Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 924

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17128

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 22:20

Am Ende des Trips nach 4 Tagen Krüger wo am nächsten Tag die Weiterfahrt nach Swasiland ansteht ist es aus meiner Sicht relativ egal, ob es die Lodge oder das Camp ist.

Ja, stimmt. Wobei sich dann eher die Frage stellt, ob sich für den kurzen Aufenthalt der Luxus lohnt. Entscheide nach Bauchgefühl.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

42

Freitag, 30. Oktober 2015, 13:30

Hallo Sylti,

dein Reisebericht ist in der Tat sehr schön und ich wäre froh wenn ich halb so viel tolle Momente haben würde, wie du hättest.

Bzgl. Krüger bin ich nochmals in mich gegangen. Wenn ich tatsächlich die Wildcard kaufe, dann macht es absolut Sinn die erste und die letztze Nacht auch im Park zu verbringen. Da habt ihr absolut Recht. Danke nochmals für diese Challenge und Infos (auch an Bär). Ich schau mir das heute nochmal genau an, auch was verfügbar ist.

In St. Lucia hatte ich die Lodge Afrique auch auf dem Plan. Ist leider nichts mehr frei für meinen Zeitraum (27.-30. November). Laut einer Bewertungsseite scheint die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) auch ganz gut zu sein:


Jemand mit Ideen was ich anstatt der Lodge Afrique in oder um St. Lucia in der Nähe des Meers als Unterkunft nehmen könnte?

Danke und einen guten Start ins Wochenende.

Attila

Wassernixe1

Schüler

Beiträge: 23

Dabei seit: 2. Juni 2011

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

43

Freitag, 30. Oktober 2015, 14:10

Hallo Attila,

bei unserem jetzigen Aufenthalt in St. Lucia war auch die Lodge Afrique und auch das Elefant Coast Guesthouse ausgebucht. Wir hatten uns dann für das Guesthouse "Kwalucia" entschieden und diese Entscheidung absolut nicht bereut. Ann und Alex (sie kommt aus Belgien, er ist Katalone) haben dieses Guesthouse erst seit wenigen Monaten übernommen und sind sehr bemüht um ihre Gäste. Die Lage empfanden wir als perfekt, 5 Minuten zur Stadtmitte und doch sehr, sehr ruhig in der Nacht in einer Seitenstraße. Die Zimmer waren wunderschön im afrikanischen Stil eingerichtet und das Frühstück war perfekt, alles wird frisch zubereitet.
Sie buchen auch alles für einen ohne Aufpreis und geben viele Tipps. Wir haben auch schon im Elefant Coast Guesthouse übernachtet, können also ein bißchen vergleichen. Mit Kwalucia macht ihr auf alle Fälle nichts falsch.
LG Diana

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

44

Freitag, 30. Oktober 2015, 14:36

Hallo Diana,
wow, sieht in der Tat nett aus. Hab auch gleich mal geschaut, aber leider auch nichts mehr verfügbar. Evtl. muss ich irgendwie auf eine Nacht in St- Lucia umschwenken um Cap Vidal zu besichtigen und dann machen wir noch 2 Nächte am Strand in Umschlanga. Wollen einfach noch 3 Tage in der Nähe vom Meer sein und Sonne,Strand und Meer bei leckerem Gin Tonic genießen ;-)
LG Attila

bibi2406

Erleuchteter

Beiträge: 785

Dabei seit: 11. Januar 2015

Danksagungen: 2845

  • Nachricht senden

45

Freitag, 30. Oktober 2015, 15:41

Hallo,

in der Lidiko Lodge ist noch ein Familienzimmer frei zu Eurer Zeit.
Hatte uns das Reisebüro empfohlen, es liegt direkt am Fluss.

Viele Grüße
Barbara

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

46

Freitag, 30. Oktober 2015, 16:42

Zum Krüger Park. Ich hab mal geschaut was noch frei ist bei SANparks und dementsprechend eine Route zusammengestellt.

2 Tage Graskop am Anfang, anschließend Nachmittags einfahrt am Orpen Gate. Und dann folgende Übernachtungen.

17.11. Orpen (BD2)
18.11. Satara (BD3ZB oder BG2)
19.11. Lower Sabie (BD3U oder Hut/EH3)
20.11. Skukuza (BD2Z oder zahlreiche andere BExxx/BGxxx)
21.11. Crocodile Safari CAMP (BD2Z oder BD3)

Ausfahrt dann am Morgen des 22.11. entweder über die Corocidle Brigde oder am Malelane Gate und Weiterfahrt nach Swasiland.


Leider ist im Lower Sabie am 20.11. und 21.11. nichts frei.

Was meinen die Experten. Gute Lösung?

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 609

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5221

  • Nachricht senden

47

Freitag, 30. Oktober 2015, 17:16

Leider ist im Lower Sabie am 20.11. und 21.11. nichts frei.

