Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nobbynhn

Fortgeschrittener

  • »Nobbynhn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 18. Juni 2015

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Februar 2016, 19:26

Swartbergpass gesperrt

Achtung an alle die im Februar und Maerz in der Karoo unterwegs sind:
Der Swartbergpass ist die nächsten 2 Monate gesperrt wegen Bauarbeiten.
Diese gehen täglich von 7:30 bis 17 Uhr. Laut einigen Aussagen Montags bis Freitags.

In Prince Albert sagten uns einige Touristen, dass der Pass trotz closed Hinweis befahrbar waere, jedoch mit baustellenverkehr.
Nach 17 Uhr war tatsächlich dann alles frei.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (3. Februar 2016, 16:22), parabuthus (3. Februar 2016, 13:38), Jackson15 (3. Februar 2016, 13:21), Beate2 (3. Februar 2016, 12:10), Anki (3. Februar 2016, 08:57), uxolo (3. Februar 2016, 06:13), kOa_Master (3. Februar 2016, 06:11), Kitty191 (2. Februar 2016, 22:09), Bär (2. Februar 2016, 22:07)

Beiträge: 59

Dabei seit: 16. April 2015

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Februar 2016, 07:55

Erst mal danke für die Information. Das ist echt sch...e, steht der Pass doch Mitte März und an einem Mittwoch auf dem Programm ;(

Weiss jemand etwas genaueres, ist er komplett gesperrt (wir wollten vermutlich nur von Oudtshoorn hoch bis zur Abzweigung zur Die Hel, und dann wieder zurück Richtung Süden)?

Anki

Profi

Beiträge: 117

Dabei seit: 7. August 2013

Danksagungen: 226

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Februar 2016, 08:57

Hallo!

Habe das auch im FB gelesen und warte seitdem auf offizielle Infos bzw. aktuellem Status vor Ort.

Haben auch zwei Nächte Oudtshoorn eingeplant, dazwischen den Swartbergpass. Wäre sehr schade, wenn man das canceln müsste.

Nobbynhn

Fortgeschrittener

  • »Nobbynhn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 18. Juni 2015

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Februar 2016, 21:55

Dann mal etwas aus unserer eigenen Erfahrung diese Woche: sind via de rust und meringspoort nach Prince Albert. Auf dem geplanten Rueckweg via Swartbergpass sahen wir an der Abbiegung ein "closed" Schild. Also direkt nochmal nach Prince Albert in die Touristeninfo und bekamen mitgeteilt, der Pass sei bis 17 Uhr gesperrt. Ein Pärchen, dass unsere Frage mitbekommen hatte kam uns hinterher um uns mitzuteilen, dass sie, wie viele andere auch trotz Sperrung erfolgreich ueber den Pass gefahren sind. Wir also voller Zuversicht wieder zueruck. Dummerweise biegt direkt vor uns ein Baustellenfahrzeug auf die Passstrasse ein, blieb nach einigen Metern stehen und teilte uns mit wir kommen hier nicht durch. War dann eher schlecht ihm hinterherzufahren ;) Sind daher dann wieder über de rust zurück um Punkt 17 Uhr auf Höhe der caves auf den Pass zu fahren. Gefahren sind wir aufgrund der Zeit dann nur bis zur Kreuzung nach die Hell. Auf der gefahrenen Strecke konnten wir sehen, dass der Schotter ab Passhöhe Richtung Prince Albert erneuert wird. Ein durchkommen am Tag ist somit eher ein Glücksspiel, denn die Baumaschinen die wir sahen waren so breit wie die Piste selbst.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (5. Februar 2016, 23:31), Anki (5. Februar 2016, 12:42), Jackson15 (5. Februar 2016, 07:11), kOa_Master (5. Februar 2016, 06:13), Bär (4. Februar 2016, 22:39)

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Juli 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Februar 2016, 22:54

Oh wie schade, wir sind an einem Mittwoch in Oudtshoorn und wollten den Pass fahren.

Weitere Infos findet ihr hier: (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
Marie

Beiträge: 59

Dabei seit: 16. April 2015

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Februar 2016, 07:29

Wir werden uns die Cango Caves am späten Nachmittag anschauen, dann passt es genau ab 17.00 Uhr, wenn der Pass wieder öffnet, hinaufzufahren. Bei Dingen, die man vorher weiss, lässt sich die Planung ja anpassen, den Bauarbeitern wollen wir auch nicht im weg herumstehen, dann dauert die ganze Sache ja noch länger und irgendwann muss die Strasse auch saniert werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tribal71 (12. April 2017, 09:46)

Lenni

Profi

Beiträge: 83

Dabei seit: 23. Oktober 2015

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Februar 2016, 20:48

Wir sind heute den Swartbergpass gefahren.

