Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

AnnTho

Schüler

  • »AnnTho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. Juli 2016, 09:52

Alles klar, wird gemacht.

Bisher haben wir eigentlich überwiegend gute Bewertungen gelesen.

Gruß

AnnTho

Schüler

  • »AnnTho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 6. Juli 2016, 10:06

St Lucia, Aktivitäten, Unternehmungen

Hallo liebe Forumsmitglieder,

Wir sind vom 16.08-20.08.2016 in St. Lucia und wollen dort möglich viel unternehmen. Nun haben wir im Reiseführer einige Angebote gesehen. Dort kann man ja echt mega viel Unternehmen. Whale Watching, Hluhluwe-Imfolozi, Wetland-Park, Crocodile Sanctuary, etc.

Hat jemand von euch, die schon dort waren, einen Tipp, was man auf jeden Fall gesehen haben muss? Wir würden uns über einige Ratschläge sehr freuen.

Gruß

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 823

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8202

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 6. Juli 2016, 10:43

@Klaus: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) - es gab schon einige Forenschreiber, die diese Lodge besucht haben.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Ra1ner

Fortgeschrittener

Beiträge: 73

Dabei seit: 23. April 2016

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 6. Juli 2016, 11:03

St.Lucia

Hallo,
wir waren im November 4 Tage in St. Lucia, unsere absolut empfehlenswerten Unternehmungen:
1 Tag Hluhlwe, morgens um 6 losfahren, Fahrzeit 45 Minuten, 50 km.
Hippotour ab Anleger Ende der Mainstreet, der Skipper erklärt alles sehr gut,
Wetlands, es gibt dort fast keine Infrastruktur, der Miniladen hat fast nichts uim Angebot, d.h. Getränke oder Kaffee mitnehmen. Badesachen nicht vergessen!
Gruß Rainer :saflag:

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 808

Danksagungen: 11044

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. Juli 2016, 17:22

Hat jemand von euch, die schon dort waren, einen Tipp, was man auf jeden Fall gesehen haben muss? Wir würden uns über einige Ratschläge sehr freuen.

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

AnnTho

Schüler

  • »AnnTho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 3. August 2016, 13:46

Hallo,

Unsere Reise steht nun kurz bevor und wir haben gehört, dass im Swaziland eine Hungersnot herrscht. Wir haben dort in Mbabane eine Unterkunft für eine Nacht gebucht und sind uns nun unsicher, ob wir dorthin fahren sollen. Hat jemand etwas davon gehört, kann man sich da denn sicher sein?

Grüße

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 372

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 6830

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 3. August 2016, 14:41

Ach du meine Guete,
Woher hast du denn DAS??!!

Gruss aus Sodwana
Maddy

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 823

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8202

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 3. August 2016, 14:47

Das klingt wie von einem ein aggressiven Strassenprediger/Aktivist erzählt :huh:
Wo "hört" ihr eure Reiseinfos denn immer, das würde mich schon interessieren...?

Also was grundsätzlich korrekt ist: Eine Dürreperiode im südlichen/südöstlichen Afrika trifft insbesondere die ärmeren Regionen, zu denen auch Teile von Swaziland zählen, sehr hart. Internationale Hilfe wurde schon angefragt und teilweise zugesichert.
Was ich hingegen nicht verstehe: Wieso soll dich das von einer Übernachtung in Mbabane abhalten? Hast du Befürchtungen kein Essen zu erhalten?

PS: Swaziland hat die höchste HIV-Rate der ganzen Welt (und Südafrika - mit Abstand - die meisten Infizierten) :(
PPS: Der König von Swaziland hat einen neuen Airbus A340! :thumbdown:
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. August 2016, 17:48), Piepsi (4. August 2016, 13:17), Cassandra (4. August 2016, 07:09), Bär (3. August 2016, 23:36), sunny_r (3. August 2016, 23:15), corsa1968 (3. August 2016, 18:08), ChristianeLu (3. August 2016, 17:47), Kitty191 (3. August 2016, 16:30), tribal71 (3. August 2016, 15:04)

AnnTho

Schüler

  • »AnnTho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 3. August 2016, 20:07

Das man sich bei dem auswärtigen Amt selbst informiert, versteht sich von selbst.