Was meinen die Experten. Gute Lösung?
Eventuell weil Ihr spät dran seit ;)

Ich bin kein großer Freund der 1-Stopp Strategie und würde deshalb anders aufteilen.

17.11 Satara (wenn Ihr Orpen rein fahrt könnt Ihr einen schönen Game Drive selbst bis Satara machen und nicht direkt in Orpen übernachten)
18.11 Lower Sabie
19.11 Lower Sabie
20.11 Berg-en-Dal
21.11 Berg-en-Dal

Damit habt Ihr den südlichen Teil gut abgedeckt und müsst nicht jeden Tag Koffer packen.Übers Malelane Gate dann nach Swasiland.

Gruß,Markus

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 924

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17128

  • Nachricht senden

48

Freitag, 30. Oktober 2015, 19:55

Jemand mit Ideen was ich anstatt der Lodge Afrique in oder um St. Lucia in der Nähe des Meers als Unterkunft nehmen könnte?

In St. Lucia kann man nicht viel falsch machen. Es gibt zahlreiche gute bis ausgezeichnete Unterkünfte. Auf einer Buchungsplattform finde ich für eure Tage 23 buchbare Angebote, von denen ich vermutlich 10 nehmen würde.

Zum Krüger Park. Gute Lösung?

Hast Du eine bessere? 8) Manchmal muss man nehmen, was noch übrig ist. Für 2 Monate zuvor ist das noch ein gutes Angebot und das nur deshalb, weil die Sommerferien erst 14 Tage später beginnen.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

49

Samstag, 31. Oktober 2015, 09:20

Hallo Bär und Markus,

Danke für den Vorschlag. Die 2 Tage gefallen mir auch. Und dass ich jetzt kurz vor knapp bin ist wohl wahr, aber nichts desto trotz gibt es zahlreiche Optionen ;-)

Ich denke ich gehe in Richtung

17.11. Satara (so 16 Uhr Einfahrt in den Park)
18.11. Satara (Schleife zum Olifants)
19.11. Lower Sabie
20.11. Berg-en-Dal
21.11. Berg-en-Dal

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

50

Samstag, 31. Oktober 2015, 11:26

ich habe soeben die letzten beiden Nächte gebucht:

17.11. Satara (so 16 Uhr Einfahrt in den Park)
18.11. Satara (Schleife zum Olifants)
19.11. Skukuza

20.11. Lower Sabie ---> gebucht
21.11. Crokodile Bridge ---> gebucht

Bei den ersten drei Nächten (Satara /Skukuza) bin ich mir noch unsicher welche Kategorie. Da ist nur noch BG2 verfügbar. Kann man denn in jeder Unterkunft seinen eigenen Grill anwerfen? Oder gibt es da Grillstellen die man nutzen kann. Hätte schon gerne eine Hütte bei der ich auch selber Grillen kann.
Ich nehme an, dass es bei den Grillplätzen dann auch Holz zu kaufen gibt oder muss man das von außerhalb mitbringen?

Danke und Grüße

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 924

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17128

  • Nachricht senden

51

Samstag, 31. Oktober 2015, 11:59

Bei den ersten drei Nächten (Satara /Skukuza) bin ich mir noch unsicher welche Kategorie. Da ist nur noch BG2 verfügbar.

?( Wenn nur noch eine Kategorie verfügbar ist, was gibt's da auszuwählen?

Kann man denn in jeder Unterkunft seinen eigenen Grill anwerfen?

Ja. Außer auf manchen Campgrounds.

Ich nehme an, dass es bei den Grillplätzen dann auch Holz zu kaufen gibt oder muss man das von außerhalb mitbringen?

In den Shops gibt es Holz. Da Park-Shops aber nicht immer geöffnet sind, kaufen wir Feuermaterial außerhalb.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (31. Oktober 2015, 21:05)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 482

Danksagungen: 5285

  • Nachricht senden

52

Samstag, 31. Oktober 2015, 13:03

BG2

Du hast gesehen dass diese mit "Communal Kitchen" sind?
(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) - vielleicht könnt ihr die bei der Rezeption bekommen, aber das kann ich nicht bestätigen.
In Skukuza sind die "utensils" anscheinend im Chalet mit drin.
Im Krüger habe ich leider keine Erfahrung mit "Communal Kitchen".

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Max Power

Fortgeschrittener

Beiträge: 60

Dabei seit: 16. Dezember 2014

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

53

Samstag, 31. Oktober 2015, 17:56

Ich war in all deinen Camps schon mehrfach und bin mir quasi sicher, dass es in jeder Unterkunftsart Grille gibt. Bin Camper, hab aber immer Feste oder Mobile Grille bei den Hütte gesehen.

Falls wirklich keiner da ist (manche klauen vom Nachbarbungalow einen um zwei zu haben, leider schon erlebt...) einfach einen Mitarbeiter fragen. Gilt auch für Campingplätze. Wir hatten 3 mal keinen und jedesmal wurde uns sofort einer gebracht und sie waren recht froh, dass wir was gesagt hatten irgendwie ;-) Haben sich meist entschuldigt obwohl ich mich eigentlich entschuldigen wollte. Ohne Braii geht einfach nicht.

