Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 3. November 2015, 17:12






Klipspringer 8o

Roadblock


Wir fuhren kurz vor Sonnenuntergang nochmal zum Wasserloch auf dem Loop (ich komm einfach nicht auf den Namen und find es auch in keiner Karte :-( Vielleicht fällt es mir noch ein) und wollten eigentlich schon richtung Camp aufbrechen. Da kam uns ein älteres Ehepaar in einem großen Geländewagen entgegen:

„Wilddogs! Have u seen em? Da whole pack!“

Offensichtlich Afrikaner im schönsten Cape Dutch! Wir sollten die Straße noch weiter fahren. Also los, und da waren sie dann auch:



Wirklich ein ganzes Rudel. Leider verschwanden sie relativ schnell im Busch

[Heut Abend gehts weiter...]

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SilkeMa (6. November 2015, 16:30), maddy (6. November 2015, 11:29), ClaudiaC. (6. November 2015, 10:23), Sonnenmensch (4. November 2015, 20:33), Cassandra (4. November 2015, 16:51), Fluchtmann (4. November 2015, 14:26), ReginaR. (4. November 2015, 14:14), Sylti (4. November 2015, 12:02), gerical (4. November 2015, 11:14), Fop (4. November 2015, 10:12), Wicki4 (4. November 2015, 07:56), sunny_r (3. November 2015, 23:07), toetske (3. November 2015, 20:46), Aardvark (3. November 2015, 19:43), Bär (3. November 2015, 19:42)

Aardvark

(Nicht ganz so blutiger) Frischling

Beiträge: 422

Dabei seit: 7. Januar 2012

Danksagungen: 1401

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 3. November 2015, 19:43

Wilddogs! ... Wirklich ein ganzes Rudel.
8o Wunderbar!!! :thumbsup: Na, als ob ich es geahnt hätte. :thumbup: Ganz tolle Sache! :thumbsup: Bitte weiter so! :danke:
"After climbing a great hill, one only finds that there are many more hills to climb"

Nelson Mandela

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 3. November 2015, 22:34

Doch etwas später wieder am Wasserloch sahen wir sie wieder:




Im Wasserloch lagen Flusspferde und die Wildhunde schienen sie zu provozieren oder einach nur mit ihnen spiel zu wollen. Ein oder zwei Hunde aus dem Rudel rannten immer ans Wasser bis das Flusspferd wild anfing zu schnazuen! Was ein Spektakel, doch leider lief uns nun langsam die Zeit davon. Wir mussten zurück ins Camp. Das war leider nicht so einfach. Mal wieder ein wunderschöbner afrikanischer Sonnenuntergang. Und dann noch Zebras dazu :love:










Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chrissie2006 (6. November 2015, 19:08), SilkeMa (6. November 2015, 16:30), maddy (6. November 2015, 11:30), ClaudiaC. (6. November 2015, 10:24), Sonnenmensch (4. November 2015, 20:34), Aardvark (4. November 2015, 19:10), Cassandra (4. November 2015, 16:52), Fluchtmann (4. November 2015, 14:27), ReginaR. (4. November 2015, 14:15), Sylti (4. November 2015, 12:02), gerical (4. November 2015, 11:14), Fop (4. November 2015, 10:12), Wicki4 (4. November 2015, 07:57), kOa_Master (4. November 2015, 06:36), sunny_r (3. November 2015, 23:08), toetske (3. November 2015, 23:05), Bär (3. November 2015, 22:56)

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 3. November 2015, 22:43

Und dann überquerte noch eine Büffelherde mit Jungen die Straße...und wiedr mussten (durften :whistling: ) wir warten ;)









Sämtliche Essenvorräte waren leider aufgebraucht. Also ging es heute Abend in das Restaurant im Camp. Ein Wimpy (Burger/Fast Food Restaurant). Wir saßen gemütlich draußen bestellten uns ein Bier und Essen:


Das Essen war ganz OK. Auch das Bier schmeckte ;) :beer: Dann gingen wir zur Unterkunft und waren mal Wieder begeistert vom Sternenhimmel!


Beeindruckende Milchstraße


Afrikanischer Sternenhimmel (Langzeitbelichtung) 8o :saflag:

Gut Nacht!