Meine Frage diente eigentlich nur einer weiteren Informationsgewinnung weil ja in diesem Forum viele Prof. Dr. Afrika sind und wir überhaupt keine Vorstellungen vom Swaziland haben.

Aber danke.

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 5 808

Danksagungen: 11044

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 3. August 2016, 20:46

also beim (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) kann ich keine Reisewarnung für Swaziland finden ?( wo hast du die da gefunden? nicht missverstehen, das interessiert mich jetzt wirklich
lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, Kruger 2019 - in "trockenen Tüchern" ,,,^..^,,,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (3. August 2016, 23:16)

AnnTho

Schüler

  • »AnnTho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 3. August 2016, 22:26

War meinerseits etwas falsch ausgedrückt. Die habe ich nicht da gefunden, sondern ich wurde von einem befreundeten Paar gefragt, ib ich das nicht wüsste. Dann habe ich beim auswärtigen Amt nachgeschaut. Da stand natürlich dann nichts dergleichen. Deswegen habe ich mich dann ans Forum gerichtet.

Aber wenn nichts dergleichen bekannt ist, dann ist es ja okay.

Nur solche dummen Kommen von anderen Nutzern (kOa Master), ob man Angst habe kein Essen mehr zu bekommen, kann man getrost verzichten. Dürren oder Hungersnöte können halt auch soziale Spannungen hervorrufen und deswegen habe ich die Frage ins Forum gestellt.

Kitty191

Schnürsenkel

Beiträge: 2 413

Danksagungen: 10284

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 3. August 2016, 22:39

Hallo,
nicht nur Dürreperioden und Hungersnöte rufen soziale Spannungen hervor. Auch Armut und soziale Ungerechtigkeiten rufen Spannungen und Konflikte hervor. Davon ist aber das gesamte südliche Afrika betroffen. Und nicht nur Afrika.....
Ich halte den Beitrag vom Master nicht für dumm. Vielleicht etwas provokant. Aber nicht dumm. Besonders wenn wenn man sich die "P.S" Beiträge etwas genauer anschaut.

LG
Kitty
Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um irgendwas zu bewirken, dann versuche mal zu schlafen, wenn eine Mücke im Zimmer ist
Dalai Lama

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Piepsi (4. August 2016, 13:17), Bär (3. August 2016, 23:36), sunny_r (3. August 2016, 23:16)

sunny_r

Erleuchteter

Beiträge: 971

Dabei seit: 26. November 2013

Danksagungen: 2594

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 3. August 2016, 23:15

PPS: Der König von Swaziland hat einen neuen Airbus A340! :thumbdown:

Neue A340 gibt's nicht mehr.
Als (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) für den Kauf: es handelt sich um einen gebrauchten A340, erworben von China Airlines zum Preis von 12,6 MIO USD. Was eher sehr sehr günstig ist.
Der A340 ersetzt eine MD87. Da ist der Kaufpreis nach 10 Flügen wieder reingeholt.

Aber: Der Zeitpunkt des Kaufes ist politisch nicht besonders glücklich da Swasiland gerade einem massives Staatsdefizit gegenübersteht. :thumbdown:

LG Rainer

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

Beiträge: 10 666

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 16329

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 4. August 2016, 00:13

Aber wenn nichts dergleichen bekannt ist, dann ist es ja okay.

Du solltest das Posting vom kOa_Master schon lesen, vor allem wenn Du es als dumm abtust. :wacko:

Er hatte doch geschrieben:
was grundsätzlich korrekt ist: Eine Dürreperiode im südlichen/südöstlichen Afrika trifft insbesondere die ärmeren Regionen, zu denen auch Teile von Swaziland zählen, sehr hart. Internationale Hilfe wurde schon angefragt und teilweise zugesichert.

siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Swaziland gehört schon lange zu den ärmsten Regionen Afrikas und wo Armut ist, da ist auch Hunger. Übrigens nicht nur in Swaziland. Auch in Südafrika.

