Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

yoshi1310

Christkind

Beiträge: 210

Dabei seit: 23. April 2014

Danksagungen: 1632

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 18. Januar 2015, 12:10

eigentlich müsstest du das sogar in der Online-Reservierung ändern können. Du kannst in die Reservierung rein und dann auf Conservation Fees-> jeweils eine 0 eintippen und auf Change klicken. Danach solltest du ein Guthaben erhalten. Das kannst du entweder anders verwenden oder dir über die Kreditkarte zurück buchen lassen. Dazu ebenfalls Mail an die bereits genannte Mail-Adresse.

Da du aber schon getippelt hast, denke ich müsste diese Option gut klappen. Ich habe darüber einmal was umbuchen lassen und das war innerhalb von 2 Tagen erledigt...

Grüsse

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rhein-mainer (18. Januar 2015, 19:17)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 877

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 18. Januar 2015, 19:23

Andere E-Mail Adresse

Hallo Marie.

Die richtige Adresse für die Mail lautet " (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) . Mit der Adresse " (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) wird ein Mail Fehler angezeigt und die gesendete Mail kommt nicht an sondern als nicht zustellbar zurück.

VG Horst

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 989

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17315

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 18. Januar 2015, 22:01

Mit der Adresse " resevation@sanparks.com wird ein Mail Fehler angezeigt und die gesendete Mail kommt nicht an sondern als nicht zustellbar zurück.

Das liegt aber an den fehlenden "r" und "s" in reservations@sanparks.org

Und für Guthabenauszahlungen gibt es die
reservationrefund@sanparks.org

siehe (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bandi (19. Januar 2015, 21:00), rhein-mainer (19. Januar 2015, 12:41), afra (19. Januar 2015, 07:22), corsa1968 (18. Januar 2015, 23:11)

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 877

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

124

Montag, 19. Januar 2015, 12:44

Klar und Danke

Hi Baer

Klar habe einige Stuchbaben versteckselt, :P :sleeping: :whistling: oder mit dicken Fingern falsch gehauen. ;(

rhein-mainer

Uralter Shongololo

Beiträge: 877

Dabei seit: 6. April 2012

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

125

Montag, 9. Februar 2015, 10:31

Conservation Fees

Hi ,M@rie, Hi Bear

Evtl . erinnerst du dich. Ich hatte bei der Reservation für den KTP versehentlich ein Häkchen bei " Conservation Fees " gesetzt. Da wir aber wieder eine Wild Card für den nächsten Trip in die NP`s kaufen , war die Conservation Fee

überflüssig. Habe daher über "SanParks resevationrefund `" diesen Betrag zurück gefordert. Ist auf meinem KK Konto zurückerstattet worden .

Danke für den Tipp

VG Horst

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (9. Februar 2015, 11:16)

Lenni

Profi

Beiträge: 83

Dabei seit: 23. Oktober 2015

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

126

Freitag, 4. Dezember 2015, 17:38

SanParks - Wurden bei eurer Buchung Gebühren extra berechnet?

Hallo Fories,

ich habe für Januar 2016 insgesamt 6 Nächte in verschiedenen Parks gebucht und per Überweisung den Endbetrag, der auf der Buchungsbestätigung stand überwiesen. Alles in Ordnung, ich habe einen Beleg bekommen, dass ich alles bezahlt habe.
Danach habe für Oktober 2016 im Krüger NP weitere 6 Nächte gebucht. Ich sollte in zwei Raten bezahlen und mir wurde genau der Betrag genannt, den ich im November überweisen sollte und die nächste Rate im Juli 2016. Nun bekomme ich von San Park eine Aufforderung 145 ZAR sofort zu überweisen, sonst wird meine Buchung storniert und meine bereits bezahlte Rate (7.450 ZAR) sind weg. Was soll das denn? Hatte das schon einmal jemand von euch?

