Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im "Suedafrika-Forum.org"! Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden. Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Galoc

Profi

  • »Galoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 3. März 2016

Danksagungen: 315

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 3. August 2016, 09:27

Das Ende unserer Reise

Dienstag, 24.05.

Endlich ausschlafen! Gegen 7:30 Uhr werden wir wach, machen uns fertig und genießen unser super Frühstück. Danach geht’s ab an den Pool.



Wer jetzt auf weitere Tierbeobachtungen spekuliert, den muss ich leider enttäuschen :(

Nach einem total entspannten Tag am Pool haben wir uns für den "Eat local Grill" zum Abendessen entschieden. Super gutes Essen!



Mittwoch, 25.05.


Heute war unser zweiter Tag an dem wir ausschlafen konnten. Nach einem ausgiebigen Frühstück sind wir Richtung Durban gefahren und waren in der Gateway Mall einkaufen. Das Wetter war heute sehr windig und regnerisch, also das perfekte Programm. Fahrzeit von Ballito zur Mall waren ca. 40 Minuten.

In der Mall selbst kann man sehr gut 3-6 Stunden verbringen. Von Klamotten über Spielzeug bis zu Mitbringsel für die Liebsten zu Hause findet sich wirklich alles.

Abends entscheiden wir uns nochmal für das El Pescatore vom ersten Abend. Auch heute ist das Essen überragend.



Donnerstag. 26.05.

Nach dem Frühstück packen wir unsere Taschen und beladen unseren SUV. Typisch deutsch fahren wir pünktlich an den Flughafen, so dass wir 3 Stunden vor Abflug nach Johannesburg ankommen. Mietwagenrückgabe dauert 10 Minuten, Check-In 2 Minuten und der Sicherheitscheck 3 Minuten. Die übrigen 2,5 Stunden verbringen wir lesend in der Wartehalle.

Unser Flug startet pünktlich um 15:30 Uhr richtung Johannesburg. Kaum in der Luft geht es schon wieder runter zur Landung.

Das Gepäck wird direkt in unseren Flieger nach Frankfurt verladen, sehr bequem. Im Transitbereich gönnen wir uns noch einen Snack bevor wir in den Flieger nach Frankfurt steigen. Ereignislos verläuft der Flug durch die Nacht.


Fazit:
Südafrika gehört zu einem unserer Highlights. Wir würden jedem, jederzeit, eine Reise dorthin empfehlen. Angesteckt von diesem wunderschönen Land überlegen wir sogar unsere Shoppingreise in die USA 2017 zu verschieben/kürzen und dafür nach Kapstadt und die Gardenroute zu fliegen.

Persönlich empfand ich die Reisezeit für einen Ersttäter als optimal. Würde ich es nochmal machen, wäre ein zweiter Tag in Sabie für die Panoramaroute ein Verbesserungsvorschlag. Zum entspannteren Reisen würden wir nur noch 3 Übernachtungen am Stück buchen, Zwischenhalte ausgenommen.

Fest steht: wir kommen wieder! Über das wann entscheiden wir gerade :saflag:

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zhoe (4. September 2016, 23:12), SilkeMa (17. August 2016, 22:55), Sonnenmensch (16. August 2016, 18:59), maddy (4. August 2016, 08:14), Untylia (4. August 2016, 07:53), ReginaR. (4. August 2016, 07:11), Cassandra (4. August 2016, 06:50), Bär (3. August 2016, 22:55), Gisel (3. August 2016, 15:38), Fluchtmann (3. August 2016, 15:29), Cosmopolitan (3. August 2016, 15:11), Wicki4 (3. August 2016, 15:03), Mick777 (3. August 2016, 14:45), kOa_Master (3. August 2016, 13:00), toetske (3. August 2016, 10:31), Kitty191 (3. August 2016, 10:24), parabuthus (3. August 2016, 10:16), corsa1968 (3. August 2016, 10:14)

parabuthus

Erleuchteter

Beiträge: 1 447

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Danksagungen: 6699

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 3. August 2016, 10:22

RE: Das Ende unserer Reise

Dienstag, 24.05.