Wieso soll dich das von einer Übernachtung in Mbabane abhalten?

Dürren oder Hungersnöte können halt auch soziale Spannungen hervorrufen

Das würde ich in Swaziland nicht erwarten. Die Menschen wirkten auf mich äußerst freundlich und genügsam. Und gerade deshalb sollte man jetzt dem Land nicht den Rücken kehren, sondern erst recht dorthin reisen. Sie benötigen den Tourismus, die damit verbundenen Arbeitsplätze und die Devisen. Wenn jeder Besucher eine Kiste Lebensmittel mitbringt, freuen sich die Swazis natürlich noch mehr.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. August 2016, 17:47), Piepsi (4. August 2016, 13:16), Quorkepf (4. August 2016, 08:51), kOa_Master (4. August 2016, 08:42), sunny_r (4. August 2016, 08:17), Cassandra (4. August 2016, 07:10), ChristianeLu (4. August 2016, 06:11), M@rie (4. August 2016, 00:53), corsa1968 (4. August 2016, 00:28), Kitty191 (4. August 2016, 00:27)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 823

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8202

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. August 2016, 06:21

War meinerseits etwas falsch ausgedrückt. Die habe ich nicht da gefunden, sondern ich wurde von einem befreundeten Paar gefragt, ib ich das nicht wüsste. Dann habe ich beim auswärtigen Amt nachgeschaut. Da stand natürlich dann nichts dergleichen. Deswegen habe ich mich dann ans Forum gerichtet.
Aber wenn nichts dergleichen bekannt ist, dann ist es ja okay.
Nur solche dummen Kommen von anderen Nutzern (kOa Master), ob man Angst habe kein Essen mehr zu bekommen, kann man getrost verzichten. Dürren oder Hungersnöte können halt auch soziale Spannungen hervorrufen und deswegen habe ich die Frage ins Forum gestellt.

Ob mein Beitrag dumm war, kann ich selber schlecht beurteilen. Provokant war er sicher, aber das liegt daran, dass es gewollt war. Das soll dazu anregen, dass man vielleicht ein bisschen unvoreingenommener oder bewusster an die Reise ran geht und die (Vor-)Urteile überdenkt. Von daher bist du hier schon richtig, hoffe ich?
Das sollte auch keineswegs beleidigend sein, sowas ist mir sicher auch schon passiert.

Dazu kam noch deine Formulierung (zum zweiten Mal in diesem Thread) "ich habe gehört, dass...", da werde ich immer hellhörig. Meiner Meinung nach solltest du diese Quelle anzweifeln, bzw. ihre Urteile über Swaziland.

Ich wünsche euch viel Spass und hoffe, dass ihr eine tolle Reise haben werdet, mit eigenen Eindrücken, Erfahrungen und Einschätzungen! Ihr werdet es sicher geniessen ;)

@Rainer: Mit "neu" meinte ich "zusätzlich" zur MD-87, hatte gelesen woher das ausgemusterte Flugi kam. Danke für die Zusatzinfo. Falls ich mal 12 Mio. übrig habe, überlege ich mir dann auch so ein Schnäppchen in Form eines eigenen SA-Services... ;)
Ja allgemein steht es ja nicht gerade gut um das Image des Königs (und seinen Frauen...)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (4. August 2016, 17:48), Piepsi (4. August 2016, 13:16), M@rie (4. August 2016, 10:32), Quorkepf (4. August 2016, 08:52), sunny_r (4. August 2016, 08:18), Mick777 (4. August 2016, 07:02)

AnnTho

Schüler

  • »AnnTho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 9. August 2016, 11:55

Der Post von kOa Master war vielleicht etwas provokant und ich habe ihn etwas falsch aufgefasst. Aus solchen Missverständnissen lernt man und ich habe festgestellt, dass es wichtiger ist, solche Dinge genauer zu hinterfragen und mich mehr zu informieren.

Ich danke trotzdem allen die sich beteiligt haben und wir werden euch berichten :saflag:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (10. August 2016, 11:07), Piepsi (9. August 2016, 13:40), sunny_r (9. August 2016, 12:27)