( "mit Leidenschaft" wäre einfach untertrieben..) :D
  • in meinem Beruf (Airport Shuttle) fahre ich 160.000 km im Jahr
  • bedeutet, alle 4 Monate rund um die Erde
  • die letzten 10 Jahre bin ich 1,6 Mio. Kilometer gefahren :!: :!: :!:
  • trotzdem liebe ich jeden einzelnen davon, auch heute noch :wacko:
  • Freitags freue ich mich schon auf Montag (...das ich Sonntags abends noch fahre, hat nur den Zweck, daß ich meinen Rücken entspannen kann, weil ich mittags in einem Restaurant in der Küche arbeite...)
  • ich sehe diesen "Trip" nicht als Gewaltritt, vielleicht, weil ich noch keine bildliche Vorstellung von dem habe, was mich erwartet :blush:
  • heute Mittag habe ich den 1. Schmetterling gesehen und mir gedacht, hach, könnte der jetzt nicht in Mossel Bay oder Durban vor mir herfliegen???
  • oder, wenn so über die Autobahn cruise, könnten die Berge rechts von mir nicht in Südafrika sein???? 8o
  • letztes Jahr habe ich meinen Arbeitsplatz in meiner alten Firma verloren und mußte 5 Wochen zu Hause bleiben (bis ich aus dem alten Vertrag raus gekommen bin), nach den ersten 2 Wochen habe ich Entzugserscheinungen bekommen !!!!!! ;(
  • KEIN WITZ !!!!
OK, ich habe bis jetzt noch keine Übernachtung fest gebucht, was mir die Option offen läßt, wie lange ich an einem Ort verweilen kann. Also, um die Distanz mache ich mir die geringsten Gedanken. Habe auch kurz mit dem Gedanken gespielt, in Durban mit dem Flieger nach JNB zu reisen. Das würde ich dann vor Ort entscheiden, aber im Moment schliesse ich diese Option noch aus...

Wenn irgend jemand noch Bedenken hat, möchte er diese bitte melden. Ich brauche noch einige Tips. Und sei es nur drum, darüber nachzudenken... ;) ;)

Liebe Grüße, Steffi :saflag:

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. April 2015, 01:52

Danke für die Tipps Steffi
Ja, ich buche alle meine Reisen komplett selbst, werde auch selbst fahren (wenn die Reise denn dieses Jahr so klappt, wie ich mir das vorstelle). Leider habe ich nur ca. 15-16 Tage Zeit, daher wirds ab Deutschland ein Flug nach JNB, von dort Weiterflug nach Port Elizabeth und dann Fahrt entlang der Küste mit Abstechern (bspw. Addo und Oudtshoorn) runter nach CPT. Ich denke, das sollte irgendwie zu schaffen sein mit guten Pausen dazwischen.
Ich wäre auch super gerne noch in den KNP, aber alleine sind mir die Unterkünfte einfach zu teuer Aber wenigstens wird es mit dem Addo ein "big 5" + Zebras und hoffentlich Geparden Gebiet
Huhu Miriam,

deine erste Reise nach SA? Schon irgendwas gebucht? Mietwagen, Auto, Übernachtung? ;)
Ich habe mir die Homepage von Sanparks auf meinem PC gespeichert. :thumbup: Dort kann man live an 4 Wasserlöchern sehen, wenn die Tiere trinken. Africam bietet noch mehr Livecams an. :thumbsup: Leider (...und das ist wirklich schade!!!) kann ich keinen in meinem Familien- oder Freundeskreis finden, der diese Freude mit mir teilt... Das ist auch einer der Gründe, warum ich alleine reise. Macht aber nix, dann kann ich individuell planen! (und ausführen!)

Best wishes, Steffi :saflag:

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 065

Danksagungen: 11988

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. April 2015, 11:13

Hallo m@rie!
Natürlich habe ich mir das gründlich überlegt!!!

mir ist klar, dass jeder Jeck anders ist, ... nur stellt sich mir persönlich dabei dann nur die Frage, ob du Südafrika wortwörtlich erfahren willst oder vllt doch etwas von Land und Leute kennenlernen möchtest? bei deiner angedachten Tour wirst du zwar viel über die Strassenverhältnisse des Landes kennenlernen, aber nicht das Land selber...
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

mrm007

Meister

Beiträge: 207

Dabei seit: 27. Dezember 2014

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. April 2015, 11:38

Huhu Miriam,

deine erste Reise nach SA? Schon irgendwas gebucht? Mietwagen, Auto, Übernachtung? ;)
Ich habe mir die Homepage von Sanparks auf meinem PC gespeichert. :thumbup: Dort kann man live an 4 Wasserlöchern sehen, wenn die Tiere trinken. Africam bietet noch mehr Livecams an. :thumbsup: Leider (...und das ist wirklich schade!!!) kann ich keinen in meinem Familien- oder Freundeskreis finden, der diese Freude mit mir teilt... Das ist auch einer der Gründe, warum ich alleine reise. Macht aber nix, dann kann ich individuell planen! (und ausführen!)