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

chrissie2006 (6. November 2015, 19:10), SilkeMa (6. November 2015, 16:30), maddy (6. November 2015, 11:31), ClaudiaC. (6. November 2015, 10:25), Sonnenmensch (4. November 2015, 20:34), Aardvark (4. November 2015, 19:11), Nane 62 (4. November 2015, 17:36), Cassandra (4. November 2015, 16:53), Fluchtmann (4. November 2015, 14:27), ReginaR. (4. November 2015, 14:15), GudrunS (4. November 2015, 13:02), Sylti (4. November 2015, 12:01), gerical (4. November 2015, 11:15), Fop (4. November 2015, 10:13), Wicki4 (4. November 2015, 07:57), kOa_Master (4. November 2015, 06:37), corsa1968 (4. November 2015, 00:09), sunny_r (3. November 2015, 23:08), toetske (3. November 2015, 23:06), Bär (3. November 2015, 22:56)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 846

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8343

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 4. November 2015, 06:40

Klasse Fotos! :)
Wirklich, ausgezeichnetes Auge für ästhetische Bilder.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DieWeltenbummler (6. November 2015, 16:08)

gerical

Viel zu selten in Afrika

Beiträge: 370

Dabei seit: 30. Mai 2013

Danksagungen: 2191

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 4. November 2015, 11:24

Hey Weltenbummler,

danke für die schönen Eindrücke von eurer kleinen Weltreise :) Das südliche Afrika mit den Seychellen zu verbinden steht auch bei uns noch oben auf der Liste! Als ich am Anfang euren Reisebericht gelesen habe, dachte ich, ich weiß genau wovon du redest (bzw. schreibst). Lange Fahrten, schöne Sichtungen, aber zumindest an dem ein oder anderen Tag fehlt nunmal noch das Highlight um den Game Drive abzurunden. Mittlerweile muss ich aber schon sagen, dass ihr ja doch einige dieser Wahnsinnssichtungen hattet. Ein Gepard direkt vor eurer Nase, ein Rudel Wilddogs, zwei mal Löwen, die Nashörner und viele weitere Checks auf der Sichtungsliste. Wow! Bei mir ist es übrigens so, dass ich mit zunehmender Zeit die Sichtungen im Krüger dieses Jahr immer mehr zu schätzen weiß, vielleicht geht es dir da ja genauso.

Lg,
Richard
"It is a law of life that problems arise when conditions are there for their solution." W. Sisulu

Reiseberichte:
https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/7166-reisebericht-suedafrika-rundreise-november-2013-kaphalbinsel-de-hoop-garden-route-addo-karoo-kapstadt/
https://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/8535-unsere-facettenreiche-suedafrikareise-2015-eine-kulinarische-erkundungstour-am-kap-wandern-in-der-barriere-aus-speeren-staunen-am-ort-der-wunder-und-braaien-im-busch/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DieWeltenbummler (6. November 2015, 16:08)

Sylti

Meister

Beiträge: 206

Dabei seit: 13. Juni 2013

Danksagungen: 1053

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 4. November 2015, 12:03

danke für den tollen Reisebericht und die wahnsinnig schönen Fotos.
Die Wilddogs sind spektakulär - aber auch deine Bilder von den Sternen (das muss ich definitiv auch mal üben) und den Zebras mit dem Licht :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DieWeltenbummler (6. November 2015, 16:08)

Nane 62

Schüler

Beiträge: 21

Dabei seit: 1. April 2015

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 4. November 2015, 17:39

Wow, der Sternenhimmel!, :thumbsup:

Ich habe schon oft versucht, den auch einmal so aufzunehmen- so toll ist es mir noch nie gelungen.
Weißt Du noch, ob Neumond war?

Gruß Nane

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DieWeltenbummler (6. November 2015, 16:08)

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

69

Freitag, 6. November 2015, 16:07

Danke euch allen für die lieben Kommentare! :blush: :danke:

„Bei mir ist es übrigens so, dass ich mit zunehmender Zeit die Sichtungen im Krüger dieses Jahr immer mehr zu schätzen weiß, vielleicht geht es dir da ja genauso.“

Ich hatte es irgendwo schon erwähnt. Mittlerweile bin ich mir auch Sicher, dass wir einfach zuviel erwartet hatten. Wir sehen es mittlerweile ein wenig anders:

Wir hatten an den 3 Tagen im Hululuwe Imfolozi letztes Jahr einfach unheimlich viel Glück! An nur 3 Tagen Rhinos, Elefanten, Geparden, Löwen mit einem Zebra Kill, ein Krokodil dass ein Schweinchen gerissen hat. Es vergingen keine 10 Minuten ohne eine schöne Sichtung. Das war dann wohl wirklich außergewöhnlich.

