Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Constantia

Vorfreude ist die schönste Freude

  • »Constantia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 18. September 2015

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. September 2015, 10:35

Bitte um Tipps - Südafrika außerhalb Kapstadts mit Kind (2,5 Jahre) - was unternehmen?

Liebe Foriker,

ich habe mich gerade angemeldet, weil uns gerade das Reisefieber wieder zu packen scheint und wir gerne im März 2016 für ca. 3 Wochen wieder nach Südafrika fliegen möchten.

Wir, das sind mein Mann, ich und unser kleiner Sohn, der dann 2,5 Jahre alt sein wird und bereits zwei Mal für einige Wochen zusammen mit uns in der Kapregion war (jeweils 2014 und 2015).
Bei diesen beiden Aufenhalten haben wir in Constantia gewohnt und viele Ausflüge in die ganze Kapregion gemacht. Man reist natürlich nicht mehr so wie ohne Kind, aber wir haben die Zeit sehr genossen, die Ausflüge, die gemeinsame Zeit und natürlich nicht zuletzt unsere Ferienwohnung mit Garten und Pool.

Nächstes Jahr würden wir gerne wieder ca. 5 - 7 Tage bei unseren Gastgebern in Constantia verbringen, aber doch auch uns etwas weiter entfernen und die restliche Zeit rumreisen (immer ein paar Nächte an einer Stelle, um es entspannt zu halten).

Die Frage ist nur: wo bzw. welche Strecken/Ziele wären für unseren Kleinen interessant und wo darf er schon rein?

Mein Mann würde gerne mal wieder Richtung Busch - ich bin da skeptisch und frage mich, ob es einen Park / eine Farm gibt, wo wir überhaupt schon mit ihm reindürfen?

Gibt es an der Garden Route (klein-)kinderfreundliche Ziele oder würdet Ihr uns eher Richtung Nordkap oder sogar die Richtung Namibia empfehlen?

Hättet Ihr konkrete Vorschläge für uns?

Meine beiden Jungs und ich sind für alle Tipps, Ideen und auch Rückfragen offen und bedanken uns ganz herzlich im Voraus für Eure Antworten.

Einen schönen Tag erstmal und: Go Bokkies!!! :saflag:

Viele Grüße
Constantia

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 563

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 8098

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. September 2015, 22:31

Hi,

Stichwort Busch. So ganz verstehe ich das Problem nicht.

Ihr könnt doch als Selbstfahrer in alle Sanparks NP fahren mit eurem Kind. Mit unsrer Kleinen - damals 3 Jahre + 10 Monate waren wir im Bontebok NP, Karoo NP, Camdeboo NP, MZNP, Great Fish River und Addo.

Jeder Park für sich war für unsere Tochter spannend und interessant. Eurer ist ja noch 1 Jahr jünger. Ob er da Spaß hat, müsst ihr einschätzen. Das dürfte individuell unterschiedlich sein. Allzu lange Game Drives würde ich nicht planen.

LG

Christian :saflag: