Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Südafrika Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zuze67

Anfänger

  • »Zuze67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 2. September 2016

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. September 2016, 12:54

Toyota Quantum H1 mieten

Hallo lieb ZA- Freunde ,
Wir ( 4 erwachsene und 3 Kinder) sind vom 14-29.10.16 in Südafrika ( kapregion und gardenroute).
Und fehlt noch ein Mietwagen . Wir haben uns für einen toyota Quantum entschieden . Nun finde ich auf den vermieterseiten oft das Model ohne Fenster hinten . Habt ihr einen Tip , wo ich das Auto ( mit den Fenstern hinten ) gut und möglichst auch günstig mieten kann?
Ganz lieben Dank schon einmal, an alle Wissenden :-)

Susanne

Hans58

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 1. September 2016

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. September 2016, 13:09

Toyota Quantum

Kurze Info:
Ich würde hier in Südafrika wohnend nie einen Quantum mieten.
Dieses Fahrzeug wird als Taxi (nicht im deutschen Sinn vergleichbar) verwendet. Leider ist der Ruf der hiesigen Taxifahrer der denkbar Schlechteste. Sie haben auch eine immens hohe Unfallrate. Es kann Ihnen mit einem Quantum passieren, dass Sie auf Überlandfahrten häufiger kontrolliert werden.

Ich möchte keine Reklame für irgendeine bestimmte Marke machen, aber es gibt in Südafrika genügend andere "Großraumfahrzeuge" zu anmieten.

Zuze67

Anfänger

  • »Zuze67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 2. September 2016

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. September 2016, 13:14

Vielen Dank für den Tip !

Wir fahren hier in D selber einen T5 und ich würde mir mit 7 Personen mit Gepäck mehr Platz wünschen.
Darf ich vielleicht doch ein oder zwei Tips bekommen , welche Fahrzeugtypen besser wären ?
Danke

Liebe Grüße
Susanne

Beiträge: 99

Dabei seit: 9. November 2009

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. September 2016, 13:24

Hallo Susanne,
Der Toyota Quantum ist ein 10-Sitzer (gibt es auch als 14 Sitzer), der H1 ist ein 8 Sitzer (ähnlich VW-Bus).
Wir hatten dieses Jahr Ostern für 3,5 Wochen einen Toyota Quantum und wurden auf unserer gesamten Tour nicht kontrolliert. Das fahren war gut. Wir waren allerdings 9 Personen. Da war dann nur noch Platz im Zwischengang für Gepäck und hinten noch für ca. 2 Koffer/Taschen.
Alternativ hatten wir auch schon den Hyundai H1. Der war mir vom Fahren her noch lieber, da er doch etwas kleiner ist und damit PKW ähnlicher.

Der Quantum hatte hinten einen Zwischengang, Sitzaufteilung also 2 Sitze - Gang - 1 Sitz. Der H1 hat 2 3er Rückbänke.

Viele Grüße
Sabine

das hatte ich noch vergessen:
gebucht hatten wir den Quantum über Dertour. Ansonsten buche ich meistens über billiger-mietwagen.de

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kati-fuchs (11. August 2019, 20:46), Beate2 (2. September 2016, 19:52)

Beate2

Erleuchteter

Beiträge: 3 317

Dabei seit: 8. Februar 2013

Danksagungen: 11365

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. September 2016, 20:07

Hallo Susanne,

der Quantum ist hier zwar das "Taxi", aber auch ein viel genutztes Modell der Tourveranstalter für Kleingruppen. Über vermehrte Kontrollen würde ich mir weniger Gedanken machen.

LG
Beate

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7510

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. September 2016, 21:11

Hallo und herzlich willkommen Susanne,

bei First gibt es sowohl den Quantum als auch den VW Bus und das wohl auch lt. Split Tabelle zu 100%.
Welche Preise könntest Du denn schon eruieren?

Zuze67

Anfänger

  • »Zuze67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 2. September 2016

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. September 2016, 13:14

Ich habe jetzt ein Angebot von aroundaboutcar für ca 1200 € für Full securance etc für 15 Tage .

Darf ich den toyota Quantum denn mit dem normalen Führerschein fahren ?

LG Susanne

Beiträge: 3 382

Danksagungen: 7510

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. September 2016, 13:47

bei CarDelmar zB liegst Du bei ca. 700€ - Vermieter --> (Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!) --> Gr Y
Vielleicht nimmst Du auch lieber den VW Bus. Den kennst Du ja schon.
Viel Glück.

Beiträge: 99

Dabei seit: 9. November 2009

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. September 2016, 13:49

Also ich hatte mich damals bei Dertour auch wegen dem Führerschein erkundigt, da wir eigentlich 10 Personen waren. Der deutsche FS gilt nur für bis zu 9 Personen (incl. Fahrer), bei mehr Personen wäre es fahren ohne Fahrerlaubnis gewesen, da man dann einen Personenbeförderungsschein braucht.
Bis zu 9 Personen durfte ich den Quantum aber fahren, auch wenn er 10 Sitzplätze hat.
Ich denke, dass es im Fall eines Schadens, bei dem die deutsche Versicherung zahlen müsste, problematisch werden hätte können. Bei einer Kontrolle durch die Polizei in SA wahrscheinlich nicht bzw. ich weiß nicht, wie es da mit der Anzahl der beförderten Personen aussieht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bär (3. September 2016, 14:10)

maddy

Erleuchteter

Beiträge: 1 622

Dabei seit: 10. Juni 2011

Danksagungen: 9268

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. September 2016, 19:29

Hallo Susanne,

Wir sind momentan mit einem Hyundai H1 unterwegs in Cape Town - 4 Erwachsene und zwei Kinder (Babies - ein Baby seat braucht fast mehr Platz als ein Erwachsener!). Wir sind sehr zufrienden mit dem Auto, auch Great-granny hatte noch gut Platz zusaetzlich, und der Gepaeckraum ist gross genug fuer 2 Koffer, 2 Reisetaschen, zwei Kinderwagen und all den Krimskrams der noch mit muss...
das Auto kam von Avis.
Den 10-seater Quantum kannst du mit normalem Fuehrerschein fahren, aber fuer den 14-seater brauchst du ein PDP (professional driving permit).

Gruss aus Noordhoek
Maddy

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (4. September 2016, 12:46), Bär (3. September 2016, 22:49)

feuernelke

Erleuchteter

Beiträge: 744

Dabei seit: 16. Februar 2014

Danksagungen: 1194

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. September 2016, 08:47

Thrifty hat auch VW T5 im Angebot gehabt. Sofern man keine Koffer, sondern knautschbare Reisetaschen nimmt, geht auch viel Gepäck mit da rein. Der Quantum in den Vermietungportalen ist meist nicht als Bus konzipiert, sondern eher als "Lieferwagen" und hat hinten so meist keine Fenster.
Freunde mieten schon 2 x hier www. allradantriebfahrzeugvermietung.de/quantum.html
auch bei dieser Vermietung haben meine Bekannten schon gemietet- sie sind 8 Personen mit entsprechendem Gepäck.
www. kapstadt-travel.de/reisen/autovermietung/mietwagenkapstadt/gruppe-n-mb-vito.php

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Beate2 (4. September 2016, 12:46)

Hans58

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 1. September 2016

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. September 2016, 12:20

Also ich hatte mich damals bei Dertour auch wegen dem Führerschein erkundigt, da wir eigentlich 10 Personen waren. Der deutsche FS gilt nur für bis zu 9 Personen (incl. Fahrer), bei mehr Personen wäre es fahren ohne Fahrerlaubnis gewesen, da man dann einen Personenbeförderungsschein braucht.
Bis zu 9 Personen durfte ich den Quantum aber fahren, auch wenn er 10 Sitzplätze hat.
Ich denke, dass es im Fall eines Schadens, bei dem die deutsche Versicherung zahlen müsste, problematisch werden hätte können. Bei einer Kontrolle durch die Polizei in SA wahrscheinlich nicht bzw. ich weiß nicht, wie es da mit der Anzahl der beförderten Personen aussieht.
Man darf mit dem deutschen Führerschein in Deutschland nur dann ein Fahrzeug mit 10 Sitzen (incl. Fahrersitz) fahren, wenn man den alten Klasse 3 FS gemacht hat, allerdings nur bis zu 8 Personen + Fahrer transportieren. Mit einem Führerschein, der ohne Vorbesitz eines Kl 3 FS ausgestellt wurde, darf ein Fahrzeug mit 10 Sitzen nicht gefahren werden.

Eigentlich darf man in Südafrika nur mit dem deutschen FS fahren, wenn man einen internationalen FS besitzt. Da aber kaum jemand in Südafrika den Unterschied zwischen der deutschen FS-Klasse B und der südafrikanischen FS-Kl B kennt und außerdem in keinem der FS die Personenzahl vermerkt ist, ist es belanglos, ob man in einem Quantum 9 oder 10 Personen vorfindet.

Was ich bei Ihrem Beitrag nicht verstehe, was eine deutsche Versicherung damit in Südafrika zu tun hat?

gatasa

viel zu selten in Südafrika

Beiträge: 264

Dabei seit: 20. Juli 2013

Danksagungen: 511

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. September 2016, 20:42

Bestellt hatten wir 2013 für 7 Personen über Europcar die Klasse Hyundai H1 und erhalten haben wir einen fast nagelneuen Toyota Quantum.
Wir sind dann im Westkap sowie Ostkap fast 3.600 km gefahren und nur einmal kontrolliert worden wie alle Fahrzeuge vor und alle nach uns, also eine ganz normale Kontrolle halt. Eine erhöhte Kontrolldichte konnte ich nicht feststellen.