Lenni

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 619

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5261

  • Nachricht senden

127

Freitag, 4. Dezember 2015, 21:53

Hallo Lenni,

ich hatte das Problem auch allerdings ging es bei mir um 0,03 ZAR. Eine Erklärung habe ich dafür auch nicht gefunden.
Hatte ich damals hier beschrieben. (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)

Gruß,
Markus

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lenni (5. Dezember 2015, 09:26)

toetske

oorbietjie

Beiträge: 3 570

Danksagungen: 5427

  • Nachricht senden

128

Freitag, 4. Dezember 2015, 22:41

Hi Lenni,

Eine konkrete Antwort kann ich leider nicht geben weil ich nicht alle Details kenne; ich weiss nur dass die Bankbearbeitungsgebühren bei einer Überweisung nach Südafrika ziemlich hoch liegen. Vielleicht hat es damit zu tun.

VG. Toetske
one life, LIVE IT !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lenni (5. Dezember 2015, 09:26)

sasowewi

Profi und ja, der Avatar ist selbst fotografiert...

  • »sasowewi« wurde gesperrt

Beiträge: 483

Dabei seit: 7. August 2011

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

129

Freitag, 4. Dezember 2015, 23:38

Hallo Lenni,

ohne alle Details zu kennen vermute ich den häufigen Grund der Bankgebühren, vermutlich wird nicht der komplette Betrag bei Sanparks angekommen sein weil vielleicht nicht alle Gebühren deinem Konto belastet wurden sondern südafrikanische Bankgebühren einbehalten wurden (kannst du prüfen indem du dir den Überweisungsbeleg anschaust und prüfst wie die Gebühren verteilt worden sind, es sollten alle zu deinen Lasten gehen).

In regelmässigen Abständen prüft die Software von Sanparks ob alle Zahlungen eingegangen sind uns siehe da, bei dir fehlen 145 ZAR, die musst du tatsächlich nachüberweisen sonst verfällt die Buchung. Möglichkeit 1: Neue Auslandsüberweisung mit den gleichen Kosten wie beim ersten Mal. Möglichkeit 2: Deine Bank hat einen Fehler gemacht, dann muss sie es übernehmen. Möglichkeit 3: Du findest jemanden mit einem südafrikanischen Konto der das eben überweist und dem du den Betrag in bar zurückgibst.

lg sasowewi
You can't add years to your life. But you can add life to your years.

Afrika-Erfahrung seit 1992

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ClaudiaC. (5. Dezember 2015, 11:04), Lenni (5. Dezember 2015, 09:26), toetske (5. Dezember 2015, 00:06)

jeweller

Meister

Beiträge: 397

Dabei seit: 14. November 2009

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

130

Samstag, 5. Dezember 2015, 07:13

Sanpark

Also, wegen 145.- Rand, würde ich mir keinen Kopp machen und schnellstens bezahlen. :beer:
hubert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lenni (5. Dezember 2015, 09:26)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 619

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5261

  • Nachricht senden

131

Samstag, 5. Dezember 2015, 09:35

Also, wegen 145.- Rand, würde ich mir keinen Kopp machen und schnellstens bezahlen. :beer:
Das Problem ist ja nicht die Summe nachträglich zu bezahlen, sondern die Art und Weise wie es abläuft.
Habe mal meine beiden Rechnungen angehängt


rsv-let-of-conf-A.pdf


Dies ist der Originalrechnungsbeleg nach unserer Buchung im Januar 2015 wo die komplette Summe bezahlt ist.


rsv-let-req-deposit-B.pdf

Und hier der Beleg den ich in der Email am 01.07.2015 bekommen habe mit dem Hinweis am selbigen Tag die ausstehende Summe zu bezahlen oder meine Buchung wird komplett storniert. Wäre ich an dem Tag unterwegs gewesen hätte ich den Betrag nicht sofort überweisen können. Den Rest möchte ich mir gar nicht ausmalen X(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (5. Dezember 2015, 11:28)

Lenni

Profi

Beiträge: 83

Dabei seit: 23. Oktober 2015

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

132

Samstag, 5. Dezember 2015, 09:45

@ Markus - das ist ja frech. Hast du für die Überweisung von 0,03 ZAR dann nochmals Gebühren zahlen müssen, oder hast du dann mit KK bezahlt?

@ Toetske - das kann sein, dass es sich hier um die Bankgebühren handelt.