Fazit:
Südafrika gehört zu einem unserer Highlights. Wir würden jedem, jederzeit, eine Reise dorthin empfehlen. Angesteckt von diesem wunderschönen Land überlegen wir sogar unsere Shoppingreise in die USA 2017 zu verschieben/kürzen und dafür nach Kapstadt und die Gardenroute zu fliegen...

Fest steht: wir kommen wieder! Über das wann entscheiden wir gerade :saflag:

Das ist doch erfreulich! Mit euren tollen Sichtungen habt ihr die Latte natürlich selbst sehr hoch gelegt. Vielleicht insofern nicht schlecht, wenn ihr nun auf eine andere Region mit anderen Schwerpunkten ausweichen wollt.

Ich habe euren Bericht und die tollen Fotos sehr genossen. :danke:

LG

Christian

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Galoc (4. August 2016, 15:23)

Wicki4

Meister

Beiträge: 251

Dabei seit: 21. Oktober 2013

Danksagungen: 1042

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 3. August 2016, 15:05

Vielen Dank für deinen schönen Reisebericht und die tollen Fotos :danke:
Ich bin gerne mitgereist.


Liebe Grüße
Claudia

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Galoc (4. August 2016, 15:23)

Cassandra

der weg ist das ziel

Beiträge: 347

Dabei seit: 12. Februar 2013

Danksagungen: 1268

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 4. August 2016, 06:52

:danke: danke für den tollen Bericht und die schönen Fotos.
Er hat mir die Zeit bis zu meiner nächsten Reise - erst März 2017 - versüßt.
Schön, dass ihr wieder nach Südafrika reisen wollt. Eure Ideen für 3 Nächte an einem Ort, evtl. andere Region finde ich gut.

LG Eva

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Galoc (4. August 2016, 15:23)

Chrischdel0903

Fortgeschrittener

Beiträge: 52

Dabei seit: 25. April 2012

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

45

Montag, 15. August 2016, 21:03

Schőner Bericht....auch zum Lesen

Ich bin sogar erwähnt :-)
Toll geschrieben und ich wusste, dass ihr angefixt werdet. :saflag:
****DAS LEBEN IST ZU KURZ UM SCHLECHTEN WEIN ZU TRINKEN****

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Galoc (18. August 2016, 08:44)

tom1978

Meister

Beiträge: 190

Dabei seit: 1. Juni 2014

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 17. August 2016, 22:05

Cooler Bericht und so ziemlich genau unsere Route für Oktober.
Danke dafür. Was wär' das genial so viele Tiere zu sehen ...

Tom

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Galoc (18. August 2016, 08:44)

Galoc

Profi

  • »Galoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 3. März 2016

Danksagungen: 315

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 18. August 2016, 08:46

Danke für eure Rückmeldungen. Wir vermissen Südafrika, die Tiere, die Menschen und die Landschaft so sehr, dass wir 2017 definitiv wieder kommen! Die (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) läuft :love:

Was ich bei den Tiersichtungen sagen kann: weniger Strecke ist mehr. Im Krüger haben wir eine komplette Elefantenherde, 10m von der Straße, nicht gesehen. Zum Glück wollten sie auf die andere Seite. Geschwindigkeit zu diesem Zeitpunkt: 15 kmh

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kOa_Master (18. August 2016, 09:51)

tom1978

Meister

Beiträge: 190

Dabei seit: 1. Juni 2014

Danksagungen: 766

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 18. August 2016, 10:23

vielleicht möchtest du dann im winter bei unserem Reisebericht mitfahren.
wir werden im Oktober nach dem Nordosten noch für 10 tage in den Südwesten fliegen
(PortElizabeth-Storms River-Plett-Wilderness-Oudshoorn-Gansbaai-Stellenbosch-Kapstadt)

gruß tom