Der Swartberg ist von Montag bis einschließlich Donnerstag von ? - 17 Uhr gesperrt, aber nur von der Seite Prince Albert. Man kann täglich von Oudtshoorn bis fast zum Top fahren und muss dann umkehren, weil auf dem Top die Baustellenfahrzeuge wenden. Nach 17 Uhr werden die Baustellenfahrzeuge auf die Seite gestellt und eine Überquerung des Passes nach Prince Albert ist vollständig möglich. Freitags bis einschließlich Sonntag ist der Pass von beiden Seiten vollständig geöffnet.

Wir sind um 15 Uhr in die Cango Caves und danach bei "Super-Spät-Nachmittagslicht" über den Swartbergpass gefahren.

PS: Man muss nicht in eine der touristischen Straußenfarmen, sondern kann die Strauße auch in De Rust sehen. Die Tiere kommen direkt an den Zaun und sind ganz nah.

LG aus Südafrika

Lenni

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jackSparrow (11. Februar 2016, 07:14), kOa_Master (11. Februar 2016, 06:22), sunny_r (10. Februar 2016, 22:23), Bär (10. Februar 2016, 21:18), Beate2 (10. Februar 2016, 20:57)

Beiträge: 59

Dabei seit: 16. April 2015

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. Februar 2016, 07:18

Wir sind um 15 Uhr in die Cango Caves und danach bei "Super-Spät-Nachmittagslicht" über den Swartbergpass gefahren

PS: Man muss nicht in eine der touristischen Straußenfarmen, sondern kann die Strauße auch in De Rust sehen. Die Tiere kommen direkt an den Zaun und sind ganz nah.

LG aus Südafrika

Lenni
Das ist sicher ohnehin die tollste Licht-Stimmung? In eine Straussenfarm (vielleicht noch mit Straussen-Reiten :thumbdown: ) gehen wir ganz sicher nicht, das lehnen wir schon zum Wohl der Tiere ab. So haben wir auch in Thailand auf alles was mit Schlangenumarmen, Krokodilknuddeln, Tigerstreicheln oder Elefantenreiten zu tun hat, kategorisch abgelehnt und das den Anbietern, die einem das vehement schmackhaft machen wollten, entsprechend kundgetan.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (11. Februar 2016, 08:10)

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Juli 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. März 2016, 16:10

Hallo,
sind gerade wieder zurück von unserer Tour über den Swartberg Pass. Sind trotz "Swartberg Pass Geschlossen" Schild gefahren. Uns wurde gesagt, dass man bis zum Top fahren kann. Oben am Top angekommen.......Straßensperre......Aufsichtsperson gugt ziemlich grantig, geht zum Absperrschild, schiebt es beiseite und lässt uns fahren. Auf dem Weg wieder runter nach Prince Albert kamen uns dann einige Baustellefahrzeuge entgegen....wir hielten in einer Ausweichbucxht an und ließen den LKW passieren. Das geschah dann noch 4x. Die Strecke nach dem Top ist in keinem guten Zustand, wir hatten einen Toyota Fortuner.....alles kein Problem.
Marie, sonnige Grüßen aus SA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (9. März 2016, 16:30)

Beiträge: 59

Dabei seit: 16. April 2015

Danksagungen: 264

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. März 2016, 16:53

Da müssen wir uns ja fast begegnet sein. Sind auch heute drüber, nachdem uns von allen Seiten gesagt wurde, dass Touristenautos passieren dürfen. Grantig ist hier aber wirklich niemand, ganz freundlich mit dem "Aufseher" gequatscht, während er das Schild beiseite geräumt hat. Baustellenverkehr kam uns auch keiner unter, war wohl grad Mittagspause. Ja, oben ist es wirklich etwas holprig, ging aber auch mit dem Tiguan ganz gut. Und das ganze Gestrüpp am Pass ist verbrannt, macht dem Namen Swartberge alle Ehre. Teilweise raucht es sogar noch ein bisschen.