@ Sasowewi - ja, wenn ich das so lese, kann es eigentlich nur um die Bankgebühren gehen. In Südafrika habe ich keinen, der mir die Zahlungen machen könnte. Das geht hier aber fast allen so und es muss ja auch mit Überweisung klappen.

@ Jeweller - klar werde ich sofort überweisen. Ich hoffe, dass dann auf meinem SanPark-Konto nicht noch 0,002 ZAR übrig bleiben.

Es ist einfach nur frech von SanPark, dass man dann damit droht die Buchung zu stornieren und das Geld für die erste Überweisung einfach einzubehalten. Man hätte ja den geringen Rückstand auf die 2. Rate anrechnen können. Wenn dann noch Rückstände offen wären könnte ich das glatt verstehen. Meine 2. Rate ist im Juli 2016 !!! erst fällig.

Das ist eben Afrika. Was wäre für Afrika das Leben langweilig, wenn man Ausländer wegen so Kleinigkeiten nicht drangsalieren könnte. (Fallt ruhig über mich her - bin halt gerade etwas emotional geladen und werde schon wieder runter kommen)

OHV_44

Winelands

Beiträge: 3 002

Danksagungen: 6618

  • Nachricht senden

133

Samstag, 5. Dezember 2015, 09:56

Das ist eben Afrika.
immer daran denken und allem wird gut.

Es kann durchaus sein, dass sogar SanPark schon eine Software hat, die die Überweisungen der ersten Rate auf Vollständigkeit prüft. Ist diese dann aus irgendwelchen Gründen nicht gegeben, erfolgt glücklicherweise noch eine Mahnung, bevor der gesamte Vertrag den Bach runter geht.

Viel Spaß.



:wine: :wine: :wine:
Gruß Micha

Bär

Vollkommen Ahnungsloser

  • »Bär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 989

Dabei seit: 10. März 2008

Danksagungen: 17315

  • Nachricht senden

134

Samstag, 5. Dezember 2015, 09:58

Dabei handelt es sich offenbar um zwei verschiedene Sachverhalte. Tribal, bei Dir geht es um minimale Abweichungen beim community fund. Bei 3 ct würde ich sanparks reservationpayments@sanparks.org anmailen und um Ausbuchung des Betrages bitten. Und bei der Gelegenheit würde ich ihnen schreiben, dass 1% community fund von R10.421,50 nicht R104,24 sind und ihnen anbieten, ihnen beim nächsten Besuch einen Taschenrechner mitzubringen. ;)
Tribal, bitte sende diese beiden Belege auch an Joep Stevens, die offensichtliche Unfähigkeit der Programmierer ist eine echte Schande für SANParks.

Bei Lenni geht es vermutlich um etwas anderes, R145 sind deutlich mehr als 3 ct. Ich würde anrufen und fragen, woher der Betrag resultiert.
.
*** Wer nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen. (aus Afrika) ***

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 619

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5261

  • Nachricht senden

135

Samstag, 5. Dezember 2015, 09:59

@ Markus - das ist ja frech. Hast du für die Überweisung von 0,03 ZAR dann nochmals Gebühren zahlen müssen, oder hast du dann mit KK bezahlt?
Ich habe im Januar und im Juli mit Kreditkarte bezahlt. Nach der Überweisung von 0,03 ZAR kam auch direkt von Sanparks eine Bestätigung (neuer Deposit Request Letter) das nun alles bezahlt sei. Auf meiner Kreditkartenabrechnung sind die 0,03 ZAR aber nie aufgetaucht ;)

tribal71

Erleuchteter

Beiträge: 619

Dabei seit: 4. November 2012

Danksagungen: 5261

  • Nachricht senden

136

Samstag, 5. Dezember 2015, 10:05

Dabei handelt es sich offenbar um zwei verschiedene Sachverhalte. Tribal, bei Dir geht es um minimale Abweichungen beim community fund. Bei 3 ct würde ich sanparks reservationpayments@sanparks.org anmailen und um Ausbuchung des Betrages bitten. Und bei der Gelegenheit würde ich ihnen schreiben, dass 1% community fund von R10.421,50 nicht R104,24 sind und ihnen anbieten, ihnen beim nächsten Besuch einen Taschenrechner mitzubringen. ;)
Tribal, bitte sende diese beiden Belege auch an Joep Stevens, die offensichtliche Unfähigkeit der Programmierer ist eine echte Schande für SANParks.