Best wishes, Steffi :saflag:
Hi :)

Ja genau, die erste Reise nach SA :) Und da alleine, würde ich eben auch JNB weglassen und damit ich in den zwei Woche nicht zuuuuu viel fahren muss eher nur die erweiterte Garden Route mit Addo NP und Kapstadt machen.
Gebucht ist noch nichts, da erst Mitte Juni feststeht ob ich es finanziell tatsächlich umsetzen kann. Rausgesucht ist aber bereits alles soweit, so dass ich dann relativ zügig entscheiden und buchen kann. Mietwagen wohl über ADAC. Werde jetzt gleich mal einen eigenen Thread aufmachen.

Bei mir ist es auch so, dass die Freunde alle schon etwas verplant sind bzw. es dieses Jahr finanziell nicht drin ist. Und da ich im September 3 Wochen Urlaub habe, möchte ich den natürlich nicht im deutschen Frühherbst verbringen :D

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. April 2015, 12:33

Alleine reisen

mir ist klar, dass jeder Jeck anders ist, ... nur stellt sich mir persönlich dabei dann nur die Frage, ob du Südafrika wortwörtlich erfahren willst oder vllt doch etwas von Land und Leute kennenlernen möchtest? bei deiner angedachten Tour wirst du zwar viel über die Strassenverhältnisse des Landes kennenlernen, aber nicht das Land selber...
Hey m@rie !

Südafrika ist sooo ein großes Land. Da wußte ich nicht, was ich mir zu erst ansehen will. ?( Ich wills mal so formulieren: ich nehme von dieser Kuchenpalette erst mal jeden Krümel mit, damit ich weiß, wie sie schmeckt, und nächstes Jahr kann ich mir dann die Schnitte raussuchen, die ich wirklich "verputzen" will... :blush: Also, erst mal Landschaft, Leute und Ambiente. Kultur und Geschichte kommen nächstes Jahr dran.

LG Steffi :saflag:

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 924

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17128

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. April 2015, 00:44

Nachdem Du etwas mehr über Deinen Plan geschrieben hast, mische ich mich nochmal ein...

Ich habe noch nicht ganz verstanden, woher Dein Afrikavirus eigentlich kommt. Zumindest in Südafrika warst Du ja wohl noch nicht. Hast Du im TV etwas über das Land gesehen? Falls ja, was hat den Virus ausgelöst?

Sofern es Bilder oder Filme sind, die Dich so nach Südafrika treiben lass Dir versichern, dass der dadurch gewonnene Eindruck sehr verfälschend ist. Keine Frage, es gibt auch sehr schöne Streckenabschnitte, aber insgesamt gesehen ist in wenigen Ländern die ich kenne der Unterschied zwischen den touristischen Highlights und der Straße so groß wie in Südafrika. Sprich: während man in den USA oder Kanada beispielsweise auch das Cruisen sehr genießen kann, muss man in Südafrika fast immer weg von der Straße, um etwas zu erleben.

ich sehe diesen "Trip" nicht als Gewaltritt, vielleicht, weil ich noch keine bildliche Vorstellung von dem habe, was mich erwartet :blush:

Dem lässt sich leicht abhelfen. Nahezu ganz Südafrika ist durch Google Streetview erfasst. Das bedeutet, Du kannst Dir die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) schon vorab am PC anschauen. Wie das genau funktioniert hängt von der GoogleMaps-Version (neue oder klassische) ab. Falls Du nicht weißt wie es funktioniert, googelst Du am besten danach. Es ist nicht so schwierig...

ich bin eine hochgradig süchtige Autofahrerin

Ich will Dir das Fahren nicht ausreden, jeder hat seine Passion und wenn Deine das Autofahren ist, dann ist das eben so. Allerdings würde ich an Deiner Stelle nicht einfach von A nach B fahren, sondern mir die schönen Routen heraussuchen. Es gibt beispielsweise wunderschöne Bergpässe, siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Deine Übernachtungsstationen wären sicherlich nicht meine, aber ohne Deine Wünsche zu kennen mag ich das nicht beurteilen. Deine Visionen mit dem Schmetterling und dem Berg lassen mich jedoch erahnen, dass Du auch die Natur zu schätzen weißt. Dazu passen für mich die vielen Unterkünfte in Städten nicht so recht...

Du hast ja noch nichts gebucht und kannst Deinen Plan nachjustieren...
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Piepsi (4. Mai 2015, 15:08), M@rie (16. April 2015, 02:03)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 427

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 7317

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. April 2015, 07:37

Hallo Steffi,
Südafrika ist sooo ein großes Land. Da wußte ich nicht, was ich mir zu erst ansehen will. ?(
Das kann ich verstehen.