Es war dann anscheinend doch nicht so ganz unser Ding… Stundenlang im Auto zu sitzen ohne eine Einzige Sichtung. Wir dachten irgendwie, dass der Krüger nochmal ne Steigerung zu unserem Hluluwe Besuch wird. Aber Schwamm drüber. Im Nachhinein fanden wir unsere Sichtungen auch echt schön. Nochmal in den Krüger wollen wir aber eher nicht. Es gibt zum Glück noch viele viele andere Regionen in Afrika, die wir gerne bereisen möchten ;)


Zu dem Foto von den Sternen: einfach Kamera auf ein Stativ montieren, am besten manuell Fokussieren und dann eine lange belichtungszeit wählen. Bei dem Foto warens ca. 30 Sekunden ;-)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cassandra (7. November 2015, 12:15), Sonnenmensch (6. November 2015, 19:02), toetske (6. November 2015, 17:22), kOa_Master (6. November 2015, 17:11), SilkeMa (6. November 2015, 16:30), ClaudiaC. (6. November 2015, 16:28)

SilkeMa

Reisende

Beiträge: 2 912

Danksagungen: 4946

  • Nachricht senden

70

Freitag, 6. November 2015, 16:45

Auch von mir vielen Dank für den Reisebericht mit den tollen Fotos :danke: .

Zu den Sichtungen: Ich denke auch, dass Ihr im Hluhluwe einfach sehr viel Glück hattet und deshalb die Erwartungen an den Krüger zu hoch waren. Umgekehrt hätte es auch sein können, ist halt Glück und Pech mit den Sichtungen. Die Wahrnehmung ist von Person zu Person auch unterschiedlich.
Ich beispielsweise beobachtete, fotografiere auch sehr gerne Antilopen, Baboons und Elefanten. Schweine am Wasserloch finde ich auch Klasse, weil es dann meist auch Schweine im Matsch zu sehen gibt :) .

Zu der Sternenfotografie (ergänzend zu Euren Anmerkungen): Möglichst gute ISO-Leistung des Sensors ist wichtig, deshalb je größer um so besser und möglichst lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv. Auf Madeira habe ich mal ein wenig geübt, bin auch noch Anfänger auf diesem Gebiet.
Hier steht auch was dazu: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

VG,
Silke

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nane 62 (20. November 2015, 16:45), DieWeltenbummler (20. November 2015, 14:48)

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

71

Freitag, 20. November 2015, 15:38

Tag 8 - der letzte Tag KNP

Heute war der letzte Tag im Kürger. Auch wen es hier nicht immer den Eindruck gemacht hat, wir fanden es wirklich toll. Wir hatte viele tolle Sichtungen und eine schöne Zeit im Krüger. Allerdings war es auch echt anstrengend mit viel Zeit im Auto. Dafür wurden wir am letzten Tag nochmal belohnt:








Nach gerade einmal fünf Minuten Fahrt kam uns auf der Straße eine Hyäne entgegen. Außer uns war bei dieser wundervollen Morgenstimmung weit und breit kein Fahrzeug zu sehen. Wir blieben stehen und machten den Motor aus und die Hyäne schoss plötlich von rechts nach Links über die Straße und die Hyäne kam uns ganz gemächlich entgegen und ging an meinem offenen Beifahrerfenster vorbei, theoretisch hätte sie mir den Kopf abbeißen können ;) Gerade Tüpfelhyänen sind nicht nur Aasfresser, sondern auch aktive Jäger, teilweise gefährlicher als Löwen. Wenn man sich allerdings anschaut wie tapsig die Hyänen laufen kann man sich das nur schwer vorstellen :wacko: :D