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Juli 2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. März 2016, 17:13

Habe leider keinen Tiguan gesehen.
Wir waren kurz nach 12Uhr oben. Waren froh, die Schilder ignoriert zu haben. Das Feuer hat teilweise ganze Arbeit geleistet, nur gut, dass es von Sonntag bis Dienstag geregnet hat.
Weiterhin viel Spaß @ sparrow. Marie
PS. Haben uns bei dem Bauarbeiter bedankt, dafür das er das Schild beiseite geräumt hat. In Deutschland wäre das sicherlich anders abgelaufen ;)

M@rie

Buschbaby

Beiträge: 6 544

Danksagungen: 14124

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. April 2017, 09:39

Swartberg Pass nach Überflutung gesperrt

lG M@rie

"Schildkröten können dir mehr über den Weg erzählen als Hasen." - chin. Chengyu

,,,^..^,,, erst einmal kein Kruger in Planung *schnüff* ,,,^..^,,,

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kitty191 (12. April 2017, 21:44), sunny_r (12. April 2017, 21:37), gatasa (12. April 2017, 19:45), Beate2 (12. April 2017, 17:19), corsa1968 (12. April 2017, 11:34), Bär (12. April 2017, 11:07), toetske (12. April 2017, 10:09), tribal71 (12. April 2017, 09:48)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 921

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8742

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. April 2017, 11:45

Wow, heftig! 8o :wacko:

Die Bilder (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) zeigen, dass es wahrscheinlich eine ganze Zeit dauern wird, bis der Swartbergpass wieder offen sein wird (resp. der Weg von der Passhöhe nach Prince Albert)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (12. April 2017, 22:25), sunny_r (12. April 2017, 21:37), Bär (12. April 2017, 20:04), gatasa (12. April 2017, 19:45), Beate2 (12. April 2017, 17:19)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 098

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 9633

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. April 2017, 17:22

Oh je,
das sieht ja eher wie ein Flussbett aus und nicht wie die Passstraße.
Da müssen einige ihre Urlaubsplanung für die nächsten Monate aber ändern. Das wird lange dauern, bis der Pass wieder geöffnet wird.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (12. April 2017, 22:25), sunny_r (12. April 2017, 21:37)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 821

Danksagungen: 6176

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. April 2017, 22:29

Da müssen einige ihre Urlaubsplanung für die nächsten Monate aber ändern. Das wird lange dauern, bis der Pass wieder geöffnet wird.

:danke: Beate,

Da hast Du bestimmt recht. Hoffentlich lesen das auch alle im Forum betroffenen Mitglieder.

Der "Strassen"-Zustand sieht ja wirklich extrem schlimm aus :(

LG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (12. April 2017, 23:05)

bindingc

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 31. Oktober 2016

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 18. April 2017, 10:18

Das sieht ja wirklich schlimm aus...

paar Tage zuvor bin ich da noch drüber gefahren.

... und der Meiringspoort war quasi ausgetrocknet

Saengsomi

Anfänger

Beiträge: 9

Dabei seit: 29. Mai 2017

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. Juni 2017, 22:29

Hallo,

wie ist denn hier der aktuelle Stand? Ich bin gerade an der Recherche für November, meint ihr da ist der Pass wieder bis Prince Albert befahrbar?

Danke schonmal,
Somi

Northener

Neugieriger

Beiträge: 450

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. Juni 2017, 08:37

Bis August 2018 gesperrt, sagt zumindest die Bergpass-Seite,

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toetske (14. Juni 2017, 22:38), bandi (9. Juni 2017, 14:09), Kitty191 (8. Juni 2017, 11:56), kOa_Master (8. Juni 2017, 08:48), Bär (8. Juni 2017, 08:42)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 921

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8742

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. Juni 2017, 08:50

Den Pass kann man ja weiterhin befahren, man muss dann einfach nur wieder umdrehen. ich weiss nicht genau ab wo die strasse gesperrt ist, mind. bis zum abzweiger gamkaskloof wird das aber sicher offen sein.
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatasa (8. Juni 2017, 09:05), Northener (8. Juni 2017, 08:51)

Northener

Neugieriger

Beiträge: 450

Dabei seit: 27. Januar 2012

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. Juni 2017, 09:01

Du hast sicherlich Recht, Master;

The pass can still be driven from the southern side (Oudtshoorn) and access to Gamkaskloof / Die Hel is still open.