Der Toyota Quantum ist ein gut zu fahrendes Fahrzeug, wenn man mit mehr als 6 Personen und reichlich Gepäck unterwegs ist. Mehr in Richtung VW T5 geht zwar der Hyundai H1 und damit in Richtung Komfort wie ein Pkw, aber der Quantum hat uns brav über alle Gravelroads und Buckelpisten gefahren.
Dieses Jahr ab dem 12.09. ist wieder die gleiche Kategorie gemietet und es werden wieder die Toyotas sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sunny_r (7. September 2016, 10:14)

kOa_Master

Dipl. Ing. Afr.

Beiträge: 2 951

Dabei seit: 29. April 2014

Danksagungen: 8874

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. September 2016, 09:18

Ein Bericht vom Quantum in Namibia aus dem Schwesterforum:

Zitat

Da ich vor unserer Reise nirgends detaillierte Infos zum Reisen im Toyota Quantum gefunden habe, will ich hier nun kurz was darüber erzählen:

Wir haben zu siebt einen 2x4 TQ, 10-Sitzer, Diesel, bei Caprivi Car Hire gemietet. Das Fahrzeug war nicht ganz neu und hatte 80.000 km auf dem Zähler. Zwei Ersatzreifen waren im Paket mit dabei.

Der Bodenabstand des TQ ist nur minimal höher als bei einem normalen Pkw, die Sitzhöhe ist dafür deutlich höher. Man steigt über 2 Stufen ins Auto. Hinten durch eine große SchiebeTür.

In der Fahrerkabine gibt es 2 Sitze, dazwischen ist eine Mittelkonsole mit etwas Stauraum (das große Handschuhfach bietet auch nochmal gut Stauraum, bei uns war es aber nicht nutzbar, da die Aufhängung der Klappe gebrochen war)

Hinter dem Fahrersitz (also rechts) befinden sich 3 Doppelsitze, links vom Mittelgang dann noch zwei Einzelsitze. Den hinteren davon ließen wir ausbauen, um genug Platz fürs Gepäck zu haben. Hinter der letzten Sitzreihe ist nochmal ca. 1m tief Gepäckraum.

Im Gepäckraum hatten wir einen fest eingebauten el. Kühlschrank gebucht, der fast die Hälfte des Platzes beanspruchte (man kann nichts darauf legen, denn der Deckel öffnet nach oben und die Luftzirkulation muss gewahrt bleiben).

Wir reisten mit drei großen und vier mittelgroßen Koffern, neben diversen Kamerataschen, Rucksäcken und Handgepäckteilen. Alles konnte gerade so verstaut werden. An jedem Sitz ist hinten eine Netztasche für Kleinigkeiten. Hinter dem Beifahrersitz am Einstieg ist Platz für eine Kiste, z.B. für Vorräte. Zu siebt ging es gut, ab acht Passagieren hätten wir schon sparsamer packen müssen. Die Heckklappe ist riesig. Genug Abstand zu anderen Autos/ Bäumen etc. nötig, damit sie aufgeht.

Fahrkomfort: Einrichtung und Sitze sind einfach und praktisch, kein Luxus. Die Gangschaltung erfordert kräftiges Hinlangen. Die Federung ist ok. Man wird schon gut durchgeschüttelt. Der Geräuschpegel im Auto lässt auf Pad oder gar Wellblech kein Gespräch/Musik mehr zu. DIE Klimaanlage ist für Fahrerkabine und Passagierraum getrennt regelbar und zufrIeden stellend. Es gibt Zentralverriegelung.

Fenster: Fahrer und Beifahrer haben el. Fensterheber. Der erste Doppelsitz hat ein kleines Schiebefenster. Dieses schiebt vor die Scheibe des zweiten Doppelsitzes (der ohne öffenbares Fenster ist). Der dritte Doppelsitz hat wieder ein Schiebefenster. Auf der linken Seite ist nur ein Schiebefenster, aber da, wo der ausgebaute, hintere Einzelsitz wäre. Für "Gamedrives" sind die öffenbaren Fenster also recht knapp.

Zuverlässigkeit: Der Bus hat uns nicht im Stich gelassen und auch schlimme Wellblech Stücke gut gemeistert. Wir hatten keine Panne, keine Reifenpanne. Solange die Bodenfreiheit ausreicht, macht der Bus robust so einiges mit. Das Schloss der Schiebetür wurde, vermutlich durch den Staub, mit der Zeit immer schwieriger zu öffnen. Die Reichweite einer Tankfüllung beträgt gut 400 km.

Der Bus war für unsere Zwecke und Wege völlig ausreichend und kostengünstig. Wer komfortabler reisen und für jeden ein eigenes Fenster (Safari!) möchte, ist wahrscheinlich über 2 Fahrzeuge verteilt, besser aufgehoben.

Ich hoffe, diese Infos sind dem ein oder anderen nützlich
LG
Babsi

(Der Link ist für Gäste ausgeblendet. Um ihn zu sehen, bitte registrieren!)
I never knew of a morning in Africa when I woke up that I was not happy. - Ernest Hemingway

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

S3BO (4. April 2018, 15:24), gatasa (7. September 2016, 11:22), sunny_r (7. September 2016, 10:16)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Auto, toyota Quantum, Vermietung