Auf dem Foto sieht man, dass sie hinterm rechten Ohr verletzt ist. Ich hab vor kurzem noch eine Doku über Hyänen gesehen, das wird ja ganz schön brutal wenn man sich alleine auf das Terrain eines anderen Rudels begibt Nun ja, dies bleibt immer noch eine unserer Lieblingssichtungen :love: 8o

Kurze Zeit später hatten wir wieder Hyänen-Glück, dieses Mal waren es ein paar mehr, auch kleine Hyänen und zwischendurch konnte man auch ihrem Gegacker lauschen. Für heute waren wir erstmal zufrieden :thumbsup: :blush: (Videos gibt es später noch)
















Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerical (25. November 2015, 12:13), Fluchtmann (23. November 2015, 19:46), kOa_Master (21. November 2015, 11:25), ClaudiaC. (21. November 2015, 11:23), SilkeMa (21. November 2015, 10:32), Fop (21. November 2015, 09:24), Bär (21. November 2015, 08:39), Wicki4 (21. November 2015, 07:44), Sonnenmensch (20. November 2015, 22:29), Aardvark (20. November 2015, 20:12), toetske (20. November 2015, 19:24), Cosmopolitan (20. November 2015, 17:15), M@rie (20. November 2015, 16:43), maddy (20. November 2015, 16:32)

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

72

Freitag, 20. November 2015, 16:22

Nach der kleinen Runde machten wir noch einen kleinen Stop. Wir holten uns morgens einen Kaffee und ein bissel Obst am Camp ( ich hab leider vergessen, wo es war ?( :| vielleicht kann ja jemand hier helfen. Ich weiß nur noch, dass dort eine Dame irgendetwas in großen Töpfen gekocht hatte.) und machten uns auf den Weg. Unser letzter Tag. Auch hier hatten wir keine besondere Route.





Yellowbilled Hornbill


Glanzstar (glossy Starling)









Kuschelhörnchen :love: :D








Einfach schön die Tiere :blush:










Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerical (25. November 2015, 12:14), Fluchtmann (23. November 2015, 19:47), Piepsi (23. November 2015, 15:27), kOa_Master (21. November 2015, 11:26), ClaudiaC. (21. November 2015, 11:23), SilkeMa (21. November 2015, 10:31), Fop (21. November 2015, 09:24), Bär (21. November 2015, 08:40), Wicki4 (21. November 2015, 07:45), Sonnenmensch (20. November 2015, 22:31), Aardvark (20. November 2015, 20:13), toetske (20. November 2015, 19:26), Cosmopolitan (20. November 2015, 17:16), chrissie2006 (20. November 2015, 16:46), maddy (20. November 2015, 16:46)

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

73

Freitag, 20. November 2015, 16:46

Zur Mittagszeit wollten wir nochmal den Braaier anwerfen und fuhren ins Lower Sabie Camp.





Kurz vor dem Camp dann mal wieder ein Stau :cursing:




Mit dem Fernglas ließen sich in weiter Ferne zwei Löwen ausmachen.










Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gerical (25. November 2015, 12:15), Fluchtmann (23. November 2015, 19:48), kOa_Master (21. November 2015, 11:26), ClaudiaC. (21. November 2015, 11:24), SilkeMa (21. November 2015, 10:31), Fop (21. November 2015, 09:25), maddy (21. November 2015, 08:50), Bär (21. November 2015, 08:41)

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

74

Freitag, 20. November 2015, 17:11

Kurz vor der Gate-Ausfahrt lagen noch diese vier faulen Löwenburschen direkt neben der Straße im Gras. Ab und zu hat man mal Schwanz oder Pfoten durch die Luft gehen sehen wenn die Faulis sich umgedreht haben ;)



Zum Abend hin geht es Richtung Ausgang Crocodile Bridge. Nun war der Krügerbesuch vorbei. Recht wehmütig machten wir uns auf den Weg. Ohne Ziel. Erstmal Richtung JNB, aber zu lange wollten wir nicht fahren. Wir machten einige Kilometer, aber fanden so direkt keine Unterkunft. Zwei/drei Hotels und Gasthäuser an denen wir hielten waren ausgebucht oder einfach zu teuer. Wir fragten immer wieder Leute auf der Straße oder in Tankstellen. Etwas wuselig aber in White River gab uns jemand ein Tip zu einer Unterkunft. Karula Hotel White River.