Zitat

Ich wills mal so formulieren: ich nehme von dieser Kuchenpalette erst
mal jeden Krümel mit, damit ich weiß, wie sie schmeckt, und nächstes
Jahr kann ich mir dann die Schnitte raussuchen, die ich wirklich
"verputzen" will... :blush: Also, erst mal Landschaft, Leute und Ambiente. Kultur und Geschichte kommen nächstes Jahr dran.
Um so weniger verstehe ich deine Reiseplanung! ?(

Ich kann zwar nur die Haelfte deines Planes lesen, vielleicht hast ja rechts davon noch hingeschrieben was du jeweils dort unternehmen willst.

Gerade als Frau alleine, willst du wirklich so viel in Staedten herumhaengen? Was versprichst du dir davon?
Und jede Menge schoene Ecken laesst du dann aus, so wie St.Lucia, Hluhluwe/iMfolozi game reserve, Ithala, und/oder die Drakensberge?

Ausser Kapstadt, koennte ich es gut ohne Staedte machen, vor allem auf Durban, Johannesburg und Pretoria koennte ich sehr gut verzichten.
Denk dran dass auch die Autofahrerei in den Staedten nicht einfach ist, da musst du dauernd fuer die anderen Strassenbenutzer mitdenken!

Aber es muss ja schlussendlich dir passen, nicht mir. ;)
Viel Spass noch bei der Planung!

Gruss aus Sodwana
Maddy

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. April 2015, 04:34

Nachdem Du etwas mehr über Deinen Plan geschrieben hast, mische ich mich nochmal ein...
Ich habe noch nicht ganz verstanden, woher Dein Afrikavirus eigentlich kommt. Zumindest in Südafrika warst Du ja wohl noch nicht. Hast Du im TV etwas über das Land gesehen? Falls ja, was hat den Virus ausgelöst?
Hello, nein, ich war noch nicht in Südafrika. Klar, sonst wüßte ich wahrscheinlich genau, wohin die Reise führt. Den ersten Kontakt mit dem Virus bekam ich vor 20 Jahren, weil ein Familienmitglied in Pretoria gearbeitet hat aber ich damals noch nicht die Mittel hatte, sie dort zu besuchen. Zurück in Deutschland habe ich dann die ersten Bilder und Videos von dort gesehen. Ja, ich weiß, Pretoria ist nicht der schönste Ort, um SA kennen zu lernen, aber das meinte ich ja auch nicht... Das, was sie mir gezeigt hatten, war aber der erste Anreiz !!

Und der Auslöser für die heutige Entscheidung ist ein Fahrgast von mir, der mich eingeladen hat, ihn zu besuchen. (Ich will nicht näher auf ihn eingehen, weil er ne enorm hohe Position hat...) Er ist ein ganz lieber, herzlicher Mensch und hat mir angeboten, mich zu unterstützen, z.B. eine Safari in KNP zu organisieren. Aufgrund seiner Tätigkeit hat er nicht viel Zeit, mich zu begleiten. Darum verbinde ich meinen Besuch mit einer 3-wöchigen Tour vorab.

Ich will Dir das Fahren nicht ausreden, jeder hat seine Passion und wenn Deine das Autofahren ist, dann ist das eben so. Allerdings würde ich an Deiner Stelle nicht einfach von A nach B fahren, sondern mir die schönen Routen heraussuchen. Es gibt beispielsweise wunderschöne Bergpässe, siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Ich will nicht einfach von A nach B fahren, ich habe den Plan erstellt um ungefähr zu wissen, an was ich vorbei komme, wieviel Zeit mir bleibt. Was ich letztendlich wirklich mache, und wie lange ich an einem Ort verweile entscheide ich dann dort. (Wie gesagt, ich habe noch die Option von Durban aus nach Jo-burg zu fliegen) Ich will ja auch, nach Möglichkeit, an der Küste entlang fahren.

Deine Übernachtungsstationen wären sicherlich nicht meine, aber ohne Deine Wünsche zu kennen mag ich das nicht beurteilen. Deine Visionen mit dem Schmetterling und dem Berg lassen mich jedoch erahnen, dass Du auch die Natur zu schätzen weißt. Dazu passen für mich die vielen Unterkünfte in Städten nicht so recht...
Die Ü-Stationen sind nur ein Überblick von Optionen, (...ich habe übrigens mittlerweile auch private Unterkünfte entdeckt...), um eine ungefähre Kostenvorstellung zu bekommen. Ich bin einfach zu feige, runter zu fliegen, ohne irgendwas festes in der Hand zu haben. Ich will nicht alle Ü-Stationen abklappern...

Du hast ja noch nichts gebucht und kannst Deinen Plan nachjustieren...
OOOHHH JAAAA, ich justiere jeden Tag nach. Auch, Dank den Tips oder der Kritik an der ein oder anderen Vorstellung...

Ich lege heute meinem Fahrgast den Plan das 1. mal vor und gehe davon aus, daß ich noch einiges nachjustieren werden muß...

LG, Steffi :saflag:

Hot for ZA

Fortgeschrittener

  • »Hot for ZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 7. März 2015

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. April 2015, 05:11

Reiseplan

Hallo Steffi,
Südafrika ist sooo ein großes Land. Da wußte ich nicht, was ich mir zu erst ansehen will. ?(
Das kann ich verstehen.

Zitat

Ich wills mal so formulieren: ich nehme von dieser Kuchenpalette erst
mal jeden Krümel mit, damit ich weiß, wie sie schmeckt, und nächstes
Jahr kann ich mir dann die Schnitte raussuchen, die ich wirklich
"verputzen" will... :blush: Also, erst mal Landschaft, Leute und Ambiente. Kultur und Geschichte kommen nächstes Jahr dran.
Um so weniger verstehe ich deine Reiseplanung! ?(
Ich kann zwar nur die Haelfte deines Planes lesen, vielleicht hast ja rechts davon noch hingeschrieben was du jeweils dort unternehmen willst.


Hallo Maddy !!

Ja, rechts davon steht was ich mir ungefähr vorgestellt habe, dort zu tun. Meine individuelle Reiseplanung fängt damit an, das ich mir erst mal Hauptpunkte zusammen stellen muß. (Darum die Städte!) Es sind keine Sehenswürdigkeiten oder Städte, die ich mir ansehen will. (Jetzt verstehe ich auch die ganzen Äußerungen, die mir entgegen brettern...). NEIN, diese Städte sind nur ein Anhaltspunkt dafür, daß ich Entfernungen besser abschätzen kann. Ich werde die ein oder andere Stadt dazu nutzen, dort zu übernachten, bzw. in der Umgebung. Ach herrjeh, ich will mir doch nicht Durban ansehen. Nein nein, (obwohl Durban bestimmt eine schöne Stadt ist, ich will ja keinem auf den Schlips treten!). Aber es gibt dort in der "Umgebung" z. B.bestimmt schöne Strandabschnitte. Und so dachte ich es mir auch bei den anderen Städten. Beginnend in Kapstadt... Nur Anhaltspunkte, zum abschätzen...

Gerade als Frau alleine, willst du wirklich so viel in Staedten herumhaengen? Was versprichst du dir davon?
Und jede Menge schoene Ecken laesst du dann aus, so wie St.Lucia, Hluhluwe/iMfolozi game reserve, Ithala, und/oder die Drakensberge?
Ich fange jetzt an, mir die Möglichkeiten auf meiner Route genauer zu betrachten, daher auch danke, für die oben erwähnten Tips!!!!! :thumbsup:

Ausser Kapstadt, koennte ich es gut ohne Staedte machen, vor allem auf Durban, Johannesburg und Pretoria koennte ich sehr gut verzichten.
Denk dran dass auch die Autofahrerei in den Staedten nicht einfach ist, da musst du dauernd fuer die anderen Strassenbenutzer mitdenken!
Johannesburg soll auch sehr gefährlich sein. Nicht nur für allein reisende Frauen... :S

Aber es muss ja schlussendlich dir passen, nicht mir.
Viel Spass noch bei der Planung!
Ich bekomm´s noch hin, bis August, Danke :danke:
(..und, nicht aufhören, Sehenswürdigkeiten zu erwähnen, die ich auf dieser Strecke nicht verpassen sollte. Ich versuche sie dann, irgendwie mit einzuflechten...)

Grüße aus Neulußheim, Steffi :saflag:

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 924

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17128

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. April 2015, 13:28

hat mir angeboten, mich zu unterstützen, z.B. eine Safari in KNP zu organisieren

Was gibt's da zu organisieren? Da Du ja ohnehin überwiegend im Auto sitzen willst: fahre hin, fahre rein, fahre rum...

Ich will nicht einfach von A nach B fahren, ich habe den Plan erstellt um ungefähr zu wissen, an was ich vorbei komme, wieviel Zeit mir bleibt. Was ich letztendlich wirklich mache, und wie lange ich an einem Ort verweile entscheide ich dann dort

nicht aufhören, Sehenswürdigkeiten zu erwähnen, die ich auf dieser Strecke nicht verpassen sollte

Kauf Dir doch einfach einen Reiseführer, da hast Du alles komprimiert...
Und plane mit GoogleMaps.
Das sind die besten Tipps, die ich Dir angesichts Deiner für mich unklaren Vorstellungen derzeit geben kann.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

yoshi1310 (29. April 2015, 16:23), M@rie (17. April 2015, 15:43), gregorcgn (17. April 2015, 13:51)