Bei Lenni geht es vermutlich um etwas anderes, R145 sind deutlich mehr als 3 ct. Ich würde anrufen und fragen, woher der Betrag resultiert.
Morgen Bär,

hätte ich im Juli mehr Zeit gehabt (aber ich musste ja am gleichen Tag bezahlen) hätte ich Sanparks angeschrieben. Aber der Emailverkehr oder Telefonate mit Sanparks können super verlaufen oder eine Katastrophe sein (alles schon erlebt). Nun ist es 5 Monate her und mir ehrlich gesagt egal weil in 11 Tagen geht es los und unsere Reservierung ist noch komplett vorhanden (gerade online nochmals kontrolliert) 8)

Gruß,Markus

Lenni

Profi

Beiträge: 83

Dabei seit: 23. Oktober 2015

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

137

Samstag, 5. Dezember 2015, 14:57

Ich kann euch wirklich nicht sagen, wie die 145 ZAR Rückstände gekommen sind. Ich dachte, dass ich alles richtig gemacht hätte. Wir haben insgesamt 2 Überweisungen bei SanParks gemacht: 5 Nächte für Tsitsi/Addo/Zebra im Januar 2016 und 6 Nächte im Krüger für September 2016. Die WildCard konnten wir nur mit KK bezahlen.

Ich habe das Geld überwiesen und bin momentan von 100 auf 66,66 runter gekommen. Aber die Art und Weise wie man bei SanParks mit den Kunden umgeht, könnte ich mir hier in Deutschland nicht erlauben. Aber wie geschrieben... das ist Afrika und wir freuen uns trotzdem.

Lenni

comeni

Fortgeschrittener

Beiträge: 37

Dabei seit: 29. Oktober 2015

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

138

Montag, 7. Dezember 2015, 21:16

Wenn ich darf, würde ich hier gern meine Frage zu stellen: ich bin grad dabei, erstmals eine Auslandsüberweisung online zu tätigen, eben auch an San Park. Wie ist das mit der Kostenübernahme bzw -teilung: ich trage alles, nehm ich an, oder? Und in welcher Währung gebe ich den Betrag an? Das Formular der Postbank ist wirklich nicht ganz einleuchtend und die Suche ergibt auch nichts. Sonst geh ich morgen direkt in die Filiale.

Viking

Nordmann

Beiträge: 496

Dabei seit: 10. Januar 2008

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 8. Dezember 2015, 08:31

Moin,
alle Gebühren auf dich und in Rand überweisen.
So mache ich es bei der Spaßkasse, weiß aber nicht wie es bei der Postbank ist.
Gruß aus S-H, Land zwischen den Meeren

Viking

Lenni

Profi

Beiträge: 83

Dabei seit: 23. Oktober 2015

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:35

@ Comeni,

ist bei der Postbank ganz einfach:

Empfänger: South African National Parks
IBAN oder Kto: 11-stellige Nummer (62029335678)
BIC oder Bankcode: nicht die BIC eingeben, sondern die 6-stellige Nummer (250655)
Kreditinstitut: First National Bank South Africa

Zielland: aus der Liste SUEDAFRIKA übernehmen
Auftragswährung: aus der Liste ZAR wählen. Man muss es in zwei Feldern hintereinander angeben, keine Ahnung warum
Betrag:.....
Verwendungszweck: ... (die Reservatin No. und den Client Code)
Entgeld- und Kostenregelung: Kosten zahlt der Auftragsgeber

Habe noch nicht geschaut, wie hoch die Gebühren sind. Wie oben beschrieben, muss ich aber 145 ZAR nachzahlen???? Ich wollte aber bei SanParks meine KK-Daten nicht angeben. Die Überweisung dauert ca. 2-3 Wochen und du bekommst dann von SanParks eine Mail, aus der du ersehen kannst welcher Betrag noch offen ist. Wenn die Überweisungszeit zu knapp wird, sendest du denen eine Mail und machst deinen Überweisungsauftrag als PDF in den Anhang. Das klappt.

Lenni

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (8. Dezember 2015, 10:10)