Ein riesiges Anwesen. Vor dem Haus nur große deutsche SUVs. An der Tür hing ein Schild. Dresscode: Keine kurzen Hosen für Männer! Keine Badekleidung. Betreten der Bar (Mens Club) für Frauen verboten. Männer nur in Abendgaderobe! Ui… Aber auf den zweiten Blick sah man, dass es alles doch eher einen 80er Jahre Charme hatte. Sofort hatten wir die Dallas Melodie im Kopf…



Und der ein oder andere von euch jetzt wohl auch ;) :D Wir gingen rein, kein J.R.Ewing, kein Sue Ellen. Aber eine freundliche Rezeptionistin. Den Preis konnten wir sehr gut verhandeln (keine 500 ZAR), da es echt spät war und sonst das Zimmer leer geblieben wäre. Besonders schick war es nicht, aber wir fanden es ganz OK.

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fluchtmann (23. November 2015, 19:49), Piepsi (23. November 2015, 15:25), Cassandra (22. November 2015, 18:14), kOa_Master (21. November 2015, 11:27), ClaudiaC. (21. November 2015, 11:25), SilkeMa (21. November 2015, 10:31), Fop (21. November 2015, 09:26), maddy (21. November 2015, 08:52), Bär (21. November 2015, 08:42), Wicki4 (21. November 2015, 07:47), Sonnenmensch (20. November 2015, 22:33), Aardvark (20. November 2015, 20:14), toetske (20. November 2015, 19:28), corsa1968 (20. November 2015, 18:42)

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

75

Freitag, 20. November 2015, 17:12

Auch von mir vielen Dank für den Reisebericht mit den tollen Fotos :danke: .

Zu den Sichtungen: Ich denke auch, dass Ihr im Hluhluwe einfach sehr viel Glück hattet und deshalb die Erwartungen an den Krüger zu hoch waren. Umgekehrt hätte es auch sein können, ist halt Glück und Pech mit den Sichtungen. Die Wahrnehmung ist von Person zu Person auch unterschiedlich.
Ich beispielsweise beobachtete, fotografiere auch sehr gerne Antilopen, Baboons und Elefanten. Schweine am Wasserloch finde ich auch Klasse, weil es dann meist auch Schweine im Matsch zu sehen gibt :) .

Zu der Sternenfotografie (ergänzend zu Euren Anmerkungen): Möglichst gute ISO-Leistung des Sensors ist wichtig, deshalb je größer um so besser und möglichst lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv. Auf Madeira habe ich mal ein wenig geübt, bin auch noch Anfänger auf diesem Gebiet.
Hier steht auch was dazu: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

VG,
Silke

Wirklich tolle Sternfotos! :thumbup: Sehr beeindruckend.

  • »DieWeltenbummler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 202

Dabei seit: 21. Januar 2014

Danksagungen: 1116

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 14. Januar 2016, 15:41

Tag 9: über die Panorama Route/Long Tom Pass (R37) zurück nach Johannesburg

Hi zusammen,

mir ist jetzt erst aufgefallen, dass wir euch ja noch den letzten Tag schuldig sind. War etwas stressig die letzten Tag und über die Feiertage waren wir weg. Also hier nochmal unser letzter Reisetag:

Wir brachen wieder früh morgens in White River noch vor Sonnenaufgang auf. Wieder traumhaftes Wetter. Wir machten uns auf den Weg Richtung Johannesburg, wollten aber die Panorama Route genießen. Wir fuhren die R37 über den Long Tom Pass, machten einen kleinen Frühstücksstopp und hielten immer wieder mal.









Leider hatten wir es dieses Mal wieder nicht geschafft Pancakes in SA zu essen. In Dullstroom (glaub ich) fanden wir ein hübsches Pancake-House, in dem wir dann zu Mittag hielten.


Speck und Käse



Zimt und Zucker

Im Souvenir-Shop nebenan gab es dann sogar noch tolle Schneekugeln und wir kauften eine vom Kruger NP und eine von Kapstadt, da haben wir letztes Jahr nämlich keine schönen gefunden. Das ist einer unser wenigen "Ticks". Wir nehmen aus jedem Urlaub eine Schneekugel mit :rolleyes: . Es ging dann über den Highway direkt nach JNB Airport. Das Abgeben des Mietwagens verlief problemlos. Allerdings hatten wir völlig vergessen den vor dem Abgeben nochmal waschen zu lassen (wir hatten unterwegs einfach keine Tanke mit Waschmöglichkeit gesehen). Meine Güte, etwas peinlich war es uns :blush: :( Aber nochmal aus dem Parkhaus fahren und eine Waschstraße suchen war uns dann auch zu viel. Vor allem waren wir ziemlich gut in der Zeit. Unser Flieger ging in knapp 2h.