Holz im Krüger ist jedoch von sehr unterschiedlicher qualität wenn auch eigentlich immer vorhanden. Die Holzkohle ist ganz gut und geht ja auch mal bzw. Mischen.



LG
Amos

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sylti (5. November 2015, 11:53), kOa_Master (31. Oktober 2015, 21:05)

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 5. November 2015, 11:46

Habe alles im Krüger gebucht. Leider war es nicht möglich zwei Nächte hintereinander in einer Unterkunft zu bekommen, aber da müssen wir jetzt durch.
Die Wildcard habe ich auch gekauft, aber die wird es wohl nicht mehr rechtzeitig schaffen bis sie da ist.

Anbei mal der Plan so weit.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)


Bin weiterhin für Anregungen und Ausflugtipps etc. gerne zu haben.

Danke und Grüße,

Attila

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 10. November 2015, 23:05

Hallo zusammen,
ich wollt euch allen nochmal danken. In 3 Tagen geht es los und wir haben angefangen zu packen. Ich hoffe ich werde nichts vergessen.
Haben eine kleine Kühltasche, Reiseadpter, kleine Reiseapotheke (ohne Malaerone), viel Mückenspray schonmal vorbereitet.

Leider wird die Wildcard nicht vorher geliefert. Ich hoffe, dass die Buchungsbestätgung ausreichen wird. Bisher haben die mir auch noch kein Geld abgebucht. Das das einzige wo ich etwas unsicher bin.

Achso. AirFrance macht zum Glück noch keine Anstalten zu streiken ;-)

Schöne Grüße,

Attila

LIRPA 1

Gaukler

Beiträge: 3 408

Dabei seit: 31. März 2010

Danksagungen: 10431

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 10. November 2015, 23:35

Hi,

Mückenspray mit DEET? Ansonsten eher lokalen Mitteln vertrauen (spart auch Gepäckgewicht): Tabard, Mylol, Peaceful Sleep.

Kühlbox vor Ort: Etwa 10 €.

Kaufbestätigung der Wildcard reicht. Wenn es Dir sicherer erscheint, nimm den KK-Beleg der Zahlung mit, kann ein Argument sein.

Geld kann man problemlos am ATM im Airport holen. Standard Bank erlaubt i.d.R. die höchsten Beträge. NICHT HELFEN LASSEN!

Gute Reise,

Lilly

Mick777

Erleuchteter

Beiträge: 516

Dabei seit: 4. November 2015

Danksagungen: 1893

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 11. November 2015, 07:28

Guten Morgen,

kleiner Tipp noch zum Geldabheben im Flughafen: Evtl. musst Du die Karte 2-3x hintereinander benutzen, bei unserem letzten Besuch gingen je nur ca. 150€ Gegenwert auf einmal aus dem Automaten und es waren wirklich ganz plötzlich 2 Männer da, die uns angeblich helfen wollten und nicht wirklich vertrauenswürdig waren.
Mückenspray würde ich immer wieder peacefull sleep vor Ort kaufen , unser Zeug kannst vergessen.

Wünsche einen wunderschönen Urlaub!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tribal71 (11. November 2015, 08:51)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 609

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5221

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 11. November 2015, 08:57

Guten Morgen,

kleiner Tipp noch zum Geldabheben im Flughafen: Evtl. musst Du die Karte 2-3x hintereinander benutzen, bei unserem letzten Besuch gingen je nur ca. 150? Gegenwert auf einmal.
Mückenspray würde ich immer wieder peacefull sleep vor Ort kaufen , unser Zeug kannst vergessen.
Guten Morgen,

auch von mir einen schönen Urlaub und volle Zustimmung zum Peacefull Sleep.
Bei den Bankautomaten der Standard Bank am Flughafen haben wir direkt immer 5000 ZAR auf einmal ziehen können.

Gruß,Markus

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 846

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8343

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 11. November 2015, 09:00

Bezüglich Mückenspray - Anti-Brumm Forte ist meiner Meinung nach das mit Abstand wirksamste Mittel (in tropischen Gebieten). Leider auch nicht ganz günstig.
Ähnliche Mittel wie von Lilly erwähnt funktionieren aber meistens ähnlich gut. DEET haben alle, aber die Menge (resp. die Konzentration) wirkt bei grösseren einfach verlängernd.
Was nicht hilft: Alles was "natürliche" Wirkstoffe hat. Citronella ähnliches. Kann man gleich sein lassen. (Dementsprechend auch Anti-Brumm grün)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

attilaffm

Schüler

  • »attilaffm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Dabei seit: 8. Oktober 2015

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 11. November 2015, 21:46

Vielen lieben Dank für eure Last Minute Tipps. Noch 2 Tage.