Der Flug (mit Emirates :D ) war wie erwartet super. Früh morgens war unser letzter Zwischenstopp in Dubai. Unser nächster Flug ging erst abends. Wir sind hier ja im SA Forum, deshalb nur ein grober Abriss von unserem Tag in Dubai. Wir kauften uns ein Tagesticket für die Bahn (für alle öffentlichen Verkehrsmittel wie sich später herrausstellte :huh: ) für ca. 4€.

In der vollklimatisierten Bahn die direkt vom Flughafen fährt machten wir uns auf den Weg in die Stadt und schlenderten ein wenig zwischen den Hochhäusern hindurch. Wohlgemerkt mit langer Hose, Pulli und Trombosestrümpfen unter der Jeans :o. Noch dazu fuhr zum Burj Al Arab keine Bahn, also machten wir uns zu Fuß auf den Weg. Schnell merkten wir dass unsere Kleidung nicht unbedingt die beste für 40°C und diese Luft war. Nach einer halben Stunde Fußmarsch wurde uns dann die Hitze zu viel und wir schlichen uns nur noch von klimatisierter Bushaltestell zur nächsten. Irgendwann scherzten wir noch so wie toll das wohl wäre einen klimatisierten Bus zu nehmen. Just in diesem Moment hielt ein Bus an der Haltestelle. Wir marschierten einfach rein und fragten, ob es Tagestickets gibt oder ob wir den Bus mit unserem Ticket nutzen können. „Haltet das Ticket mal vor den Scanner“ sagte der Busfahrer. Das Lämpchen leuchtete grün und wir stiegen ein :) So ließ sich die Stadt doch deutlich komfortabler besichtigen.
Dann ging es auf den Letzten Flug, dann auch endlich wieder heimwärts.





Zum Schluss haben wir nochmal unsere Videoclips hintereinander geschnitten und bei youtube hochgeladen. Erwartet kein Kunstwerk, aber ein paar ganz schöne Aufnahmen waren dabei. Deshalb posten wir es auch hier mal:



So, das wars von unserer zweiten Südafrika Reise. Wie eingangs schon erwähnt, es war wirklich wirklich toll und wir hatten ein paar geniale Sichtungen. Dennoch war uns das tägliche "Game Drive" Fahren und im Auto sitzen im Verhältnis zu den Sichtungen etwas zu viel bzw anstrengend. Wir fahren gerne lange Strecken und sitzen auch gerne lange im Auto. Aber wenn man zum 5 Mal an gefühöt dem selben Busch vorbei fährt ist es irgendwie nicht unsers.
Das nächste Mal (wann auch immer das sein wird, und ob es SA oder ein anderer Teil vom schönen Afrika wird) werden wir doch wohl lieber durchs Land reisen und nur kurze Stops ( 1-2 Nächte) in NPs verbringen. Es ist halt immer Geschmackssache, und wir persöhnlich sind lieber auf Achse... ;)

Danke an alle die mitgereist sind :danke: :thumbsup: . Falls ihr Fragen oder Anregungen habt postet gerne einfach hier. Wir freuen uns :D :saflag:

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

strego (6. Juli 2016, 12:28), gerical (21. Januar 2016, 14:15), toetske (17. Januar 2016, 22:33), Cassandra (15. Januar 2016, 16:22), Kitty191 (15. Januar 2016, 10:57), ClaudiaC. (15. Januar 2016, 09:37), Sonnenmensch (14. Januar 2016, 21:49), Bär (14. Januar 2016, 21:05), Wicki4 (14. Januar 2016, 19:53), bibi2406 (14. Januar 2016, 19:28), SaFra (14. Januar 2016, 19:05), Johannes (14. Januar 2016, 18:30), spruitjes met mosterd (14. Januar 2016, 16:30)